Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Story] [BS|NR-Militär] Fundsachen.

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Wonto Sluuk, 19. November 2012.

  1. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Auf der Suche nach einer IP gewinnbringenden und OP spielbringenden Beschäftigung für meinen BS-Waffenhändler Mumba hatte ich eine Idee für eine kleine Story. Mitmachen könnten alle Arten von kriminellen Elementen. Aber auch Militär der Neuen Republik, das den Gegenpart in dieser Angelegenheit spielen kann.

    Mumba benötigt Waffen, die er auf dem Schwarzmarkt zu Geld machen kann. Da er schnell große Profite erzielen will, muss er ertragreichere Quellen erschließen als Waffen beim Hersteller zu kaufen und gegen geringe Gewinne weiterzugeben. Er braucht modernes Kriegsgerät, das sehr gefragt ist, im Einkauf aber möglichst wenig kosten sollte. Und wenn es derzeit einen Ort in der Galaxis gibt, an dem solche Sachen zum Nulltarif herumliegen, dann ist es das Corellia-System. Mumbas Idee ist es, den dortigen Trümmer- und Minenfeldern einen Besuch abzustatten, um nach funktionsfähigen Waffen und Raumschiffteilen, Raketen und Minen zu suchen und sich die Frachträume damit vollzustopfen.

    Dafür braucht er aber Leute und Schiffe. Sowohl zum Bergen und Transportieren der kostbaren Güter, als auch zum Schutz, denn es ist anzunehmen, dass die Neue Republik sich diesen Akt nicht einfach gefallen lassen wird. Hier kommen die Gegenspieler vom Militär ins Spiel. Sollte die Sache zeitgleich mit dem Siegesball steigen, könnten Flottenspieler ja trotzdem ihre bei Corellia wartenden Schiffe unter dem Kommando ihrer XOs zum Einsatz bringen, wenn sie wollen.

    Geplant wäre der Ablauf wie folgt:
    - Mumba wirbt Helfer an.
    - Gemeinsam springt man ins Corellia-System.
    - In aller Eile werden die vielversprechendsten Fundorte ausgemacht und angesteuert.
    - Mit Traktorstrahlen, Raumanzügen, Greifern oder was auch immer man hat werden die Fundstücke geborgen. Und zwar so lange, bis die NR darauf aufmerksam wird.
    - Republikanische Schiffe oder Jäger greifen ein.
    - Die Plünderer ergreifen nach einem kurzen Gefecht die Flucht.

    Wenn jemand Interesse an der Story hat, einfach hier rein posten.
     
  2. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Ich erlaube mir mal, diesen Storyvorschlag zu pushen. Bevor ich Mumba etwas anderes tun lasse, wollte ich erst nochmal hören, ob sich hierfür Interessenten finden. Wenn nicht, kann man das eventuell später in abgewandelter Form wieder aufgreifen.
     
  3. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Ich könnte an dieser Stelle noch Oret anbieten. Da er nicht nach Mon Calamari fliegen wird (und somit nicht im Rampenlicht steht), könnte er per Patrouillenflug darauf stoßen. Vielleicht kann ja auch noch Gilad mit seinem Piloten teilnehmen. ^^

    Grüße,

    Aiden
     
  4. Jhassa

    Jhassa Podiumsbesucher

    Also Ich würde meine Truppen und Schiff erstmal da lassen. 1200 Soldaten können ja bei der Sicherung am Boden vorerst gut gebraucht werden.
    Sollte Ich auf die Party, würd Ich eine meiner Fähren nehmen und würd meinem xo das Kommando überlassen.

    Ausser Stazi hat andere Befehle ;)
     
  5. Mile Toral

    Mile Toral Imperialer Captain

    Durchaus eine interessante Geschichte, bei der ich gerne mit meinem NR-Flottenoffizier (Kumai) teilnehmen würde. Wäre die Gelegenheit ihn mal wieder zu reaktivieren ^^
     
  6. Sidious05

    Sidious05 Imperator

    Ja,das könnte was werden.
    Wäre auch eine prima Einstiegsgelegenheit für meinen Flottenchar.:)
     
  7. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Da muss ich jetzt mal kurz nachhaken:

    Zuletzt hattest du einen Charakter für die imperiale Flotte erstellt (und, wenn ich mich recht erinnere, bei Rendili einen Post verfasst). Die hier angegebene Story ist aber (eher) für Flottenspieler der Neuen Republik gedacht, da Corellia derzeit in einer Schlacht mehr und mehr an diese Fraktion fällt.

    Wie sieht's also aus? Willst du lieber bei der Republik oder beim Imperium spielen?

    Grüße,

    Aiden
     
  8. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Ich denke, imperiale Schiffe in die Story hinein zu schreiben, dürfte arg gezwungen wirken. Aber wenn jemand daran Interesse und einen logischen Vorschlag dafür hat, lasst nur hören.

    Das würde mich in zweierlei Hinsicht freuen! :)
     
  9. Sidious05

    Sidious05 Imperator

    Ist mir auch eben eingefallen.
    Meine Güte,kann ich zerstreut sein.^^
    Natürlich ist mein Flottenchar Imperialer.
    :konfus::konfus::konfus:

    @Wonto:
    Zu imperialen Schiffen fällt mir gerade nichts ein,aber an sich könnte das Imperium natürlich Interesse an Republikanischen Geräten haben,um diese zu analysieren oder ähnliches.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2013
  10. CARACAL

    CARACAL loyale Senatswache

    Das sich da eventuell noch versprengte Imperiale Schiffe aufhalten ist ja nicht komplett undenkbar. Die haben doch sicherlich das eine oder andere Interesse an Rückführung von Material oder brisante Daten die nicht unbedingt in die Hände unbefugter gehören. Das könnte man eher so mit kleineren Commando-Unternehmen vergleichen um kriegsentscheidende Details zu vertuschen oder sich ggf. persönlich zu bereichern.
     
  11. Ceffet

    Ceffet Tabletopfan Premium

    Ich denke das das Imperium dann sowieso maximal kleine Frachter oder Schiffe bis maximal zur Größe der Vigil Klasse da hin schickt um die Sachen aufzusammeln. Nichts also was sonderlich Mumba gefährlich werden könnte, davon abgesehen das die NR wahrscheinlich äußerst aufmerksam ist jetzt da man das System "sichern" muss und Vergeltungsschläge erwartet.
     
  12. CARACAL

    CARACAL loyale Senatswache

    Hmm...das ist ja auch nicht gerade wenig.
    Noch anbei, warum das Imperium da mitmischen könnte. Stichwort Vergeltung: Der unterlegene Gegner hinterlässt ja auch gern mal Sprengfallen und Minen oder dergleichen um den Nachfolgern das Leben schwer zu machen. Damit müsste man ja auch rechnen. Einerseits ein Bergungstrupp, andererseits auch ein Trupp die die großen Brocken verminen.
     
  13. Mile Toral

    Mile Toral Imperialer Captain

    Das Imperium wurde bei Corellia vor kurzem vernichtend geschlagen. Es wird wohl kaum auf eine kürzlich verlorene Welt Truppen in den sicheren Tod schicken....


    Ich bezweifle stark, dass das Imperium dort weitere Schiffe zurücklässt, ich denke einfach die enorm große Flottenpräsenz der Republik würde wohl die restlichen imperialen Schiffe in die Flucht schlagen, bzw. die NR würde diese zu Tode hetzen...
     

Diese Seite empfehlen