Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schlacht um Naboo vs. Geonosis

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth_Seebi, 28. August 2004.

  1. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Welche der beiden Schlachten gefällt euch besser?

    Meiner Meinung nach ist die Naboo-Schlacht weit besser als die um Geonosis. Irgendwie gab es bei Naboo mehr SW-Feeling (mehrere Schlacht-Schauplätze mit imposanten Cliffhangern und coolen Schnitten dazwischen), ne geile Musik, mehr Epik (Aufmarsch der Heere in den Sümpfen) und auch das Laser-Schwert-Duell ist IMO besser herausgearbeitet.

    Irgendwie hat mich Naboo am Geschehen weit emotionaler teilhaben lassen. Auch wenn ich EP2 gesamtgesehen für den besseren Film halte, die Schlacht wirkt IMO viel zu computerspielmäßig und lässt mich eher kalt. Des öfteren hab ich mich sogar schon dabei ertappt bei der DVD auf den Weiter-Knopf drücken zu wollen.
     
  2. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Geonosis

    Wenn ich das Herumgealbere auf der öden Wiese sehe läßt mich das kalt aber wenn ich sehe wie der Transporter den AT-TE in einer geschmeidigen Bewegung auf dem Schlachtfeld absetzt könnte ich jubeln. Nur schade, daß die Jungs bei ILM die Funktion zum ausschalten des Fog of War nicht gefunden haben.

    Aber eigentlich sind mir die Bodenkämpfe ziemlich egal. Ich will Spaceaction sehen!
     
  3. Remus

    Remus Gast

    Geht mir auch so. Ein kleines Scharmützel in TPM reicht einfach nicht. E3 schafft hoffentlich Besserung.
     
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Geonisis


    die Schlacht ist länger und spannender, IMO.

    Wobei das Schöne an Naboo wirklich die wechselnden Schauplätze waren.

    Das fehlte bei Geonisis ein wenig.
     
  5. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    mir gefällt die schlacht um naboo besser (ok, jar jar hätte man da rauschneiden können, aber sonst ist sie wirklich gut)

    wobei ich geonosis aber auch nicht schlecht finde...
     
  6. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Das versteh ich jetzt nicht ganz??? Hast du zu wenig gesehen???
     
  7. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich find beide Schalchten sind gleich gut.

    Beide haben ihre Maken
    Naboo :
    Anakin im Naboofighter , Jar Jar obwohl der nicht so schlimm ist wie Anakin
    Geonosis:
    manchmal kommt das Feeling nicht so gut rüber wegen

    Und beide haben ihre Vorteile
    Naboo:super Musik . schneller Szenenwechel
    Geonosis: ist erwachsener , mehr los , coole Kamerafahrten
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2004
  8. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Jar Jar ist wirklich lästig. Aber warum stört Anakin im Naboofighter???
     
  9. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Tja, weil viele sagen, dies wären die Szenen, in der man sieht, dass Anakin damals einer der besten Raumpiloten in der Galaxis war. Aber seltsamer Weise braucht er fast ne Minute, um den Abzug der Laser-Waffen zu finden. Dabei liegt diese direkt vor ihm :rolleyes:
     
  10. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Es nimmt einfach die Ernsthaftigkeit aus der Weltraumschlacht. Für mich kommt das alles so rüber als ob das nur ein Spiel für Anakin wäre und es hier nicht um Leben und Tod gehen würde.
     
  11. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Der Vollständigkeit halber sollte man nicht außer Acht lassen, dass Anakin vrmtl. noch nie zuvor in einem Gefährt gesessen hat, das mit Waffensystemen ausgestattet war. Keiner von uns hätte sich in dem Schiff besser geschlagen als der Kleine.

    Zum Thema:
    Die Schlacht um Naboo ist wesentlich besser. Sie ist viel persönlicher und berührender, während auf Geonosis nur ein Materialkampf gesichtsloser Soldaten wütet. Nicht einmal Yodas Kommandos und die Jedi an der Front vermögen Emotion herbeizuführen, das einzig wirklich gute an dem Spektakel ist Anakins "Ausbruch" Obi-Wan gegenüber, als Padmé in die Tiefe fällt. Außerdem ist die Kameraführung mit diesen unruhigen Zooms, etc. imo einer der größten Kritikpunkte. Da bekommt man fast Kopfschmerzen.
    Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass eine Bodenschlacht nur schwer mit einem hübschen Weltall-Gefecht mithalten kann. Obwohl die Schlacht auf Hoth absolut genial ist.
     
  12. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    dies muss eigentlich in episode III kommen (und wenn nicht, bin ich schwer enttäuscht)
     
  13. darth rg

    darth rg DJ in den angsagtesten Clubs auf Coruscant

    ich find beide Schlachten nicht so gut.
    Die Weltraumschlacht in EP1 ist einfach langweilig wenn ich an die Weltraumschlacht in EP6 denke. das Schwertduell ist natürlich super. das Gungan-gemetzel ist auch ziemlich kindisch.
    in EP2 ist bis auf die Arena-szene ganz Geonosis langweilig, trotzt eigentlich spektakulären Bildern. Boden-schlachten find ich an sich super, aber es fehlt einfach die Spannung.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Schlacht um Geonosis...
    nicht nur, daß sie um einiges mehr Kriegsmaterial verschlingt, hier sieht man auch das erstemal die Waffengewalt des zukünftigen Imperiums: Clonetrooper, AT-TEs, Landeschiffe... die Schlacht von Naboo trumpft zwar mit einer herrlich taktischen Vorgehensweise und einem ebenso entscheidenen Raumkampf aber Geonosis hat mich einfach mehr in den Bann gezogen.
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Geonosis, Geonosis, Geonosis! Gut, der Auftritt von C-3PO ist in Schlag ins Wasser, aber ansonsten ist das eine vernünftige Schlacht. Optisch ansprechend, viele verschiedenen Einheiten und richtiger Krieg. Die Schlacht um Naboo in Episode I ist nach meinem Geschmack wirklich schlecht. Jedi vs. Sith ist okay, die Raumschlacht ist Durchschnitt (immerhin ein paar nette Szenen), Padmé und Anhang stürmen den Palast ist auch nicht gerade der Brüller und Gungans gegen die Droiden.... igitt! Steril, langweilige Umgebung, zu kindisch und zu gekünstelt. Das ist wirklich das Antibeispiel, wie Bodenkrieg in Star Wars aussehen sollte und müßte für zukünftige DVD-Veröffentlichungen komplett neu gestaltet werden.
     
  16. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich stimme mal für Geonosis, da dort mehr wichtige Leute beteiligt waren und es immerhin den Anfang des Klonkriegs darstellt. Naboo fand ich vom Konzept her schöner mit den drei Schauplätzen, jedoch viel zu steril und albern. Geonosis war aber auch arg bunt.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    mich würde interessieren, ob man heutzutage die Schlacht um Hoth auch als "steril" abtun würde... ist ja auch nicht viel zu sehen außer Eis und Schnee. Genauso wie auf den weiten Wiesenflächen von Naboo :)
     
  18. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Mit steril meine ich nicht den Kampfverlauf, sondern die Umgebung. Bei Hoth sieht man, wie die Leute im Schnee liegen. Auf Geonosis rennen die Jedi irgendwie immer an den anderen Soldaten vorbei (wahrscheinlich waren sie einfach "blau" ;) )
    Aber bitte keine Diskussion darüber. Ich fand Geonosis gut. basta.
     
  19. Smash

    Smash Gast

    Ganz klar!!
    Von der Schlacht her würde ich sagen Geonosis.Einfach mehr los und alles.
    Doch sah man dass alles mit Computer gemacht wurde und bei Naboo sah man das ,so finde ich,kaum.
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Auf Naboo,das war keine Schlacht,das war ein Scharmützel.
    Auf Geonosis,das war schon eher eine richtige Schlacht.
     

Diese Seite empfehlen