Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Übersetzungsfehler... warum eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von *Plo Koon*, 20. Oktober 2002.

  1. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Wieso???

    .....heissen im Episode II Buch die Killersticks Sargnägel?? Weiss das jemand und dann steht da noch immer " Sklave 1 "
    anstatt " Slave 1 " oder täusch ich mich???
     
  2. IO

    IO Gast

    Weil die Übersetzerin alles richtig übersetzt hat.
    Slave bedeutet nunmal Sklave. Wozu da die Englische Bezeichnung hernehmen? So entsteht vielmehr Flair, als wenn die Hälfte aller Namen in Englischer Bedeutung wären.
     
  3. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Naja das stimmt schon aber ich finde das ist ein Name den sollte man (frau) nicht übersetzen man setzt ja auch niht die sith namen um..


    ach ja kannst du mir die erste frage beantworten?
     
  4. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Re: Wieso???

    Ich denke, das kommt daher, die im Deutschen die Zigaretten manchmal ja auch Sargnägel genannt werden. Und diese komischen Stäbchen, die Obi-Wan da angeboten wurden sind ja eine Art Zigaretten, von daher ist die Übersetzung da auch gar nicht so schlecht, weshalb diese Teile auch im Roman so bezeichnet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2002
  5. Socko

    Socko I am the LORD OF DARKNESS

    Das ist auch beim Episode 6 ROTJ brutal ;)

    Laserschwert = Lichtsäbel
    Imperator = Kaiser
    C3PO = Threepio
    R2D2 = Artoo Detoo
    Macht = Kraft

    Und wo Yoda zu Luke sagt, es gibt noch einen Skywalker, steht im Buch......da ist noch ein himmel....... :confused: :confused: :confused:

    zurzeit fällt mir nichts mehr ein, aber diese übersetzung ist ja wild!
     
  6. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Z.B. "Darth Vader" kann man auch nur ziemlich schlecht übersetzen:rolleyes: Sargnägel sind eigentlich ne gute Überstzung für Killer-Sticks. Ein besseres deutsches Wort lässt sich dafür nicht finden, oder fällt da einem von euch eins ein?
     
  7. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Erst heult Ihr alle, wenn die coolen, englischen Begriffe durch "blöde" deutsche ersetzt werden, und dann ist es auf einmal auch nicht recht, wenn die Namen einfach so gelassen werden, wie im Original...

    Allmählich glaube ich, wir stehen vor einem Generationenproblem: Alle PSW-Mitglieder unter 20 scheinen mit Ihrer Sprache überhaupt nichts mehr anfangen zu können (man beachte die kreative Recht-, Groß- und Kleinschreibung, sowie die originelle Zeichensetzung und den eigenwilligen Satzbau vieler Beiträge...).

    Die Hälfte versteht nicht mal, was sie da lesen/ hören, aber wenn man es übersetzt (ich bezahle schließlich für eine vollständige Übersetzung, wenn ich ein deutsches Buch kaufe!), ist es nicht mehr cool genug, oder "hört sich auf deutsch sch**** an".

    Zu welchen Mißverständnissen unvollständige Übersetzungen führen können, sieht man allenthalben (auch ich habe mich im PSW ja schon mit Count Dooku in die Nesseln gesetzt).

    Wo also ist das Problem an deutschen Begriffen? Sie führen zu allgemeiner Verständlichkeit und hören sich (um auch mal so richtig subjektiv zu sein) viel besser an!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2002
  8. Craven

    Craven junger Botschafter

    Ich hab eigentlich nichts gegen eine vollständige dt. Übersetzung. Naja, einige Übersetzungen kommen mir auch irgendwie komisch vor, z. B. daß Emperor teilweise mit Kaiser übersetzt wird. Ist zwar korrekt, aber irgendwie hat man sich so an das 'Imperator' gewöhnt..

    Was ich besonders nervig finde, ist die Übersetzung von Schiffsnamen. Das Problem dabei ist, daß englische Schiffsnamen nunmal mehrere dt. Bedeutungen haben können und verschiedene Übersetzer die Namen dann teilweise auch verschieden übersetzen. Teilweise ist mir erst nach sehr langer Zeit und mit Hilfe von engl. SW-Lektüre aufgegangen, daß zwei Schiffe mit zwei verschiedenen dt. Namen in Wirklichkeit genau dasselbe Schiff ist/sind (eben nur zweimal verschieden übersetzt)... Aber den normalen Leser interessiert so etwas sowieso eher wenig.


    Craven
     
  9. Nein, eben nicht! (Auch rein subjektive Aussage:D )

    BTW: Das mit dem "Generationsproblem" stimmt auch nicht, ich bin über 20 (weit über 20;) ) und bin auch gegen die "eindeutschung" von Schiffsnamen, Eigennamen, etc.


    Greetz, Vodo
     
  10. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Es kommt auch immer auf den jeweiligen Begriff an.

    z.B.
    -Count Dooku sollte so bleiben. Nicht Graf Dooku
    -Falcon sollte mit Falke übersetzt werden und nicht Falcon bleiben.
    -R2D2 und C3P0 sollten auch ins Deutsche übersetzt werden.
    -UND LIGHTSABER IST LICHTSCHWERT! Nicht Laserschwert.:rolleyes:
     
  11. Interessant. Gehts dir rein um den Klang der Wörter? Einen Misch-Masch aus englischen und deutschen Begriffen kann ich nicht befürworten. Entweder oder, wobei ich ja eindeutig für Entweder bin:D


    Greetz, Vodo
     
  12. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Es muss nun mal die "richtige Mischung" da sein. Wenn man alles übersetzen würde dann würde sich das ziemlich schlimm anhören, genauso wie wenn man alles so lassen würde wie im Original
     
  13. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    KA. Im Comic heißen sie Todesstäbe und in der Enzyklopädie Todesstäbchen.
    P.S.: Irgendjemand hatte mal gesagt (hier), dass die Dinger im Original Death Sticks genannt wurden.

    die Dinger sehen eher aus, als sollt amn den Inhalt trinken und nicht rauchen.
    Tipp: Ich kann nur jedem Empfehlen, sich die Enzyklopädien zu Ep. I, Ep. II und der OT (nur eine für alle 3 Filme) zu kaufen (ca. 15? pro Buch)
     
  14. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Kannst du mir das mal erklären ?
    :confused:
     
  15. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Ist das so schwer zu verstehen? Ok, ich probiers noch mal. Ich wollte damit sagen das man nicht einfach verlangen sollte das entweder JEDER Begriff übersezt wird oder das ALLES so bleibt wie im Original.
    Und als Beispiel: "Falcon"
    Sollte man "Falcon" im Deutschen so lassen oder mit "Falke" überstzen?
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Man sollte alles übersetzen.
    Wenn da mal ein Begriff willkürlich schon und ein anderer wiederum nicht übersetzt wird, blickt am Ende niemand mehr durch :rolleyes:.
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Ähm, wieso sollte man "Count" nicht übersetzen? Es heißt nun mal "Graf" und ist kein Eigenname oder so etwas. Das war mir bei der Syncro von AotC von Anfang an unverständlich, wieso man das nicht mit übersetzt hat...

    Ich finde, man müßte sich mal auf eine klare Linie beim Übersetzen einigen. Beispiel Schiffsnamen - in einem Buch werden sie übersetzt. Im nächsten schon wieder nicht.

    Und ganz zwischendurch kriegen Raumschiffe sogar ganz andere Namen in der Übersetzung. So wurde aus der "Outrider" von Dash Rendar auf einmal die "Champion" in der deutschen Ausgabe. Sowas muß echt nicht sein.
     
  18. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    "Count" hört sich(finde ich) einfach besser an als "Graf Dooku":rolleyes: Aber die Sache mit Outrider/Champion ist schon wieder so ne Sache wo ich einfach nur-------->:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  19. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Ja, ist es ( und solche versteckten 'Mann, bist du doof'-Komentare kannst du dir in Zukunft auch sparen :rolleyes: )

    Warum wollst du 'falcon' übersezt haben und 'count' nicht ?

    Das ist doch wohl einwenig unsinnig, meinst du nicht ?




    Und das soll jezt ein Argument sein ?
    Wenn das Wort ansich so heißt, dann ist das so.
    Sowas nennt man Übersetzung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2002
  20. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Grundsätzlich sollte m. E. jeder Begriff übersetzt werden. Dabei muß nur zweierlei beachtet werden (was im Falle der SW-Filme und Literatur leider nicht getan wurde...):

    - Die erste Übersetzung muß sinnvoll sein

    - Alle folgenden Übersetzungen müssen gleich sein

    Das Argument "hört sich besser an" ist natürlich total sinnlos. Womöglich findet der nächste Übersetzer, daß sich manche Wörter auf hinterindonesisch oder pashtu "besser anhören" als in deutsch. Viel Spaß beim Lesen.

    Außerdem bin ich der festen Überzeugung, daß man sich an viele Übersetzungen einfach nur gewöhnt hat (man nehme den Imperator: Hätte man die Übersetzung Kaiser nach Episode IV konsequent beibehalten, würde sich heute niemand daran stören).

    Doch bei aller Gewohnheit darf man nicht die Richtigkeit aus den Augen verlieren!

    Es ist schlimm genug, daß sich in die Übersetzungen oft solche Gehirnfürze wie Jabba, die Hütte oder die Xantippe eingeschlichen haben, aber das bedeutet doch nicht, daß man es in Zukunft nicht besser machen darf!

    Jede Wette: Würden Dino, Blanvalet, Heyne und die Synchronisierungsstudios ihre Übersetzer anweisen, nur noch den Begriff Kaiser für emperor zu verwenden, würden wir uns in kürzester Zeit daran gewöhnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2002

Diese Seite empfehlen