Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zeitrechnung des Star Wars Universums

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von G.Bruno, 12. November 2005.

  1. G.Bruno

    G.Bruno Mit größerer Furcht verkündet ihr das Urteil, als

    Wieso wird im Star Wars Universum eine eher bedeutungslose Schlacht als Zeitrechnungsausgangspunkt benuzt? Die Schlacht von Yavin!

    Wir würden ja auch nicht die Schlacht im Teuteburger Wald als Ausgangspunkt unserer Zeitrechnung nehmen. Die germanischen Rebellen, angeführt von Herman dem Cherusker, haben um 9 n. Chr gegen das Imperium (Rom) eine entscheidende Schlacht für sich entschieden. Zwar dauerte es noch Jahrhunderte bis Rom endlich in die Knie gezwungen wurde, aber es war der erste grosse Sieg. So wie in der Schlacht von Yavin!

    Wäre es nicht besser die Geburt von Anakin Skywalker als Ausgangspunkt zu nehmen? Schliesslich ist er der Aussererwählte, wurde von einer Jungfrau zur Welt gebracht und ist quasi der Jesus des SW Universums.

    Meinungen?
     
  2. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ich glaube, nach dem ende der rebellion hatte keiner große lust, die zeitrechnung nach dem Geburtstag von DARTH VADER zu machen

    für die Rebellen war Vader der böse - selbst Leia brauchte lang um ihm zu verzeiehn.
     
  3. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Das SW Universum rechnet net von der Schlacht von Yavin...sondern wir. Für uns Fans wurde diese Zeitrechnung eingefürht, um eine Vorstellung zu bekommen, wie die einzelnen Filme, Bücher, Comics usw. zeitlich angesiedelt sind. IM SW Universum wird nicht so gerechnet...wie da gerechnet, weiß ich leider auch net *schäm*...Minza????
    warum von Yavin an??? Weil Yavin in Ep IV vorkommt...und Ep IV als erstes da war ;)

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  4. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Wieso sollte man die Geburt eines kleinen Kindes irgendwo am Rand der Galaxis und fernab vom Einflussbereich der Republik als das Jahr Null der Zeitrechnung nehmen?

    Von dieser ganzen Auserwählten-Sache hat doch auch nicht die ganze Galaxis gewusst. Davon hatten zwei Gruppierungen gewusst, zwei von wer weiß wie vielen Organisationen oder Organisationen der Galaxis.
     
  5. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Diese Frage habe ich mir zwar noch nie gestellt, aber sie klingt gut^^

    Ich hätte wohl auch eher ein Datum wie den Fall des Imperium oder so genommen.
    Vielleicht hat man das genommen, weil damit ein offener Bürgerkrieg gegen das Imperium begann?
    Ich weiß jetzt nicht: Ich habe glaube ich mal irgendwo gehört/gelesen, dass mit der Zerstörung des ersten DS eine kleine Bande von Rebellen zu einer großen Bedrohung wurde - aus der Sicht des Imperiums. Also das an dem Tag der Bürgerkrieg offen ausbrach.

    Aber ansonsten hast du eigentlich schon recht mit deiner Frage.

    Aber sicherlich gibt es auch Leute, die Geburt Jesus für so unwichtig halten, dass sie sich fragen, warum man ausgerechnet seine Geburts als Jahr 0 genommen hat und nicht den Fall des römischen Reiches usw. usw. usw.
    gibt es sicherlich auch..nur so als Bsp.

    €dit: gut KyleKatarn's Posting entwertet meine Antwort wohl^^
     
  6. Freak der Sterne

    Freak der Sterne former 'starvvars-fre@k'

    erm...nehmen wir nicht auch in etwa so eine situation, person, ereignis als ausgangspunkt unsrer zeitrechnung? ;)
     
  7. Mucki

    Mucki Jedi Meister

    sehr gute frage, eine antwort wurde schon genannt, weil episode IV als erste kam, aber ich denke nicht, dass das ein grund ist, die schlacht war glaube ich einfach ein besonderes ereignis es wurden sich wahrscheinlich nicht sehr viele gedanken darum gemacht, ich persöhnlich hätte das ende des krieges der separatisten gewählt, der fall der demokratie, dann hätte es geheißen: ...Jahre vor/nach dem aufstieg der imperiums
     
  8. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    aber als wir die zeitrechnung einführten (300 n. Chr in etwa), war diese Person der Begründer einer Religion geworden und für das öffentliche Leben mehr als bedeutsam.

    Wie schon erwähnt, wer ist Darth Vader für die Allgemeinheit? mit sicherheit kein held
     
  9. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Da ich befürchte, dass dieser Post hier untergehen könnte möchte ich ihn noch einmal hervorheben und darauf hinweisen, dass der Mann eindeutig Recht hat.

    In der Gffa (der SW-Galaxie) wird die Schlacht von Yavin NICHT als Ausgangspunkt der Zeitrechnung genommen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2005
  10. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Hehe... Dieser Satz birgt so eine unfreiwillige Komik in sich. :D
     
  11. stella

    stella Gast

    recht habt ihr!
    war ja nur eine notlösung zur orientierung!

    ausserdem: obgleich der parallelen.. glaubt ja wohl keiner, dass ein ami jesus mit dem superbösen vergleichen würd und das dann als anfang einer zeitrechnung setzt.

    wo bleibt mein bild?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2005
  12. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Stimmt der ist Gut. :D

    Da der Ami, auf den wohl angespielt werden soll, Anakin/Vader (richtigerweise) nicht als das Superböse ansieht, würde sich dieses Problem nicht ergeben. ;)
     
  13. Sadi'san'csapla

    Sadi'san'csapla blaues Klugscheißerchen

    Ich glaube nicht, dass damals als die OT kam, schon klar war, wann genau Episode I spielen wird und Anakin geboren werden wurde. Die Schlacht von Yavin kommt doch im ersten Film vor und alles was nachher an Star Wars kam, hat nun diese Zeitangabe genutzt. Wäre doch Blödsinn, das jetzt alles zu ändern nur weil die PT gekommen ist und nun ganz genau festgelegt ist, wann Anakin geboren wurde.
     
  14. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Ich bin zwar nicht Minza und ich kann die Frage auch nicht vollständig beantworten, aber zumindest kann ich sagen, dass die Zeitrechnung im SW-Universum mit jeder neuen Regierung umgestellt wurde. Als die Alte Republik entstand wurde eine neue Zeitrechung eingeführt und bei der Gründung des Imperiums wurde ebenso verfahren. Ich nehme an, dass es die Neue Republik dann ebenso gemacht hat.
     
  15. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Threads zum Thema "Zeitrechnung" Thread 1 und Thread 2

    Suchergebnisse mit der SuchoptionSuchfunktion Dauer der Suche 0,74 Sekunden mit dem total innovativen Suchbegriff Zeitrechnung


    :rolleyes: :rolleyes:
     
  16. Ric_Garrel

    Ric_Garrel Zivilist

    Also erstens denke ich, dass es so ist, wie einige von euch schon gesagt haben, dass es wegen dem ersten Film war, dass man diesen Zeitpunkt als Stunde Null bezeichnet hat.

    Und außerdem habe ich gelesen, und das klingt für mich sehr logisch, dass die Schlacht um Yavin der erste Schritt zum Untergang des Imperiums war, denn in ihr wurde der erste Todesstern und damit auch eine der mächtigsten Waffen/Spielzeuge des Imperators zerstört. Danach ging es für das Imperium nur noch bergab, bis es in der Schlach um Endor geschlagen und der Führungsapperat vernichtet wurde. Ich denke diese Zeitrechnung wurde dann von den Rebellen bzw. der Neuen Republik im nachhinein eingeführ, um ihren ersten gróßen Sieg über das Imperium klar zu machen und darauf hinzuweisen.

    Ich denke vor diesem Ereignis hat man in der Alten Republik auch anders gerechnet, vielleicht mit dem Sieg über die Sith im Hyperaum-Krieg oder Sith-Krieg.

    Ich finde diese Idee von der Zeitrechnung auf jeden Fall ne ganz gute Erklärung.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nach was genau gerechnet wird, ist noch unklar. Wahrscheinlich wurde die alte Imperiale Zeitrechnung übernommen (wie auch andere Dinge von Palpatine's Reich) und die "nach Yavin"-Zeitrechnung ist nur eine recht unoffizielle Sicht der Dinge, die zwar verwendet wird, nicht aber den Segen der Regierung hat.

    Sogar in der Essential Chronology steht, daß sich die Historiker (die Autoren) dafür entschieden (!) haben, Yavin als Wendepunkt zu sehen und ihr Buch nach diesem Maßstab aufzubauen. Sie müssten sich nicht extra 30 Jahre nach Yavin dafür entscheiden (!), wenn es Gang und Gäbe wäre ;)

    Luke siniert in einem der Bücher ebenfalls über die ewigen Kalender-Änderungen und hofft, die NR würde diesen Fehler nicht wiederholen. Somit sollte immer noch die impoeriale Zeitrechung offiziell aktiv sein ^^
     
  18. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Nochmals: INNERHALB DES SW-UNIVERSUMS BENUTZT KEINER DIESE ZEITRECHNUNG. Die ist Schlacht um Yavin Zeitrechnung ist nur dafür da, damit wir Fans wissen, wann ein Buch spielt

    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass niemand die Threads über die Zeitrechnung richtig liest
     
  19. Ric_Garrel

    Ric_Garrel Zivilist

    Also ich hab schon öffters von der Zeitrechnung um die Schlacht von Yavin gelesen (zB in "Das offizielle Star Wars Fact File"). Es mag sein, dass es nur eingeführt wurde, um es den Fans zu erleichtern sich in den Geschehnissen um die Filme besser zurechtzufinden, aber es wird benutzt. Ich denke, dass es mehrere Zeitrechnungen gibt, für jede Epoche eine andere. Es gibt die Imperiale Zeitrechnung, und es gab davor bestimmt schon andere Zeitrechnungen, die Alte Republik hat bestimmt eine andere gehabt und auch diese wird nicht die erst gewesen sein. Die Yavin-Zeitrechnung ist auf jeden Fall sehr geschickt, wie ich finde, denn wenn man von den Filmen spricht muss man so nicht mit alzu großen Zahlen hantieren, aber wer gerne eine andere Zeitrechnung benutzen will, soll das ruhig machen.

    @ Darth Sauron: Welche Zeitrechnung benutzt du und welche ist deiner Meinung nach die Offizielle?

    @ Minza: Hast du das über Luke in der Filmfortsetzung von Timothy Zahn gelesen in der es um Thrawn geht?
     
  20. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Natürlich wird diese Zeitrechnung in Magazinen und Sekundärliteratur verwendet und sie ist offiziell. Hab ich ja auch nie bestritten. Wir, die in der Realiät leben, benutzen sie, damit wir wissen wann die Geschehnisse sich abspielen (auch ich, wenn dir das deine Frage beantwortet). Aber wie gesagt, keiner in der SW-Welt benutzt sie. Im SW-Universum rechnet man auch zur Zeit der Neuen Republik noch nach Imperialer Zeitrechnung, nur wär es ziemlich verwirrend diese Angaben für die Einteilung der Filme und Bücher zu verwenden. Oder wüsstest du wann "3.4. 112 Prä-Imperialer Zeitrechnung" ist? Nein? Ich auch nicht, ich weis nur, dass es der Geburtstag von Jedi-Meister C'Baoth ist, wie er in der Zeitrechnung, die innerhalb des SW-Universums verwendet wird, angegeben ist.

    Nochmals, zum fett Hinterdieohrenschreiben. Innerhalb des SW-Universums benutzt man NICHT die Schlacht von Yavin als Ausgangspunkt einer Zeitrechnung, sondern nur außerhalb des SW-Universums als Angaben wann die Filme/Bücher/Comics/Spiele stattfinden. Willst oder kannst du das nicht verstehen?
     

Diese Seite empfehlen