Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was könnte man von Star Wars noch verfilmen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Jossec *CoX* Rouge, 30. Mai 2007.

  1. Jossec *CoX* Rouge

    Jossec *CoX* Rouge Dienstbote

    Klar, Lucas hat gesagt gesagt das es erstmal keine weiteren Verfilmungen geben würde, aber man kann ja wohl noch hoffen.
    Was würdet ihr möglicherweise gerne verfilmt sehen?
     
  2. Darth Knell

    Darth Knell Pronunciation: \'nel\

    Hmmm... wenn man weitere Verfilmungen in die Welt setzen würde, gäbe es einen riesigen Aufstand uns ganze Länder die streiken!

    Naja, vielleicht nicht ganz so extrem, aber kein SW-Fan würde sich weitere Star Wars-Filme wünschen. Ich gebe mich mit dem bereits bestehenden ab. Ansonsten fällt mir spontan nur unser RS ein, welches man verfilmen könnte^^. Aber ich glaube kaum, dass das jemand wünschen würde...

    EDIT: Eigentlich hättest du es bei einem Thread belassen können, obwohl dies nicht wirklich in den EU-Bereich gehört.

    Mfg Xixor
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2007
  3. Darth Nitram

    Darth Nitram Dienstbote

    Yo,
    also ich würde das nicht so gut finden, da mit die vorhandenen Filme mit Clone Wars und der kommenden Serie "The Clone Wars" vollkommend reichen.


    PS: Bin schon etwas länger hier weiß aber nicht wie mann einen Thread aufmacht.
    Ist mir jetzt etws peinlich :konfus:
     
  4. Detch

    Detch Gast

    Man könnte zum Beispiel eine PT machen, die der OT nicht ganz so extrem widerspricht.

    Für weitere, richtige Episoden bin ich nicht. Da reicht mir die OT. Eine (animierte) Serie über die X-Wing Bücher fänd ich aber noch ganz nett. Alleinstehende Filme will ich auch nicht. Die Besetzung aus der OT ist wohl nicht mehr dazu in der Lage ihre alten Rollen gut rüberzubringen und von allem, was mit der PT zu tun hat, erwarte ich eh nichts.
     
  5. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Hm wirklich verfilmt werden sollte eigentlich nichts mehr.
    Irgendwann muss auch mal was enden.

    Aber was gut zum Verfilmen gewesen wäre meiner meinung nach sind die thrawn trilogie, NJO und die X wing reihe.
     
  6. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Ok ich bin Star Wars Fan. Aber Star Wars ist nur ein Hobby für mich und ich vergöttere es nicht. Gegen weitere Verfilmungen habe ich nichts.
    Zum Verfilmen gibt es mehr als genug Material. zb. Die Sith Kriege.
     
  7. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Zu verfilmen gäbs ja genügend guten Stoff, zB die Han Solo Trilogie oder die NJO. Viele X-Wing Bücher gäben tollen Stoff ab, die Thrawn-Story oder auch mancher Bountyhunterroman wäre auch bestens geeignet.

    Meine Favouriten kämen allerdings aus dem Bereich der Comics. Die Sith-Kriege zum Beispiel (Freedon Nadd Aufstand) oder das mehr als geniale Crimson Empire.

    Bei den Büchern wäre aber schon alleine das Problem der Darsteller unlösbar, schließlich kann niemand einen Harrison Ford oder Alec Guiness ersetzen.
    Und als Animationsfilm kann und will ich keine Filme akzeptieren.
    Das mag bei Clone Wars 3D vielleicht hinhauen, das aber auch nur, weil die PT als Vorlage schon so kindisch-comichaft umgesetzt wurde und kaum glaubwürdige Charaktere beinhaltet.

    Im PC Spiel Bereich wären noch Jedi Knight oder Shadows of the Empire gut verfilmbar.

    Ich persönlich würde mir jeden einzelnen neuen SW Film ansehen, denn daß die Qualität einer OT niemals erreicht wird hat auch die PT schon beeindruckend bewiesen. Und wo drei 08/15-Filmchen herkommen können ein paar mehr auch nicht mehr schaden (noch dazu, wo die oben genannten Vorlagen sowieso die teils interessanteren und besseren Geschichten beinhalten).
     
  8. Yodas Nachbar

    Yodas Nachbar Meister der dämlichen Threads und dummen Antworten

    Ich fände es auch ganz gut, so eine Verfilmung von CW mit menschlichen Hauptdarstellern zu machen.
    Was eigentlich auch ganz interessant sein könnte. wäre die Verfilmung über das Lebe von Boba Fett, weil man über den in den Filmen nicht wirklich viel erfährt, und wie es ihm nach dem Sarlacc weiterging.
     
  9. Count Dubullah

    Count Dubullah loyale Senatswache

    Also, alles am besten! Von den Sith-Kriegen über die Jedi Padawan Serie bis zu NJO. Jedes Buch und jeder Comic. Ich will alles - und noch viel mehr. Selbst Sachen, die es noch gar nicht gibt. Und wer Star Wars nur wegen dem angeblichen Flair der OT mag, braucht ja nicht hingucken. So einfach ist das.
     
  10. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Da bei einer weiteren Verfilmung höchstwahrscheinlich und aller Erfahrung nach wohl kaum ein Teil des EUs verfilmt werden würde, sondern uns The Grandmoff George himself mit einem weiteren Drehbuch "beglücken" würde, wünsche ich mir garkeine Verfilmung mehr.
    Wenn man allerdings nur von den EU-Vorlage ausgeht, dann die Thrawn Trilogie. Der Rest hat meiner Meinung nach nicht genug Substanz.
     
  11. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Falls etwas doch noch gedreht wezrden sollte, wäre ich für die erste Thrawn-Trilogie, weil mir die Bücher am besten gefallen. Oder etwa 5000 Jahre vor Episode IV.
    Aber ich glaube auch, dass man es schon dabei lassen sollte, was es schon gibt.

    EDIT: @Loki Sehr witzig :D
     
  12. Sinaan

    Sinaan x.X

    Die Sith- und Hyperraumkrieger wären ganz schöner Stoff für viele Filme.
    Allerdings bitte keine KotoR-Verfilmungen! Ich denke, jeder hat seinen eigenen Weg gewählt bei diesen Spielen und es wäre schlecht, wenn man da ein Stück Phantasie zerstören würde...
    Vielleicht wäre sogar ein Exar Kun in der Hauptrolle ganz toll!
     
  13. Gungar

    Gungar Offizier der Senatswache

    Mich würde eine Verfilmung der KotOR-Reihe interessieren!

    Es ist zwar toll die Geschichte im Spiel, abhängig der Entscheidungen die man trifft, jedes mal neu zu gestalten. Ist man Jedi, Sith oder wählt man einen gesunden Mittelweg. Bleibt man dem kompletten Spiel über seine Linie treu oder wechselt man die Gesinnung wie manch einer die Unterhose. Ist Revan männlich oder weiblich. Und so weiter...

    Aber ich bin irgendwo Perfektionist. Ich möchte schon gern wissen was zur Zeit der Mandalorianischen Krige und den darauffolgenden Sithkriegen "wirklich" geschah! Was und wie Revan wirklich war. So, wie es zu Zeiten der Neuen Republik in den Jedi-Holocrons stehen würde...

    Doch ich weiß, dass es eine Verfilmung nie geben wird. Jeder KotOR-Zocker hat seinen persönlichen Canon. Eine Verfilmung würde die SW-Fans entzweien. Ob in der Verfilmung Revan männlich oder weiblich ist, ob sie/er den Weg der Jedi oder Sith folgt, es würde immer Für- und Wiedersprecher geben!

    Also Finger weg von einer Verfilmung der KotOR-Reihe!!!



    Edit:
    @Darth Nitram

    Musst dich zuerst in den jeweiligen Unterforum befinden, in dem du den Thread erstellen willst.
    Klick in der oberen Leiste auf "Forum-Optionen" und wähle "Ein neues Thema erstellen"!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2007
  14. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Für mich: nichts mehr. In der Star Wars Geschichte ist für mich das Wesentliche, also das Drama um Anakin Skywalker erzählt. Ich stehe auch der kommenden TV-Serie mit den realen Schauspielern eher skeptisch gegenüber, weil die ja im Grunde nichts mit der Handlung der sechs Episoden zu tun haben soll. Mit Handlung meine ich die Geschichte um Anakin.
     
  15. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich verschieb das mal in den anderen Thread. Einmal reicht denke ich! ;)
     
  16. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    Ich würde mich über einige Verfilmungen aus dem EU sehr freuen und zwar aus den alten Sith Kriegen und Kotor. Dieser Comicbereich ist für mich so ziemlich das geilste aus dem Star Wars EU.
     
  17. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Die Geschichte un Darth Bane und die Schlacht von Ruusan könnte ich mir noch am ehesten als Basis einer Verfilmung vorstellen. Allerdings nicht als Verfilmung des Comics "Jedi vs. Sith" (dieses Comic finde ich insgesamt eher missglückt).
    Es sollte dann wirklich aber als Sidestory zu Star Wars gekennzeichnet sein und sich stilistisch von den "Hauptfilmen" unterscheiden.
    Ich habe mich z.B. seit 300 gefragt, wie wohl eine Frank Miller Interpretation von Star Wars aussehen würde.

    Auf keinen Fall möchte ich etwas aus dem Post Endor - EU sehen, oder gar Episode VII - IX.
     
  18. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Das mit Post-Endor finde ich -wie ich in meinem letzten Post sagte- keine so schlechte Idee, allerdings würde mich da sehr stören, dass Leia, Luke und Han von anderen Schauspielern verkörpert wären bzw. dass sie es sein müssten. Für mich (und für Fans im allgemeinen) sind Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford diese drei Chars, andere Schauspieler könnte ich mir da nicht vorstellen. Dies wäre ja auch wegen Ep. IV bis VI nicht möglich. Also dann doch lieber eine KOTOR Verfilmung oder so was ähnliches.
     
  19. Montross

    Montross Podiumsbesucher

    Man sollte etwas von der Jedi Verfolgung verfilmen, nach Order 66. So würde Vaders Person noch mehr Gewicht bekommen(bei der Jedi Vernichtung). Man sollte einen Aufstand verfilmen der von einem Jedi angeführt wird und dass nur mit Darth Vaders Hilfe den Aufstand beendet werden kann und so das Imperium gerettet wird.
     
  20. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Ich finde es auch besser, wenn keine Geschichten mehr verfilmt werden. Nicht von GL, nicht von Spielberg, nicht von irgendjemand sonst.
    Star Wars hat seine Geschichten erzählt, wie ich finde. Und das (v.a. in der OT) erstklassig.

    Und es genügt ja, dass wir jetzt einen vierten Indy-Teil vor uns haben, bei dem mir jetzt schon (von wegen Aliens und so) Angst und Bange wird.
     

Diese Seite empfehlen