Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode III yoda schlechter ausgebildet als palpatine?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Max, 1. September 2009.

  1. Darth Max

    Darth Max Abgesandter Premium

    hi,
    hab mich schon lange gefragt, wurde yoda vielleicht schlechter ausgebildet als palpatine? Denn im kampf yoda vs. palpatine war der kampf ja unentschieden, weil beide gleichgut ausgebildet worden sind, doch yoda lebte mehrere hundert jahre und palpi solang wie ein normaler mensch (ca. 80-100 jahre), also müsste doch yoda stärker sein, weil seine ausbildung doch länger gedauert hat?!
    :verwirrt:

    ich hoffe ihr versteht was ich meine
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Wer sagt dir denn, dass Palpatine nicht schon viel älter ist? Sein Meister, Darth Plagueis, wusste ja um die Technik, Leben zu verlängern und sogar neues zu erschaffen. Es ist ja durchaus möglich, dass Palpatine diese Technik von seinem Meister erlernt hat und so sein Leben „unnatürlich lang“ ist.

    Yoda hatte halt das Problem, dass er nicht wusste, was auf ihn zukommt, schließlich galten die Sith schon seit über 1000 Jahren als ausgestorben. Palpatine wusste genau, wozu die Jedi im Stande sind und konnte sich entsprechend vorbereiten….
     
  3. Joerschi

    Joerschi Fernträumer Premium

    Mehr Erfahrung im Umgang mit der Macht ja.
    Aber nicht automatisch stärker (wie immer man das definieren möge).

    Ich würde mir das wie bei einem Schachspieler vorstellen. Auch ein betagter Großmeister kann (und wird häufig) von jugendlichen "Talenten" zu einem Unentschieden gezwungen oder gar besiegt.
    Das heißt aber nicht, dass der Ältere "schwächer" ist, sondern einfach das ab einem bestimmten Punkt kein Macht-/Fähigkeitenzuwachs in weit ausholenden Schritten mehr möglich ist, weil man ein bestimmtes außergewöhnliches Level erreicht hat. Ab jetzt lernt man nur noch in kleinen Schritten und die Erfahrung rückt mehr und mehr in den Vordergrund.

    Yoda und Palps stehen für mich so ziemlich auf einer Stufe,Yoda für die helle Seite und Palps für die Dunkle.

    (Ergänzung: Ich glaube Minza hatte es mal erwähnt, aber Sidous hatte Angst davor, dass Yoda irgendwann die dunkle Seite nutzt. Scheinbar war abzusehen, dass in diesem Sonderfall Yoda seine Kräfte noch einmal deutlich hätte steigern können und wahrscheinlich sogar Palpatine davongezogen wäre. Aber das geht wohl eher offtopic...)
     
  4. Darth Max

    Darth Max Abgesandter Premium

    in episode 3 sagt sidious dem anakin, dass plagueis das konnte, dass mit dem leben verlängern, aber er sagte auch dass man nur von anderen menschen das lkeeben verlängern konnte, aber nicht von sich selbst. Aber es kann auch sein, das Palpi lügt, damit anakin ihm glaubt, denn er sagte man kann das nur als sith erlernen und anakin wollte es lernen, damit padme vor dem tod bewahrt wird, also damit anakin ein sith wird, denn palpi wusste das anakin padme liebt und sie vor dem tod bewahren möchte.
     
  5. Makato Shitamura

    Makato Shitamura Krieger mit Prinzipien

    Plagueis konnte in JEDEM lebendigem Organismus das Leben verlängern bzw. erhalten. Von sich auch. Er wäre unendlich alt geworden wenn Palpatine ihn nicht im Schlaf ermordet hätte. Und wenn man schläft, kann man sich ja nicht schützen ;) Du hast da etwas falsch verstanden.
     
  6. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Woher haste denn das?
    Plagueis konnte sein eigenes Leben nicht retten wie das anderer.
    Auch ist bisher meines wissens nichts darüber bekannt ob er die Fähigkeit hatte sein eigenes Leben extrem zu verlängern. Er war ein Muun die wurden sehr alt, das ist aber auch alles was bekannt ist. Und unendlich alt wäre er sicher nicht geworden, der einzige der es geschaft hat, den Tod zu betrügen war Palps, und selbst der hat es nicht ohne Klonkörper geschaft.
     
  7. Kelmak

    Kelmak Pilot

    Naja, der einzige der es in dieser weissen Weise geschafft hat war er nicht.
    Darth Andeddu hat z.b. seinen Körper in eine Art Hologron manifestiert und konnte so später wieder lebendig werden.
     
  8. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    @ Bane...die Frage ist nur ob unser Plagueis es angewendet hat....Bei Anakin hat er es wohl getan...das Manipulieren....Ob er sich selbst oder sogar Palpatine lebensverlängerte Maßnahmen gegöhnt hat wissen wir nicht ganz....
     
  9. Bane

    Bane Now available with grey hair

    :crazy Ich rede hier nicht davon seinen Geist an ein Objekt zu binden, das haben zig Sith Lords geschafft.
    Was Palpatine gemacht hat, hat vor ihm keiner und bisher auch nach ihm keiner geschafft.

    Wweil man es nicht weiß, sind das auch alles nur Spekulation, deswegen hab ich ja geschrieben das es nicht bekannt ist, das er es getan hat. Was die sich da später wenn mal mehr über ihn bekannt wird ausdenken, weiß man ja jetzt noch nicht. Und das er für die Empfängnis von Anakin verantwortlich ist, sind auch nur spekulationen, und daher in meinen Augen genauso viel wert wie Fan Fictions.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2009
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Was genau sprichst du an? Die Lebensverlängerung dank der Klonkörper?
    Wenn ja, dann stimmt das nicht ganz, da dies schon andere Leute geschafft haben, wie etwa Set Harth, der seit seiner Zeit als Jedi in den Neuen Sith Kriegen genau diese Praktik durchzieht und somit über 1.000 Jahre überdauert hat. Zuerst in anderen Körpern, dann die letzten 600 Jahre in Körper aus seiner eigenen DNA ;)
     
  11. Bane

    Bane Now available with grey hair

    :nope: Nicht die Lebensverlängerung, sondern das über den Tod hinaus existieren und sich konstant an einen andern Körper binden.
    Wenn ich mich recht erinnere ist das etwas, dass sonst keiner geschaft hat.

    Harth ist ja nicht gestorben und hat das dann durchgezogen, sondern hat das zu Lebzeiten gemacht.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ah, jetzt versteh ich dich... ja, sich nach dem Tod noch spirituell einsammeln und den Trick dann durchführen ist wirklich etwas schwieriger, als das bei Lebzeiten in Gang zu setzen. Da hast du vollkommen recht.
    Wobei da einige Sith Lords auch schon nahe ran kamen... Marka Ragnos hat zB Tavion Axims Körper zwar nicht direkt übernommen, dafür aber schon ne ziemliche Klette abgezogen ;)
     
  13. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Dafür sind Sith ja bekannt das sie gerne mal ne Klette spielen, oder sich gerne kurzzeitig in andere personen reinschleichen. Exar Kun hat das ja auch bei Gantoris versucht.
    Scheinbar ein ziehmlich populäres hobby unter den Sith :zuck:
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das gibt der Bezeichnung Sith Stalker (Armor) eine völlig neue Bedeutung :p

    So, jetzt dürft ihr mich hauen...
     
  15. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Das wär glatt noch einer für den SW Witze Thread ;)

    Warum sollte Yoda schlechter Ausgebildet sein? Weil er mal nen Kampf verloren hat? Also bitte, das manche immer nach einem einzigen Kampf entscheiden: Der gut und der ist schlecht.
     
  16. Darth Max

    Darth Max Abgesandter Premium

    ich mein es nicht so, dass yoda schlechter ausgebildet werden könnte, weil er gegen palpatine verloren hat. (der kampf war außerdem unentschieden). ich meine es so das yoda bestimmt paar hundert jahre älter ist als palpatine und deshalöb mehr zeit für seine aus bildung hatte und eigentlich stärker sein müsste als palpi.
     
  17. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Das ist doch genau das was Steven gerade, vollkommen richtig, verneint hat. Du machst die Stärke der Kontrahenten an einem einzigen Kampf aus, und das ist Unsinn. Warum hat Dooku gegen Anakin verloren? Der war doch älter und hatte mehr Zeit zum üben. Du erkennst den Widersinn?
     
  18. Hutzelman

    Hutzelman Gast

    Also, einmal: Wer sagt, dass Palpitine nicht alt ist? Er sieht vielleicht noch relativ "frisch" aus, falls er 300 jahre alt ist. Aber das heisst ja nichts!

    Ob er schlechter ausgebildet ist, kann ich mir nicht vorstellen. Aber er hatte nicht mehr lange zu Leben, war für sich am Rande. Und Palpatine hat ja auch nicht gewonnen, hätte er gewonnen, er hätte er Yoda erledigt!

    Ich denke, Yoda wurde schon gut ausgebldet. Sidious wurde immerhin von Plagueis ausgebildet. Und wie wir wissen, war er einer der mächtigsten Sith aller Zeiten!
     
  19. Makato Shitamura

    Makato Shitamura Krieger mit Prinzipien

    Ich denke nicht, dass Palpatine besser ausgebildet war als Yoda. Darth Sidious konnte die Macht und ihre Wirksamkeit nicht 900 Jahre lang studieren. Es muss, schon was heißen neun Jahrhunderte lang zu lernen und zu begreifen.
    Palpatine war zwar nicht emehr der Jüngste, aber dennoch war er kein Schlechter Kämpfer. Stärker als "Der Auserwählte".
    Und @Hutzel: Doch, Lord Sidious hat den Kampf gegen Yoda gewonnen. Nur weil man jemanden nicht tötet, heißt das nicht man habe nicht gewonnen.
     
  20. Cerac

    Cerac General und Attentäter des Masters

    Ich denke auch, dass Palpatine den kampf nicht gewonnen hat. Um ehrlich zu sein, es ist mehr als unlogisch, dass Yoda sich zurückzieht, wo Palpatine sich ja nicht einmal so einem Sturz wie Yoda hinbgeben kann, ohne zu sterben ( was man daran erkennt, dass er sich festhält, nicht grazil nach unten schwebt, was ich an seiner Stelle getan hätte, wenn ich der mächtigste Sith aller Zeiten wäre..... )
     

Diese Seite empfehlen