Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

wieso haben vader und palpi luke nicht gefunden? -> skywalker

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von SuicideSquad, 19. März 2005.

  1. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    ist das nicht ziemlich unlogisch? da tut obi wan alles, damit luke und leia nicht gefunden werden und dann behält luke den namen skywalker, nach dem zu suchen ja ein leichtes wäre für vader. zumal vader ja weiß, dass er da noch einen stiefbruder hat, da hätte ich doch zuerst angefangen zu suchen.

    das ist doch eigentlich ein ziemlicher fehler oder nicht? war in ep4 vielleicht noch gar nicht geplant, dass vader lukes vater ist?
     
  2. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Wieso sollte er nach Luke suchen, wenn er denkt dass sein(e) Kinde(r) mit Padme gestorben sind?
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Über dieses Thema wurde wirklich schon oft gesprochen. Zum einen ist Luke auf Tatooine nicht wirklich bekannt. Er lebt bei seinem Onkel und seiner Tante weit draußen in der Einöde und kommt nur sehr selten in die Nähe einer ernstzunehmenden Stadt.
    Owen versucht ihn, von der Akademy fernzuhalten (da würde man letztendlich erkennen) und Vader betritt Tatooine nichtmehr, seitdem er seine Mutter an die Tusken verlor. Er verbindet einfach zu viel Schmerzen mit diesem Planeten.

    An sich ist Tatooine am Arsch der Galaxie und somit muß man auch keine Angst haben, daß andere Imperiale mit dem Wissen "Skywalker = Vader" über Luke stoplern. So einfach ist das...
     
  4. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    aber warum suchen sie nicht aktiv nach den kindern? da würde man doch ziemlich schnell auf luke stoßen. dass vader dachte, die kinder wären tot, ist mir nicht bekannt.
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dann ist es dir jetzt bekannt :)
     
  6. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Trotz alledem ist es äußerst unvorsichtig und dumm Luke den Namen Skywalker zu geben. Ein unnötiges Risiko.
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Luke Lars wäre idiotisch... die ganze Saga wäre gleich in der ersten Folge versaut worden :p Skywalker ist einfach ein Name, der vorkommen muß... wenn das einige für nicht sinnvoll halten, ist das ja okay. Wir versuchen euch nur, Sichtweisen darzubieten, wie man ANH als "tollen Film" geniesen kann, ohne sich auf Sinnfehler versteifen zu müssen ;)
     
  8. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Und wahrscheinlich wird es in einer riesigen Galaxie bestimmt mehr als nur eine Familie Skywalker geben.
    Shmi ist ja auch nicht einfach so vom Himmel gefallen. Also kann es gut sein, dass es mehr als nur die Shmi-Skywalker-Seite der Familie gibt.

    Daher ist das Risiko minimal.
     
  9. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wieso haben diejenigen die diese Frage dauernd (so alle paar Wochen mal) stellen die anderen zig Themen vor ihnen nie gefunden? -> Suchfunktion :p

    Wohl aus dem gleichen Grund fand dann keiner Luke. Wie das Forum is die GFFA riesig, hat Abermilliarden Einwohner (wie hier zig Tausend Beiträge), nicht alle sind irgendwo registriert und zentral gespeichert oder so leich zu finden. Und warum soll man nach was suchen, von dem man gar nicht weiß und nicht dran glaub, dass es existiert?

    Warum? Wer konnte eigentlich wissen, dass Anakin S. aus M.E. auf T. mal Darth V. vom I. wurde? Wahrscheinlich keiner, denn alle waren dermaßen überrascht, dass Luke irgendwann mal nach E6 Darth. V. als seinen Vater vorstellte. Also konnte auch keiner Luke S. aus W. auf T. am Arsch der Galaxis mit dem zweitwichtigsten Typen des Imperiums in Verbindung bringen und verpfeifen. Und dann ist da noch Obi W. aus irgendwo der über ihn wacht und vielleicht einen Grund hatte den Luke so zu belassen. Vielleicht wollte er dem Vader nur eine Falle stellen, sollte der wider aller Erwarten doch mal über den Namen stolpern, oder er hatte irgendeinen anderen kruden Grund, den nur er versteht.
     
  10. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Der Imperator ist eigentlich selbst schuld, dass die Kinder nicht gefunden wurden (siehe Minzas ROTS Spoiler) aber da gibts noch so einen netten kleinen Spoiler, der Sidious' Haltung zu den Jedi darlegt:

     
  11. Cmdr. Jacen Solo

    Cmdr. Jacen Solo Zivilist

    Und außerdem würde Palpi doch sicherlich nicht nach einem Jungen namens Skywalker suchen lassen. So dumm können die Jedi doch auch aus seiner Sicht nicht sein, den Namen Skywalker zu behalten. Kein Mensch dürfte damit gerechnet haben, was dann auch ne schöne Idee von Kenobi sein dürfte. Gleiches gilt für Tattoine, von wo ja auch Shmi kommt. Sprich es wird grade da noch unzählige Skywalkers geben. Genauso unsinnig wie der Name ist nebenbei gesagt ja eigentlich auch die Unterbringung, da Vader ja Owen kennt, genau wie den Planeten, das Haus, einfach alles. Aber genau das ist ja die Ironie, bzw. die Genialität an Lukes Versteck. Selbst Vader würd doch stutzen, wenn ein Offizier ihm sagen würde, dass sein Sohn auch Skywalker heißt, auch auf Tattoine lebt, bei einem "Bekannten" Anakins lebt, in einem Haus lebt, wo Anakin schon einmal war. Also ich als Vader hätte das als schlechten Scherz gesehen und ggf. Konsequenzen daraus gezogen...
     
  12. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Man kann aber nicht ausschließen, dass Vader nicht durch einen imperialen Geheimdienst oder irgendwelche anderen Untergebenden seine alten Freunde beobachten lässt, einfach so aus Zeitvertreib, oder mal zu Besuch vorbeikommt, um Hallo zu sagen, immerhin sind die Lars die Familie, die seine Mutter geliebt hat und bei denen sie gewohnt hat.
    Ich meine das klingt vielleicht haarspalterisch, aber vielleicht wollte er ja bloß mal, was über seine Mutter wissen, und fragt dann jemand von den lars, vielleicht sowas wie "hat meine Mutter oft von mir erzählt" oder sowas ähnliches. In dem Falle hätte Vader wohl komisch geguckt, wenn ihm da Stirnlocke Luke begrüßt hätte: "Hallo, ich bin Luke Skywalker, Sohn von großem Jedi, der von Vader getötet wurde."
     
  13. Torusk

    Torusk Senatswache

    Ich denke Vader würde wie Minza schon gesagt hat, nicht mehr nach Tatooine kommen. Außerdem ist er ja bekanntlich ein Sith, und denen ist soweit ich weiß egal, ob sie eine Familie haben oder nicht....
    Ich sehe zwar ein, dass Vader da eine Ausnahme ist, da er Luke nicht töten kann, aber da er stark unter dem Einfluss der dunklem Seite steht, wird er wohl kaum irgendwen nach seiner "guten" Vergangenheit und seinen Geschichten fragen.
     
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Schon bei seinem letzten Aufenthalt auf Tatoine hat er sich überhaupt nicht für die Lars interessiert.
    Owen und Anakin konnten sich auch nicht wirklich ausstehen, ich glaub nicht, dass Vader mal so eben zu Besuch kommen würde.
    Die Mutter dürfte zu diesen Zeitpunkt auch nicht mehr sooo wichtig sein, Vader wird vielmehr seiner Padme nachtrauern und damit ist er völlig ausgelastet

    Ein guter Grund Luke nicht zu sagen, wer sein Vater war. ;) Owen hat Luke ja nicht gesagt, wer sein Vater war, was von Obi Wan allerdings mißbilligt wird.
    Und selbst Luke dürfte nicht so dumm sein diesen Satz zu sagen, wenn Darth Vader vor ihm steht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2005
  15. Torusk

    Torusk Senatswache

    Das stimmt! Ich denke Luke würde gar nichts sagen, wenn er Vader vor sich sthen sähe..... Stellt euch mal vor, wie es für ihn sein müsste, den "Mörder seines Vaters", in diesem unausgebildeten Zustand zu sehen!
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ob Anakin und Owen sich ausstehen konnten oder nicht,ich als Obi-Wan wäre davon ausgegangen,daß Vader zurück kommt,und die Familie Lars auszubrennen.
    Um seine Spuren zu verwischen.
    Und ganz sicher hätte ich die Hoffnung der Galaxis nicht bei der Familie Lars gelassen,und schon gar nicht unter dem Namen Skywalker.
     
  17. Ashlan Boga

    Ashlan Boga junges Senatsmitglied

    Wieso soll er Spuren verwischen?
    Ihm kann es doch egal sein, was irgendjemand über seine Vergangenheit herausfinden kann, er ist doch längst davon losgelöst. Billige Nostalgie sollte einen mächtigen Sithlord nicht beeinflußen können ;) Dass er selbst sich losgelöst hat sieht man ja zum Teil an Minzas Aussage zu Tantooine.
    Und die Familie Lars ist ja nicht Anakins Familie. Wieso sollte er sich auch nur dafür interessieren? er hat gerade mal 10 Minuten mit Owen zu tun gehabt (soweit wir sehen konnten, selbst wenn es 10 Tage waren, welches Band, das die Sith-Werdung überlebt haben könnte sollte dabei entstehen?

    Kenobi würde ich führ gefährdeter halten als Luke. Einfach weil niemand mit ihm rechnet und die Wurzeln nach Tatooine zu unwahrscheinlich sind um da wirklich ein Versteck zu wagen. Die direkte Nähe von "Ben" zu Luke ist da schon der größte Risikofaktor ;)
     
  18. Darth Yun

    Darth Yun SITH - Krieger

    Mich würde mal interessieren, was eigentlich mit Padmés Familie passiert. Kommt den niemand auf die Idee, dass die etwas mehr wissen könnten? Kann es sein, dass die Familie weiß, dass Pamdé schwanger war, die Zwillinge gerettet wurde und aufgeteilt sind. Was ist wenn die Familie es weiß? Wäre das nicht eine große Gefahr? Hat sich jemand darüber Gedanken gemacht?
     
  19. Torusk

    Torusk Senatswache

    Da hast du Recht!
    Nur....Ich kenne Padme's Familie nicht......

    Ist überhaupt irgendetwas über sie vorhanden?
    Vielleicht ja im EU
     
  20. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Auf der Zusatz-DVD zu AOTC kann man ihre Familie in den deleted scenes kennenlernen. Mutter, Vater, Schwester, Nichten und Neffen.
     

Diese Seite empfehlen