Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Star Wars: Myths & Fables

Dieses Thema im Forum "Star Wars Romane und Comics" wurde erstellt von Laubi, 26. Juli 2019.

  1. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich möchte hier mal ein Buch vorstellen, welches ich mir schon lange ewünscht habe. Ein Buch mit Mythen, Legenden, Sagen und Märchen aus der GFFA. Aber eben aus der Sicht der Bewohner eben dieser Galaxie. Den Menschen und Aliens IN Star Wars. Die Geschichten, welche sich in dieser Welt über die Jedi und Sith erzählt werden. Mit Monstern, übermenschlichen Fähigkeiten und Happy-Ends, weitererzählt über Generationen...

    Ich freue mich wirklich darauf! Noch mehr Anlass zur Freude gibt die neue Vorschau auf starwars.com von heute:

    -------------------~{ Daten & Infos }~-------------------​

    Die gebundene Ausgabe kann u.A. bei amazon.de zu einem Preis von 17,50€ vorbestellt werden.​
    • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
    • Autor: George Mann
    • Illustration: Grant Griffin
    • Verlag: Disney Lucasfilm Press (6. August 2019)
    • Sprache: Englisch
    • ISBN-10: 1368043453
    • ISBN-13: 978-1368043458
    • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
    • Größe und/oder Gewicht: 18,7 x 2,4 x 23,6 cm
    -------------------~{ Star Wars - Myths & Fables }~-------------------

    [​IMG]
    With Star Wars: Myths & Fables, we’re getting a decidedly different take on a galaxy far, far away. Written by George Mann, Myths & Fables positions stories within the Star Wars universe as fairy tales and legends, passed down from generation to generation and from system to system. They’re the fantastical tales of heroes and villains and monsters that one might hear while growing up anywhere from Batuu to Tatooine, and be left wondering how much is true. It’s a quality that makes Myths & Fables all the more special.

    In advance of the book’s release on August 6, StarWars.com is excited to release three beautiful images from Myths & Fables, all painted by Grant Griffin. “Like the fairytales of old, each story in Myths and Fables is paired with an illustration,” Griffin tells StarWars.com. “My job as the illustrator was to try and depict how an in-world artist might interpret space tales that have been passed down across the galaxy, and like a game of telephone, by the time the stories reach the artist, they are pure myth and fantasy.” Based on the rich, larger-than-life, magical touch of these works, we’d say he’s succeeded. “As a fanboy and illustrator, getting the opportunity to work on Myths & Fables was pure fun,” Griffin says, “and I hope fans enjoy the art as much as I enjoyed painting it.” Check out the images below, along with Griffin’s own commentary for each.

    [​IMG]

    “The challenge for me was making known characters and alien species recognizable yet distinct from the original characters we all grew up with on the big screen. One of my favorite examples of this was creating the ‘Bogey Man’ version of Darth Vader. I loved the idea of families across the galaxy telling their kids, ‘You better keep your room clean or Vader will get you.’ It took a couple of tries to find the right balance of being on-model, yet surreal and nightmarish. The trick was keeping that iconic Vader silhouette and giving it the right amount of Tim Burtonesque twist.”

    [​IMG]

    “If the ‘Bogey Man’ is a Sith, the ‘Good Samaritan’ has to be a Jedi. The initial idea for this story was to mirror the evil version. Sith versus Jedi, destruction versus abundance — you get the idea. I have always leaned towards the dark side, so it was challenging switching gears from Skeletal Vader to the sunshine-and-rainbows Jedi version. (I did have fun channeling Bob Ross and putting in all those happy little birds and trees, though!) The biggest struggle we had with this illustration was settling on a look for the Jedi. The art directors wanted a heroic/angelic feel to the character. For inspiration, I dug into Ralph Macquarie’s original concept art for Luke Skywalker, meshed with a Wyeth fairy-tale knight. It was extremely satisfying painting a Jedi in full chainmail and rocking a shield. In the end, we ended up going for a more iconic Jedi feel and added the hooded cloak. As you can see, we did keep in the armor and shield, so I was happy.”

    [​IMG]

    “What’s more challenging than painting iconic Star Wars characters? How about making unknown characters look and feel like Star Wars. That was a new hurdle I ran into for this illustration. Luckily, I had some help. One of the perks of being an illustrator is getting to peek behind the curtain before things go public. As we needed something iconic to make this piece read ‘Star Wars‘, I got to access some of the early construction for Galaxy’s Edge. With park photos for inspiration, I was able to paint up the background inspired by the Black Spire — and nothing says Star Wars like a planet with double moons!”

    -------------------~{ Stories }~-------------------
    Nachtrag 09.08.2019

    • „The Knight and the Dragon“

    • „The Droid With a Heart“

    • „Vengeful Waves“

    • „The Wanderer“

    • „The Black Spire“

    • „Gaze of Stone“

    • „The Witch and the Wookiee“

    • „The Dark Wraith“

    • „Chasing Ghosts“

    -------------------~{ starwars.com }~-------------------​
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2019
    Darth Soul Daron, Eowyn und Jade'sFire gefällt das.
  2. Jade'sFire

    Jade'sFire Jedi, Rebell, Kakaoliebhaber

    Der Jedi-Ritter sieht toll aus! Braucht ein Jedi einen Schild?, frag ich mich da nur. Hmmm... andererseits gefällt mir die Mischung aus Mittelalter- und Jedi-Look echt gut! :-) Ebenso das Bild mit dem Mädchen. Weiß man denn schon Genaueres, welchem Zeitalter diese Mythen entstammen? Denn mich wundert es etwas, dass Darth Vader als solch eine Mythen-Figur dargestellt wird. Andererseits könnten diese Legenden auch weit nach der Zeit der Skywalker-Saga erzählt werden, da stehen den Autoren ja alle Möglichkeiten offen.

    Finde die Sache jedenfalls auch sehr interessant. Das landet mal direkt auf dem Wunschzettel! :thumbsup:
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen

    @Laubi das ist ordentlich vom Neuen Canon geschwängert, right? °~°
     
  4. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Keine Ahnung. Aber ich denke schon. Das Buch ist heute erst erschienen und laut Amazon bekommt ich es wohl erst am 20.08. - dann weiß ich mehr ^^
     
  5. Jade'sFire

    Jade'sFire Jedi, Rebell, Kakaoliebhaber

    @Laubi
    Über einen kurzen Bericht an dieser Stelle würd ich mich auch freuen, wenn das Buch bei dir angekommen ist.
     
  6. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Jedi-Bibliothek.de hat bereits eine Rezension online, in der auch die einzelnen Geschichten kurz aufgelistet und umrissen sind:

    Folgende Geschichten sind enthalten:
    • „The Knight and the Dragon“ – Der Drache Krayt terrorisiert einen Sandleute-Stamm auf Tatooine, bis er es eines Tages mit einem mysteriösen Ritter zu tun bekommt, der sich auf dem Planeten versteckt hält.

    • „The Droid With a Heart“ – Ein Cyborg-General opfert gnadenlos seine Kampfdroiden, bis sich ein unerwarteter Champion für die Soldaten der Droidenarmee einsetzt.

    • „Vengeful Waves“ – Die Anselmi, die ihre Heimatwelt Glee Anselm mit den Nautolanern teilen, beuteten dereinst ihre Nachbarn aus und erbauten entgegen aller Warnungen ein großes Reich. Doch der Ozean strebt nach Gleichgewicht…

    • „The Wanderer“ – Dreimal wurde die Stadt Solace auf dem Planeten Cerosha von einem mysteriösen Wanderer mit loderndem Schwert gerettet. Dies ist seine Geschichte.

    • „The Black Spire“ – Ein skrupelloser Sklaventreiber auf Batuu entführt die Geschwister des Mädchens Anya, das nun zur Rettung eilen muss.

    • „Gaze of Stone“ – Die Geschichte des Sith-Schülers Ry Nymbis und seines Meisters Darth Caldoth, die einst auf Korriban/Moraband lebten.

    • „The Witch and the Wookiee“ – Eine Fabel über die Figuren Shelish und Owacchi aus dem Handyspiel Star Wars: Uprising.

    • „The Dark Wraith“ – Ein Ammenmärchen über den dunklen Lord, der die Stadt Solace für ihren moralischen Verfall zugrunde richtete. ([Jedi Bibiothek:] Hier entstanden für mich Parallelen zum Lord-Nyax-Mythos aus den Legends.)

    • „Chasing Ghosts“ – Auf der Flucht vor einer gnadenlosen Kopfgeldjägerin lässt der Gauner Misook sich auf Batuu eine gewiefte Finte einfallen…

    "The Black Spire" und "Chasing Ghosts" sind wohl eindeutig dem neuen Kanon zuzuordnen. Batuu ist ja der Planet aus Galaxy's Edge und beherbergt den "Black Spire Outpost". Es sollen auch einige Anleihen an uns bekannten Mythen und Sagen genommen sein. "Vengeful Waves" z.B. könnte man mit der Sage um Atlantis vergleichen. Ich hab das Buch immernoch nicht gelesen (liegt daheim und ich bin im Urlaub), nur ein Paar kurze Reviews online.

    Die Bezüge auf eindeutige Kanon-Zuordnung sollen sich aber wohl in Grenzen halten. Auch in dem Review von Jedi-Bibliothek steht z.B. "Mann bedient sich also vieler Kontinuitätselemente aus dem Kanon sowie mancher aus den Legends, um seine Geschichten trotz ihrer märchenhafter Sprache fest in Star Wars zu verankern."
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.