Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schlechte Filme, die man gesehen haben muss

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Käpt´n Ralph, 3. Juli 2007.

  1. Käpt´n Ralph

    Käpt´n Ralph Z 3-Fahrer

    Gute Filme gibt es genug, und jeder hat auch eine grobe Vorstellung, welche davon man "gesehen haben muss"; man schaue sich nur die IMBD Top 100 an.

    Schlechte Filme gibt es noch viel mehr und die meisten sind nicht das Zelluloid wert, auf dem sie gedreht wurden, aber welche schlechten Filme sollte man Eurer Meinung nach trotzdem unbedingt gesehen haben?



    Ich mache mal den Anfang:

    Hercules in New York
    Da weiß ich gar nicht, wo ich beginnen soll. Etwa mit dem Teaser auf dem "Olymp" (mit Autos im Hintergrund), der mit seinem furchtbaren Weichzeichner irgendwie an einen Billig-Porno erinnert? Oder die penetrante griechische Mandolinen-Musik, die bei jeder Action-Szene zu hören ist, falls man die Verfolgungsjagden in Hercules in New York als Action durchgehen lässt? Oder ist es letztlich Schwarzeneggers brilliantes Spiel, vorzüglich zu sehen in der Szene, als er beim Gewichtheben merkt, dass ihn seine Kräfte verlassen haben?
    Kurzum: Hercules in New York ist ein Paradebeispiel der unterirdischsten Filmunterhaltung, das sich keiner entgehen lassen sollte.

    Lohnt weil:
    Schwarzenegger in seiner peinlichsten Rolle (Für die Masochisten: unbedingt im Originalton ansehen!)
    Ungeschönter Blick auf das doch noch sehr slumähnliche New York der 70er



    Sunshine Reggae auf Ibiza
    Mal was aus deutschen Landen und so ziemlich der absolute Heuler unter den ohnehin grottigen 80er-Jahre-Komödien. Ein Wort zur Handlung: Ein ostfriesischer Vollpfosten reist nach Ibiza, weil er glaubt, seine dort lebende angebetete Lieblings-Pornodarstellerin würde sich für ihn interessieren... Karl Dall als idiotischer Bauerntrampel und Gottlieb Wendehals als gehörnter Ehemann spielen hier zur Tiefstform auf. Daneben gibt es massig nackte Brüste, grausame 80er-Jahre Urlaubsmode und die wohl unlustigste Aneinanderreihung von Kellnerwitzen. Frontal sagt: "Toll!"

    Lohnt weil:
    Wunderbares Sittenbild über die 80er und darüber, was man in den 80ern unter "frivoler Unterhaltung" verstand
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2007
  2. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Baywatch - Hochzeit auf Malibu

    Darum geht es:

    Mitch lernt die Schwester der verstorbenen Stephanie kennen und verliebt sich in sie. Sie verloben sich und wollen auf Hawaii heiraten, weil dort CJ Parker ein Hotel betreibt. Die Schwester entpuppt sich als Hochstaplerin, die mit einem asiatischen Verbrecher, der mit Mitch noch eine Rechnung offen hat, zusammenarbeitet um ihn umzubringen. Am Schluss ist alles wieder gut. Mitch besiegt den Bösewicht und CJ heiratet einen Kellner.

    Darum muss man den Film gesehen haben:

    Ich sage nur Rundungen. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern. Natürlich kann man sich auch immer über den unsäglichen Namen von Mitch's Sohn, Hoby, schlapplachen. Was sit das überahupt für ein Name?:konfus:
     
  3. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    @ Dorsk:
    Na, also wenn ich Rundungen sehen will dann schau ich mir lieber nen Porno an! Da sind wenigstens Handlung und Schauspieltalent vorhanden im Gegensatz zu Baywatch... :konfus:

    @ Käpt`n Ralph:
    Geiler Thread! Kompliment. Und obwohl schon Dein allererster Film ein genialer Trash-Streifen ist, hast Du die wohl geilste Szene zu erwähnen vergessen: wie Arnie im Central Park mit dem "Bären" kämpft (man sieht sogar den Reißverschluß des Kostüms!!!). :D

    Ich empfehle den wohl berühmtesten Trasher aller Zeiten: Angriff der Killertomaten. Der Film ist noch dämlicher, als der Titel verspricht. Story??? Wie der Name sagt: Killertomaten greifen eine Kleinstadt an und "erobern die Welt". Absolut genial: George Clooneys Rolle als Pizzabäcker, der den Tag rettet. Wohl der peinlichste Auftritt seiner Karriere.
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Eat The Rich

    Darum geht es:

    Kellner Alex schuftet in einem Nobelrestaurant mit dem schicken Namen "Bastards". Er ist nicht nur schwul, schwarz und quengelig sondern auch nervig, ungeschickt und zickig. Während er im Bastards die Plattenbosse und Filmstars bedient werden in der Küche besondere Gerichte wie "Pandababy auf Honig" zubereitet. Damit steht Alex auf der untersten Stufe der gesellschaftlichen Ordnung im Bastards. Als sein schleimmiger Kellnerkollege Mark auch noch die Hauptrolle im nächsten Film des angesagten Superregisseurs bekommt dreht Alex durch und fliegt. Nun gehört er eindeutig zur untersten Schicht. Seine berühmten Freunde lassen in alle im Regen stehen und er muss sich als Obdachloser durch London schlagen.

    Der Cockney Faschist und dummerweise Innenminister Nosher Powell ist ein primitiver Hinterwäldler. Während Palestinenser die Israelische Botschaft stürmen beweist Nosher das er nicht nur schwätzen sondern auch handeln kann. Als er davon erfährt stürmt er höchstpersönlich die Botschaft und verdrischt den Anführer der Palestinenser und den Botschafter Israels. Seine Frau ist nicht nur ein dicker Hausdrachen sondern nebenbei auch noch genau so ergeizig ihren Mann zum Premierminister zu machen. Während Nosher die Botschaft stürmt poltert sie ihm mit einer Kamera hinterher, Fotos fürs Familienalbum.

    Alex freundet sich unterdessen mit einem Obdachlosen an. In der Nacht bekommt Alex einen Mantel, von einer Terroristin geschenkt. Darin findet er eine Pistole. Gemeinsam besuchen sie das Sozialamt. Dort herrschen allerdings gänzlich andere Sitten als man vermuten würde. Die Sozialamtangestellten bedienen sich mit Drinks, vor einer Hawai Tapete, die Hilfesuchenden werden lachend abgewiesen. Aus Zorn erschiesst Alex die Beamten und stielt mit seinem Freund das Geld. Sie flüchten aufs Land. Dort gründen beide eine terroristische Gruppe.

    Nosher vergnügt sich unterdessen mit einer Frau, die ihm der Geheimdienst auf den Schoss gesetzt hat. Obwohl er von seiner Frau deswegen verlassen wird besitzt er immer noch Rückhalt in der Bevölkerung. Ein Geheimdienstboss braucht daher schon etwas besseres um die politische Karriere von Nosher zu vereiteln. Auf die Chance braucht er auch nicht lange zu warten denn Alex stürmt das Bastards und eröffnet sein eigenes Restaurant "Eat The Rich", bei dem Name Programm ist.

    Am Ende liegen Nosher und Alex, duchsiebt von Kugeln, im Dreck und beschimpfen sich Gegenseitig. Was aber nicht dazu führt das sie ihre letzten Kräfte sammeln und dem Gegenüber die Kehle zu zu drücken, nein sie lachen sich gegenseitig aus.

    Warum diesen fiesen, billigen und schlechten Trash gesehen haben muss:

    Eat the Rich ist ein bissige und völlig überzeichnete Gesellschaftskritik. Weder die Arbeiter noch die Politiker werden geschont. Die Politik der 80er Jahre in Grossbritannien wird gezielt aufs Korn genommen. Daneben besitzt der Film eine Reihe von Details die den besonderen Charme des Films ausmachen. Spätestens wenn der Plüschpanda in die Küche getragen wird (Babypanda auf Honig) ist klar das man den Film nicht im geringsten ernst nehmen darf. Auf einer Party der gehobenen Gesellschaft packt sich Lemmy, von Motörhead, mal eben die Gitarre und klampft den verwöhnten Dandies mal ordentliche Musik in die Ohren. Die Story ist fast schon völlig unzusammenhängend bis es am Ende zu einem Showdown hinausläuft. Daneben liessen sich für diesen Trash sogar bekannte britische Schauspieler und Musiker wie Robbie Coltrane, Bill Wyman und Paul McCarthney verpflichten.

    cu, Spaceball
     
  5. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Da gebe ich Dir recht.


    Den Film habe ich nie gesehen, wohl aber die Zeichentrickserie und die hat mir gefallen.
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Dorsk

    Angriff der Killertomaten sollte ein ernster Film werden. Bei den Dreharbeiten ist den Leuten dann aufgefallen das man das nicht ernst umsetzen kann und man hat sich entschieden eine Komödie draus zu machen. Alleine die Special Effects sind zum Brüllen.

    cu, Spaceball
     
  7. DarthRandal

    DarthRandal Rasierwasserschurke

    DIE ROTE FLUT / RED DAWN

    [​IMG]

    YouTube - Red Dawn

    Die Russen überfallen mit Südamerika die USA.
    Also sagen sich Patrick Swayze und Jennifer Grey schluss mit "Dirty Dancing",
    ab heute wird zurückgeschossen. Und Charlie Sheen hat sie aus Ferris macht Blau gleich mitrekrutiert.

    Neben vielen Parolen,Pathos und Action gibts die gesammelte Riege des 80s Brat Pack und das erste PG-13 Rating aller Zeiten (ja noch vor Tempel des Todes).

    Der 300 / Tal der Wölfe des Neon-Hairspray Jahrzehnts.

    Darauf geb ich mir nen Vodka und warte auf ein Remake.

    WOLVERINES!!!

    P.S.: Noch ne frage an die älteren Semester. Gab es damals wirklich Bombendrohungen und Massenproteste wegen diesem Streifen in Deutschland?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2007
  8. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Ninja Eliminator

    Ein Mikrofilm wird von Gangstern geklaut. CIA Agent Tommy wird nach Hong Kong geschickt um den Film zurückzubekommen. In Hong Kong findet er schließlich heraus, dass hinter der Gang eine Gruppe von Ninjas steckt, die vom KGB engagiert wurde. Gegen diesen Gegner hat er keine Chance, weshalb er sich von einem Ninja Meister zum "Ninja Eliminator" ausbilden lässt.

    Darum muss man den Film gesehen haben

    Diese Ausbildung erfolgt offensichtlich an einem Wochenende und beinhaltet unter anderem, dass Tommy durch den Sand auf einem Kinderspielplatz robbt.
    Regie führte der berühmt berüchtigte Filmresteverwerter Godfrey Ho. Ist die Story von vornherein schon kompletter Unsinn, wird dieser Effekt noch dadurch verstärkt, dass der Film aus zwei anderen, vermutlich unvollständigen Filmen zusammen geschnitten wurde.
    Das hat zur Folge, dass Schauspieler von einer Szene zur anderen komplett andere Frisuren haben, dicker und dünner werden und allgemein, dass die aufeinander folgenden Szenen einfach nichts miteinander zu tun haben.
    Hinzu kommen noch ein paar neu gedrehte Szenen, wie zum Beispiel böse KGB Ninjas die am helllichten Tag durch einen belebten Park schleichen, oder natürlich auch die obligatorische Duschszene.
    Die Krönung ist aber die deutsche Synchro. Da sagt unser Held schon mal unvergessliche Sätze wie "Keine Sau hier? Kommt raus ihr Schweine!" oder ? sehr passend zum ganzen Film ? "Was soll der Blödsinn?". Absolute Lachtränen Garantie
     
  9. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Dünyayı Kurtaran Adam besser bekannt als Turkish Star Wars.

    PSW-Thread

    Inhalt:

    Ich haben selten soviel, so schlechtes und geklautes gesehen wie in diesem unfreiwilligen Comedy-Kracher.
    Das ist ein muss für jeden SW Liebhaber. Mehr als ein paar Ausschnitte konnte ich mir nicht antun. Der Hirn-Schmilz-Faktor ist einfach zu groß.
    Danken wie Gott das GL nicht vom Bosporus kommt.

    Einen hab ich noch:

    Plan 9 from Outer Space.

    Unglaublich schlechter Film. Hier ein paar Dialog-Auszüge:


    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2007
  10. DarthRandal

    DarthRandal Rasierwasserschurke

  11. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Bud & Doyle - Total Bio, garantiert schädlich

    Es geht um zwei Volltrottel, deren einzige Lebensbestimmung Party, Fernsehen und Fastfood ist. Es könnte alles toll sein, wenn die beiden nicht mit zwei Freundinnen gestraft wären, die sich für die Belange der Umwelt engagieren.

    Es kommt relativ schnell zum Krach und die beiden fahren anschließend durch die Gegend, nur um bei einem neugebauten Gebäude anzuhalten, welches die beiden für ein Einkaufszentrum halten.

    Wie sich jedoch herrausstellt, handelt es sich um eine Biosphäre, in der einige Wissenschaftler sich für ein Jahr einsperren lassen, um dort im Einklang mit der Natur zu überleben.

    Die Tür geht zu und Bud und Doyle sind ebenfalls dort gefangen.

    Warum man den Film gesehen haben muss:

    Es handelt sich hier Kern um eine Aneinanderreihung von Katastrophen, Gags und Blödeleien, die überraschenderweise oft zünden. Der Anspruch an den Zuschauer ist gleich null, aber trotzdem macht es Spaß, den beiden Idioten dabei zuzusehen, wie sie durchs Leben stolpern.

    Und es gibt sogar ne Message: Nicht in den Wasserfall pinkeln, da dies die Umwelt schwer schädigt. ;)
     
  12. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Homeostasis, icebär ;)

    Absolut empfehlenswert ist auch Batman aus den sechzigern, mit Adam West.

    "Batman hält die Welt in Atem" in der deutschen Fassung.
    Allein die Beschriftung an so ziemlich jedem Bat-Gerät (selbst die Dtrickleiter unterm Batcopter) ist ein Dauerbrüller.

    Und darum solls gehen:

    Seltsames geschieht in den Gewässern vor Gotham City, eine Luxusyacht verschwindet samt ihrem Passagier Commodore Schmidlapp und seiner geheimnisvollen neuen Erfindung, als Batman in diesem Fall zu ermitteln beginnt wird er prompt von einem explodierenden Hai attackiert, den er nur mithilfe seines bewährten “Anti-Haifisch-Bat-Sprays“ loswerden kann ehe es ihn selbst auch in Stücke reißt.

    Die folgenden Recherchen ergeben, dass Gothams schlimmste Verbrecher, der Joker, der Pinguin, Catwoman (übersetzt in Katzenweib) und der Riddler (übersetzt in Rätselknacker), sich zur “Vereinigten Unterwelt“ verbündet haben um die Weltherrschaft zu erringen.

    Um ihren finsteren Plan durchführen zu können entführen sie neun Vertreter des Sicherheitsrates der “Vereinten Nationen“ und entziehen ihnen mithilfe der Erfindung des Commodore, einem Gerät zum völligen de-hydrieren, sämtliche Flüssigkeit wodurch diese zu neun Häufchen aus Staub zerfallen.

    Doch das dynamische Duo kann das kriminelle Quartett schließlich in einem großen Finale auf einem pinguinförmigen U-Boot aufhalten, Commodore Schmidlapp befreien und, nach anfänglichen Schwierigkeiten (der Commodore niest und vermischt dadurch die Staubhäufchen) kann er sogar die UN-Vertreter wieder re-hydrieren und verhindert damit einen internationalen Konflikt.

    Für Freunde der alten Serie einfach ein muss....

    EDIT: Einen meiner Lieblingsfilme hat der Spaceball ja leider schon genannt....
     
  13. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    The Time Shifters
    Zeitreise in die Katastrophe

    [​IMG]


    Darum geht es:

    Klatschreporter Merrick recherchiert für einen Artikel über die Katastrophen des 20. Jahrhunderts. Dabei macht er eine interessante Entdeckung: Auf Fotos von der "Hindenburg", der "Titanic" und des Hurrikans "Hugo" ist immer dieselbe Person zu sehen. Mit seiner Kollegin Elizabeth spürt er dem geheimnisvollen Passagier nach.

    Warum man ihn gesehen haben muss:

    Obwohl er recht trashig gemacht ist, sind die Schauspieler doch ziemlich gut gewählt, Casper Van Dien (Starship Troopers) in der Rolle Merricks und Catherine Bell (JAG) als Elizabeth, die versuchen die Katastrophen zu verhindern und hinter das Geheimnis zu kommen. Der Film ist Actionreich und enthält sogar etwas philosophisches mit dem rumspielen an der Zeit. Auch wenn man dem Film sein Budget anmerkt, spaß macht er trotzdem, vor allem ist Bell einfach schnucklig :)
     
  14. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Invasion vom Mars (1986)

    Darum geht es:


    Warum man den Film gesehen haben muss:

    Weil er eine Trashperle der 80er ist und mit einer großen Portion ungewolltem Humor beladen ist & trotz allem ein netter Oldy-SF ist!
     
  15. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Apropos schlechte Filme - kennt jemand "The Phantom Menace"...? :D
    *schnell duckt und davon rennt*

    Ne, im Ernst, Guyver sollte auch nicht unerwähnt bleiben. Ein mickriges Filmchen über einen Teenie, der eine Guyver-Einheit besitzt (die, wie sich herausstellt, außerirdischen Ursprungs ist), welche den Träger zu einer Art Super-Ninja-Robot-Power-Ranger-Idiotie verwandelt.
    Mit diesem Kampfanzug tritt er irgendwo in den amerikanischen Wäldern gegen eine Reihe ebenfalls ausserirdischer Gummi-Mutanten an, die tatsächlich aus Power Rangers stammen könnten.
    Am Schluß findet der Big Boss der Invasoren in der archäologischen Ausgrabungsstätte mitten im Wald das Gegenstück zur Guyvereinheit und mutiert ebenfalls zu einem Super-Ninja-Power-Ranger-Roboter, und im Showdown kloppen sich die beiden Guyvers dann die Rübe zu klump.

    Warum man den gesehen haben MUSS?
    Weil die Karate-Action, trotz der lächerlichen Kostüme, ein absoluter Hingucker ist und einige "WOW-Momente" hervorruft.

    Wahrscheinlich wirkt die Action deswegen so gut, weil der Rest des Films so unendlich schlecht ist.
    So miese Darsteller, dämliche Dialoge und eine hanebüchene Story findet man sonst nur bei Trash-Perlen, die mit Digi-Cam im Garten eines bekifften Kinderfilmregisseurs gedreht wurden.

    Absoluter Geheimtipp... ;)
     
  16. DarthRandal

    DarthRandal Rasierwasserschurke

    Dann dürfte mein ersteigertes Deutsches Poster ja mal richtig an Wert gewinnen.
    So einen Protestzettel hätte ich ja zu gern für die Sammlung.

    Vorallem nicht das Mark Hamill mitgespielt hat. In Deutschland unter dem Titel Mutronics-The Guyver zu haben.

    Noch ein weiteres Schätzchen aus der Mottenkiste...

    BUCKAROO BANZAI IN DER 8ten DIMENSION

    YouTube - The Adventures of Buckaroo Banzai - Trailer

    [​IMG]

    Worum gehts?
    Der Gehirnchirug, Rockmusiker und Hans Dampf in allen Gassen, Buckaroo Banzai muss mit seiner Band den Hong Kong Cavaliers die Welt vor den ausserirdischen Lectroiden vom Planet 10 aus der Dimension Z, die alle John heissen retten.

    Zim aus Starship Troopers, Robocop, Die Fliege, Die Frau im Manne und Dr.Brown in einem Film, und eine abgedrehte Story die aus einem Lucasfilm Adventure stammen könnte.

    Fand das Publikum leider nicht so, und so endete die geplante Fortsetzung als Big Trouble in Little China.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2007
  17. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Hm das schlechteste und dümmste was ich je gesehn hab war Spongebob Squarpants the movie *lol* ( ich war betrunken und für jeden mist zu haben )

    Darum geht es: SpongeBob erwartet die Beförderung zum Manager der Krossen Krabbe 2, einer Filiale von Mr. Krabs' Restaurant. Zu seiner Enttäuschung wird jedoch nicht er befördert, sondern sein Kollege Thaddäus "der muffel" Tentakel.
    Und plankton versucht die Weltherschaft an sich zu reisen, in dem er Neptuns krone klaut und den Diebstahl Krabs in die schuhe schiebt.


    Darm sollte man sich den Film ansehn: Naja der is so trashig das er schon wieder lustig wird, und im besoffenen oder ander artigen zuständen kann das doch verdammt lustig sein.
     
  18. Bane

    Bane Now available with grey hair


    Der film is einfach trash für leute über 6-8 jahre. Für die drunter is er sicher gut.
    Aber ich find ihn so schlecht das ich ihn wieder lustig finde.
     
  19. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    RAMBO III :konfus:

    Darum geht's:
    Rambo, der mittlerweile in einem thailändischen Kloster lebt, muß noch mal ran, als sein Kumpel in Afghanistan den Russen in die Hände fällt, als dieser den dortigen Talib....äh Freiheitskämpfern Waffen liefern wollte.

    Sollte man gesehen haben...

    ....wegen der grandiosen Dialoge natürlich:

    - Was ist das?

    -Blaues Licht.

    -Und was macht es?

    -Es leuchtet blau.

    Interessant ist auch, wie sich Uncle Sam's Feindbilder in den vergangenen 19 Jahren gewandelt haben. Kämpfte Sly anno 1988 noch auf Seiten Turban tragender Gotteskrieger gegen die bösen Russen, so würde er anno 2007 wohl eher seinen damaligen Mitstreitern in den Hintern treten.

    Auch gesehen haben sollte man Rock N' Roll Highschool

    Darum geht's:
    Schul-Rebellin und Ramones-Fan Riff Randall legt sich mit ihrer stockkonservativen Schulleiterin an, und unternimmt die ein oder andere Anstrengung, um auf ein Ramones-Konzert zu gelangen. Außerdem gibt es noch einige teenie-typische Nebenhandlungen, die sich im Wesentlichen um den Konsum von Betäubungsmitteln und den Austausch von Körperflüssigkeiten drehen. Allerdings alles unterirdisch von weitgehend talentfreien Laiendarstellerpraktikanten gespielt.

    Sollte man gesehen haben weil....

    ....die Ramones mitspielen! :cool:

    C.
     
  20. DarthRandal

    DarthRandal Rasierwasserschurke

Diese Seite empfehlen