Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Imho????

Dieses Thema im Forum "Community Bereich" wurde erstellt von Guest, 28. August 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Ewan

    Ich weiß ja, das hier keiner einen wirklichen Wert auf meine Meinung legt, aber ich kann nur immer betonen, daß es in der deutschen Synchro nicht richtig rüberkam.
    Er bezog sich dabei ausschließlich auf die Freaks, die ihm mit Charakternamen auf der Straße hinterherrufen und so Fragen stellen, wie ein Lichtschwert funktioniert. Richtige Freaks eben... aber das wollt ihr wohl alle nicht begreifen, oder?

    Für ihn ist das nur ein Film wie jeder andere auch. Er dreht schließlich in etwa 4 Filme im Jahr. Warum soll ihm an dem hier mehr liegen als an anderen?

    Und eine schauspielrische Herausforderung sind Special Effects Filme ja wohl nie. Wer das behauptet, hat wohl noch nicht allzu viele Dramas gesehen... oder er lügt um sich beliebt zu machen. :)

    So, und jetzt dürft ihr alle auf mir herumtrampeln. ;)

    Ach ja, und den Punkt zwecks 'nicht objektiv sein' könnt ihr euch sparen. Man könnte es auch als 'besser informiert sein' interpretieren. :rollin:
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    auf dir rumtramelpn? ne, ich stimme dir da zu. hab das interview auch gesehen und er bezog sich auf solche, die auf der straße verlangt haben, mit einem Lichtschwert gegen sie zu kämpfen.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Ewan

    Nicht rumtrampeln? Klasse. :) Wir hatten das Thema auf dem Board schon mal und als ich dann in Verteidigungstellung ging, wurde ich gnadenlos niedergetrampelt. ;)

    Lichtschwertkampf? Wußte ich schon gar nicht mehr. Ich habe das Special im Original schon vor über einem Jahr gesehen.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Ich würde doch sagen, dass gerade Filme, wo viel mit Bluescreens gearbeitet wird, eine schauspielerische Herausforderung sind...

    Und in TPM war Ewan M(a?)cGregor auch nicht gerade in schauspielerischer Höchstform, hm?
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Ewan

    Natürlich nicht, Wraith. Aber die Rolle ließ ja auch gar keine Möglichkeiten. GL ist so strikt mit den Einschränkungen, was soll man da noch machen? Wenn ich daran denke wie lange Liam darum kämpfen mußte, bis er Pernilla August mal die Hand auf die Schulter legen durfte - es ist echt zum heulen...

    SW ist nun mal so SFX orientiert, daß ein Schauspieler aus seiner Rolle nicht viel machen kann. Wenn die Schauspieler in SW mehr Spielraum hätten, wären die Charaktere garatniert alle besser ausgearbeitet und nicht so oberflächlich. Natalie Portman mochte ich in TPM zwar sehr gerne, aber ihre Leistung in dem Film kam an andere Filme von ihr bei weitem nicht ran. Kennst du 'Anywhere but here'? Großartiger Film. Großartige Natalie.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Ich kenn überhaupt keinen anderen Film mit ihr... abgesehen von diesem einen, dessen Name mir grad nicht einfällt... Attentäter...
    Und bei M*Gregor (weiß immer noch nicht, wie der sich schreibt) kenn ich gar keinen außer TPM...

    Ein hervorragender Schauspieler unterscheidet sich darin von einem 'nur' guten, dass er auch innerhalb extremster Schranken gut schauspielern kann...
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Ewan

    Da die beiden das bestmögliche drausgemacht haben, halte ich beide für sehr gute Schauspieler.

    Du hast von Natalie nur einen und von Ewan noch gar nichts gesehen? Aua. Beide zählen zu den besten Schauspielern der heutigen Zeit (das kommt nicht von mir, kann man überall nachlesen), du solltest wenigstens mal testen. Du wirst es nicht bereuen. :)
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    "So, und jetzt dürft ihr alle auf mir herumtrampeln."

    Halt mal den Ball flach. Ich hab lediglich meine Meinung gesagt und wollte niemanden beleidigen. Fakt ist, Ewan hält nicht viel von SW im allgemeinen und einigen SW-Fans im besonderen. Okay, seine Sache. Aber muß er uns das zu jeder Gelegenheit mitteilen?

    Für mich steht eines fest, daß gilt für Mr. McGregor und alle anderen Darsteller, die durch SW bekannt geworden sind (ich für meinen Teil kannte Ewan nicht vor TPM): GL bezahlt diese Leute mehr als gut für ihre Rollen, und es zwingt sie wirklich niemand, in SW mitzuspielen. Also wäre es für diese Leute ratsamer, den Mund zu halten, bevor sie solche Sachen sagen und sich derartig abfällig über SW äußern.

    MTFBWY, Jeane
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Weißt du, mein Problem liegt vermutlich darin, daß ich es schon immer sehr zu schätzen wußte, wenn mir Leute die Wahrheit sagen. Was nützt es mir, wenn mir einer ins Gesicht lügt, nur damit ich glücklich bin?

    Seine Aussage das er Star Wars machen wollte, um auch mal ein Lichtschwert in der Hand zu haben, weil er es als Kind so toll fand, finde ich sehr gut. Wenn er gesagt häte, wer wollte die Rolle, weil es so eine große Herausforderung ist. Das hätte ich ihm nie abgenommen.

    Ich mag es sehr, wenn Leute zu ihrer Meinung stehen und nicht nur rumsülzen um sich beliebt zu machen. Sowas finde ich gräßlich und zeigt, daß derjenige überhaupt kein Rückgrat und Stehvermögen hat.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    "Ich mag es sehr, wenn Leute zu ihrer Meinung stehen und nicht nur rumsülzen um sich beliebt zu machen."

    Sehe ich genau so. Nur, der Ton macht nun einmal die Musik... und, auch wenn es in der Syncro vielleicht verkehrt rüberkam, nett waren diese Aussagen trotzdem nicht.

    Aber um noch einmal eine andere Aussage aufzugreifen...

    Warum ihm SW mehr bedeuten sollte als andere Filme?! SW ist kein "normaler" Film. Tausende von Leuten, einschließlich mir, würden vieles dafür geben, in einer SW-Episode mitspielen zu dürfen. So etwas sollte selbst für jemanden wie Ewan nicht alltäglich sein.

    MTFBWY, Jeane
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Natürlich. Aber nur, weil du ein großer Fan davon bist. Andere würden sich die Filme nicht mal ansehen wollen. Und Ewan war zwar früher begeistert von den Filmen, ein richtiger Fan ist er aber nicht.

    Und ich für meinen Teil würde in Moulin Rouge wohl genauso gerne mitspielen wie in Star Wars. Der scheint nämlich auch was ganz besonderes zu sein. :)
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    "Natürlich. Aber nur, weil du ein großer Fan davon bist."

    Das ist nur bedingt richtig. Klar, selbstverständlich bin ich ein riesengroßer Star Wars-Fan. Allerdings ist SW weit mehr als ein Film, es ist ein Teil der heutigen Kultur - auch wenn man es objektiv betrachtet. Und deswegen ist die Star Wars-Saga etwas ganz Besonderes.

    MTFBWY, Jeane
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Hmm, also ich muß Ewan da mal voll zustimmen. Star Wars Fans sind völlig irre. Das gleiche gilt allerdings auch für alle anderen Fans dieses Planeten, es gehört einfach zum Fansein dazu. Und würdet ihr euch nicht auch leicht blöd vorkommen, wenn einer mit "Say 'May the Force be with you!'" und einem Lichtschwert vor euch herumtanzt? :)
    Und was diese Star Wars-Kultur-Allianz angeht, so denke ich, daß sich das schon seit Mitte der 80er wieder relativiert hat. Ist Star Wars heute wirklich noch so ein Begriff, bei dem alle anfangen, ehrfürchtig zu schweigen? Ich glaube nicht.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    "Ist Star Wars heute wirklich noch so ein Begriff, bei dem alle anfangen, ehrfürchtig zu schweigen?"

    Hast Du im Sommer 1999 in einer Höhle gelebt *scnr* Zumindest in diesen Zeiten, wo die Prequels gedreht werden, ist es ein Begriff.

    MTFBWY, Jeane
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Das Ewen selbst ein verrückter Star Wars Fan ist, sieht man doch, dass er Prinzessin Leia spielen wollte...
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    und in den Drehs zu EP I durfte niemand seinen Lichtschwert anfassen "Da könnte ja jeder kommen..." Zitat-Ende

    Außerdem war er als Kind auch Star-Wars Fan, als er älter wurde konzentrierte er sich da nur auf Leia...
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Die Krönung ist das Interview, was er jetzt wieder gegeben hat. Angeblich ist der Titel von Episode II doch gar nicht so schlecht... Hier könnt ihr euch den Artikel durchlesen, den SWU dazu online gestellt hat:

    www.starwars-union.de/epi....php3#1875

    Irgendwie weiß er nicht so richtig, was er will, oder?

    MTFBWY, Jeane
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Das hörte sich für mich eher so an, als hätte er mächtig eine von George aufs Dach bekommen und er mußte sowas jetzt sagen.

    Glaubt ihr es kommt jemand ungestraft davon, wenn er sich negativ äußert?

    Mit Sicherheit nicht. Als Episode I raukam liefen doch ähniche widersprüchliche Sachen ab. Warum sollte sich das jetzt ändern? *seufz*
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    Als EP1 anlief, war er der erste, der gesagt hat, dass EP1 für Kinder ist.
    Doch hat jemand darauf gehört? NEIN!
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Ewan

    "Das hörte sich für mich eher so an, als hätte er mächtig eine von George aufs Dach bekommen..."

    Wenn es wirklich so ist, fände ich es eine verständliche Reaktion von GL. Schließlich wirkt er ja damit der PR-Arbeit von LFL in gewisser Weise entgegen.

    MTFBWY, Jeane
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.