Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Siegesfeier

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 15. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Re: Siegesfeier

    In einem Gespensterstaffel-Buch taucht der Hacker Castin Don auf, der Teil einer Widerstandsbewegung im Imperialen Zentrum war. Diese Gruppe hat die Bilder von der Zerstörung des Todessterns aufgefangen, sich in den Zentralcomputer eingehackt und die Bilder überall auf Coruscant verbreitet. Daraufhin gab es spontane Feiern, während der unter anderem die Statue des Kaisers niedergerissen wurde.

    Soweit das EU.

    In Wirklichkeit ist es wohl eher so, daß Georgie uns noch einmal zeigen wollte, daß das Böse mit dem Tod des Kaisers und der Erlösung und Befreiung von Anakin Skywalker vernichtet wurde, und die Galaxis frei und geeint in die Zukunft blickt.
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Siegesfeier

    Und damit die Special Edition noch ein wenig prächtiger als die Standartversion dahsteht.

    Habs irgendwie auch nie kapiert.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    test

    test
     
  4. Guest

    Guest Gast

    ich bin der Meinung daß die Siegesfeiern nur dazu dienten die Special-Edition ,mit noch mehr Computertricks.aufzuwerten.Eine spontane Siegesfeier im imperialen Zentrum wäre warscheinlich sofort von den Sturmtrupplern niedergeschlagen worden.Da wäre auch richtig so Verräterpack!!
    Es sollten einfach noch mal alle wichtigen Orte der Filme gezeigt werden !!
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Meines Wissens nach wurde diese Siegesfeier auf Coruscant ziemlich schnell beendet. Auch wenn man das im Film nicht sieht...

    MTFBWY, Jeane
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Mhh, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt, Ferit.. Nun gut, ich denke, dass GL einfach einen rauschenden Abschluss wollte der gesamten SW-Saga.. So überall Feier etc. Und Coruscant nahm er noch schnell rein, damit es irgendwie eine Brücke zu Episode I gab, denn damals liefen ja schon die Planungen auf Hochtouren.
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Trotzdem wirkt dieser neue Abschluss in meinen Augen etwas seltsam. Es wird nirgends in den Filmen je von der Öffentlichkeit oder weiteren Oppositionellen zum Imperium gesprochen, aber am Ende sind sie sozusagen einfach da! Das ganze hängt meiner Meinung nach in der Luft.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Also ich fand den Ewok-Song auch besser!!!;)
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Die Siegesfeier war meiner Meinung nach noch der "krönende" Abschluß der Special Edition, die für mich größtenteils eine Katastrophe war: die Greedo Szene (ich bin zwar neu hier aber ich denke darüber wurde schon ausgiebigst gesprochen), die Wampa Szene (kein gruseliges Eismonster mehr sondern ein Kerl in einem weißen Anzug) und die Siegesfeier wofür noch dazu das geniale "Celebrate the Love" geopfert wurde!
    Es wurde einfach mit neuen Special Effects herumexperimentiert ohne zu überlegen ob sie passen.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Immer schön Off-Topic bleiben. ;)
    Sprich: Die Special Edition war nur eine 'Fingerübung' von ILM für größere Projekte, die darauf folgten.
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Aaron : Ich bin doch dafür, das wort Kaiser nicht mit dem Imperator zu verbinden, da "Kaiser" sonst zu negativ behaftet wird. Im englischen gibt es halt nur das wort Emperor für Kaiser und Imperator, doch ist Kaiser eher ein europäisch geprägter Titel für monarchische Dynastien.

    Amidalus
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    @Aaron: Nur ich halte das für unrealistisch das die Galaxie nach den Tod des Imperators so schnell in eine
    glorreiche zukunft schaut das EU zeigt es wie es ist Kriegherrn lassen den Frieden nicht zu weil jeder über ein
    neues Imperium errichten will, was nur alzu realistisch ist. ;)

    Ja was ich auch aus den Büchern weis lange hat die Freude
    auf Coruscant nicht gehalten. [​IMG]
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    @Amidalus: Ganz im Gegenteil. Ich befürworte ausdrücklich die Verwendung dieses deutschen Wortes, und nicht nur als Deutschlehrer (es gibt keinen 'Imperator' in der dt. Sprache... wir haben uns das Wort halt, im Gegensatz zu den Engländern, von 'caesar' abgeleitet). Wieso sollte 'Kaiser' denn negativ behaftet sein?
    Du spielst doch hoffentlich nicht auf den guten Willhelm II. an, der einer der Auslöser des Großen Kriegs (1. Weltkrieg ist etwas unpassend) war? Denn dann kann ich nur sagen, dass das genauso bescheuert ist, wie das Wort 'Führer' nicht zu benutzen. Was soll das? Irgendjemand hat den Begriff für sich verwendet und in der Weltgeschichte einen schlechten Eindruck gemacht. Ja und? Wenn wir alle Wörter aus unserer Sprache streichen würden, die Hitler & Co. je (in negativ assoziierter Weise) benutzt haben, können wir gleich alle Bücher verbrennen (ich wähle jetzt bewusst diesen Ausdruck). Ich bin doch nicht verantwortlich für Dinge, die meine Urgroßeltern vor mehr als einem halben Jahrhundert gemacht haben. Wie sagten doch viele Leute nach dem Anschlag auf Amerika? "Das Leben geht weiter." Ganz richtig. Es stimmt schon, wir haben diese Vergangenheit. Aber nützt es etwas, bestimmte Wörter nicht mehr zu benutzen (Euthanasie, Gaswagen etc.)? Wohl kaum. Wahrscheinlich ist es sogar gut, sie zu verwenden. So wird vielleicht dem einen oder anderen ebenjene Vergangenheit wieder ins Gedächtnis gerufen.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Naja, diese "monarchistischen Dynastien" waren auch nicht gerade für ihre mildtätige Herrschaft bekannt. Insofern ist der Begriff "Kaiser" m. E. gar nicht so unangebracht für Palpatine.

    MTFBWY, Jeane
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Wraith: Du hast mich genau falsch verstanden. Ich meinte, daß Palpatine das Wort Kaiser mit einem schlechten Eindruck behaftet, nicht "unsere" geschichtlichen Kaiser. Ich bin sowieso ein Verfechter davon, die deutsche Monarchie, und somit Kaiser Wilhelm II. nicht so eindimensional zu verteufeln. Man kann auch darüber streiten, ob Wilhelm nun den ersten Weltkrieg ausgelöst hat oder nicht. Kaiser Wilhelm hatte nicht nur schlechte Seiten, außerdem sollte man die Erziehung der Mutter, Kaiserin Viktoria und Princess Royal von England, auf jeden Fall mit berücksichtigen. Also, umgekehrt wird ein Schuh daraus.

    A.
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Ah...
    Dann drück dich aber auch verständlich aus ;) !

    Oh, ich habe gar nichts gegen den armen Willy... es ist aber nun mal so, dass er durch seine Dummheit/Größenwahn/Minderwertigkeitskomplexe/wasauchimmer einen großen Anstoß gegeben hat. Gerade beim 1. Weltkrieg bin ich allerdings ziemlich sicher, dass auch jedes andere beteiligte Land nicht gerade sonderlich unschuldig war... nur, wie heißt's doch gleich? "Geschichte schreiben die Sieger"...

    Aber auf die Victoria darf ich nichts kommen lassen... schließlich kommt ihr Mann hier aus der Gegend (und meine Schule ist nach ihm benannt) ;) ...
    Ach so, du meinst die andere ;) ...
    (Und wie ist der Satz "außerdem sollte man die Erziehung der Mutter, Kaiserin Viktoria und Princess Royal von England, auf jeden Fall mit berücksichtigen" gemeint?)

    Und um zum Thema zurück zu kommen: Ich denke nicht, dass Palp den Ruf des Wortes sonderlich schädigt. Ich meine, wir wissen ja alle, wem er nachempfunden ist, und da passt Kaiser natürlich wie die Faust aufs Auge...
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: siegesfeier

    Wraith: Also zu Viktoria (Vicky) , Tochter von Victoria, Königin von England, also PRincess Royal, Ehefrau von Kaiser Friedrich III.(Vater Wilhelms II.): Dadurch, daß sie ihren eigenen Sohn (Willy) nur auf seinen behinderten linken Arm reduzierte, bekam er fürchterliche Komplexe etc. Du mußt dir mal Briefe Vickys über ihren eigenen Sohn durchlesen, da staunst du nicht schlecht. Sie hat gewiß an der Charakterbildung ihres Sohnes eine Menge mitzutragen. Außerdem haßte sie Willys Ehefrau, Kaiserin Auguste Viktoria ("die holsteinische Kuh" sic. Vicky), was bestimmt auch nicht zum besseren Verständnis beitrug.
    Amidalus
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Siegesfeier

    P.S.: Und ich denke schon, daß zwischen Kaiser und Diktator ein großer Unterschied besteht.

    A.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Siegesfeier

    Sag das Nero ;) ...
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Siegesfeier

    Nero war ein Imperator. ;)

    A.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.