• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Jedi-Roben und -Kostüme

anma kaa

Zivilist
Hallole

Leider war mein Nick mara jade schon vergeben und darum musste ich auf meinen "Ordernick" zurückgreifen. Hier werden viele Fragen zu Jedi Kostümen gestellt und darum möchte ich euch auf unsere Seite Pa-Vis meets Mara • Willkommen aufmerksam machen. Ich hoffe, dass ist hier erlaubt ?? Wir verkaufen zwar keine Kostüme aber helfen beim Erstellen. Auf unserer Seite sind viele Schnittmuster, Tips und Links die euch vielleicht weiter helfen können.
Sogar zwei Schritt für Schritt Anleitungen könnt ihr dort finden.
Pa-Vis meets Mara • Anleitung-Der-Weg-einen-Jedi-einzukleiden-6
Pa-Vis meets Mara • Anleitung-Standard-Jedi-Bekleidung-der-alten-Republik-7

@SkyteamGorilla
Für die Robe verarbeite ich am liebsten Wollstoffe ( Die Originalroben sind auch aus Wollstoffen ) Bei eb.... bekommt man die schon um die 15€ der Meter. Das Gewicht sollte um die 500g liegen sonst sind das Wollstoffe für Anzüge und die sind zu leicht.
Dicke Baumwolle geht auch, die Roben sind dann nur etwas starrer. Dafür aber auch günstiger und man kann sie waschen !
 

tk-4772

Senatsbesucher
Außerdem würde ich persönlich (besonders Frauen) empfehlen, das Schnittmuster für die "Jacke", Tunika, was auch immer, in Taillen-Höhe zu teilen. Auf diesem Bild z.B. kann man das sehr schön erkennen: Female-Jedi-Tunic.

Hier erkennt man ebenfalls die Taillennaht: Das dritte Bild von oben (Mace Windu)

Durch die zusätzliche Taillennaht (und einen zudem vergrößerten Radius des Saumumfanges des unteren rockartigen Teils :verwirrt:) sitzt die Jacke einfach bequemer.
Und der "Rock" bekommt so einen schönen Schwung. ;)

Ich war schon lang nicht mehr hier, deshalb meine relativ späte Antwort. Aber ich wollte etwas klarstellen - alle Jedi-Kostüme zumindest die Hauptcharaktere wie Anakin, Obi-wan, Mace, etc. haben eine horizontale Naht auf Höhe der Taile die später von dem Obi verdeckt wird. Und der Rock (untere Teil der Tunika) ist immer weiter geschnitten, damit er einen schönen Schwung bekommt und richtig fällt.
 

Scelletor

Darth Manipulatos
Also ich habe gerade die Sithrobe von andere Welten bekommen und war bodenlos enttäuscht. Durchsichtig mit viel zu kleiner Kapuze.aus Polyester. Sieht aus als würde man einen Lappen tragen.... Einfach nur schlecht. :(

LG Scelletor
PS: Zu ihrer Ehernrettung muss ich jedoch sagen, dass die Darth Mauls- contaktlinsen super sind.
 

Scelletor

Darth Manipulatos
Ich hatte heute doch noch glück und habe die letzte vorhanden Jedirobe bei einem Cottbusser Händler ergattert. Dire vorletzte hatte leider ein Loch und ging zurück. D A S nenne ich Sith oder Jedirobe. Schwerer Stoff perfekter Schnitt. Zwar hat die Kaputze eine Naht in der Mitte, fällt aber überhaupt nicht auf. Einfach genial.
 

SkyteamGorilla

Senatsbesucher
Ich hatte heute doch noch glück und habe die letzte vorhanden Jedirobe bei einem Cottbusser Händler ergattert. Dire vorletzte hatte leider ein Loch und ging zurück. D A S nenne ich Sith oder Jedirobe. Schwerer Stoff perfekter Schnitt. Zwar hat die Kaputze eine Naht in der Mitte, fällt aber überhaupt nicht auf. Einfach genial.

Könntest du vielleicht Fotos hochladen? :)
 

Scelletor

Darth Manipulatos
Mach ich morgen. Bin eben erst heim gekommen, total knülle und muss noch ein paar andere Dinge machen. Mach ich aber morgen im Laufe der Tages. Nach meinem Geschmack - Megageil. Kann mir zumindest nicht vorstellen, das die 350,-€ Teile von Maskworld da großartig besser sein können. Die Kapuze ist riesig und fällt absolut genial, ebenso wie die Ärmel. Zudemist sie sehr lang. (ich bin 1,75 und sie schleift trotzdem noch ca 10cm auf dem Boden.
 
Zuletzt bearbeitet:

tk-4772

Senatsbesucher
Hat vielleicht jemand eine Idee für die Gürteltaschen? :confused:

Schau mal bei der RL nach, da gibts den ein oder anderen der die Boxen herstellt. Kommt natürlich darauf an welche du willst? - Anakin, Obi-wan, etc. Oder willst du nur einfach ein Jedi-ähnliches Kostüm? Dann würde ich einfach mal nach Ledertaschen für an einen Gürtel bei Ebay schauen oder selber machen - ist nicht so schwer bei den Ledertaschen.


Was die Roben angeht...es gibt bislang keine einzige Robe die mir untergekommen ist welche auch nur annähernd "Movie-accurate" wäre. Es gibt ein paar "nette" Roben zu kaufen die ähnlich aussehen und für die meisten ok sein dürften. Wenn man aber nicht nur ein Faschingskostüm haben will sondern ein richtiges Kostüm wie in den Filmen zu sehen, dann bleibt nur selbst machen!

Ich hatte heute doch noch glück und habe die letzte vorhanden Jedirobe bei einem Cottbusser Händler ergattert. Dire vorletzte hatte leider ein Loch und ging zurück. D A S nenne ich Sith oder Jedirobe. Schwerer Stoff perfekter Schnitt. Zwar hat die Kaputze eine Naht in der Mitte, fällt aber überhaupt nicht auf. Einfach genial.
Wo hat die Robe an der Kapuze die Naht? Hinten zum Ansatz der Kapuze an den Rest der Robe oder vorne zum Gesicht hin? Falls vorne ist die Robe definitiv nicht akkurat!
 

SkyteamGorilla

Senatsbesucher
Schau mal bei der RL nach, da gibts den ein oder anderen der die Boxen herstellt. Kommt natürlich darauf an welche du willst? - Anakin, Obi-wan, etc. Oder willst du nur einfach ein Jedi-ähnliches Kostüm? Dann würde ich einfach mal nach Ledertaschen für an einen Gürtel bei Ebay schauen oder selber machen - ist nicht so schwer bei den Ledertaschen.

Wer/Was ist mit RL gemeint?:verwirrt::confused:
 

Scelletor

Darth Manipulatos
@tk-4772
ja vorne zum Gesicht hin. da ich sie aber eh nur für Fotos brauchen werde ist das für mich völlig ok. Da kann ich nacher kurz mit nem Clonepinsel drübergehen und sie ist weg. Fällt aber auch so kaum auf. Tut mir leid, dass ich bisher noch nicht dazu gekommen bin, sie mal abzulichten. Bin etwas im Stress. Jedenfalls kommt sie optisch dem Film schon recht nahe (im Gegensatz zu der Sithrobe von "andere Welten")
LG Scelletor
PS: gibt mir mal wer den Link zu RL???
 

tk-4772

Senatsbesucher
Wie gesagt, hängt davon ab welche Ansprüche man an sein Kostüm stellt. Da ich eine OWK Ep.III Kostüm mache sollte auch die Robe dazu passen. Und die bislang fertig angebotenen kommen meiner Meinung nach alle nicht an das Original ran oder sind absolut überteuert. Deshalb: selber nähen!

Hier der Link: http://www.rebellegion.com. Im Forum findest du einige Tipps, Tutorial, Anregungen und Hilfe um wirklich gute Kostüme zu machen wenn du das willst. Um ehrlich zu sein ist man bei Projekt Star Wars was wirklich gute Kostüme angeht meist an der falschen Adresse.
 

SkyteamGorilla

Senatsbesucher
Um den Thread nochmal ein wenig aufzufrischen :)

Was haltet ihr eigentlich von Cowboystiefeln unter dem Jedi-Gewand? Säh doch bestimmt cool aus :D
 
Zuletzt bearbeitet:

anma kaa

Zivilist
Da ich eine OWK Ep.III Kostüm mache sollte auch die Robe dazu passen.


Obi Wan Episode III ? Damit habe ich mich auch erst vor kurzem rumgeschlagen :rolleyes:
Vor allem einen Stoff für die Tunika zu finden der auch nur annähernd an das Original kommt war heftig. Welchen Stoff nimmst du wenn ich fragen darf ?
Naja mit dem Robenstoff ist das Problem nicht wirklich gringer, da habe ich noch eine Kompromisslösung und werde mich im Spätjahr nochmal auf die Suche machen.

@SkyteamGorilla
Danke, Cowboystiefel müssen nicht sein, mir reichen schon die halbhohen Millitärstiefel die man gar zu oft unter den Jedi Kostümen sieht. :rolleyes:
 

Gavin80

Admiral der vierten Flotte der Allianz
hat jemand bei jedi-robe.de mal eine Sith-Robe gekauft und kann was dazu sagen? Also Passform, Stoffquali usw. ?
 
Oben