Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Black Sun Flottenliste

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Black Sun, 7. Dezember 2012.

  1. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums


    [​IMG]


    Selbst im umfangreichen Fuhrpark der Black Sun spiegelt sich sichtlich ihr recht opportunistischer Charakter wieder. Es wird all das verwendet, was nützlich ist. Dabei spielt die originäre Herkunft für das Syndikat keine Rolle. Manche Schiffstypen hat man über Scheinfirmen erworben, andere kaperten Piraten. Galaktisches Imperium, Neue Republik, Hutten, Mandalorianer – beinahe die ganze Galaxie lässt sich in den Hangars der Familie finden und bloß ein kleiner Teil von diesen Schiffen besitzt zudem noch seine gewohnte Standardausführung. In der gesamten Unterwelt ist die Black Sun für ihre clevere Bastelleidenschaft bekannt.


    Aufbau der Schiffsliste

    Standardmodelle für Neueinsteiger (inklusive Links zu Wookieepedia)
    Kriegsschiffe der Black Sun (inklusive Links zu Wookieepedia)
    Sammlung berühmter Unikate
    Insbesondere für Neueinsteiger und Unentschlossene soll diese Liste als Hilfestellung und Beispiel für die eigenen Ideen dienen. Des Weiteren ist es bei manchen der namentlich erwähnten Schiffe für Spieler mit Black Sun-Charakteren möglich, dass sie – früher oder später – selbst Eigentümer dieser Vehikel werden können und so deren Geschichte durch die Teilnahme an neuen Plots nach und nach weiterspinnen. Gleichfalls steht es der interessierten Spielerschaft außerdem noch offen, ob sie die Liste mit der Zeit (und teilgenommenen Plots) um neue Beispiele bereichert oder nicht. Es ist sogar möglich, dass die erwähnten Unikate irgendwann beschädigt, zerstört oder ersetzt werden. Das liegt einzig und allein in ihren Händen.
    Inplay gehören alle Syndikatsschiffe grundsätzlich zur berüchtigten 'Schattenflotte' und unterstehen demnach im Ernstfall dem direkten Befehl des Pirate Admiral. Insbesondere die größeren Modelle, die sich im Zweifel sogar mit den Schlachtschiffen der großen Fraktion messen können, treiben die meiste Zeit durch den luftleeren, unbewohnten Raum. Jedoch kennt bloß ein kleiner Teil stets ihren aktuellen Standort, weshalb deren Existenz für das einfache Black Sun-Mitglied oft nicht mehr als ein Mythos ist. Im Gegensatz dazu kann man jedoch in den meisten Einrichtungen der Organisation sämtliche Schiffe, die noch ihre Standardausführung besitzen oder nur ganz leicht modifiziert sind, antreffen und – sofern man mindestens Pateessa ist – benutzen. Jedoch sollte man als Spieler immer darauf achten, dass das ausgesuchte Schiff nicht vergeben ist (sollte es sich um ein Unikat handeln) oder für die anstehende Mission entweder zu groß oder zu personalaufwendig ist. Im Zweifelsfall ist hier eine Absprache mit der Black Sun-Organisationsleitung notwendig.


    Hinweis zur Modifizierbarkeit

    Das Modifizieren des eigenen Schiffs ist laut Black Sun-Leitfaden ein Privileg für Beförderungen in höheren Rängen. Um auf der einen Seite zu gewährleisten, dass du deine spielerischen Ideen in einem ordentliche Maße umsetzen kannst, aber auf der anderen Seite auch keinerlei Benachteiligungen bei Spielern der anderen Fraktionen stattfindet, solltest du erstens mit Bedacht deine Veränderungen am Schiff wählen und zweitens solltest du dich noch mit deinem Organisationsleiter absprechen. In der Regel lässt sich eine Lösung finden, die niemanden richtig benachteiligt.

    Achtung: Bitte nicht in diesen Thread posten. Bei Rückfragen oder Vorschlägen wende dich bitte an den zuständigen Organisationsleiter, schreibe in den Outplay-Thread oder nehme das Patensystem in Anspruch.






    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  2. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Standardmodelle für Neueinsteiger
    Eine grobe Auswahl


    Im Folgenden ist eine grobe Aufzählung der Standardmodelle, die die Black Sun besitzt, aufgelistet. Es ist selbstverständlich möglich, dass hier einzelne Schiffe fehlen, die ebenfalls gut zum Syndikat passen würden. In diesem Fall reicht eine kurze Absprache mit der Black Sun-Organisationsleitung, da bei dieser Aufzählung kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird. Viel mehr soll dieser Teil als bunte Anregung dienen.


    Sternenjäger
    [​IMG]


    Insbesondere bei Assassinen, Kopfgeldjägern und Piraten sind Sternjäger zum Reisen und Arbeiten sehr beliebt. Dabei ist für sie grundsätzlich von Vorteil, dass die Black Sun meist Modelle aus jeder Ecke sowie von jedem größeren Hersteller der Galaxie besitzt. Denn so muss bei einer klugen Wahl niemand befürchten, dass ihn irgendeine Raumfahrtkontrolle für einen unvorsichtigen Spitzel der gegnerischen Fraktion hält und die Mission noch vor ihrem Auftrag als gescheitert gilt. Es folgt eine unvollständige Auswahl:

    Aggressive ReConnaissance-170 Sternjäger
    [Galaktische Republik, einzelne Sicherheitskräfte] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal drei Personen
    Chir'daki
    [einzelne Sicherheitskräfte, Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Cloakshape Sternjäger
    [einzelne Sicherheitskräfte] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Gauntlet Sternjäger
    [Black Sun, Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Ixiyen-Klasse Sternjäger
    [Black Sun, Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Kihraxz-Klasse Angriffsjäger
    [Black Sun, Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Kom'rk-Klasse Sternjäger
    [Mandalorianer] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal vier Personen
    Preybird-Klasse Sternjäger
    [einzelne Sicherheitskräfte, Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal zwei Personen
    Razor-Klasse Sternjäger
    [einzelne Sicherheitskräfte, Unternehmen] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal zwei Personen
    Rihkxyrk Angriffsjäger
    [Black Sun, Hutten-Kartell, einzelne Sicherheitskräfte] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Sabaoth Sternjäger
    [Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    StarViper-Klasse Angriffsplattform
    [Black Sun, Mandalorianer, einzelne Sicherheitskräfte] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Uglies
    [einzelne Sicherheitskräfte, Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    V-19 Torrent Sternjäger
    [Galaktische Republik, Galaktisches Imperium, Rebellion, einzelne Sicherheitskräfte] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person
    Vaksai Sternjäger
    [Black Sun, Gesetzlose] | Aufklärung, Eskorte, Kampf | maximal eine Person

    Kategorie: Sternjäger-Klassen (engl., Wookieepedia)


    Frachter
    [​IMG]


    Der Großteil der Schmuggler schwört auf Frachter. Im alltäglichen Verkehr fallen sie – bei dezenten Modifikationen – kaum auf und es gibt ausreichend Stauraum für illegale Güter, die ein Zollbeamter nicht finden soll. Unerlaubte Substanzen, gestohlene Gegenstände, Waffen oder gar Lebewesen – es ist, je nach Modell, alles möglich. Es folgt eine unvollständige Auswahl:

    3-Z Leichter Frachter
    [Transportunternehmen] | Gruppenreisen (bis zu acht Passagiere) | Schmuggel, humanitäre Einsätze, Gefangenentransport, verdeckte Missionen | Besatzung: maximal zwei Personen
    Action IV Transporter
    [Transportunternehmen] | Frachttransport, Schmuggel | Besatzung 20 Personen (Minimum: sechs Mann)
    BBF-1 Bulk Frachter
    [Transportunternehmen] | Frachttransport, Schmuggel | Besatzung zehn Personen (Minimum: vier Mann)
    G9 Rigger Frachter
    [Transportunternehmen] | Gruppenreisen (bis zu sechs Passagiere) | Schmuggel, humanitäre Einsätze, Gefangenentransport, verdeckte Missionen | Besatzung: maximal zwei Personen
    GX-1 Short Houler
    [Transportunternehmen] | Gruppenreisen (bis zu sechs Passagiere) | Schmuggel, humanitäre Einsätze, Gefangenentransport, verdeckte Missionen | Besatzung: maximal vier Personen (Minimum: zwei Mann)
    XS-800 Leichter Frachter
    [Transportunternehmen] | Gruppenreisen (bis zu acht Passagiere) | Schmuggel, humanitäre Einsätze, Gefangenentransport, verdeckte Missionen | Besatzung: maximal zwei Personen
    YT-1300
    [Transportunternehmen] | Gruppenreisen (bis zu 15 Passagiere) | Schmuggel, humanitäre Einsätze, Gefangenentransport, verdeckte Missionen | Besatzung: maximal zwei Personen
    YT-2000
    [Transportunternehmen] | Gruppenreisen (bis zu sieben Passagiere) | Schmuggel, humanitäre Einsätze, Gefangenentransport, verdeckte Missionen | Besatzung: maximal vier Personen
    YT-2400
    [Transportunternehmen] | Gruppenreisen (bis zu sechs Passagiere) | Schmuggel, humanitäre Einsätze, Gefangenentransport, verdeckte Missionen | Besatzung: maximal drei Personen

    Kategorie: Frachter-Klassen (engl., Wookieepedia)


    Patrouillenboote, Truppen- und Gefangenentransporter
    [​IMG]


    Beliebt bei Kopfgeldjägern und Söldnern sind Patrouillenboote und Truppentransporter. Denn zum einen bieten sie dem Besitzer viel Platz für Kameraden oder Gefangene und zum anderen sind mehr auf den Kampf ausgerichtet. Die Black Sun konnte diese Schiffe vor allem aus Restbeständen oder durch ihre Scheinfirmen, die als Sicherheitsfirmen tätig sind, erwerben. Es folgt eine unvollständige Auswahl:

    Amphibious Interstellar Assault Transport/infantery (AIAT/i)
    [Mandalorianer, einzelne Sicherheitskräfte] | Truppentransporter (bis zu 50 Mann), Gefangenentransporter (bis zu sechs Mann) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: maximal vier Personen
    CR20 Truppentransporter
    [einzelne Sicherheitskräfte] | Truppentransporter (bis zu 40 Mann) | Besatzung: fünf Personen
    CR25 Truppentransporter
    [einzelne Sicherheitskräfte] | Truppentransporter (bis zu 40 Mann) | Besatzung: fünf Personen
    Firespray-31-Klasse Patrouillen- und Angriffsboot
    [Mandalorianer, einzelne Sicherheitskräfte] | Gefangenentransporter (bis zu vier Mann und zwei Wächter) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: eine Person
    ILH-KK Citadel-Klasse Kreuzer
    [Korporationssektor, Gesetzlose] | Truppentransporter (bis zu 15 Mann und zwei Sternjäger) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: maximal drei Personen
    IPV-1 Systempatrouillenboot
    [einzelne Sicherheitskräfte] | Truppentransporter (bis zu zehn Mann) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: elf Personen (darunter acht Kanoniere)
    IR-3F Patrouillenboot
    [einzelne Sicherheitskräfte] | Truppentransporter (bis zu zehn Mann) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: zwölf Personen
    Kiltirin-Klasse Gefangenenschiff
    [Mandalorianer, einzelne Sicherheitskräfte] | Gefangenentransporter (bis zu 1.250 Mann und 50 Wächter) | Besatzung: 115 Mann (davon 21 Kanoniere)
    Law-Klasse Leichtes Patrouillenboot
    [einzelne Sicherheitskräfte] | Gefangenentransporter (bis zu zehn Mann) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: 15 Personen (darunter fünf Kanoniere)
    Meteor-Klasse Q-Transporter
    [Mandalorianer] | Truppentransporter (bis zu 40 Mann) | Besatzung: drei Personen
    PB-950 Patrouillenboot
    [einzelne Sicherheitskräfte, Gesetzlose] | Truppentransporter (bis zu acht Mann) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: vier Personen (darunter zwei Kanoniere)
    Pursuer-Klasse Vollstreckungsschiff
    [Mandalorianer, einzelne Sicherheitskräfte] | Gefangenentransporter (bis zu fünf Mann und zwei Wächter) | Aufklärung, Eskorte, Kampf, Patrouille | Besatzung: eine Person
    Y-4 Raptor-Klasse Transporter
    [einzelne Sicherheitskräfte, Gesetzlose] | Truppentransporter (bis zu 40 Mann) | Besatzung: drei Personen


    Hinweis: Unter Umständen kann das Syndikat auch über das aktuelle Kriegsgerät der beiden großen Fraktionen (Galaktisches Imperium, Neue Republik) verfügen. In solchen Fällen – und sollte dein Charakter ein Deserteur sein – ist aber eine Rücksprache mit den Organisationsleitern der Black Sun sowie der jeweiligen Fraktion (Imperium oder neue Republik) notwendig. Bedenke an dieser Stelle bitte auch, dass man es mit dem Kriegsgerät der einen Seite als Transportmittel selbstverständlich schwerer hat, wenn man sich auf dem Gebiet der anderen Fraktion bewegt.






    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  3. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Kriegsschiffe der Black Sun
    Standardmodelle für Einsteiger


    Ein Großteil der Black Sun-Piraten setzt auf Schiffe mit mehr Feuerkraft. Zum einen sichern sie auf diese Weise den Einflussbereich ihrer Bande sowie des Syndikats in dem jeweiligen Gebiet, wo sie gerade aktiv sind, zum anderen können sie sich so gegen feindliche Kräfte erwehren. Es folgt – wie schon bei den kleineren Klassifikationen – eine unvollständige Auswahl, geordnet nach der Art des Schiffs:


    Korvetten-Klasse

    [​IMG]


    Braha'tok-Klasse Kanonenboot (BTK)
    [Dorneanische Flotte, Rebellion] | Überfall, Eskorte, Kampf (Jägerabwehr) | Besatzung: 75 Personen
    CR70 Corellianische Korvette (CR70)
    [Galaktische Republik, Rebellion] | Überfall, Eskorte, Kampf (Jägerabwehr) | Truppen: 50 Mann | Besatzung: 130 Personen
    Crusader-Klasse Korvette (CRU)
    [Mandalorianer] | Überfall, Eskorte, Kampf | Besatzung: 80 Personen
    Discril-Klasse Angriffskreuzer (DIS)
    [Daupherm Marinekorps, Gesetzlose] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 60 Mann | Besatzung: 201 Personen (darunter 51 Kanoniere)
    Etti-Klasse Leichter Kreuzer (ELC)
    [Korporationssektor] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 15 Mann | Besatzung: 25 Personen
    Leichte Zollkorvette (LZK)
    [einzelne Zollbehörden] | Überfall, Eskorte, Kampf (Jägerabwehr) | Truppen: 20 Mann | Besatzung: 58 Personen (darunter sechs Kanoniere)


    Fregatten-Klasse

    [​IMG]


    Gepanzerte Corona-Fregatte (CORG)
    [Gesetzlose] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen 200 Mann | Besatzung: 64 Personen
    Interceptor-Klasse Fregatte (IF)
    [Black Sun, Gesetzlose, Rebellion] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen 16 Mann | Besatzung: 30 Personen
    Mansk-Klasse Leichte Eskortfregatte (MAN)
    [Tapani, kleinere Fraktionen] | Überfall, Eskorte, Kampf (Jägerabwehr) | Truppen 30 Mann | Besatzung: zwölf Personen (darunter sieben Kanoniere)
    Pelta-Klasse Fregatte
    [Galaktische Republik, kleinere Fraktionen] | Überfall, Eskorte, Kampf (Jägerabwehr) | Truppen 300 Mann | Besatzung: 900 Personen
    Tapani-Klasse Angriffsfregatte
    [Tapani, kleinere Fraktionen] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen 800 Mann | Besatzung: 3.664 Personen (darunter 114 Kanoniere)


    Kreuzer-Klasse

    [​IMG]


    Captor-Klasse Schwerer Munitionskreuzer (CAP)
    [Handelsförderation, Unternehmen] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 100 Mann, eine Staffel | Besatzung: 400 Personen
    Kaloth-Klasse Schlachtkreuzer (KSK)
    [Gesetzlose, Unternehmen] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 75 Mann, eine Staffel | Besatzung: 1.464 Personen
    Munificent-Klasse Kreuzer: (MUN)
    [Unternehmen, kleinere Fraktionen] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 70 Mann | Besatzung: 200 Personen
    Namana-Klasse Leichter Kreuzer (NAM)
    [Bakura, kleinere Fraktionen] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 150 Mann, eine Staffel | Besatzung: 500 Personen
    Prosperity-Klasse Zollkreuzer (PRO)
    [Zollbehörden] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 40 Man | Besatzung: 124 Personen
    : Überfall, Eskorte, Kampf; Truppen: 40 Mann; Besatzung: 124 Mann

    Sabaoth-Klasse Zerstörer (SKD)
    [kleinere Fraktionen] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 3.000 Mann, zwei Staffel | Besatzung: 250 Personen
    Tapani-Klasse Transporter
    [Tapani, kleinere Fraktionen] | Überfall, Eskorte, Kampf | Truppen: 100 Mann, drei Staffel | Besatzung: 1.980 Personen (darunter 53 Kanoniere)


    Hinweis: Unter Umständen kann das Syndikat auch über das aktuelle Kriegsgerät der beiden großen Fraktionen (Galaktisches Imperium, Neue Republik) verfügen. In solchen Fällen – und sollte dein Charakter ein Deserteur sein – ist aber eine Rücksprache mit den Organisationsleitern der Black Sun sowie der jeweiligen Fraktion (Imperium oder neue Republik) notwendig. Bedenke an dieser Stelle bitte auch, dass man es mit dem Kriegsgerät der einen Seite als Transportmittel selbstverständlich schwerer hat, wenn man sich auf dem Gebiet der anderen Fraktion bewegt.






    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  4. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Sammlung berühmter Unikate
    Die geballte Macht der Schattenflotte


    [​IMG]


    Die Schattenflotte ist ein Mysterium, eine Andeutung und zugleich eine Drohung. Jeder zwischen dem Mid Rim und dem Outer Rim kennt sie namentlich und doch wissen eigentlich nur wenige, was die Schattenflotte wirklich ist oder was sie darstellt, und das ist gewollt. Gerade dieser Ruf und das kursierende Halbwissen ist wohl das wertvollste an dieser Institution, die vor vielen Jahren vom Ba'vodu erdachte wurde. Doch was ist die Schattenflotte nüchtern betrachtet? Die Schattenflotte ist eine Flotte von kapitalen Kampfschiffen, deren Anzahl zwischen 25 und 40 schwankt und die direkt der Black Sun, also dem Ba'vodu untersteht. Angeführt wird die Schattenflotte von der mächtigen 'Mastermind', einem modifzierten Lucrehulk-Schlachtschiff. Um die Legendenbildung um diese Kampfflotte zu nähren und auch aus Sicherheitserwägungen heraus, ist die Schattenflotte ständig in Bewegung. Sie hält sich nie länger als einige wenige Tage an einem Ort auf und springt dann weiter. Teilweise 'verschwindet' sie auch für Wochen im tiefen Raum. Lediglich die Vigos wissen um den Aufenthaltsort der Schiffe, schließlich finanzieren sie sie mit. Doch welche Aufgabe verfolgt die Schattenflotte? Ganz einfach, die Black Sun ist kein staatliches Gebilde, sondern eine Organisation, selbst wenn sie bisweilen staatliche Funktionen ausübt. Die Schattenflotte hat die Funktion, die Autorität der Black Sun in den von ihr kontrollierten Gebieten zu gewährleisten. Da sie erstens nicht wie das Imperium oder die Republik die Ressourcen hat, um ihre Gebiete 'ernsthaft' und auf konventionellem Weg zu verteidigen, gibt es die Schattenflotte, die wie ein drohender Schatten über allem schwebt und regionale Machthaber und auch den Vigos stets klar machen soll, dass es sie nur gibt, weil sie von der Black Sun geduldet werden. Das Gefühl, dass jede Sekunde eine schlagkräftige Flotte hochgerüsteter Kriegsschiffe aus dem Hyperraum springe könnte, neigt viele Lakaien und Geschäftspartner dazu, die Black Sun und ihre Interessen ernst zu nehmen.

    Im Folgenden sind nun alle namhaften Schiffe des Syndikats aufgezählt und beschrieben. Da diese Einzelstücke meistens schon länger bei der Black Sun sind, sind sie in der Regel stark modifiziert worden und haben demnach kaum noch Ähnlichkeit zu den Standardausführungen, die den Bürgern der Galaxie geläufig sind. In der Sammlung sind diese neue Werte stets an den gelben Daten zu erkennen, die in den eckigen Klammern hinter den Standardwerten aufgezeigt sind.
    Selbstverständlich besteht für jeden ehrgeizigen, aktiven Spieler die Möglichkeit, dass sein Schiff früher oder später ebenfalls in diese Sammlung aufgenommen wird. Denn diese Liste soll stets den Bezug zum Inplay-Geschehen halten. Somit können manche Schiffe mit der Zeit verschwinden, während andere hinzukommen. Damit das eigene Schiff ein Teil davon wird, musst du natürlich aktiv an Plots teilnehmen und so dem Schiff – nach und nach – eine Geschichte verpassen.

    Derzeit bekannte Unikate:



    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  5. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Die 'Mastermind'

    Kommandoschiff der Lucrehulk-Klasse
    [​IMG]


    Entwicklung: Hoersch-Kessel Drive Inc.
    Klassifikation: Kommandoschiff
    Größe: 3.170 Meter
    Mannschaft: 350 Mann [19.700 Mann]
    Bodentruppen: 100.000 Kampfdroiden [50.000 Personen, auch Kampftruppen]
    Vorräte: 500 Tage
    Frachtkapazität: 5.000.000 t [1.000.000 t]
    Sublichtgeschwind.: 25 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 2 (Backup 10)
    Rumpfstärke: 18.340 RU
    Schildstärke: 35.660 SBD
    Bewaffnung:
    Ring:
    [164 Vierlingslaser]
    [472 Zwillingsturbolasergeschütze]
    [48 Erschütterungsraketenwerfer]
    Kugel:
    [21 Vierlingslaser]
    [48 Zwillingsturbolasergeschütze]
    Jäger: [12 Staffeln]

    Weitere Schiffe
    Fähren, Landungsboote und Truppentransporter, kann aber auch bei ausreichend Platz eine ganze Korvette aufnehmen.

    Beschreibung
    Die 'Mastermind' ist das Flaggschiff der Schattenflotte und dementsprechend das Symbol ihrer Schlagkraft. Das ringförmige Schiff, das ehemals ein Großraumhandelskreuzer war, wurde auf unbekannte Weise erworben – manche sprechen von geheimen Beziehungen des Ba'vodu zur neimodianischen Handelsförderation – und anschließend in seiner Wehrhaftigkeit stark modifiziert, um alleine selbst einer kleineren Flotte trotzen zu können. Im Hinblick auf diese große Schlagkraft versteht sich selbstverständlich von selbst, dass das Syndikat aufgrund der ungeheuerlichen Unterhaltungskosten nur ein derart aufgerüstetes Kommandoschiff dieser Dimension besitzt. Jedoch erfüllt es dafür seinen Zweck. Denn neben der physischen Repräsentation des Syndikats gilt es gleichzeitig auch noch als 'Amtssitz' des Führers der Black Sun. Verfolgt von Imperium, Neuer Republik und so manch anderem Feind macht es für diese geheimnisvolle Gestalt notwendig, dass er stets und ständig in Bewegung ist. Zum Glück schafft man auf diese Weise aber auch den Eindruck, dass der Ba'vodu – und damit das Herz der Schattenflotte – überall präsent sei.





    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  6. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Die 'Rusty Reaver'
    Mon Calamari 80b Sternenkreuzer

    [​IMG]


    Entwicklung: Mon Calamari Shipyards

    Klassifikation: Schlachtschiff
    Größe: 1.200 Meter
    Mannschaft: 5.156 Mann [3.328 Mann]
    Bodentruppen: 1.200 Soldaten [2.000 Söldner]
    Vorräte: 1,5 Jahre [1 Jahr]
    Frachtkapazität: 15.000 t

    Sublichtgeschwind.: 60 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 1 (Backup 6)
    Rumpfstärke: 1.948 RU
    Schildstärke: 4.192 SBD (Reserveschilde) [5.874 SBD]
    Bewaffnung:

    48 Turbolaser (12 Front, 12 Blackbord, 12 Steuerbord, 12 Heck)
    20 Ionenkanonen (8 Front, 4 Blackbord, 4 Steuerbord, 4 Heck)
    [36 Schwere Ionenkanonen]
    [4 Traktorstrahler]
    Jäger: 4 Staffeln [2 Staffeln]

    Weitere Schiffe
    Shuttles, Landungsboote, Enterfähren und Truppentransporter

    Beschreibung

    Dass die 'Rusty Reaver' vor mehreren Jahren noch als das Passagierschiff 'King of the Waves' durch das Outer Rim zog, sieht man ihr heute nicht mehr an. So wie die Mon Calamari im Zuge ihrer Zugehörigkeit zur Rebellion all ihre Schiffe umbauten, baute die Black Sun sie, nachdem sie den Liner erworben hatte, ebenfalls um. Nun ist das Syndikat tatsächlich im Besitz eines wahren 'Dickschiffs', das insbesondere zum Angriff auf schwer befestigte Schiffe und Einrichtungen gedacht ist. Verstärkte Schilde und starke Ionenkanonen machen die 'Rusty Reaver' selbst für einen imperialen Sternzerstörer zu einem gefährlichen Gegner. Um die so aufgebrachten Schiffe auch kapern zu können, wurde ein Teil des Hangars in zusätzliche Unterkünfte umfunktioniert. Für ein Schiff der Black Sun herrscht auf dem ehemaligen Passagierliner ein straffes Kommando und man muss davon ausgehen, einer erfahrenen Besatzung gegenüber zu stehen.






    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  7. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Die 'Tenebris'
    Sternzerstörer der Venator-Klasse

    [​IMG]

    Klasse: Venator-Klasse Sternenzerstörer

    Entwicklung: Kuat Drive Yards
    Produktionsstandorte: Kuat, Fondor
    Klassifikation: Träger (KAP)
    Größe: 1137 Meter
    Mannschaft: 7.400
    Truppen: 9.000, Bodenfahrzeuge [3.500 + 8.500 Passagiere]
    Vorräte: 4 Jahre

    Frachtkapazität: 24.500 [83.400]
    Sublichtgeschwind.: 40 MGLT [30 MGLT]

    Hyperraumantrieb: Klasse 1 (Backup 12)

    Rumpfstärke: 1860 RU [2.890 RU]
    Schildstärke: 3000 SBD [8.325 SBD]
    Bewaffnung:

    2 mittlere Zwillingsturbolaserkanonen (1 Backbord, 1 Steuerbord), [entfernt]
    52 Leichte Zwillingslaserkanonen (14 Front, 16 Backb., 16 Steuerb., 6 Heck)

    6 Traktorstrahlprojektoren (3 Backbord, 3 Steuerbord) [12 Traktorstrahlprojektoren]
    4 Protonentorpedowerfer (Front, je 16 Torpedos)

    8 Schwere Zwillingsturbolaserkanonen (4 Backbord, 4 Steuerbord), [entfernt]
    Jäger: 12 Staffeln [6 Staffeln]

    Weitere Schiffe
    Fähren, Landungsboote, Kanonenboote


    Beschreibung
    Die 'Tenebris' ist insgesamt noch stark bewaffnet, doch längst nicht mehr so schlagfertig wie das Typschiff ihrer Klasse. Die Black Sun nutzt diesen imperialen Riesen als Versorgungs- und Reparaturschiff. Neben allen möglichen Versorgungsgütern, angefangen bei Raumjägern, Reaktormasse bis hin zu Ersatzpersonal und Infanterieausrüstung hat die 'Tenebris' alles an Bord, um eine mittelgroße Kampfgruppe einige Wochen lang mit Ausrüstung zu versorgen. Den eingesparten Platz bei der Bewaffnung und der Hangarkapazität ermöglicht es Schiffe bis Korvettengröße vor Ort im Hangarbereich grundlegend Instand zu setzen.







    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  8. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    'Rampant', 'Wachtor', 'Faststrike' und 'Glory'
    Sternzerstörer der Victory-I Klasse

    [​IMG]


    Klasse: Victory-I Klasse Sternenzerstörer[

    Entwicklung: Rendili StarDrive Corp.
    Produktionsstandorte: Rendili (eingestellt)
    Klassifikation: Schlachtkreuzer (KAP)
    Größe: 900 Meter
    Mannschaft: 5.200 [1.985]
    Bodentruppen: 2.040, 10 AT-ATs, 15 AT-STs [800 Söldner]
    Vorräte: 4 Jahre [1 Jahr]

    Frachtkapazität: 8.100 t

    Sublichtgeschwind.: 40 MGLT [50 MGLT]
    Hyperraumantrieb: Klasse 2 (Backup 10)

    Rumpfstärke: 1.520 RU [2.370]
    Schildstärke: 3.200 SBD [3.850]

    Bewaffnung:

    10 Mittlere Vierlingsturbolaser (5 Backbord, 5 Steuerbord) [20 Vierlingslaserkanonen]
    40 Mittlere Zwillingsturbolaser (10 Front, 10 Backbord, 10 Steuerbord, 10 Heck) [80 Mittlere Zwillingsturbolaser]
    80 Raketenwerfer (20 Front, 20 Backbord, 20 Steuerbord, 20 Heck), je 4 Raketen [20 Raketenwerfer]

    10 Traktorstrahler (6 Front, 2 Backbord, 2 Steuerbord)
    Jäger: 2 Staffeln [3 Staffeln]

    Weitere Schiffe

    Fähren, Landungsboote

    Beschreibung

    Diese Schiffe gelangten vor nicht allzu langer Zeit in die Hände der Black Sun. Ein übergelaufener Kriegsherr gab sie der Black Sun als Pfand für seine Ergebenheit. Diese längst nicht mehr aktuellen Schlachtkreuzer imperialer Bauart wurden grundlegend modernisiert und effizienter gestaltet. Die benötigte Crewgröße - ein massiver Kostenfaktor - wurde stark reduziert, ebenso wie die sehr kostenintensiven Raketenwerfer. Noch immer nicht geeignet, um Kaperfahrten zu unternehmen, bildet dieses Schlachtschiffgeschwader die Antwort der Black Sun auf Bedrohungen, den noch nicht groß genug sind, um den Einsatz der Schattenflotte zu rechtfertigen, doch schon ernsthafter Natur sind.






    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  9. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Die 'Flamewave'

    Kreuzer der Tapani-Klasse
    [​IMG]


    Klasse: Tapani Klasse
    Entwicklung: Tapani Starship Cooperative
    Klassifikation: Schwerer Kreuzer
    Größe: 750 Meter
    Mannschaft: 2.084 Mann
    Passagiere: 800 Soldaten
    Vorräte: 1 Jahr
    Frachtkapazität: 12.500 t
    Sublichtgeschwind.: 40 MGLT [50 MGLT]
    Hyperraumantrieb: Klasse 2
    Rumpfstärke: 1357 RU
    Schildstärke: 2248 SBD [3500 SBD]
    Bewaffnung:
    20 Mittlere Laserkanonen (5 Front, 5 Steuerbord, 5 Backbord, 5 Heck)
    15 Turbolaserbatterien (5 Front, 5 Backbord, 5 Steuerbord) [30 Turbolaserbatterien]

    6 Schwere Turbolaserbatterien (2 Front, 2 Backbord, 2 Steuerbord) [9 Schwere Turbolaserbatterien]

    Beschreibung
    Bei der 'Flamewave' handelt es sich um einen stark modifizierten schweren Kreuzer der Tapani Klasse. Die Vorzüge dieser Schiffsklasse, an der in der Standardvariante schon verschiedene Schiffswerften beteiligt waren, wurden noch weiter ausgebaut. Es wurden hochwertigere Komponenten verbaut, ein leistungsstärkerer Fusionsreaktor und bei der Bewaffnung Geschütze gewählt, die bei gleicher Größe eine höhere Effizienz aufweisen. Die 'Flamewave' taucht meist dort auf, wo erhebliche Feuerkraft benötigt wird. Sie ist Teil der Schattenflotte und hat aufgrund ihrer Atmosphärentauglichkeit schon viele lokale Aufstände niedergeschlagen.





    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  10. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Die 'Thief' und 'Bad Boy'
    Marauder-Korvette

    [​IMG]

    Klasse: Marauder-Klasse Korvette
    Entwicklung: Republic Sienar Systems
    Klassifikation: Korvette
    Größe: 195 Meter
    Mannschaft: 177 Mann
    Bodentruppen: 80 Soldaten [100 Söldner]
    Vorräte: 3 Monate
    Frachtkapazität: 300 t
    Sublichtgeschwind.: 60 MGLT [55 MGLT]
    Hyperraumantrieb: Klasse2 (Backup 12) [Klasse 1,5 (Backup 10)]
    Rumpfstärke: 912 RU
    Schildstärke: 1.920 SBD
    Bewaffnung:

    8 Schwere Zwillingsturbolaserkanonen (2 Front, 2 Backbord, 2 Steuerbord, 2 Heck) [4 Schwere Zwillingsturbolaserkanonen (2 Backbord, 2 Steuerbord)]
    3 Traktorstrahler (2 Front, 1 Heck)
    [4 Raketenwerfer (2 Front, 2 Türme; Diamant-Bor-Raketen)]
    Jäger: 1 Staffel

    Weitere Schiffe
    2 Enterfähren

    Beschreibung
    Diese beiden modifizierten Korvetten der Marauder Klasse, ehemals imperiale Schiffe, die nach der Ausmusterung und vor ihrer endgültigen Zerstörung von der Black Sun erbeutet werden konnten, sind der Schrecken aller Konvoieskorten. Selbst schwere Frachtkonvois können die beiden leichten Korvetten dank ihrer starken Protonentorpedowerfer rasch ausschalten, sodass man annimmt, dass beide Schiffe mehr als ein Dutzend erfolgreicher Raids durchgeführt haben. Auch der schwarze Tarnanstrich hilft bei diesen Angriffsfahrten.





    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  11. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Die 'Home Run'
    CR90 Corellianische Korvette

    [​IMG]


    Klasse: CR90 Corellianische Korvette
    Entwicklung: Corellian Engineering Corp.
    Produktionsstandorte: Esseles
    Klassifikation: Korvette
    Größe: 150 Meter
    Mannschaft: 165
    Truppen: 80 Soldaten [keine]
    Vorräte: 1 Jahr [6 Monate]
    Frachtkapazität: 3.000 t

    Sublichtgeschwind.: 60 MGLT [70 MGLT]
    Hyperraumantrieb: Klasse 2 [Klasse 0,75]
    Rumpfstärke: 188 RU

    Schildstärke: 400 SBD [550 SBD]
    Bewaffnung:

    6 Zwillingsturbolaserkanonen (1 Front, 1 Backbord, 1 Steuerbord, 1 Heck, 2 Türme)
    Beschreibung
    Eines der meist verbreiteten Kampfschiffe der Galaxis, oft auch in privater Hand und geeignet für Eskorten, Patrouillen und Kontrollen, ebenso wie als Transport- und Konsularschiff. Die Home Run hingegen wurde zum Blockadenbrecher umfunktioniert, um Schmuggelware auch auf feindlich gesinnten Planeten abzuliefern. Sie ist extrem schnell, sowohl im Hyperraum als auch im Normalraum und verfügt über exzellente elektronische Defensivsysteme, die das Schiff unter Schmugglern zu einer Legende gemacht haben.





    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  12. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Schiffsliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums


    Die 'Pirate's Mother'

    Action IV-Transporter

    [​IMG]


    Klasse: Action IV Transporter

    Entwicklung: Corellian Engineering Corporation
    Klassifikation: Frachter
    Größe: 125 Meter
    Mannschaft: 20 Mann [50 Mann]
    Bodentruppen: [300 Söldner]
    Vorräte: 3 Monate

    Frachtkapazität: 90.000 t [15.000 t]
    Sublichtgeschwind.: 35 MGLT [50 MGLT]
    Hyperraumantrieb: Klasse 3 [Klasse 2]
    Rumpfstärke: 195 RU [285 RU]
    Schildstärke: 220 SBD [410 SBD]
    Bewaffnung:

    [4 leichte Turbolaserkanonen]
    [2 Mittlere Zwillingsionenkanonen]
    Jäger: [6 Jäger]

    Beschreibung
    Die 'Pirate's Mother' ist ein stark modifiziertes Transportschiff, welches über eine enorme Feuerkraft verfügt und für Kommandooperationen größeren Stils von der Black Sun benutzt wird. Es ist der Standardvariante in nahezu allen Belangen überlegen, auf Kosten der Frachtkapazität. Zu erwähnen ist jedoch, dass sich die 'Pirate's Mother' von außen kaum von einem anderen Action IV Transporter unterscheidet und meistens unter einer falschen ID unterwegs ist, damit sie ohne behelligt zu werden ihr Ziel auch erreicht.





    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016

Diese Seite empfehlen