Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Mon Calamari Star Cruiser

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Admiral DaalaX, 15. Juli 2002.

  1. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    So hier möchte ich mal die mächtigen Flagschiffe der Rebellion und später der Neuen Republik ansprechen.

    Sie wurden wie ich hörte immer größer und stärker nach ROTJ.

    Welche größe uns Stärke haben die späteren ?

    Welche kommen ungefähr einen SSD in größe und Feuerkraft nahe und welche sind den SSD schon überlegen ?

    Denn ich denke in der NJO werden die Mon Calamari Kreuzer in ihrer Stärke den SSD sicher schon längst den Rank abgenommen haben und ich schätze mal auch das sie den Eclipse schon gefährlich werden können.

    Hat jemand zeichnungen von den späteren oder sind die optsich den alten recht gleich ?
     
  2. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Leider ist mir in der Hinsicht noch nichts genaueres Bekannt, allerdings weiss ich ebenfalls das es diese sogenannten Modified- MonCalamari-Cruiser gibt.......
     
  3. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Also eiegentlich nicht unbedingt mit einem SSD und schon gar nicht der Eclipse zu vergleichen. Die Home One aus dem Film war lange Zeit das größte Schiff mit einer Länge zwischen 3 und 4 km und der Feuerkraft, die einem ISZ II überlegen war, mehr aber nicht. Dann kamen neue Schiffe, die aber nicht von MC stammen und in der Black FLeet Crisis vorgestellt wurden, die waren aber schon wieder kleiner, da große Schiffe als zu teuer und ineffektiv in einer Zeit wo das Imperium keine neuen SSZ oder andere Superwaffen baut waren. Es gibt aber das Gerücht, dass in der NJO angeblich ein besonders großes neues Super MC Schiff vorkommen soll, mir ist da aber nichts weiter dazu bekannt. Hochmodern und als reines Kriegsschiff der MC war lange Zeit auch der MC 90, der mit einem ISZ II in etwa gleichziehen konnte, was Feuerkraft angeht. Der Vorläufer dazu war die Mon Remonda ein besonderes Schiff der MC 80b Klasse aber so groß wie die alten MC 80. Die war in den X-Wing Büchern das Flaggschiff von Solos Truppe und hat Zsinjs SSZ Eiserne Faust gejagt und mit mehreren Begleitschiffen auch in die Flucht geschlagen.

    Auf meiner Hp sind einige Infos zu den mir bekannten Schiffstypen die ich hier genannt habe. Weitere sind mir nicht bekannt. In einigen Büchern stand mal, dass die NR mehr auf kleine schnelle und billigere Schiffe setzte, da die Hauptbedrohung durch einen übermächtigen Feind weg war und der Senat nicht einsah solche Unsummen in eine riesen Flotte mit furchteinflößenden (aber dadurch auch extrem teuren und Ressourcen fressenden) Giganten zu investieren, die nur als Polizeikraft oder mal bei kleineren Geplänkeln mit Randelementen dient.
     
  4. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    hi hier meine infos über geile mc

    Mon Calamari Super Star Cruiser
    Craft: Mon Calamari Super Star Cruiser
    Type: Super Star Cruiser
    Scale: Capital
    Length: 7,500 meters
    Skill: Capital ship piloting: Mon Calamari Super Cruiser
    Crew: 183,647, gunners: 1728, skeleton: 32,894/+10
    Crew Skill: Astrogation 4D, capital ship gunnery 5D, capital ship piloting 5D+2, capital ship shields 5D, sensors 3D+1
    Passengers: 25,000(troops)
    Cargo Capacity: 234,000 metric tons
    Consumables: 2 years
    Hyperdrive Multiplier: x2
    Hyperdrive Backup: x10
    Nav Computer: Yes
    Maneuverability: 1D
    Space: 5
    Hull: 9D
    Shields: 8D, backup: 4D
    Sensors:
    Passive: 65/1D+2
    Scan: 110/2D+2
    Search: 220/4D
    Focus: 7/6D
    Weapons:
    300 Turbolaser Batteries
    Fire Arc: 100 front, 100 left, 100 right
    Crew: 1(75), 2(62), 3(163)
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 2D
    Space Range: 3-15/35/75
    Atmosphere Range: 6-30/70/150 km
    Damage: 4D
    200 Heavy Turbolaser Batteries
    Fire Arc: 75 front, 50 left, 50 right, 25 back
    Crew: 2
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 0D
    Space Range: 5-20/40/60
    Atmosphere Range: 10-20/80/120 km
    Damage: 10D
    200 Proton Torpedo Launchers
    Fire Arc: 175 front, 25 back
    Crew: 1
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 2D
    Space Range: 2-12/30/60
    Atmosphere Range: 4-24/60/120 km
    Damage: 7D
    250 Ion Cannons
    Fire Arc: 75 front, 75 left, 75 right, 25 back
    Crew: 1(100), 2(150)
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 4D
    Space Range: 1-10/25/50
    Atmosphere Range: 2-20/50/100 km
    Damage: 4D
    40 Tractor Beam Projectors
    Fire Arc: 10 front, 10 left, 10 right, 10 back
    Crew: 1
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 4D
    Space Range: 1-5/15/30
    Atmosphere Range: 2-10/30/60 km
    Damage: 7D
    Starfighter Complement: 12 squadrons
    The Mon Calamari Super Star Cruiser was created by one of the other Star Wars RPG clubs on Prodigy.

    Mon Calamari MC100a Star Cruiser
    Craft: Mon Calamari MC100a Star Cruiser
    Type: Star Cruiser
    Scale: Capital
    Length: 1,500 meters
    Skill: Capital ship piloting: Mon Calamari Star Cruiser
    Crew: 5,560, gunners: 605, skeleton: 1,350/+10
    Crew Skill: Astrogation 4D, capital ship gunnery 5D, capital ship piloting 6D, capital ship shields 5D+1, sensors 3D+1
    Passengers: 1,700 (troops)
    Cargo Capacity: 30,000 metric tons
    Consumables: 2 years
    Cost: Not available for sale
    Hyperdrive Multiplier: x3/4
    Hyperdrive Backup: x3
    Nav Computer: Yes
    Maneuverability: 3D
    Space: 8
    Hull: 7D+2
    Shields: 6D, backup: 6D
    Sensors:
    Passive: 40/1D
    Scan: 60/2D
    Search: 120/3D
    Focus: 5/4D
    Weapons:
    12 Quad Laser Cannons
    Fire Arc: 3 front, 3 left, 3 right, 3 back
    Crew: 1
    Scale: Starfighter
    Skill: Starship gunnery
    Fire Control: 3D
    Space Range: 1-3/12/25
    Atmosphere Range: 100-300/1.2/2.5 km
    Damage: 5D
    63 Turbolaser Batteries
    Fire Arc: 20 front, 15 left, 15 right, 13 back
    Crew: 3
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 2D
    Space Range: 3-15/35/75
    Atmosphere Range: 6-30/70/150 km
    Damage: 5D
    24 Ion Cannon Batteries
    Fire Arc: 10 front, 7 left, 7 right
    Crew: 7
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 3D
    Space Range: 1-10/25/50
    Atmosphere Range: 2-20/50/100 km
    Damage: 4D
    8 Tractor Beam Projectors
    Fire Arc: 5 front, 1 left, 1 right, 1 back
    Crew: 10
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 2D+2
    Space Range: 1-5/15/30
    Atmosphere Range: 2-10/30/60 km
    Damage: 4D
    12 Concussion Missile Tubes
    Fire Arc: 4 front, 3 left, 3 right
    Fire Control: 3D+2
    Skill: Capital ship gunnery
    Space Range: 2-12/30/60
    Atmosphere Range: 4-24/60/120 km
    Damage: 9D
    Starfighter Complement: 6 squadrons/72 fighters
    Ground/Air Complement:
    10 Republic AT-AT walkers
    15 Republic AT-ST walkers
    OR
    5 V-Wing Speeder Transports Type A
    20 V-Wing Airspeeders
    OR
    7 Republic Mekuun Heavy Trackers
    4 Republic KAAC Freerunners
    Features of the "A" Class MC-100:
    All the warship qualities built hastly into the MC90 are refined in the MC100a so their true advantages are shown.
    ? Faster hyperdrive. Better backup hyperdrive
    ? Sublight speed is equal to that of the X-Wing Starfighter
    ? Armed with Quad Laser cannons for fending off Imperial fighters
    ? Armed with military issue concussion missiles rather than the ancient proton missiles used on the MC90 and Republic ICSD.
    ? Stronger Ion Cannons
    ? Stronger turbolasers (breaking the "4D" barrier set by the MC80 and MC90)
    ? The MC100a is the only ship besides the Republic's Imperial Star Destroyers and the MC100b and c that has the facilities for storing and transporting ground assault vehicles.
    The Mon Calamari MC100a Star Cruiser was created by Justin Perry.

    Mon Calamari MC90 Star Cruiser
    Craft: Mon Calamari MC90 Star Cruiser
    Type: Star Cruiser
    Scale: Capital
    Length: 1,255 meters
    Skill: Capital ship piloting: Mon Calamari Star Cruiser
    Crew: 5,560, gunners: 605, skeleton: 1,350/+10
    Crew Skill: Astrogation 4D, capital ship gunnery 5D, capital ship piloting 6D, capital ship shields 5D+1, sensors 3D+1
    Passengers: 1,700 (troops)
    Cargo Capacity: 30,000 metric tons
    Consumables: 2 years
    Cost: Not available for sale
    Hyperdrive Multiplier: x1
    Hyperdrive Backup: x9
    Nav Computer: Yes
    Maneuverability: 3D
    Space: 7
    Hull: 7D
    Shields: 6D, backup: 6D
    Sensors:
    Passive: 40/1D
    Scan: 60/2D
    Search: 120/3D
    Focus: 5/4D
    Weapons:
    75 Turbolaser Batteries
    Fire Arc: 30 front, 15 left, 15 right, 15 back
    Crew: 3
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 2D
    Space Range: 3-15/35/75
    Atmosphere Range: 6-30/70/150 km
    Damage: 4D
    30 Ion Cannon Batteries
    Fire Arc: 10 front, 8 left, 8 right, 4 back
    Crew: 7
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 3D
    Space Range: 1-10/25/50
    Atmosphere Range: 2-20/50/100 km
    Damage: 3D
    8 Tractor Beam Projectors
    Fire Arc: 5 front, 1 left, 1 right, 1 back
    Crew: 10
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 2D+2
    Space Range: 1-5/15/30
    Atmosphere Range: 2-10/30/60 km
    Damage: 4D
    6 Proton Torpedo Tubes
    Fire Arc: Front
    Crew: 15
    Skill: Capital ship gunnery
    Fire Control: 3D+2
    Space Range: 2-12/30/60
    Atmosphere Range: 4-24/60/120 km
    Damage: 6D+1
    Starfighter Complement: 2 wings of 3 squadrons each, 2 stock light freighters. Always include one recon squadron.

    Mon Calamari Super Starcruiser MC-200 - "Defender"
    Model: Super Class/Super Heavy Command Mon Calamari Star Cruiser
    Manufactured by: Kuat Drive Yards, Mon Calamari Fleet Engineering, Yavin StarDrives, Bonadan Manufacturing + various suppliers
    Designation: Multifunction Super Heavy Command/Battle -ship

    Length: Aprox. 36,000 metres
    Crew:1,252,000
    Troops: 450,000
    Fighter personnel: 2592-3200
    Cargo Capacity: 1,860,200 metric tons
    Docking Bay: Robotic Gripping arms and space for 2 MC-90 Cruisers
    Consumables: 20 years
    Powercore: 3 MC 200 Fusion Reactors, 2 Seinar Fleet Systems I-d5k Solar Ionization Backup Reactors, 1 Titan Class Quadar Emergency Power Generator, 16 Koensayr TD-55 Power Converters, Cryonic Reserve Power Cells.
    Engines: 32 CSD LN F-Class fusion engines
    Speed: 22 mglt
    Hyperdrive Multiplier: x2
    Hyperdrive Backup: x6
    Shields generators: 1 MF2 CoMar SLD-26 Redirectable Planetary Class SA&P, 2 MCC-D-3000 heavy shields, 2 MCC-B-1600 backup generators and 5 CSA Rampart-Class Anticoncussion Generators
    Shield Strength: Online Mode: Planetary Class Shield Protection. Offline Mode: 326,431 SBD. Backup mode: 130,572 SBD
    Armour: Durasteel 1044 inch maximum and 58 inch layer CSA Molecular-Bond Armor Sheath .
    Hull strength: Durasteel Integrity 202,046 RU - Full armour plated RU rating:Unknown
    Sensors & Communications: 5 MicroThrust OrC-19 Com-Scan System Control Stations, 3 Sinenar Fleet Systems Txs-431 Flight Control Consoles, LeGrange Targetting Computers, Seinar Fleet Systems S-s3a Long Range Tachyon Detection Scanner, 32 Kuat Drive Yards 300-SIG Tactical Combat Jammers, 16 SororSuub Holonet Tranceivers, 12 Plescinia Entertainment CS-Mark 12 HP's, 5 Corellidyne CP-XLLR-12.9 Holographic Projectors/Image Disguisers, Gelieg 50m-Cpx Strobe/C-beam Lamps, Cloaking Field Generators
    Armament: 1 Axial MC-200 Ion Tube, 2 Axial MF Mark 2 KDY-w165 turbolasers, 6 KDY-v150 Planet Defender Ion Cannons, 1440 XX-10 Double turbolasers, 3816 MF CEC AG-2G quad laser batteries, 1080 Borstel NK-10 Double Ion Cannons, 432 ArMek SW-8 ion batteries, 2000 Arakyd UF-300 multipurpose warhead launchers, 270 Phylon Q8 Tractor Beam Projectors, 150 Phylon T5 Jamming/Decoy Beams, Carbanti Systems Electronic Countermeasure system, 4 Gravity Wells, 80 Kuat Drive Yards 300-SIG Tactical Combat Jammers.
    Fighter Compliment: 72 Wings of fighters - standard configuration:
    240 squads E-Wing, 240 squads C-Wing, 120 squads Hex-Wing, 60 squads W-Wing, 60 squads K-Wing and 12 squads of various other fighterdesigns.
    Standard Warheads: NR-100 F&F Neutron Torpedoes, KRPUX-A Proton torpedoes, ARAKYD ST2 Concussion Missiles, Sienar Fleet Systems, MS-15 Diamond Boron Missiles, Fri-Tek CL-3 Antistarfighter Cluster Bombs, Mer-Sonn Defender Ion Mines
    Specials: Axial MC-200 Ion Tube - "Neutralizer", 2 Axial MF Mark 2 KDY-w165 turbolasers, 6KDY-v150 Planet Ion Cannons on cruiser wings, CSA Molecular-Bond Armor Sheath, 5 CSA Rampart-Class Anticoncussion Generators, 1 MF2 CoMar SLD-26 Redirectable Planetary Class SA&P, 4 Gravity Well Projectors, 5 Corellidyne CP-XLLR-12.9 Holographic Projectors/Image Disguisers, Cloaking Field Generators and a high capacity torpedo launching capability equivalent of a torpedo sphere
     
  5. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Stammen die aus offiziellen Sourcebooks, oder sind die von einer RS Page/Fan Page? Auf RS Seiten hab ich schon öfters solche Riesen MCs gesehen z.T. mit noch extremeren Größen und Angaben, aber bisher noch nie in den Sourcebooks. NMuss aber zugeben, dass ich nicht alle Sourcebooks zu sämtlichen Büchern habe, da zu teuer und auch manchmal etwas schwer zu kriegen.
    kann es sein, dass die von hier sind? http://www.thegjo.com/NR/

    Wenn i mich net ganz irre ist das eine RS Gruppe und die meisten von denen haben ihre eigenen Schiffstypen als Ergänzung eingefügt. Besonders in Anbetracht von Schiffen mit mehr als 30Km. Sowas wäre in den Büchern schon erwähnt worden, wenn es da aolche gegebn hätte, vor allem bei der NR die sich schon um jeden Kredit stritten der irgendwo für einen Bleistift ausgegebn wurde.

    Auf folgender Seite ist nochn bissel mehr, dass interessant sein dürfte in dem zusammenhang:

    www.theforce.net/swtc/mcc.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2002
  6. Craven

    Craven junger Botschafter

    36 Km halte ich auch utopisch für einen MonCal-Kreuzer.

    Im ersten NJO-Buch tauchte am Anfang ein neuer MonCal-Kreuzer kurz auf, der MonCal Star Defender.

    Aber Calamari spielt wohl bisher keine weitere Rolle in NJO, weil sie abgeschnitten sind von den Kernwelten.



    Craven
     
  7. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Wir haben:
    MC40-Kreuzer (500 Meter lang)
    MC80a-Kreuzer (1.255/1.300 Meter lang)
    MC80b-Kreuzer (selbe größe wie MC80a)
    MC90 (kurz vor DarkEmpire eingeführt, selbe Größenordnung)

    Home One (zwischen 3,2 und 3,9 Kilometern lang)

    Dann wären aus der NJO:
    Kampf-Kreuzer der Schlichterklasse (mögl. Länge 1.500-3.000 Meter)
    und
    Mon Calamari-Verteidigungsschiffe (Stardefender), Viscount und Strident-Klasse (die einen werden auf Mon Cal, die anderen auf Corellia gebaut). Maximale Größe 8 Kilometer.

    Alles andere ist Wunschdenken von Fans und Technik-Spielerei von RPG-Seiten.
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Also irgendwie bezweifel ich, daß die Neue Republik Schiffe von einer Größenordnung wie der Executor bauen würde (wird)...

    Einerseits wäre das eine Kostenfrage, andererseits eine zu starke Erinnerung an den Macht- und Größenwahn des Imperiums (besonders bei den unterdrückten Völkern der Nicht-Menschen!).

    Und bei der Größe von 36 km mußte ich laut auflachen.... ;)
     
  9. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Auf der Seite wo die Infos stehen steht auch drüber Custom Ship. Des sagt doch wohl alles?

    Vor allem wenn auf der gleichen sowas ist:

    Argus Battle Station

    Model: Argus Battle Station
    Designer: General Scorpion
    Designation: Space Station
    Length: 40,000 meters in diameter.
    Crew: 904,500
    Troops: 400,000
    Cargo Capacity: 1,050,000 metric tons
    Consumables: 10 years
    Hyperdrive: x1
    Hyperdrive Backup: x4.5
    Speed: 3 MGLT
    Hull: 310,500 RU
    Shields: 595,800 SBD

    Special Features: Heavy Superlaser, Docking and Shipyard Facilities.

    Weapons: 2,000 Heavy Turbolasers, 1,000 Turbolaser Batteries, 1,500 Ion Cannons, 2000 Heavy Laser Cannons, 650 Warhead Launchers,
    400 Tractor Beam Projectors, and 1 Heavy Superlaser.
    Onboard Craft: 2400 TIE Series Starfighters, 420 Alpha Class XG-1 Star Wing Fighters/Assault Gunboats, 240 Gamma Class XM-1 Missile
    Boat Fighters, 1200 Light Transports, and 8 Strike Cruisers.

    Description: This large battle station is a scaled down version of the Death Star. It serves its purpose as a main base for powerful fleets.

    ---
    Was soll die NR mit einem Superlaser? Den Imps Furcht einjagen? Das ist wieder eine der typischen Amiemacken RS mit noch größeren und immer bedrohlicheren Superwaffen ala Eclipse, Todesstern III und und und Da gibt leider zu viele und die meisten haben irgendwie nie verstanden warum die NR eigentlich nie sowas hatte und derartige größenwahnsinnige Projekte nie machen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2002
  10. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

    wie lang ist den ein SZ und ein SSZ ?
     
  11. Craven

    Craven junger Botschafter

    Ein Sternzerstörer ist 1,6 Km lang. Beim Sternzerstörer sagen die meisten Quellen (z. B. starwars.com) jetzt 12,8 Km, obwohl es auch ältere Quellen gibt, die andere Maße angeben.


    Craven
     
  12. zekk

    zekk Abgesandter

    Soviel ich weiss hat die NR eine andere Politik mit schiffen verfolgt als das Imperium! Sie wollten keine zu großen schiffe bauen,weil sich die Bevölkerungen dann wieder bedroht in ihrer freiheit sehen und soviel ich weiss hat die NR auf kleinere,dafür aber mehr,schiffe gesetzt und keine riesigen schiffe wie SSD gebaut!
     
  13. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Ein SZ ist 1600m und ein SSZ 17000m!

    Ich kenne folgende Mon-Calamari Kreuzer:
    - MC-40a; 500m.
    - MC-80; 1200m.
    - MC-80a; 1200m.
    - MC-80b; 1200m; Unikat(<i>Mon Remonda</i>).
    - MC-90; 1255m.
    - <i>Home One</i>; 3800m; Unikat.
    - Kreuzer der Schlichterklasse; das einzige bekannte Schiff ist die <i>Schlichter</i>, die in "Das Erbe der Jedi Ritter 1 - Die Abtrünnigen" vernichtet wird; neben dem MC-80b und MC-90 die dritte Klasse von puren Kampfschiffen und hat auch keine MC-# Bezeichnung mehr; 1000m-2000m.
    - Sternverteidiger; das einzige bekannte Schiff dieser Klasse war zu Besichtigungszwecken im Orbit von Coruscant während der Krise zwischen Rommamool und Osarian, nachzulesen in "Das Erbe der Jedi Ritter 1 - Die Abtrünnigen"; Größtes Schiff das die Mon-Calamari je entwickelt haben, zwischen 3000 und 8000 Meter lang.
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Nun, wer die OT zuhause hat, könnte ja mal die Videokassette oder DVD in das entsprächende Gerät schmeißen und die Szene in Epi V TESB auswählen.
    Könnte man anhand des dortigen Bildes nicht die Größe eines Sternzerstörers und eines sog. Super-Sternzerstörers (Executor) abschätzen?
     
  15. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Genau das hat schon irgendwer gemacht, hab das Pic noch irgendow, dabei kommt raus, dass es 17km sind. Kann aber auch irgendwas mit Meilen oder so zu tun haben..:confused:
     
  16. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Wer sich für solche Sachen wie die Schiffsgröße des SSZ interessiert, geht am besten zu http://www.theforce.net/swtc .

    Das einzige Problem mit dieser Seite ist, daß man danach seine WEG- und sonstigen Quellen-Büchern wegschmeissen kann.
     
  17. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Ich habe gerade Soldat des Imperiums gelesen und da steht drin, daß die Home One, kurz bevor Kyle die Todessternpläne klaut, aus der Umlaufbahn von Churba von der Allianz gestohlen wurde. Es soll ein Museumsschlachtschiff gewesen sein.

    Gibts da genauere Angaben zu? Wann wurde sie gebaut und aus welchem Anlass. Warum wurde sie auser Dienst genommen?
     
  18. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    ok die grössen schiffe sind "noch" fanfic aber die republik hat eingesehen das sie neue schiffe und stärkere schiffe braucht,den mit ihren kleinen und schwachen schiffen kommen sie halt bei den VY nicht weit und deswegen haben sie jetzt auch mit dem bau der defender/ Viscountklasse begonnen is das gleiche!.das wegen der argus battle station könnte einer der verschwundenen coruscant todessterne sein die die nr später gekappert haben.


    mfg ketan
    Craft: CEC/Mon Calamari MC100 Viscount/Strident-class Star Defender
    Type: Star Cruiser
    Scale: Capital
    Length: 6,250 meters
    Skill: CS piloting: Mon Cal cruiser
    Crew: 68,124; gunners: 4,910; skeleton: 12,660/+10
    Crew Skill: Astrogation 4D*, CS gunnery 5D+2*, CS piloting 6D+1*, CS shields 5D+2*, sensors 4D*
    * Mon Cal Star Defenders are configured to provide Mon Calamari with their +1D bonus for being in moist environments. These skill levels do not reflect these bonuses.
    Passengers: 12,000 (troops)
    Cargo Capacity: 350,000 metric tons
    Consumables: 6 years
    Hyperdrive Multiplier: x1
    Hyperdrive Backup: x10
    Nav Computer: Yes
    Maneuverability: 0D
    Space: 5
    Hull: 8D
    Shields: 6D*
    * Mon Cal Star Cruisers have 6D of backup shields, When a die of shields is lost, if the shield operators can make an Easy CS shields total, one of the backup die codes of shields can be brought up to increase the shields back to 6D.
    Sensors:
    Passive: 75/1D+2
    Scan: 150/3D+2
    Search: 300/5D
    Focus: 8/6D+2
    Weapons:
    500 Turbolaser Batteries
    Fire Arc: 200 front, 120 left, 120 right, 60 rear
    Crew: 2 (250), 3 (250)
    Skill: CS gunnery
    Fire Control: 2D
    Space Range: 3-15/35/75
    Atmosphere Range: 6-30/70/150km
    Damage: 6D
    500 Heavy Turbolaser Batteries
    Fire Arc: 240 front, 100 left, 100 right, 60 rear
    Crew: 2 (200), 3 (300)
    Skill: CS gunnery
    Fire Control: 2D
    Space Range: 3-15/35/75
    Atmosphere Range: 6-30/70/150km
    Damage: 9D
    500 Ion Cannon Batteries
    Fire Arc: 200 front, 120 left, 120 right, 60 rear
    Crew: 4 (400), 5 (100)
    Fire Control: 4D
    Space Range: 1-10/25/50
    Atmosphere Range: 2-20/50/100km
    Damage: 6D (ionization)
    130 Tractor Beam Projectors
    Fire Arc: 60 front, 35 left, 35 right, 45 rear
    Crew: 2
    Fire Control: 4D
    Space Range: 1-5/15/30
    Atmosphere Range: 2-10/15/30 km
    Damage: 9D
    Carried Craft:
    120 (3 wings, 1 squadron) T-65A3 X-wings
    72 (2 wings) A-wings
    72 (2 wings) E-wings
    36 (1 wing) B-wings
    12 (1 squadron) K-wings
    14 (1 squadron, 1 element) T-65XJ X-wings
    12 Lambda-class shuttles
    10 Troop transports
     
  19. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Ich möchte mal wirklich wissen, wie "offiziell", "echt" oder was auch immer diese Angaben sind. Eine Quellen-Angabe wäre nicht schlecht. Ansonsten sind diese Angaben pure Spekulation.
     
  20. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Also wie ich sehe sind die meisten Infos über Mon Cal Star Cruiser ehr in den RS-Büchern.

    Aber auch RS-Bücher sind zur weilen ja auch offizeil und zu zählen. Immerhin zählen ja auch Computerspiel Stories zum EU ;)

    Aber ich denke die Mon Calamari werden wie die Bothans immer eine wichtige Rolle bei der NR spielen egal wie weit sie entfernt sind. Die Mon Calamari haben die Flotte der NR zu den gemacht was sie wurde.

    Und wenn die mon Remonda einen SSD erledigen kann und weitaus kleiner ist wann kann dan erst die Home One ? Und im Film sieht man kurz wie die Home One einen SZ Breitseite gibt ich glaube das ist sogar die Executor!

    Soviel dazu die Dinger scheinen vielleicht klein aber mit Waffen vollgempupt zu sein denn wie kann soinst die Mon Remonda einen SSD erledigen und Teilweise sogar mit 2 zu tun gahbt will man die beschädigte Razors Kiss auch währten.

    Und auch die Bothans denke ich bilden mit den Calamaris den Haupteil der Republik Flotte da Fey'lya Machtposition sehr hoch ist denke ich haben auch die Bothans ihre Kreuzer uind ich hbe schon im Raumschiff Thread Pics Thread bilder bon Bothan Kreuzern gesehen.
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.