Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mace Windu und der Kampf gegen den Sith

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Amonde, 16. Juli 2005.

  1. Amonde

    Amonde Anhänger des Sith-Ordens / Sith-Adept

    Hallo,

    Im Buch zu Episode III wird ja beschrieben, dass Anikan auf Coruscant bleiben sollte. Ein Grund war auch, um beim eventuellen Konflikt gegen den Sith Lord zu helfen. Warum aber hat Meister Windu Anikan dann nicht mitgenommen, um Palpatine zu vernichten? Ja gut, vielleicht hat Mace ja jetzt all das vorrausgesehen und wusste von seinen Reaktionen und Gefühlen, aber letztenendes haben sie seitenlang nur darüber geredet, dass Anikan den Sith Lord besiegen wird und sein Schicksal erfüllen wird etc. Warum hat er dann Anikan also nicht im entscheidenen Moment mitgenommen? Sie taten ja alle so, als wenn nur er eine Chance gegen Darth Sidious hätte..

    Übrigens habe ich bei der Suchfunktion nichts darüber gefunden :)
     
  2. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Meister Windu hatte kein Vertrauen zu Anakin. Er sah die dunklen Schatten und wusste um die Gefahr dieses Jedi. Er sagt ja auch, wenn das stimmt hätte er sein Vertrauen. Windu wollte es aber lieber zuerst überprüfen. Hätte es nicht gestimmt, hätte er eventuell gegen zwei Gegner kämpfen müssen.
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Weil sie vorher von einen Sithlord ausgegangen sind, der keine persönliche Beziehung zu Anakin hat. ;)
     
  4. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Mace Windu sagt zu Anakin, dass er in ihm ein hohes Maß an Verwirrung spürt. In dieser Verfassung ist er keine große Hilfe im Kampf gegen Sidious. Außerdem spürt Mace eine Verschwörung, die Jedi zu zerstören. Er hält es wohl für besser und klüger, dass Anakin im Tempel bleibt (und damit hat er ja auch letzten Endes Recht).

    Gruß
    Darth Hahn
     
  5. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Naja, hätte er Anakin mitgenommen, wäre wohl einiges anders gelaufen. Palpi hätte wohl nicht direkt angegriffen, sondern die Jedi erst gereizt und damit gedroht, die Wachen zu rufen. Dann hätte Windu eingegriffen. Was hätte Anakin gemacht? Wahrscheinlich Palpi verteidigt. Ob er gegen Windu eine Chance gehabt hätte?
     
  6. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Windu kann Sidious ja schon nicht besiegen, wie soll er mit Anakin und Sidious gleichzeitig fertig werden. :confused:

    Und, dass Anakin (auch alleine) Mace Windu in Streifen geschnitten hätte, sollte jedem klar sein, der den Film gesehen hat. ;) :)
     
  7. Tony Almeida

    Tony Almeida kleiner, grüner Freund

    Ja. Anakin hatte bereits einen anderen Auftrag, als es darum ging, jemanden auszuwählen, der Grevious stellt: Anakins Auftrag war, Palpatine zu beschatten, ihn auszuspionieren. Man hätte ihn also für Grievous von einer anderen Mission abziehen müssen.

    ... Mace hat dann nicht schlecht gestaunt, als Anakin ihm sagte, wär der Sithlord wirklich ist. Ich frage mich, ob Mace es nicht doch in diesem Augenblick bereut hat, Anakin nicht damals diese Grievous-Mission übertragen zu haben ... Obwohl, Jedi denken ja nicht so oft an die Vergangenheit.

    Hmmm, das sah aber für mich anders aus, als Mace mit seinem Lichtschwert vor Palpatines Brust rumfuchtelte ...
    Aber das gab es wohl schonmal woanders.
    Ich bestreite aber, dass Anakin Palpatine verteidigt hätte. Schließlich war es doch gerade der Zufall, dass Anakin in das Zimmer eintrat und sah, wie Mace Palpatine gerade umbringen wollte ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juli 2005
  8. Babyface

    Babyface Jedi-Ritter der sich auf die Premiere von Spidey 3


    ich meine mich aber zu erinnern das zuerst ausgewählt wurde wer sich grievous stellt und danach wurde erst gesagt das anakin auf corouscant bleiben soll...das kam im buch aber besser rüber als im film...im buch sagte ani u.a.: "man kann das team (obi-wan & anakin) doch nich trennen..."

    das ganze machte anakin noch wütender als er ohnehin schon war...


    mfg basti
     
  9. Tony Almeida

    Tony Almeida kleiner, grüner Freund

    Nein, Anakin saß schon im Rat, als sie darüber berieten, wer Grevious verfolgen sollte. Da sah man auch. Schließlich durfte er in der Runde Platz nehmen. ;)
     
  10. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Ich meine nicht, dass Palpi den Fehler gemacht hätte, sich an dieser Stelle den Jedi überlegen zu zeigen, auch wenn er das fertiggebracht hätte. Die Situation am Fenster war ideal für ihn. Sie zeigt, dass die Jedi ihn "illegal" ermorden wollen, dass er hilflos ist. Daraufhin griff Anakin ein.
    Ich glaube nicht, dass die beiden zusammen gekämpft hätten. Dann hätte Anakin gemerkt, dass er nur manipuliert wurde.
    Ich glaube nicht, dass Anakin im Lichtschwertkampf gegen Windu eine große Chance hätte.
     
  11. Tony Almeida

    Tony Almeida kleiner, grüner Freund

    Denke ich auch. Der gute Anakin hatte doch schon genug mit Obi-Wan zu tun. Auch wenn da die vorherige Freundschaft eine Rolle spielte.

    Vielleicht möchte Lucas auch, dass wir das gar nicht wissen dürfen, wie ein Duell zwischen Mace und Anakin ausgegangen wäre.
    Ursprünglich hatte ich mal gehofft, dass es zu einem kleinen Duell kommt. Wobei die Betonung auf "klein" liegt. Es gab eh schon genug Kämpfe.
     
  12. Babyface

    Babyface Jedi-Ritter der sich auf die Premiere von Spidey 3

    ja,er saß schon im rat...aber trotzdem hätten sie anakin auswählen können um grievous zusamm mit obi-wan zu verfolgen...

    mfg basti
     
  13. Mucki

    Mucki Jedi Meister

    ich sehe das auch so, anakin hätte gegen mace verloren und ich denke anakin sollte auch beim kampf nicht dabei sein, weil er ein guter freund von palpatine ist
     
  14. Tony Almeida

    Tony Almeida kleiner, grüner Freund

    Aber wenn der Rat sie zusammen nach Utapau geschickt hätte, wäre keiner da gewesen, der Palpatine hätte ausspionieren können.

    Diese Aufgabe konnte nur Anakin übernehmen.
     
  15. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Gut ich habe das Buch nicht gelesen, aber ich bezweifle dass Windu so zurückhaltend ist und sich bzw. einer Gruppe Jedi-Rat Meistern keine Chance gegen den Sithlord gibt.
     
  16. Amonde

    Amonde Anhänger des Sith-Ordens / Sith-Adept

    Naja, ich meine..

    Ich verstehe schon, warum Windu Anikan nicht genommen hat. Weil er eben ein seelisches Frack war, als er ihm sagte, dass Palpatine der Sith Lord ist. Aber als Mace die Information vom Tode Grievous erhielt, entschied er bereits mit anderen Jedi-Meistern den Kanzler aufzusuchen und ist davon ausgegangen, dass der Sith Lord auch dort sein wird. Das war lange bevor Anikan ihnen überhaupt sagte, dass Palpatine der gesuchte Sith Lord ist. Ich meine.. Erst wird im Buch teilweise schon so nervig unterstrichen, dass nur Anikan die Sith vernichte kann und dann..
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2005
  17. Meister Obi-Wan

    Meister Obi-Wan Jedimeister

    Meiner Meinung nach hätte Mace SOFORT nach der Vernichtung von Grievous Yoda zurückholen müssen und zwar ohne dass irgendwer das merkt. Dann hätte sich der (da noch) unbekannte Sith Lord zu erkennen gegeben und die beiden Meister hätten ihn, also Palpatine, zusammen stellen können. Natürlich hätten sie dabei Tinn, Kolar und Fisto begleiten können. Diese Aktion hätte zwar länger gedauert (Flug von Kashyyyk zurück), aber die beiden Jedi hätten es so planen MÜSSEN...
     
  18. Tony Almeida

    Tony Almeida kleiner, grüner Freund

    Ich gehe mal davon aus, dass Mace Angst hatte, dass Palpatine zuerst zuschlagen könnte. Palpatine hätte seine Jungs zusammentrommeln können und ab gehts, wie er es auch später gemacht hat.

    Warum sollte Palpatine so plötzlich zuschlagen, wenn er doch die ganze Zeit seine Chance hätte nutzen können?

    Vielleicht ging Mace davon aus, dass man Palpatine nur schlagen kann, wenn man ihn überrascht. Mit Haftbefehl etc. wäre das sowieso nicht gegangen. "Palpatine kontrolliert die Gerichte ... "
    Allenfalls mit Hilfe Yodas. Aber der war doch wohl zu weit weg. In der Zwischenzeit wäre die Gefahr gewesen, von Palpatines Truppen selbst angegriffen zu werden. Dieses Risiko wollte Mace nicht weiter eingehen.

    Aber zumindest den Rat Yodas hätte Mace sich voher via Holoübertragung holen können oder etwas anderes in der Art.
     
  19. Amonde

    Amonde Anhänger des Sith-Ordens / Sith-Adept

    Haben sie. Sie haben (im Buch) entschlossen, dass Mace und andere Jedi-Meister (Kit, Agen, etc) Palpatine stellen. Und das war BEVOR Anikan mit der Nachricht kam, dass Palpatine selbst der Sith ist. Und daher frage ich mich, wieso sie nicht Anikan mitnahmen bzw. sich dazu entschloßen haben zu dem Zeitpunkt, auch Ani mitzunehmen. Den er ist ja DER Auserwählte, DER die Sith zerstören wird. Und DAS wird im Buch so fett unterstrichen und später wenn es soweit ist, (und Anikan noch nicht mit Mace gesprochen hat) beachten sie ihn nicht.. :/
     
  20. Darth Lotto

    Darth Lotto Brecht,Heine,Marx,Engels und Darth Vader Fan (pass

    Damit das Thema endlich vom Tisch ist :
    Nick Gillard bekam von GL für jeden Kämpfer(Sith/Jedi) ,der in ein Deull integriert war, eine Angabe wie gut oder schlecht er mit dem Lichtschwert umgehen konnte . Diese Einstufung ging von Level 1 - Level 10 .
    Die 3 mit der höchsten Einstufung(Level 9) waren Anakin , Yoda und Sidious. Zwar wurde nicht verraten , ob jemals jemand Level 10 erreichte. Aber wer zwischen den Zeilen lesen kann, versteht schon, dass sie 3 die besten Kämpfer ihres Zeitalters waren .

    weihttp://www.starwars-union.de/index.php?id=shownews&rubrik=episode3&mrubrik=episode3&newsid=6426

    Als 2. Begründung für die Überlegenheit Anakins im vgl. zu Mace kann z.B. auch das Zitat von Obi wan aus AOTC. "Wenn du so viel für deine Schwertkampftechnik wie für deine Schlagfertigkeiten
    tun würdest, könntest du bald in Konkurrenz mit Meister Yoda treten. "
    Diese Aussage bezieht sich klar auf Meister Yoda ,als Schwertkampf-Primus.Sie könnte zwar auch als zynische Vorwegnahme des Finales integriert worden sein , würde dann aber einer so großen (Freak-)Fan-Basis zu viele Möglichkeiten für Spekulationen geben ( cf. diesen Post ^^... rofl).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2005

Diese Seite empfehlen