Star Wars 7-9?

G

Guest

Gast
EU

Hi!
Was das Expanded Universe angeht, kann ich zwar nicht sehr viel dazu sagen, weil mich die Romane usw. so gut wie gar nicht interessieren - Kenn mich also nicht sonderlich gut mit Lukes Urenkeln, Leias Kinderchen, Chewies Anverwandten und so weiter aus. Thrawn & Co. kenn ich auch nur vom Hörensagen, und ganz sicher hat George Lucas mit dieser Trilogie nix zu schaffen. Er hats zwar abgesegnet, und kennt wohl auch sonst die Inhalte aller Romane - aber im Bezug auf die Filme, die noch kommen, hält er sich 100%ig an kein Detail aus irgend einem Roman.
Soviel ich mal gehört hab, sollte es im ursprünglichen Drehbuch (das die Episoden 7-9 umfaßte) um Lukes weiteres Leben gehen. Mark Hamill wurde während den Dreharbeiten (oder irgendwann kurz danach) von GL mal gefragt, ob er in ca. 20 Jahren wieder eine Rolle in einem SW Film annehmen würde - nicht als Luke, sondern als irgend ein älterer Jedi Meister... naja... keine Ahnung, was damit gemeint war.
Im Moment scheint es jedenfalls festzustehen, daß nach Episode 6 nichts mehr kommt. Ich persönlich find das absolut gut so!
Gruß,
Shmi :cool:
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

genau, man sollte jetzt noch möglichste geniale EPIs II und III hinlegen und das ganze dann in Würde ruhen lassen. Epi I-VI biehten eine in sich geschlossene Geschichte, die Schauspieler sind auch nich mehr die Jüngsten (hab übrigens grad Carrie Fisher in "Meine teuflischen Nachbarn" gesehn) und überhaupt is die Gefahr zu groß, irgendwie den Mythos zu beschädigen.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

In einem Beitrag weiter oben hatte ich gefragt, warum es nach ROTJ keine dunkle Seite mehr geben soll. Was ich mit dieser Frage überhaupt meine, will ich mal kurz veranschaulichen:

Also, der Auserwählte soll/wird der Macht das Gleichgewicht bringen, soviel ist klar. Das führt dann zur Frage: Was bedeutet eigentlich Gleichgewicht?


So könnte es, mal rein theoretisch und vereinfacht, vor dem Auserwählten ausgesehen haben:

2 x Macht (dunkel) = 1 x Macht (hell)

oder z.B.

1 x Macht (dunkel) = 2 x Macht (hell)

Beide Möglichkeiten nicht im Gleichgewicht!


Jetzt kommt der Auserwählte ins Spiel und bringt der Macht das Gleichgewicht.
Hier wurde geschrieben, dass es die dunkle Seite dann nicht mehr gibt, was so aussehen würde:

0 = 1 x Macht (hell)

Meiner Meinung nach kein Gleichgewicht!
Nur so kann es funktionieren:

1 x Macht (dunkel) = 1 x Macht (hell)

Hört sich doch logisch an, oder?


Was ich damit sagen will, ist, auch wenn es niemanden gibt, der sich der dunklen Seite verschrieben hat, so existiert sie doch trotzdem weiter, sonst kann auch kein Gleichgewicht herrschen.
Die alternative Möglichkeit dazu wäre noch, dass sowohl die dunkle als auch die helle Seite aufhören, zu existieren, das wäre dann ja auch irgendwie ein Gleichgewicht...von einem gewissen Standpunkt aus *g*, aber das ist wohl eher unwahrscheinlich.

Quod erat demonstrandum...
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Ich hoffe nicht das sich da was ändern wird. Sollen die die Scripte meinetwegen nach dem tot von gl veröffentlichen, so lange die nie verfilmt werden soll mir das recht sein.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Ich dachte immer das es so gemeint war:

Gleichgewicht heißt keine dunkle Seite, die Macht ist also nicht von Haß etc. gestört.

Wenn es aber die dunkle Seite gibt, dann ist das Gleichgewicht der Macht durcheinander gebracht, weil es jetzt was böses gibt, was eigentlich nicht vorkommen soll.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

@Aaron: Das mit den Dunklen Jedis war ich. Ich weiss sehr wohl, dass das EU ist und GL dies einen Dreck kümmert. ;)
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Es ist offiziell bestätigt (und durch gesunden Menschenverstand doch logisch zu erdenken), dass Gleichgewicht in der Macht bedeutet, dass es nur noch die Helle Seite gibt.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Okay, also warum gibt es keine dunkle Seite mehr?

1. Star Wars ist ein Märchen. Märchen enden mit der Vernichtung des Bösen und Dunklen.

2. Gleichgewicht als gleiches Maß von Gut und Böse anzusehen ist eine mathematische, aber keine mythologische Annahme. Wenn gut und böse gleich stark sind, wird das Leben gleichermaßen von gut und böse kontrolliert. Damit kommt es nicht zur Ruhe, weil es ständig angegriffen wird.

3. Gleichgewicht ist der Zustand vor Beginn des intelligenten, emotionalen Lebens, also bevor es negative Gefühle in der Welt gab. Mit Darth Vader wurde die dunkle Seite in einer Person, Palpatine, konzentriert. Nach dem Tod des Imperators und der Selbstaufopferung Vaders besteht die dunkle Seite demnach nicht mehr.

Und schließlich ganz am Ende: der Begriff "dunkle Jedi" ist ziemlich sinnlos. In Episode I erwähnt Mace Windu den Kodex der Jedi. Demnach würde der Begriff Dunkler Jedi dazu führen, daß das jemand ist, der einerseits den Wegen der Jedi folgt, andererseits aber die dunkle Seite nutzt. Und dies ist ein so sinnloser Widerspruch, daß man diesen Begriff zusammen mit dem anderen Schrott des Expanded Universe in ein schwarzes Loch kippen sollte.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Hallo, da bin ich wieder! (Dafür war ich ja gestern lange genug drin... :) )
Die Geschichte mit dem Gleichgewicht ist ganz unterhaltsam.
SyndicM hat auch schöne mathematische Gleichungen aufgestellt; allerdings ist meine Meinung aufgrund der Aussage Qui-Gons, Annie brächte Gleichgewicht, inzwischen so:
nicht nur 1 = 1 (dunkel und hell zu gleichen Teilen)
sondern auch 1 (Anakin/Vader rottet die gute Seite aus, dann gibt es nur noch die ganzheitliche dunkle Seite OHNE eine andere Waagschalenseite. Sprich eher eine Küchenwaage mit nur EINER Schale!

Das wäre doch auch eine Art Gleichgewicht!
(Sorry, wenns math. Quatsch ist, aber ich war im Rechnen nie gut!)
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Ich bin davon überzeugt, dass es die Episoden 7-9 geben wird.

Warum?

Geld! Kein Studioboss lässt so etwas in der Schublade schmoren. Es ist nur eine Frage der Zeit. Selbst wenn Lucas mal nicht mehr wäre und sein Drehbuch auch verschwunden wäre, bin ich mir sicher, wird es eine Star Wars Fortsetzung geben. Dann halt eben mit neuem Drehbuch.

Ich für meinen Teil kann nur sagen: Ich würde mich auf gar keinen Fall gegen weitere Filme wehren!
 
G

Guest

Gast
Danke für eure Antworten

Danke das ihr mir so reichlich geantwortet habt

Ich glaube auch, das die Episoden I-VI eine geschlossene Geschichte bilden und darum eigentlich nicht weiter verfolgt werden sollte. Aber ich finde:
Am Anfang war eine Idee, eine Geschichte, die GL in einem grossen Buch zusammen erzählt hat. Leider konnte er am Anfang nur einen Film gestallten. Und jetzt schliesst er entlich die Lücke über die Vorgeschichte. Aber die Idee, die Geschichte, geht doch noch weit über diese Handlung hinaus. Ich würde nicht eher Ruhen bis meine ganze Idee fertiggeschaffen ist. Den solange der Mytos um die weiteren 3 Teile (VII-IX) existiert, wird die Geschichte nicht zu Ende erzählt sein. Dieses Skript zu lesen, würde wohl der Wunsch eines jeden SW-Fans sein.

Auch habe ich Angst vor der Zukunft. Stirbt GL ohne die Teile gedreht zu haben, wer wird irgenwann die Geschichte fertig drehen. Paul Verhoeven oder dieser Carpenter? In der Hauptrolle des neuen Bösen Arnold Schwarzenegger mit Brad Pitt als neuer Han Solo? Wing Commander lässt Grüssen....

Sorry wenn ich euch so Angst mache (wischt euch eure Wuttränen aus den Augen und legt das Messer wieder hin!) aber ihr kennt die Filmstudios. Und auch wenn GL sein Erbe absichert mit unendlich vielen Verträgen. Irgendwann kommt ein Erbe und verschachert die Rechte für ein paar Chips fürs Casino. Bewahre uns Gott und "the Force" vor einer solchen Zukunft.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Das Geschmäcker verschieden sind ist mir klar und deshalb kann nicht jeden das Eu gefallen. Das ist auch gar kein Problem für mich. Aber das man so über das Eu herzieht wie ihr find ich nicht in Ordnung. Ihr meint doch ihr seid grosse Star Wars Fans. HALLO das Eu ist nun einmal ein fixer Bestandteil von Star Wars. Ich habe sogar schon von Fans gehört die Star Wars nur von Büchern kennen ohne die Filme jemals gesehen zu haben. Also bitte, diskutieren ja, aber solche Meldungen über das Eu wie sie hier ausgelassen werden sind wirklich sinnlos.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

@alle mit Gleichgewichtsproblemen...
Das deutsche Wort 'Gleichgewicht' ist (wie so oft) zu anschaulich. Das englische Wort 'balance' kann zwei bedeutungen haben: Entweder 'GLEICHgewicht', zwei Waagschalen mit gleichen Gewichten, oder 'Equilibrum', eine Waagschale...
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

@ TrustNoOne: Ich habe nichts gegen das Expanded Universe, aber diese Argumentationen gehen mir mehr als auf die Nerven. Was passiert in den Klonkriegen? Die Mandalorianer kommen. Sehen wir in den Filmen Sternzerstörer? Nein, nur die Katanaflotte. Das kann man weiterführen. Ich sage nicht, daß das EU einfach schlecht ist, obwohl das auf den größten Teil zutrifft, sondern nur, daß man damit nicht argumentieren soll. Star Wars ist George Lucas' Eigentum, und er kann und soll damit machen, was er will. Wenn ich mir so ansehe, bzw. durchlese, was er sich für Episode II ausgedacht hat, dann kommt kein EU-Buch da auch nur halbwegs ran. Und dann dieser ganze Blödsinn von wegen Dunkle Jedi, und Klon-Kaiser und was weiß ich noch alles, oder daß Luke auf irgendwelche leicht zu durchschauenden Leute reinfällt, das ist doch nicht mehr Star Wars. Star Wars ist ein Märchen, aber das EU ist Sci-Fi. Und wenn ich das will, kann ich auch Star Trek sehen.
Da doch lieber nichts, anstatt diesen Schwachsinn.
Es gibt ja auch ein paar wenige, wirklich gute Bücher im EU, aber die Mehrzahl ist wirklich, wirklich schlecht. Und das Zeug sollte man echt in ein Schwarzes Loch werfen, vor allem, weil man hier im Forum sieht, was es mit Leuten anrichten kann. Es macht Star Wars zu einfacher Science Fiction und führt dazu, daß hier in Star Trek Manier argumentiert wird. Die Tatsache, daß ein Märchen dahintersteht, ignorieren viele zugunsten von sogenannten "wissenschaftlichen" Erklärungen. Und das ist mir echt zuwider.
So, ich hoffe mal, das hat jetzt Klarheit verschafft.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Du solltest dir eine neue Signatur beschaffen... 'Bei EU-Beiträgen bitte selbstständig IMHO einsetzen.'

Möglich, dass StarWars GL gehört. Aber wir sind die Fans...

btw, es gibt tatsächlich nur sehr wenige SF-EU (Corellia-Trilogie, BFC, tCS). Als Fantasy-Fanatiker (und jemand, der sich genau mit den Grenzen der Phantastischen Literatur befasst hat) weiß ich das...
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Ich wollte damit nur klarstellen das, das Eu zu Star Wars dazu gehört. Man kann nicht über das Eu schimpfen ohne damit Star Wars anzugreifen weil es eins ist. Aber ich kann verstehen das du hier nicht gerne Eu- Argumente hörst. Und von meiner Seite aus ist es auch so. Ich rede nur über das Eu wo es hingehört im "Eu- Bereich".
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Ich vertrete dieselbe Meinung wie Aaron. Das EU ist cool, ja, ich habs ja auch gern und verschlinge die NJO Bücher sogar, aber Leute, hört im Bezug der neuen Filme endlich damit auf, mit EU zu argumentieren!!!!! Denn sie tragen in diesem Zusammenhang 0 (NULL) Bedeutung! Und wir Mods des EpII Forums müssen das fast jeden Tag von neuem jemandem erklären! :(
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

Ich verstehe die Lage und gib euch recht. Aber eines will ich nicht, das es zu sehr ausarten. Ich meine damit das ich in letzter Zeit immer mehr negative Sachen über das Eu hier lese. Und das ganze teilweise ohne irgendwelche Argumente sondern einfach nur Sachen wie "Eu Müll alles ins schwarze Loch". Das ist doch Verallgemeinerung.
 
G

Guest

Gast
Re: Star Wars 7-9?

@Aaron: Scheint, dass wir das gleiche Leia-Bild genommen haben ;) ... (erinnert mich stark an Atlantis/Nadia: von der gleichen Quelle geklaut)

Jeder, der mich einigermaßen kennt, weiß, dass ich ein EU-Fanatiker bin... aber im epII-Forum hat das nichts verloren, höchstens mal als Randbemerkung...
 
Oben