Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

PS3 auf Röhren TV?

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von captain rexx, 17. August 2009.

  1. captain rexx

    captain rexx putzfrau auf der defender

    tag auch ich würde gerne wissen wie die grafik von der Playstation3 auf einem 17" röhren TV ? ich habe zwar schon gegoogelt aber nichts gefunden:(
     
  2. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Die Grafik ist logischerweise gleichbleibend gut, da der Bildschirm damit nichts zu tun hat.
    Die Auflösung eines Röhrenbildschirms ist natürlich nicht gerade grandios, desswegen gehen hier und da unmengen an Details verloren und das ganze ist recht unscharf, aber grafiktechnisch verändert sich da nichts. Wie auch?
     
  3. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich kann dir zu nem 17" Röhren-TV nicht viel sagen. Ich hatte meine PS3 allerdings für kurze Zeit via SD Kabel an meinen Beamer (ca 70") angeschlossen, und da sah das Bild relativ bescheiden aus (ähnliches trifft auch auf die XBox 360 zu).
    Es gibt auch Spiele, die auf SD Fernseher nicht so ganz ausgerichtet sind, und bei denen man in SD Auflösung auf einem Röhren TV die Schrift kaum entziffern kann.

    Konkret fallen mir hier Dead Rising ein (ok, ist ein XBox 360 Spiel) sowie Assassin's Creed.
     
  4. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Es sieht auch auf einem normalen/kleinen Röhren TV noch nett aus, hatte ich erst letztens dran gespielt. Das größte Problem sind wirklich etwaige Details (was aber weniger auffällt) und hauptsächlich die Schrift, denn die Industrie ist zu unfähig die Schrift einfach groß genug zu machen, so dass man desöfteren Probleme hat etwas zulesen. Das ist allerdings auch Spielabhängig, grundsätzlich aber kann man auch auf einem älteren Fernseher ohne weiteres die Konsole genießen.
     
  5. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Wobei das Spieleabhängig ist. Spiele, deren Grafik von hochaufgelösten Texturen "lebt", haben mit einer 480p Auflösung mehr Schwierigkeiten. Andere Spiele dagegen sind nicht mal in 720p aufgelöst, sondern eher 600p (z.B. Call of Duty 4), und da macht man die geringere Auflösung weniger Probleme.
    Generell geht aber imo ein Teil des "Wow-Effektes" verloren.
     
  6. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Also ich spiele mit meiner PS3 an einem röhrenfernseher, die grafik ist immer noch atemberaubend, vorallem bei spielen wo darauf wirklich wert gelegt wurde.
    Sicher ist das bild auf einem neuen Plasma oder LSD Flatscreen noch um einiges besser, aber ich finde es auf dem alten röhren Fernseher aussreichend.

    Es gibt gewisse nachteile die man leider nicht weg reden kann, z.B. die Menüs. Die schriften sind dann einfach nicht für die Auflösung von Röhren TVs ausgelegt und das ganze wird extrem schwer zu lesen ( hab ich bei Lost Planet extrem Condition)

    Ansonsten läuft alles flüssig mit einer detailschärfe die man von keiner DVD kennt. Die grafik und die details sind auch super, kein vergleich zu PS2 zeiten, oder auch zu einigen PCs.

    *Edit*

    Da hat man bei der PS3 leider zum gewissen teil ein problem, man sieht den Strahlungsmesser links oben nicht ganz.
    Aber ansonsten passt da auch alles super.
     
  7. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich habe einige Zeit meine XBox360 auf einem Röhrenfernseher benutzt, und man hat ohne weiteres darauf spielen können. Allerdings ist es bei einigen Titeln schwierig, Schriften und Untertitel zu lesen. Der Pipboy bei Fallout 3 war z.B. recht gut lesbar, aber bei den Untertiteln von Dead Rising mußte man sich teilweise schon ein bißchen anstrengen.
     
  8. Rasheeda

    Rasheeda Dienstbote

    Ich hatte auch bei einigen Next Gen Spielen am Röhren TV das Problem das man nur mit Balken spielen konnte da nicht mehr alle Titel 4:3 unterstützen. :mad:
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Was jetzt auch überhaupt kein Wunder ist. Diese Konsolen wurden alle für HD fähige Geräte entwickelt und da sieht die Norm nun mal 16:9 vor. Ausserdem haben die meisten Kunden dieser Konsolen auch einen neuen Fernseher oder zumindestens vor sich einen zu zu legen. Warum sollten die Spielehersteller dann noch für 4:3 Geräte produzieren? Hat eh bald niemand mehr. Es gibt inzwischen kaum noch 4:3 Geräte zu kaufen.

    cu, Spaceball
     
  10. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Im Gegensatz dazu hat Nintendo bei manchen Spielen anscheinend noch nie von 16:9 gehört :D
     
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die Wii bietet ja auch nur SD und kein HD.

    cu, Spaceball
     
  12. FallenJedi

    FallenJedi Senatsbesucher

    Die Schrift bei FIFA war mehr oder weniger schlecht lesbar, bei Dead Space wars mit Lesen ganz vorbei, ansonsten klappts aber...
     
  13. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Trotzdem ist es arm für eine Firma wie Nintendo bei manchen Spielen kein 16:9 hinzubekommen. Vor allem, da es bei anderen wiederum klappt.
     
  14. Detch

    Detch Gast

    Nintendo ist eben retro, die finden MIDI Mucke ja auch noch vollkommen ausreichend^^
     
  15. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Nintendo richtet sich aber nicht an den Kunden der eine riesen 16:9 Glotze zuhause stehen hat. Nintendo verdient mit der Zielgruppe "Hausfrau ab mitte 30" am meisten Geld. Für diese Zielgruppe brauchts kein 16:9. Sieht man ja an Titeln wie Cooking Mama. :braue

    Bei der Xbox 360 und bei der PS3 ist die Zielgruppe "Technik affin zwischen 20 und 35 - meist mit riesen Glotze".

    cu, Spaceball
     
  16. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Diese "MIDI Mucke" ist zufälligerweise der letzte Schrei, was das Komponieren von Musik angeht, wenn man grad kein ganzes Orchester zur Hand hat. Große Teile des Matrix-Soundtracks wurden unter Zuhilfenahme von Orchestermusik-Samples durch Midi-Compositing erstellt. Wie gut ein Midi-Stück klingt, hängt einzig und alleine von der Qualität der Soundsamples ab, die auf dem Abspielgerät vorhanden sind. Es ist völlig klar, dass man mit ner popligen Onboard-Soundkarte keine hochwertigen Samples mitgeliefert bekommt, da diese Datenbestände schon mal mehrere Gigabyte groß sein können und ordentlich ins Geld gehen.
     
  17. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Na gut, geht hier im Thread ja eigentlich auch nicht um Nintendo, von daher eh etwas offtopic.

    Komisch find ichs trotzdem, dass sies teilweise bei hauseigenen Produkten machen und dann auch mal wieder nicht.
     
  18. Ist denn der Playstation Store für SD Auflösungen angepasst worden?
    Ich weiß, dass man anfangs rein gar nichts lesen konnte, wenn man SD genutzt hat....
     
  19. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Gibt es denn nicht für die PS3 auch entsprechende Kabel (RGB-Kabel), sodass man die Darstellung auf Röhren-TVs etwas aufbessern kann? Hatte eins für meine Xbox und das war schon ein recht großer Unterschied bei der Schärfe, Lesbarkeit der Schrift und den Farben.

    Ich persönlich halte ja 17'' für etwas klein, bei einer Röhre.

    @Nintendo-Diskussion:
    Kommt nicht Ende des Jahres HD-Unterstützung für die Wii?
    Und ja, die Wii hat genug Abnehmer - wahrscheinlich gerade weil sich diese Leute keinen mehrere Tausend Euro teuren Fernseher kaufen müssen, um Spaß zu haben. Selbst auf dem mickrigen Fernseher meiner Freundin konnte man richtig gut Mario Kart Wii spielen.

    Aber das ist ja Off-Topic.
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich weiss ja nicht welche Mondpreise du gehört hast aber Full HD Fernseher kosten schon lange keine tausende Euro mehr. 100cm Geräte, von Markenherstellern wie Samsung oder Sony, mit Full HD gibt es neu bereits ab 800,-€. Fernseher mit ner 100cm Diagonale sind grösser als die meisten Röhrenfernseher. Mal davon abgesehen das man mit der PS3 auch dann Spass haben kann wenn man nen kleinen billigen Zwergfernseher hat. Wenn Spiel beschissen ist bringt auch die beste Grafik nix.

    Der Gamecube hatte bereits HD Unterstützung. Den digitalen Anschluss hat man nur nach kurzer Zeit schlicht wegreduziert weil es kaum Kunden mit HD fähigen Fernsehern gab. Da die Wii nichts anderes als ein modifzierter Gamecube ist braucht man nicht mal viel machen damit das Gerät wieder nen digitalen Ausgang kriegt. Da ist es kein Wunder wenn Nintendo jetzt auf die schnelle ein Lösung präsentiert nachdem sie gemerkt haben das der HD Markt nun plötzlich doch da ist.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen