• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Die armen Droiden

G

Guest

Gast
Stellt euch vor ihr wärd ein Droide und würdet auf einmal angeschaltet, was würdet ihr denken?

Wir haben Zeit uns auf das ´´richtige Leben`` vorzubereiten aber die Droiden werden einfach so ins Leben gestossen und wissen nich wer, wo, was, wann, wiso, warum.

Kein schöner Gedanke.
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

Soooo.. aber wenn ich mir das Verhalten von R2 und 3PO ansehe wirkt das schon recht menschlich auf mich.. ein sturköpfiger kleiner Gnom und eine Meckertante...

HWC
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

Doch passiert das nicht auch mit anderen Robotern, ich meine hier jetzt z.B. IG-88 oder der oder in ANH irrt auch ein Roboter durch die Straßen von Mos Eisly. Wenn Roboter anfangen selbst zu denken und versuchen Individuen zu sein, müssen sie doch auch Rechte haben. Gibt es so was wie Roboterrechte? Falls nicht, müssten sie meiner Meinung nach her
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

Stimmt IG88.. der ist ja selbstständig.. und das setzt doch sicherlich auch eigenes Denken voraus, wenn man nach Profit strebt....
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

IG-88 hatte aber auch einen unbeabsichtigten Defekt - mit tödlichen Folgen für die Wissenschaftler, die ihn entwickelten. Sowas halte ich eher für die Ausnahme.

Was nun die Droiden-Rechte angeht: So eine Bewegung soll es tatsächlich geben, jedenfalls wird in "Entführung nach Dathomir" davon gesprochen (ich weiß, das ist ein EU-Buch ;) )

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

Komisch, ich habe das Buch doch auch gelesen, und weiss ueberhaupt nichts davon, dass es eine Bewegung fuer Roboterrechte gegeben hat. Leide ich mal wieder an chronischem Gedaechtnisschwund??????
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

Wurde aber nur kurz bei C-3POs rede erwähnt :) Soweit
ich mich erinnern kann. Aber in den Buch erkennt man
ein paar Einblicke in die Macht. ;)
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

Gab's sowas in Rebellion der Verlorenen nicht auch? Als Goldköpfchen und Mülltonne in dieser Droidenfabrik sind? Ich erinnere mich da so ganz düster an was, drauf schwören würde ich allerdings nicht...
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

@sir ben

was heisst hier die werden einfach ins Leben gestossen. Du sollst nicht die armen Droiden beweinen. Ich weiss noch ganz genau wie das bei der Gebirt war! Ich wollte da nicht raus weils saukalt war und weil der Arzt mir nicht gefallen hat. Und da sagst du die werden einfach ins leben geworfen??

cu, Spaceball
 
G

Guest

Gast
Re: Die armen Droiden

Ja, in TNR lösen die beiden in dieser Fabrik eine ziemliche Revolte aus, wenn ich mich recht erinnere :-)

Das war so ein Aspekt, den ich an "Rebellion der Verlorenen" klasse fand. Die Droiden haben da eine richtige Hauptrolle und dürfen eigenständiger in Aktion treten als in fast jedem anderen Buch :)

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
HALLOOOO???

Habbich mich hier im Forum geirrt? Ist das hier das EU???
Mal abgesehen davon: In ANH sagt doch Onkel Owen, daß R2s Gedächtnis gelöscht werden solle. Kann man da nicht einfach auch ein "vorinstalliertes" (Ja, ich bin Windows-User ;) ) Gedächtnis aufspielen? Klingt für mich plausibel (klar, war ja auch meine Idee ;) ) Dem entsprechenden Droiden käme es dann vor, wie jahrelanges Heranwachsen und Ausbildung; mit dem Unterschied, daß er nach der Installation und nicht erst nach 20 Jahren einsatzbereit wäre!

Oder denkt ihr, daß 3PO die über 6 Mio. Komm.formen gelernt hat??? Denkt darüber nach!
 
G

Guest

Gast
Re: HALLOOOO???

Ich hab mich ja bisher nie groß um die Rechte von Droiden gekümmert, aber seit mir heute morgen so ein komischer Typ in goldenem Blechanzug ein Kabel in den Hinterkopf geschoben und dann auf seinem Laptop auf "Send Files" geklickt hat 'weiß' ich dass ich schon immer der Meinung war man müsste die Droiden vor solch einer unmenschlichen Behandlung schützen. ;)

MysticPhoenix
 
G

Guest

Gast
Re: HALLOOOO???

Stellt euch doch mal lieber vor, ihr währt ein Droide, wüsstet das ihr einer seid und nach euerer Programmierung müstet ihr versuchen, menschlich zu werden, was euch nie gelingen wir, eine endlose Aufgabe.
Irgendwie verstehe ich selbst nicht mehr, was ich eigentlich schreiben wollte
 
G

Guest

Gast
Re: HALLOOOO???

Deiser Film hatte auch eine Diskussion in der Welt losgetreten, bei welcher sich eine Roboter-Psychologin für derartige Rechte einsetzt. Hintergrund ihres G`Berufes ist es, den Wissenschaftlern beizustehen, die ihrem erschaffenen Wesen immer wieder mal den Saft abdrehen. Meiner Meinung nach NOCH verfrüht, sich derartige Gedanken zu machen, denn dann müsste ja auch eine Gewerkschaft für Kräne und Industrieroboter her.

Aber wenn wir einmal so weit sind und einen Roboter entwickeln, der eher ein Androide ist, oder so etwas wie Robocop, halb Mensch, halb Maschine- ja, dann müssen Gesetze nicht her, sondern schon vorhanden sein.
 
G

Guest

Gast
Re: HALLOOOO???

Ihre ich mich oder gibt es da nicht ein comic der "nur" vone den Rechten der Droiden handelt!!!

Ich glaub der heisst "Rebellion der Droiden" oder " die Droidenrevolution"...k.A. irgendwie sowas in der Art....
 
G

Guest

Gast
Re: HALLOOOO???

Bei Droiden die versuchen menschlich zu sein fällt mir auch gleich DATA aus STAR TREK ein. Der versucht es doch auch ständig.

MysticPhoenix
 
G

Guest

Gast
Re: HALLOOOO???

Ja, und in ST ist auch öfters angesprochen worden, ob Androiden/Droiden/Roboter ein Bewußtsein haben, welche Rechte sie haben, wem sie gehören, bla, bla, bla...2 Folgen, die mir dazu einfallen sind: "The Measure of a Man" und "The Offspring" (mit Data's Tochter)
 
Oben