Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die schönste Sprache ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sir Threepio, 24. April 2009.

  1. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Was meint ihr, welche Sprache ist die schönste oder wohlklingenste?

    Mir gefällt Spanisch sehr gut, aber auch Italienisch, Schwedisch und Englisch hören sich gesprochen sehr gut an.

    Irgendwo weiter hinten kommt dann Deutsch, äußerst kompliziert mit seltsamer Grammatik und einer Rechtschreibung, über die wir manchmal selber den Kopf schütteln. Auch das Gesprochene, worauf es hier ja ankommt, ist nicht sehr toll.

    Jetzt seid ihr dran:D!

    PS: Vielleicht passt das doch besser in den Club Obi-Wan? Das kann ein zuständiger Mod entscheiden:kaw:.
     
  2. Tessek

    Tessek Gast

    Ich fand Französisch immer sinnlich im Wortklang.
    Ist zwar nicht fuer alle Lebensituation guenstig, aber dennoch hoere ich den Klang ganz gerne.

    Wenns haerter sein soll, finde ich Arabisch super. *g
     
  3. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Ganz klar Spanisch :)

    Die schönste Sprache die es meiner Meinung nach gibt.

    Wie wers mit einer Abstimmung?
     
  4. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Dazu sage ich als angehender Germanist klar JA, gerade wenn man versucht hinter die ganze Sprache zu steigen ist das schon sehr kompliziert da man es ja eigentlich von klein auf kann ohne Grammatik wirklich zu lernen.

    Dem gesprochnen kann ich nur bedingt hier zustimmen, da je nach dem wie man sich ausdrückt auch aus dieser Sprache einiges rausholen kann, die vielzahl an Variationen der Sprache tun ihr übriges dazu.

    Als Fremdsprache würde ich Französisch, Spanisch und Schottisch wählen, also die Schottische Variation des Englischen und ich bin immer wieder sehr erfreut wenn es Filme bzw Serien aufnehmen.

    Mit dem Klangblid Slawischer Sprachen kann ich dagegen eher weniger anfangen ebenso mit Arabischen Sprachen. Dagen sind die Romanischen Sprachen doch durchaus schöner anzuhören.
     
  5. seifo dias

    seifo dias PSW-Tippspiel-Weltmeister 2010 und Träger des Klöp

    Also am schönsten gefällt mir Latein und (alt) Griechisch. Latein und alt Griechisch wird zwar nicht mehr gesprochen, doch wenn man das liest, hört sich das sehr gut an. Zumal es manche Lehrer gibt, die dass tatsächlich fließend sprechen können. Gut ausgesprochen klingt das sogar besser als Französisch.:)
     
  6. Gumba

    Gumba Ehrenvoller Samurai und eingefleischter Gegner von

    Also mir gefällt Japanisch ganz gut :D
    Das hört sich so lustig an wenn die ohne Punkt und Komma faslen :D
     
  7. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Meine Lieblingssprachen sind zur Zeit Gallisch und Altenglisch. Die klingen (klangen) einfach herrlich. :braue
     
  8. Mace Windu

    Mace Windu Don't Shoot Me I'm Only a Jedi Master Premium

    Finde Italenisch und Spanisch nicht schlecht. Man müsste es nur können.
     
  9. General_Koch

    General_Koch Wookieeteppich liebender Lasagneesser und Profi-Hy

    Ich finde Spanisch hört sich richtig gut an.
    War einer der positiven Nebeneffekte, dass ich auf dem Gym Spanisch lernen kann/muss, weil ich auf der Realschule kein Französisch belegt habe.
    War auch ein Kriterium bei der Schulauswahl.
    Deutsch find ich persöhnlich eig. als eine ganz schöne Sprache, klar etwas kompliziert von der Grammatik, die mich nie wirklich interessiert hat wie man vlt. merkt ;), aber vorallem auch wenn ich sowas wie Nathan der Weise ( Ja, ich weiß. Da gibts massig schwierigere Bücher ) lesen und mich da erst reindenken muss. Aber mir macht sie trotzdem Spaß.
    Französisch ist mir irgentwie zu mild, ich find richtig z.B. schimpfen kommt immer nicht so aggressiv rüber :D
    Englisch find ich übrigens auch total langweilig........;)
     
  10. Saahir Yazir

    Saahir Yazir Padawan

    Natürlich die Sprache des Weltmeisters Forza Italia !! :)
     
  11. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Wenn mein Ohr urteilen sollte dann würde meine Wahl wohl auf Spanisch fallen.

    Mit Deutsch als Muttersprache kann man sich aber denke ich auch nicht beschweren, nicht obwohl Deutsch so kompliziert ist, sondern weil es so kompliziert ist. Theoretisch könnte ein sprachbegabter Mensch mit komplizierten Sprachen schließlich viel Schöneres anfangen als mit einfachen.

    Leider tue ich persönlich mich mit Fremdsprachen immer sehr, sehr schwer, von daher fehlt mir auch etwas der Vergleich. Insbesondere exotischere Sprachen oder noch kompliziertere könnten eine richtige Fundgrube sein, wenn man nur die Begabung hätte sich schnell neue Sprachen anzueignen. :(
     
  12. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Deutsch ist in meinen Augen eine ziemlich angenehme Sprache. Ich verstehe sie sehr gut, die Grammatik mag kompliziert erscheinen, ist aber im Grunde wirklich nützlich, um sich so exakt wie möglich auszudrücken (im Gegensatz zur Krämersprache Englisch, welche unsere Politdeppen als "Wissenschaftssprache" preisen). Sofern man die deutsche Grammatik auch verstanden hat, was leider im heutigen Schulsystem völlig vernachlässigt wird, fällt das Erlernen fremder Sprachen auch wesentlich leichter. Was die Aussprache anbelangt, so hilft sie beim Altgriechischen auch an vielen Stellen und beim Latein.

    Phonetisch würde ich durchaus Französisch weiter vorn ansiedeln. Englisch ganz weit hinten, was vor allem an deren zu weit verbreiteten Dialekten, wie US-Englisch liegt. Insbesondere amerikansiche Frauen und auch viele britische Frauen klingen zum Davonrennen. :sad:
    Russisch mag ich vom Klang her auch ganz gern, besonders in gesungener Form. Ansonsten eben Deutsch.

    Mit Asiatischen Sprachen kann ich weder in phonetischer Hinsicht, noch sonst in irgendeiner Form viel anfangen. Dazu habe ich einfach zu wenig Bezug und das Bisschen was mir davon untergekommen ist, ist mir zu kompliziert, um mich da einzugewöhnen. Inbesonders die Frauenfiepselstimmen aus Japan sind mir meist recht befremdlich, ebenso die betont tiefen männlichen Sprachgewohnheiten.

    Italiener haben es bei mir schwer, da ich bei der Sprache immer Assoziationen an einen recht schmierigen Bekannten habe. :zuck:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2009
  13. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Schwierige Frage...

    Mir gefällt vor allem Englisch sehr gut, aber auch Sprachen wie Italienisch oder Spanisch hören sich gut an, ebenso wie slawische Sprachen.

    Asiatische Sprachen sind meiner Meinung nach auch sehr interessant, vor allem Chinesisch gefällt mir, ich lerne die Sprache sogar schon seit etwa drei Jahren... :)
     
  14. Wilhuff Tarkin

    Wilhuff Tarkin Zivilist

    Russisch ist auch eine sehr schöne Sprache. Sie soll zwar sehr hart und rau sein, aber wenn man sie ein paar mal gehört hat ist man positiv überrascht, dass sie doch so melodisch klingt.

    Ansonsten klingen walisisch und isländisch auch sehr gut.
     
  15. Sinaan

    Sinaan x.X

    Dann schließ ich mich mal an und schimpf auch aufs Englische! :o
    Nein, ernsthaft, ich find Englisch iwi nicht gut, außer in gesungener Form.
    Ansonsten ist es meistens viel länger als Deutsch und auch viel unpräziser - jedenfalls in meinen Augen.
    Da ist Deutsch eben um Längen besser, hat eine interessante Aussprache, Rechtschreibung und Geschichte. Mittelhochdeutsch ist einfach unglaublich und würde ich ganz gerne können, bin aber ned so der Sprachtyp und mir fehlt auch a bissl die Zeit.

    Spanisch ist ganz gut zum Schimpfen,
    Französisch, wenn man mich wegrennen sehen will (ich mag Französisch einfach nicht, die Sprache klingt für mich einfach so Hochnäsig)
    und Italienisch ist anscheinend ja auch ganz gut für lautstarke Unterhaltungen und das ganze Amore-Zeugs.

    Niederbairisch ist das alles in einem :p... Aber halt nur als Dialekt anzusehen...
     
  16. Obi Wahnsinn

    Obi Wahnsinn Obi-Hörnchen

    Also ich muss auch sagen : eindeutig LATEIN

    JA manche mögen sagen LAtein äh nur schlimme Grammatik, aber bei mir ist das ganz anders.

    ich hasse Englisch und Französisch, weil man nie alles wirklich so spricht wie es da steht. Und das liebe ich an latein.

    Die Grammatik macht mir keine Probleme, ich bin so ein kleiner Grammatikreak und das ENDUNGEN lernen ,acht mir Spaß
     
  17. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    So toll ich Latein auch finde, eines meiner Lieblingsfächer, die Aussprache ist jetzt wirklich nicht eben toll. Extrem viele Ecken und Kanten, da ist Italienisch doch eine angenehmere Entwicklung davon.

    Und von Französisch bekomme ich Kopfweh, wenn ich jemanden so reden höre^^, das geht schon 2mal nicht^^.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2009
  18. DrumBeast

    DrumBeast Podiumsbesucher

    Ja Chinesisch ist in der Tat ein schöne Sprache und auch ich bin seit ca. 4 Jahren dabei sie zu lernen (was gar nicht mal sooo schwer ist wie fast alle immer denken).

    Ansonsten gefällt mir noch Spanisch.
     
  19. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Das liegt daran, dass die englische und französische Orthographie auf einem frühneuzeitlichen Lautstand "stehen geblieben" ist. Früher hat man das auch so gesprochen wie es geschrieben wurde (bzw. so geschrieben wie es gesprochen wurde). Die Sprache hat sich weiterentwickelt, die Schrift aber nicht. Im Lateinischen ist das ganz genauso. Auch hier wurde die Schriftsprache in Form von klassischem Latein konserviert, während sich das mündliche Latein (= Vulgärlatein) immer weiter davon distanzierte. Und dass Latein "so gesprochen wird wie es da steht" liegt nur daran, dass wir nur die Schrift als Ausgangspunkt für den Lateinunterricht besitzen und sich kein Lehrer die Mühe macht, eine historisch korrekte Ausprache zu vermitteln. ;) Denn in Wirklichkeit klang Latein schon ein bisschen anders, als man es aus dem Schulunterricht gewöhnt ist.
     
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Japanisch, Spanisch und Dänisch gefallen mir ganz gut. Walisisch finde ich auch irgendwie drollig, ich meine nicht den Dialekt, sondern das richtige Welsh. Eine recht eigenwillige Sprache, wie man schon am Namen der Stadt "Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch" erkennen kann.

    Englisch ist eine tolle Sprache für Musik, ansonsten hängt es davon ab, wer sie spricht. Je nach Dialekt kann sich Englisch ziemlich schrecklich anhören, obwohl ich die Sprache an sich schon mag. Bei der deutschen Sprache geht es mir ähnlich, nur das sie sich imho für Musik nicht so gut eignet.

    Italienisch gefällt mir nicht besonders, Französisch klingt oft sehr hochnäsig. Arabische Sprachen sind auch nicht so mein Fall, irgendwie klingen die nach Keuchhusten...
     

Diese Seite empfehlen