Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Neue Flottenlisten | Diskussionsthread

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von InterOrga Militaer, 19. November 2012.

  1. InterOrga Militaer

    InterOrga Militaer Gemeinschafts-NPC-Account von NR- und Imperiums-Mi

    Hall Leute.

    Im Info-Thread für das Militär habe ich ja unsere Pläne zur Neufassung der Flottenlisten bereits vorgestellt.

    Dieser Thread soll dazu dienen, die geplanten Änderungen und ihre Vor- und Nachteile zu diskutieren, um gemeinsam zu einem möglichst guten Ergebnis zu kommen. Wir freuen uns auf konstruktives Feedbaack.

    Wonto
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2012
  2. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Mein Erster Gedanke dazu war. Schon Wieder? Ich hab noch nicht einmal die alte verinnerlicht. :konfus:

    Aber dann mal ein Dankeschön für die viele Arbeit die ihr euch gemacht gabt. :)

    Zu Punkt 1: Gut, ich hoffe nur das es nicht als Vollständige Liste der Unterstützungsschiffe
    gedacht ist, Besonders bei der Auswahl an Frachtern (zB für Konvois) gibt es ja eine gewalltige Auswahl an Typen die ich auch in Zukunft gerne zusätzlich verwenden würde.

    Zu Punkt 2: Welches Smartphone habt ihr/du? PDFs sollten nämlich im großen und ganzen kein Problem sein, ich habe keine. Die Vor und Nachteile der PDF/Thread-Versionen hast du ja schon sehr gut dagelegt Wonto mal schaun was die nächsten Tage an bringen. Was mir aber sofort aufgefallen ist, bitte entfernt die Spoiler ich habe mich heute schon zu Tode geklickt. :(

    Ich muss gestehn das ich die letzten Änderungen versucht habe zu "verdrängen" da mir die letzten Flottenänderungen nicht ganz zugesagt haben. Daher sind mir gleich eine ganze Reihe von Punkten aufgefallen die ich sonst noch anzumerken habe.

    Gab es die "Anmerkungen und Ergänzungen zur Flottenliste" schon bisher und ich habe sie übersehn oder ist der Teil auch neu?
     
  3. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Bei den Truppentransportern und Fähren würde ich schon von einer vollständigen Liste ausgehen. Doch bei den Frachtern (wo sich militärischer und ziviler Bereich manchmal auch überschneiden) sehe ich eigentlich kein Problem, wenn man die Palette individuell erweitert. Habe ich bei einem Konvoi, den ich mit Toji im Spiel begleitet hatte, auch so gemacht.

    Du kannst sie uns ja trotzdem gerne nennen. Sollten sie nicht in den Rahmen dieser Diskussion passen, kannst du gerne auch den Feedback-Thread für die Flotte verwenden oder uns via PN die störenden Punkte mitteilen.

    Die Werftliste ist schon etwas älter (kam mit dem letzten Update), aber die Schiffs- und Waffenklassifizierung ist tatsächlich neu.

    Grüße,

    Aiden
     
  4. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Ich schließe mich meinem Vorredner an. :) Weiter Frachterklassen sind absolut denkbar, insbesondere, wenn diese unter ziviler Flagge fahren.

    Die Spoiler sind nicht optimal, das stimmt. Aber sie haben einen sehr konkreten Nutzen: Sie straffen die Liste. Leider ist es in der Forensoftware nicht möglich, die Liste so zu formatieren wie zuvor. In dem PDF standen Text und Bild nebeneinander, wodurch der Platz gut genutzt war. Diese Möglichkeit gibt es hier nicht (falls doch, bitte sagt mir wie, dafür küsse ich euch die Füße!). Dadurch dass Text und Bild zwangsläufig übereinander stehen, werden die einzelnen Beiträge und damit auch die Liste sehr lang. Anstelle endlosen Klickens stünde dann endloses Scrollen.
    So wie die Liste jetzt ist, kann man durch die Bilder blättern, sich einen Überblick verschaffen und dann auf Wunsch die jeweilige Information aufrufen. Im Alltag wird man ja auch eher einzelne Inhalte brauchen und nicht alle, wie jetzt zu Beginn. Das halten wir für die beste Lösung des Problems. Aber dass wir das so sehen, muss natürlich nicht heißen, dass es auch stimmt. Ich bin da sehr offen für Gegenvorschläge.

    Die Erläuterung zur Schiffs- und Waffenklassifizierung geht auf den Wunsch mehrerer Spieler zurück, die (vermutlich zu Recht) der Meinung waren, dass die Liste nicht einsteigerfreundlich genug ist, weil sie von zu großem Basiswissen ausgeht. Stimmt schon: Wer z.B. nicht weiß was die Auswirkungen einer Ionenkanone sind, kann auch nicht vernünftig damit spielen. Wir haben versucht, hier die häufig verwendeten Begriffe zu klären und somit zusätzliche, möglichst allgemeingültige Informationen zu liefern, was das jeweilige Schiff kann und wofür es gedacht ist.
     
  5. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ich persönlich finde Webseiten i.d.R. besser auf einem Smartphone lesbar als Pdfs, weil sich die Breite des Forums automatisch an die Display-Breite anpasst und man dadurch nicht ständig hinein- und hinauszoomen muss, um die Texte zu lesen und danach zum nächsten Abschnitt zu gelangen. Was die Spoiler betrifft: Die finde ich gerade gut. :kaw:" So kommt man schnell durch die Liste, bekommt über Namen und Abbildung einen Eindruck über das Schiff und bei Interesse kann man die zusätzlichen Infos noch aufklappen.

    Früher war im Forum mal die Nutzung von HTML aktiviert, sodass man hübsche Tabellen erstellen und darüber solche Formatierungsprobleme lösen konnte. Bei dem großen Hackangriff, dem 10.000 RS-Posts zum Opfer gefallen sind, hat sich allerdings diese HTML-Nutzung als Sicherheitslücke herausgestellt (wenn ich mich richtig erinnere, war es wohl möglich, HTML-Skripts über Posts oder Signaturen laufen zu lassen und sich darüber Zugang zu verschaffen), weshalb sie dann deaktiviert wurde. Die einzige Variante, die mir einfiele - und die ich für meinen Char-Thread schonmal genutzt habe - ist die Umwandlung des Textes in ein Bild. Bilder kann man nämlich nebeneinander platzieren und dadurch eine Tabelle simulieren. Aber besonders praktikabel ist das auch nicht, weil der Text dann bei jeder Veränderung neu zu einem Bild mit passender Hintergrundfarbe (oder als transparentes Gif) umgewandelt werden muss.
     
  6. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Ich hasse es wenn die Browser und das PSW meine Posts schlucken. :mad:

    Zu den Frachtern, Gut! :)

    Gut, ich dachte schon ich hätte schon wieder was übersehn.

    Ich bevorzuge das endlose scrollen, besonders da man da auch suchen kann, gegenüber dem enlosen klicken.

    Ich war einer davon, bei der Schiffsklassifizierung habt ihr auf jeden Fall schon mal bessere Arbeit geleistet als Fry, wohin mit den ganzen Anmerkung die ich dazu habe? Hier oder woanders?
     
  7. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Pack's ruhig hier rein, dann haben wir alles beisammen und müssen nicht in mehreren Threads parallel diskutieren.
     
  8. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Du kannst das gerne hier äußern. Ist doch im Zusammenhang mit der Schiffsliste, oder? ^^

    Grüße,

    Aiden
     
  9. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Woah... bei N'zoth werden SSDs produziert? Dann braucht die lokale Verwaltung ein paar Sturmtruppenlegionen mehr, um die Yevethaner in Schach zu halten. :D Aber das ist ja in Arbeit.:braue
     
  10. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Gut, Teil 1 hab am Ende angefangen. Denke schon, wenn nicht verschieben wirs halt.

    Die Waffenklassifizierung gefällt mir grundsetzlich sehr gut. :)

    Bei den Geschützen bin ich auch immer davon ausgegangen das mit zunehmender Stärke nicht nur die Feuerrate sondern auch die Beweglichkeit darunter leidet -> schwerer bewegliche Ziele zu treffen.

    Da sowohl die Liste als auch die Amerkungen explezit von Batterien sprechen, würde ich es begrüßen wenn auch festgelegt wird wie viele Waffen jetzt eine dieser Batterien auf dem jeweiligen Schiffstyp besitzt. Da ergeben sich schnell mal gewaltige Unterscheide ob, da nun 3 oder 10 Geschütze in einer Batterie sind.

    Bei den Raketenwerfern wechselt ihr voll Allgemein gleich auf einen bestimmten Typ von Rakten die Erschütterungsrakete, wieso nicht allgemein bleiben?
    Für die Rakten und Torpedos könnte man meiner Meinung nach ebenfalls auf das einfache "Leichte, Mittlere und Schwere" System zurück greifen. L für Sternenjäger, M für Schiffe und S für Kaps, als Richtlinie.

    Die Traktorstrahler finde ich ganzschön stark.

    Das Kelprinzip der Gravitationswellenprojektoren, muss ich gestehen habe ich nie verstanden. Ich bin immer von einer Kugel ausgegangen, denn sonst könnte man ja "immer" recht einfach die Flucht nach Vorne antreten.

    Woher kommt das mit den Schilde bei Sternenjäger? Das ist ja meiner Meinung nach nicht ganz logisch. Wenn doch fehlt die Info auf jeden Fall in der Jägerliste.

    Edit: Da für nicht mehr auf Fondor? :confused: Stand auch auf meiner Liste,...
     
  11. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Sie werden da nicht produziert, aber können gewartet und repariert werden. Wenn wir uns an die Schwarze-Flotte-Trilogie erinnern, fällt den Yevethanern auf genau diese Weise ein SSD in die Hände

    So wie ich es verstanden habe, ist es nicht direkt die Beweglichkeit, die darunter leidet. Dass man bewegliche Ziele schwerer trifft, liegt nach meinem Verständnis vor allem an der geringeren Feuerrate. Eine leichte Laserkanone feuert in sehr kurzem Takt, ein Turbolaser hingegen muss mit einem Schuss treffen oder erst mal langwierig nachladen. Aber dass generell größere Waffen für schnellere Ziele nicht geeignet sind, kann man ja noch deutlicher herausstellen.
    Vielleicht sollte man dabei auch anmerken, dass stärkere Waffen auch eine größere Reichweite haben. Dazu fehlt nämlich bisher jede Vergleichsmöglichkeit.

    Das stimmt natürlich. Allerdings fehlt es dazu einfach an Angaben. Ich suche nochmal, ob ich was über die konkrete Zahl der Geschütze finde. Wenn nicht, muss es eben so gehen. Aber da die Waffenstärke sowieso kein rechnerischer Wert sondern nur eine Richtlinie zum groben Vergleich ist, wär's wohl auch kein Beinbruch, wenn diese Information fehlt, meine ich.

    Ja, stimmt. Das ist zu einseitig. Ich recherchiere mal verschiedene Raketentypen und versuche diese dann nach ihrer Wirkung zu unterscheiden. Konsequenterweise müsste dann auch nachgetragen werden, welches Schiff welche Typen von Flugkörpern einsetzen kann.

    Nunja, wenn man die Klassifizierung in leicht-mittel-schwer sowieso an der größe des Trägerschiffs festmacht - ist dies dann nicht ein Umweg zum gleichen Ergebnis, nämlich dass die Stärke der Waffe direkt mit der Größe des Schiffes zusammenhängt? ;)

    Im EU wird die Wirkung als Kegel beschrieben, den man wie einen Scheinwerfer in eine bestimmte Richtung lenkt. Dass damit die Flucht nach vorne bzw. der Angriff auf den Abfangkreuzer eine der besten Reaktionen sein kann, ist wahr. Damit muss der Benutzer des Gravitationswellenprojektors dann eben leben. Eine vernünftige Gegenmaßnahme ist, das Abfangschiff in enger Formation mit kampfstärkeren Einheiten unterzubringen.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr wo die Information her kam, es ist eine Weile her, dass ich den Text aufgesetzt habe. Auch das wird nochmal verifiziert und der Satz ggf. gestrichen. Eine Überarbeitung der Jägerliste steht allerdings auch bevor, wenn der neue Listenaufbau allgemeine Akzeptanz findet. Diese Information käme dann auf jeden Fall mit rein.
     
  12. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht damit gerechnet hätte, dass N'Zoth am Ende so stark sein kann. Vielleicht müsste man hier mal schauen, ob man die Wartungsanlagen nicht als letzte Stufe einer Ausbaumöglichkeit deklariert. ^^ Zudem scheint man auf Fondor nicht nur Wartungsanlagen für den SSD gehabt zu haben. Schließlich wurde die Executor dort gebaut. Um Fondor auch etwas "wichtiger" zu machen, hätte ich auch gern die Produktion der ASD (als zweite Produktionsstätte) dort - außer das beißt sich mit einem Gleichgewicht bzgl. der NR-Palette.

    Grüße,

    Aiden
     
  13. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Nein, das beißt sich gar nicht. Machen wir so. Also SSD und ASD nach Fondor, SSD-Reparaturanlagen auf N'Zoth vorläufig streichen.
     
  14. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Das war mir schon klar. Unklar war mir, dass EU-Werften jetzt konsequent auf das RS übertragen werden, da ich eigentlich dachte, da dies aufgrund der volatilen und kurzlebigen Territorialverteilung IP nicht ohne weiteres gangbar ist.

    EDIT: Die Veränderung Fondor bezüglich halte ich für sinnvoll.
     
  15. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Sie werden auch nicht konsequent übertragen. Aber daran orientiert haben wir uns.
    Dass es sich nicht um Produktions- sondern um Reparaturanlagen handelte, ist beim Copy-Paste von der alten auf die neue Liste verloren gegangen.

    EDIT Ich habe jetzt den eigentlichen Fehler gefunden: Ich hab eine ganze Zeile falsch aus der alten Werftliste kopiert. N'Zoth sollte gar nicht produzieren, sondern eine reine Reparaturwerft (für alle Schiffsgrößen) sein, sowie Dreadnaughts modernisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2012
  16. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Also mir gefällt die Wertlist so schon viel besser. Fondor war bei uns ja auch immer eine Groß-Werft.

    Klingt gut.

    Ja die Angeben, fehlen zu 98% und müssten erfunden werden. Schon klar das es keine rechnerische Werte sind aber ob die dreifache oder zehnfache Anzahl von Geschützen vorhanden ist ändert selbst für eine Schätznung meiner Meinung nach die Situation.

    Der wichtigtse Punkt ist meiner Meinung nach: Rakte schnell,wendig und "schwach", Torpedo nicht so schnell und wendig, dafür "stärker" das kommt schon rüber, wenn jemand die einzellen Gefechtsköpfe unterscheiden will kann er denke ich schon selbst nachlesen gehen. Für die Werfer der Schiffe macht das keinen Unterschied udn welche Munition geladen wird kann von Einsatz zu Einsatz verschieden sein.

    Ich wollte es nicht festmachen, sonder nur Größenordnungen definieren die ich mir vorstelle. Ohne jetzt jeden Schiffstyp zu beurteiln mit was er jetzt ausgesttet ist. Aber ja viel unterschied macht es im Ende nicht, aber ich habe eine genauere Bezeichnung mit der ich spielen kann.

    Ich muss eindeutig wieder mehr lesen, weil das hat sich bei mir nie wirklich eingeprägt.

    Selbst wenn der Kegel 45° hat, kann man denke ich recht einfach nach links oder rechts verschwinden, ohne in die nähe des Abfangschiffes zu kommen. Je näher ich am Abfangschiff bin so schneller bin ich außerhalb des Kegels. Um eine Flotte im Normalraum zu binden bräuchte man also schon eine Ganze Reihe von Abfangschiffen. Jenachdem wie schnell sich das Abfangschiff dann drehen kann, spätestens wenn es zwei Gruppen gibt kann bekommt ein Abfangschiff probleme. Was eine ganze Reihe von Manövern zulässt. Im RS müssen wir dann aber in Zukunft mehr darauf achten, das wir nicht einfach sagen Abfang feld ist aktiviert sonder in welche Richtung genau es aktiv ist. Wie groß sind solche Abfangkegel wenn wir schon dabei sind? Dutzende, hunderte kilometer? Kleiner als Planetendurchmesser nehme ich auf jeden Fall mal an.
     
  17. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Einfach zur Seite auszuweichen, erweist sich insofern als schwierig, dass der Kegel ja wie ein Suchscheinwerfer das Ziel verfolgen kann. Wenn es aber mehrere Schiffe betreffen soll, können die sich durchaus aufteilen, damit wenigstens ein Teil entkommt. Aber: Die meisten Abfangschiffe haben 4 Projektoren.

    Über die Reichweite weiß ich nichts Verlässliches, ich gehe aber schon eher von hunderten wenn nicht gar tausenden Kilometern aus. Die Entfernungen in einer Raumschlacht sind mitunter riesig und im Weltall an sich sowieso. Wäre die Reichweite sehr begrenzt, hätten die Abfangschiffe kaum einen Wert, denn es wäre reiner Zufall, dass mal ein Schiff nahe genug an ihnen vorbei fliegt. Heißt aber auch, je weiter man vom Kreuzer weg ist, um so weiter hat man's bis zu den Rändern.

    Es gibt eine schöne Szene bei den Bacta-Piraten, wo Sternenjäger von einem Immobilizer aufgehalten werden sollen und einsehen, dass sie kaum eine Chance haben, aus dem Wirkungsfeld herauszukommen. Sie entscheiden sich daraufhin überraschend zum Angriff und bomben den Kreuzer weg. Das zeigt mMn sehr eindrucksvoll, dass diese Schiffe zwar einen großen strategischen und taktischen Wert haben, aber auch nicht ohne Schwachstellen sind. Und so muss es ja auch sein.
     
  18. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Gut, das mir das in Erinnerung gerufen wird, habe ich wohl die letzten Jahr zu sehr verdrängt, da mit die Idee nicht gefällt. :)

    Da sind wir im selben Größenbereich, nicht da jemand Anfängt zu springen weil er gelaubt mehr als 12km geht das Feld nicht, und auch nicht das einer sagt er kann ein ganzes System blockieren.

    Ich muss die mal wieder lesen, obwohl einen SSD mit so wenig Resoucen knacken ist schon beeidruckend, aber damals war der ja auch nur 8km lang.

    Ich bin die Schiffsklassifizierung durch und muss sagen wirlich gut, auch die Schlachtkreuzer deren Bezeichnung ich nie mochte fügen sich schon in das Bild ein. Da hätte sich Fry schon mal was abschaun können. :) Der Raumüberlegenheitsjäger ist zwar dann bei den Staffelbezeichnungen ein ganz schöner Zugenbrecher aber das wird schon.

    Edit: Klasse-C-Fregatte kommen noch? Sind IF120 standardmäßig rosa? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2012
  19. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Sie haben den Immobilizer ja nicht einmal zerstört, nur den Kommandanten gezwungen Energie von den Projektoren auf die Schilde abzuziehen. So unrealistisch finde ich das bei einem isolierten Kapitalen Schiff ohne nennenswerte (oder kompetente) Jägerunterstützung nicht. Finde ich zudem auch besser als Abfangkreuzer einfach als "Haha-ihr-kommt-nicht-mehr-aus-dem-System-raus"-Trümpfe zu benutzen.
     
  20. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Ja, als Hospitalschiff der Neuen Republik.

    Ja. Gemäß Edikt von Imperator Allegious werden künftig alle imperialen Unterstützungsschiffe fleischfarben lackiert, was Männlichkeit und Stärke repräsentiert. Alle Kriegsschiffe werden hingegen signalgelb bzw. -grün gestrichen, um, analog zu den weißen Sturmtruppenpanzern, die eigene Furchtlosigkeit und Überlegenheit zu kennzeichnen.
     

Diese Seite empfehlen