• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

ROGUE ONE Chirrut Imwe - Der blinde Stabkämpfer

Chrisael

Abgesandter
Vielleicht wurde das ohnehin schon in einem anderen Thread besprochen aber das war von den Threadnamen nicht ersichtlich.

Ich find ja den scheinbar blinden Stabkämpfer ziemlich cool. Scheinbar deshalb weil er ja anscheinend doch sehen kann. Also dachte ich mir vielleicht ist er ja Forcesensitiv und nutzt die Macht um alles um ihn wahr zunehmen. Dann fiel mir aber noch ein das es im Legends-EU sowieso ein Volk gibt das von Natur aus blind ist aber Forcesensitiv und damit ihre Umgebung wahr nimmt.
Was meint ihr, stammt der Stabkämpfer von diesem Volk?
 

Master Kenobi

Bring you Wisdom, I will.
Teammitglied
Die Miraluka, die z.B. in SWTOR dabei sind? Die sind nicht direkt blind, also nicht so wie Chirrut.... sie haben gar keine Augen. Oder gab es im EU noch eine blinde Rasse?

Wie auch immer, ich vermute eher, Chirrut basiert auf dem Motiv des blinden Meisters/Schwertkämpfers/Samurais das es in einigen Variationen gibt. Am wahrscheinlichsten halte ich es, daß die Idee für diesen Charakter auf Zatoichi, den blinden Samurai basiert. Populäre Filmreihe in Japan, hierzulande vor allem durch die (sehr gute) Verfilmung von und mit Takeshi Kitano bekannt.
 

Chrisael

Abgesandter
Klar das der auf solchen Figuren basiert, kennst du auch den Clou von Zatoichi?
Zatoichi ist ja scheinbar nicht blind!
Aber ich hab schon das Gefühl das dieser Charakter zwar kein ausgebildeter Machtadept ist aber vermutlich Machtsensitiv und damit seine Blindheit ausgleicht. Immerhin ist er auch der Charakter der ja eindeutig auf die Macht vertraut.
 

Chrisael

Abgesandter
Wenn er wirklich blind ist, wäre auch die Frage warum er in einigen Szenen diese Armbrust dabeihat.

Ich sag ja der ist Machtsensitiv und kann seine Umgebung dank der Macht wahr nehmen. Er ist ja scheinbar auch der, der, der Macht blidn vertraut. ; ) Ich mag solche Charaktere, die nicht zweifeln weil sie einer höheren Macht vertrauen und damit mein ich jetzt nicht Fanatiker des abrahamitischen Gottes. ; )
 

Chrisael

Abgesandter
Da er blind ist könnte er einfach eine intuitive Begabung dafür entwickelt haben, das würde einfach automatisch laufen. Er würde zwar keine Details sehen aber er kann zumindest spüren wo wer ist.

Und gibts hier im Forum auch schon die Theorie das er ein ehemaliger Redguard ist? Vielleicht hat er ja einen Fehler begangen den der Imperator nicht verziehen hat und deshalb wurde er geblendet und unehrenhaft entlassen.
 

Jaina81

Sith happens
Irgendwie befürchte ich, dass er ein blinder Ex-Jedi ist, der sich ins Exil zurückgezogen bzw vor dem Imperium verborgen hat. Es hat zumindest im Legends-EU auch schon Jedi gegeben, die statt nem Lichtschwert ne andere Waffe gewählt haben, wie halt einen normalen Kampfstab.

Glaube nicht, dass sich der Imperator die Mühe macht, Untergebene zu blenden und sie mit dem Leben davon kommen zu lassen, während Vader Versager mit Erwürgen bestraft. :D
 

Chrisael

Abgesandter
Irgendwie befürchte ich, dass er ein blinder Ex-Jedi ist, der sich ins Exil zurückgezogen bzw vor dem Imperium verborgen hat. Es hat zumindest im Legends-EU auch schon Jedi gegeben, die statt nem Lichtschwert ne andere Waffe gewählt haben, wie halt einen normalen Kampfstab.

Ist jetzt nur so ein Gefühl, aber ich glaube er ist kein Jedi sondern nur Machtsenstiv.
Und ich erinnere mich auch das irgendwo gesagt wurde das dass Hauptproblem der Rogue One Truppe ist das sie keinen Force User haben, aber ich kann mich da irren.

Aber man weiß ja nie und es gibt ja inzwischen mit Ahsoka, Ezra und Kanan ja schon drei weitere Forceuser in der rebellion die Kanon sind. Was meiner Meinung schon ein wenig übertrieben ist. Einer hätte völlig gereicht. Aber wer weiß was mit den Charakteren noch in Zukunft passiert. Vielleicht sterben sie ja alle.

Glaube nicht, dass sich der Imperator die Mühe macht, Untergebene zu blenden und sie mit dem Leben davon kommen zu lassen, während Vader Versager mit Erwürgen bestraft. :D

Ich kann mir vorstellen das Vader konsequenter aber weniger sadistisch ist als der Imperator.
 

aristarchb

Vertreter des reinen Kanons
Jerec aus den Jedi Knight spielen war ein bekannter blinder Jedi. Er wurde nachträglich auch zu den Miraluka gezählt.
Ich hätte lieber ein Roque One ohne Force user (bis auf Vader) gesehen und hoffe noch auf eine elegantere Lösung für den Samurai.
 

Chrisael

Abgesandter
Ein Forceuser ist für mich ein ausgebildeter Adept der aktiv magisches Zeugs machen kann. EIn Machtsensitiver hat einfach nur eine erweiterte Wahrnehmung und Verbindung zur Macht aber eben keine Ausbildung. Es wird vermutlich ungaublich viele Machtsensitive ohne Ausbildung geben weil sie einfach schon zu alt waren als man sie entdeckte.

EDIT: Es könnte aber natürlich auch sein das er gar nicht blind ist und er einfach nur seltsame Augen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Count Flo

weiser Botschafter
Das Jetset Magazin hat über Donnie Yen ein Porträt veröffentlicht,in diesem Porträt geht es natürlich auch über Chirrut Imwe. So soll er wohl zuerst die Rolle abgelehnt haben.

[Yen] lehnte das Star-Wars-Angebot zunächst ab (etwas, das 99 Prozent aller Schauspieler, die nicht gerade Harrison Ford heißen, sich wohl nicht einmal vorstellen könnten). "Um die Wahrheit zu sagen wollte ich nicht fünf Monate von meiner Familie getrennt sein, um in London zu drehen", erzählt er. Doch dann weihte er seine drei Kinder in die mögliche Rolle ein. "Ich fragte sie, wie sie es fänden, wenn ihr Papa in Star Wars mitspielen würde, und sie sind förmlich durchgedreht", berichtet er lachend.

Der junge Regisseur des Films, Gareth Edwards, wusste jedenfalls, was er mit Yen bekommen würde, und ermöglichte seinem Darsteller, die Rolle seiner machtempfänglichen Figur so auszufüllen, wie er es wollte. "Es war meine Idee, ihn zu einem Blinden zu machen", berichtet Yen stolz. Inzwischen ist er stolz auf seinen Beitrag zum Film und hat sich sogar an die Tatsache gewöhnt, dass er in Gestalt einer Legofigur Unsterblichkeit erlangt hat. "Ich könnte mir vorstellen, sie als Geschenke zu verteilen", meint er humorvoll.

Quelle: http://www.starwars-union.de/nachrichten/17616/Donnie-Yen-ueber-seinen-Weg-zu-Rogue-One/
 

Luther Voss

Bald wieder in der Goldversion
Das Jetset Magazin hat über Donnie Yen ein Porträt veröffentlicht,in diesem Porträt geht es natürlich auch über Chirrut Imwe. So soll er wohl zuerst die Rolle abgelehnt haben.



Quelle: http://www.starwars-union.de/nachrichten/17616/Donnie-Yen-ueber-seinen-Weg-zu-Rogue-One/

Ich bin ja auch ein langjähriger Fan von Martial Arts Streifen und die letzten Jahre hat mich Donnie Yen mehr als überzeugt. Dementsprechend habe ich förmlich Luftsprünge gemacht als bekanntgegeben wurde dass Donnie bei R1 mitmacht. Dieser asiatische Kultur und Kampfkunsteinfluss kann SW nur gut tun. Wirklich cool dass es seine Idee war Imwe Blind zu machen. Ich sage nur back the roots. SW braucht genau sowas.
 

Jaina81

Sith happens
Es ist halt schon wieder ein Machtbegabter dabei, auch wenns vielleicht kein voll ausgebildet Jedi ist. Ne komplette Truppe aus "normalen Leuten" mal wirklich ohne irgendwelche "Zauberfähigkeiten" wär mir irgendwie lieber.
 

Chrisael

Abgesandter
Das Jetset Magazin hat über Donnie Yen ein Porträt veröffentlicht,in diesem Porträt geht es natürlich auch über Chirrut Imwe. So soll er wohl zuerst die Rolle abgelehnt haben.



Quelle: http://www.starwars-union.de/nachrichten/17616/Donnie-Yen-ueber-seinen-Weg-zu-Rogue-One/

Das ist ja fast schon eine Bestätigung meiner Vorstellungen über die Figur. Ich habs mir ja gewünscht das er ein machtsensitiver Blinder ist! : ) Der Charakter hat gute Chancen mein Lieblingscharakter in R1 zu werden, mal schauen.
Ich mein was könnte die ganze ursprüngliche Philosophie um die Macht (die ja eindeutig taoistisch angehaucht ist) besser als ein blinder, machtsensitiver Stabkämpfer (nonlethale Waffe) repräsentieren? Ein solcher Charakter repräsentiert das sehr viel besser als es je ein lichtschwertschwingender Jedi könnte.

Jetzt muss sich nur ncoh bestätigen das er ein verbannter Redguard ist und es wäre bewiesen das ich seherische Fähigkeiten habe. XD
 

Luther Voss

Bald wieder in der Goldversion
Ich muss da mal reingrätschen. So wie ich das in Erinnerung habe wurde gesagt das Îmwe nicht Machtsensetiv ist.
 

Luther Voss

Bald wieder in der Goldversion
Ich weiß jetzt wieder wie ich darauf kam.
Zitat aus der EW:
"Wird chi-RUT ausgesprochen, er ist kein Jedi, hat sich aber ihren Wegen verschrieben und nutzt seine Spiritualität, um seine Blindheit zu überwinden und ein herausragender Krieger zu werden. "Chirrut fällt in die Kategorie 'Mönchskrieger'", sagt Kennedy. "Er glaubt immer noch an alles, wofür die Jedi standen." Er behält diesen Glauben, obwohl es die Jedi nicht mehr gibt, um die Galaxis zu beschützen. Wie Regisseur Gareth Edwards es ausdrückt: "Diese Idee, dass magische Wesen kommen und uns retten, geht verloren und so liegt es an normalen, alltäglichen Leuten sich zu erheben und das Böse daran zu hindern, die Welt zu dominieren."
 
Oben