Wieso verstecken??

G

Guest

Gast
re : wieso verstecken ?

......Bist Du da sicher, Officer ?


Ausserdem kann ich mir kaum vorstellen, das Obi-Wan Luke`s Schiksal , und damit das der gesammten Galaxis, von der Laune eines Farmer`s abhängig macht. Wieso hat er Luke nich gleich selbst auf gezogen? Wenn wir schon mal dabei sind.
 
G

Guest

Gast
Re: re : wieso verstecken ?

Ja... Sie heiratet ihn, obwohl sie weiß, dass er ärger bekommen könnte. Ihr Herz siegt über den Verstand.
 
G

Guest

Gast
Padmé & Anakin

Ja, denke ich auch. Ich nehme mal an, einer der Gründe, warum Padmé in doch recht jungen Jahren stirbt, ist der Verlust von Anakin - ich glaub nicht, daß sie ausgerechnet mit Bail Organa ein Verhältnis hatte.

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Ich habe immer auf ein kleines Techtelmechtel mit Obi Wan gehofft. Doch dieser Gedanke habe ich inzwischen fallen gelassen.
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Es ist eine klassische Liebesgeschichte, wie Romeo und Julia. Beide heiraten in geheimen, obwohl es von einer Seite verboten ist.
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Ja, daß Padmé eine Beziehung zu Obi-Wan hat, ging ja auch mal als Gerücht in Sachen Prequels herum. Wäre schon interessant zu sehen gewesen, aber ich glaube nicht, daß GL das ernsthaft in Erwägung gezogen hat.

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Nun gut, GL sprach ja auch immer von einer Dreiecksbeziehung in der OT, obwohl es eher immer klar war. Vielleicht hat auch nur Bail ein Auge auf Padme gewonnen, und sie will ihn gar nicht?
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Ich kann mir auch nicht vorstellen das Padme ein Verhältnis mit Bail Organa hatte.
Wahrscheinlich nimmt er später Leia nur deshalb bei sich auf, weil er Obi Wan aus den Klonkriegen noch einen großen Gefallen schuldig ist.
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Trotzdem glaube ich, daß Bail Leia nicht nur deshalb aufnimmt, weil er Ben einen Gefallen schuldig ist. Schließlich wird sie immerhin ein vollwertiges Mitglied des Königshauses von Alderaan. Vielleicht hat Obi-Wan Bail Organa in weiser Voraussicht erklärt, welche Bedeutung dieses Kind irgendwann haben könnte.

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Ich bin mir nicht sicher, aber gründet Bail nicht später die Rebellion?

Möglicherweise hat er Padmé auch wegen ihrem Status als Sympatieträgerin aufgenommen. Da wären viele Naboo Anhänger garantiert.
Ich glaube nicht an ein Verhältnis mit Bail. Auch käme das zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Alderaan soll ja bekanntlich besonders unter dem Klonkrieg leiden und deshalb hat er damit wohl genug zu tun. ;)

Doch bei Jimmy Smits (NYPD Blue) weiss man nie ;)
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Ich glaube, da spielt Jimmy Smiths keine Rolle, ob er mit Padme was hat oder nicht ;) Aber das stimmt, Bail war einer der Gründer der Rebellion, zusammen mit Mon Mothma und Bel Iblis (EU?). Diese Drei führten die grössten Widerstandsgruppen zur Rebellen-Allianz zusammen.
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

"Aber das stimmt, Bail war einer der Gründer der Rebellion, zusammen mit Mon Mothma und Bel Iblis (EU?)."

Jo, Thrawn-Trilogie (die erste). Glaub aber nicht, daß GL irgendwelche Elemente aus dem EU in seine Prequels einbaut (schade eigentlich).

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Ich dachte andererseits immer, dass das eine Art vorgegebene Sache von GL war, WER die Rebellion gegründet hat.. Naja, in dem Falle ist alles wieder offen.
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

Vielleicht sagt Bail zum Schluss von EP3 so nen Satz wie "Wir werden uns zu wehr setzen"... So als anspielung für die Rebellion
 
G

Guest

Gast
Re: Padmé & Anakin

@ Iceman: Bel Iblis und Bail Organa werden aber nur in diversen Büchern genannt, nicht in den Filmen. Da taucht lediglich Mon Mothma auf als Anführerin. Deswegen würde ich mal behaupten, daß zumindest fragwürdig ist, ob die beiden anderen Gründer "offizell" sind.

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Rebellionsväter

Ich denke mal, die offizielle Position Bail Organas ist mindestens so wichtig, wie die im EU, wenn nicht wichtiger.
Er zieht Leia auf, er warnt die Rebellen vor dem Todesstern, ein Mitglied seiner Familie übermittelt die Pläne. Das muß nicht heißen, daß er die Allianz mitbegründet hat, aber es ist zumindest auch aus dem reinen Canon heraus denkbar. Was Bel Iblis angeht, so bezweifle ich, daß er auftauchen wird. Er soll Corellianer sein, und irgendwie hat Corellia bislang keine Rolle gespielt, und wird auch in Episode II keine Rolle spielen. Bail Organa kommt zumindest vor, und es gab auch ein paar, nicht sehr überzeugende, Mon Mothma-Gerüchte. Von Garm Bel Iblis keine Spur.
Vielleicht gründen also am Ende ja Padmé, Bail und Mon Mothma die Allianz. Eine interessante Entwicklung wäre es ja.
 
G

Guest

Gast
Re: Rebellionsväter

Das wäre meiner Meinung nach dann ein Happy End von Ep3, wenn wir die Gründung der Allianz sehen würden.
 
G

Guest

Gast
Re: Rebellionsväter

Also ich bezweifle, daß es ein richtiges Happy End in Episode III geben wird. Ein Ende kann es eigentlich sowieso nicht geben, weil nunmal eigentlich nichts endet. Ich stelle mir eher ein Ende im Stil von Episode V vor, mit einer Flotte, die durchs All treibt auf einen fernen Horizont zu. Oder auch nur ein einziges Schiff, vielleicht sogar die Tantive IV. Aber in jedem Fall sollte das Ende von Episode III irgendwie traurig sein, sonst wird die gesamte Prequel-Trilogie als Drama unglaubwürdig.
Apropos Drama, ich habe vor ein paar Tagen dieses interessante Zitat von Georgie gefunden: "You are a product of the nineteen eighties. You don't go around killing people - it's not nice." Daraus schließe ich mal, daß Padmé und Jar Jar überleben werden. Und das wäre dann ja perfekt, wenn die beiden ähnlich dem Ende von Episode V an der Sichtluke ihres Schiffes stehen und hinaus in die Galaxis sehen, die sich jetzt gegen sie gewendet hat.
 
G

Guest

Gast
Re: Rebellionsväter

Padmé überlebt auf jeden fall. Leia kann sich ja noch an sie erinnern.

Ich würde mir ein ganz dunkles Ende wünschen.
 
Oben