Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Tyris Reth

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Tyris Reth, 12. Juni 2016.

  1. Tyris Reth

    Tyris Reth Skrupelloser Geschäftsmann

    In der Galaxis kann man mit Ehrgeiz und Initiative alles erreichen. Doch liegt es an einem selbst, seine eigene Geschichte zu schreiben...


    Name: Reth, Tyris
    Körpergröße: 1,78m
    Haarfarbe: Schwarz, mit grauem Ansatz
    Körperbau: normal, leicht muskulös

    Heimatplanet: Naboo
    Momentane Heimat: -
    Partnerin: -
    Beruf: Investor

    Vergangenheit:
    Schon früh entwickelte Tyris sein Talent, andere für sein Ziel zu instrumentalisieren, ohne dass der Sinn seiner Aktionen erkennbar wurde. Jahre später fing er damit an, sein lange geplantes “Snowball” System durchzusetzen. Anfangs nur Menschen und Nichtmenschen aus den unteren Schichten der Gesellschaft, ein paar Jahre später dann auch Millionäre, Militärs und Politiker. Sein System beschränkte sich aus vielerlei Gründen nur auf einige wenige Planeten. Fünf Jahre später, brach das System überraschend für die “Investoren” zusammen und nun wollte man Tyris an den Kragen. Doch hatte er den Kollaps schon früh kommen sehen und hatte dementsprechend Vorbereitungen getroffen. Als die lokalen Sicherheitsbehörden schlussendlich sein Anwesen stürmten, mit der offensichtlichen Absicht ihn festzunehmen, befand Tyris sich bereits im Hyperraum in seiner Baudoklasse-Sternenyacht und sein illegal angehäuftes Vermögen auf verschiedenen sicheren Konten und Scheinfirmen.





    Personen, denen Tyris bereits einmal begegnet ist und Worte gewechselt hat:

    Kategorisiert in Feinde, Bekanntschaften, Verbündeten und Nahestehende (Verwandte und Freunde [mit Vorzügen]).

    Janus V. Sturn [Biographie]
    Der Halbechani begegnete Tyris zum ersten Mal auf Brentaal IV, als er Kontakt zu Saphenus Lemur aufnehmen wollte, der sich in Begleitung ebenjenes Mannes befand. Zweifelsohne ist der Executor als Feind nicht zu unterschätzen. Um exakt dies zu vermeiden, waren 12 Flaschen teuren Weines als Abschiedsgeschenk ein Anfang.

    Saphenus Lemur [Biographie]
    Der Zabrak war ebenfalls auf Brentaal IV und das eigentliche Ziel Tyris's. Nach langwierigen Verhandlungen mit mehreren Toten, gelang es Tyris im Gegenzug von 1,2 Millionen ein Grundstück auf Korriban zu ,,erwerben".


    Zoey Liviana [Biographie]
    Tyris hatte keine Gelegenheit mit der Archäologin ein längeres Gespräch zu führen und konnte sich deswegen kein Bild von der Sith-Schülerin machen.


    Juley Minlana [Biographie]
    Die 16jährige ist Tyris Nichte, ihre Eltern sind vor ihrer beiden Augen auf Lianna verstorben. Obwohl die beiden ein schwieriges Verhältnis haben, liebt er sie, als wäre sie seine eigene Tochter. Seinem Bruder hatte er kurz nach Juleys Geburt versprochen, sie selten zu besuchen. Seine Nichte weiß davon nichts, und ebenso nichts von seinen kriminellen Geschäften. Deswegen ist sie wütend auf ihn und kann ihm die seltenen, kurzen Besuche nicht einfach verzeihen.

    Alicia Sunrider [Biographie]
    Die Jedi kennt Tyris erst seit kurzem. Sie prüfte Juley positiv auf eine Machtbegabung und erklärte sich dann bereit, sie als Padawan zu nehmen. Die Frau verursacht in Tyris ein ungewohntes Kribbeln. Nicht körperliche Liebe, sondern etwas viel tieferes in der Seele. Er ist sich seiner Gefühle unsicher, schließlich weiß er nicht ob sie es erwidert. Selbst wenn, sie ist eine Jedi. Wenn sie von seinen illegalen Aktivitäten erführe, müsste sie ihn verhaften. Oder?


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2017
  2. Tyris Reth

    Tyris Reth Skrupelloser Geschäftsmann

    Bisherige Geschäftsmodelle und nennenswerte Investitionen
    ____________________________________________________________________
    Vor etwa fünf Jahren investierte Tyris in Gladiatorenkämpfer. Zuerst schloss er Wetten auf vielversprechende Kämpfer ab, doch bald erkannte er das Potenzial von solchen Kämpfen - nach einigen Gesprächen mit ein paar Freunden, kaufte er zwei TL-1800 Frachter und baute sie zu fliegenden Arenen um. Dabei ließ er einige Frachträume zu Zellentrakten umbauen, die insgesamt bis zu 150 Unglückselige aufnehmen können. Neben den Zellen, in einem kleinerem Raum, befindet sich die Kantine. Den größten Platz allerdings, nimmt die Arena ein. Um Profit zu machen, braucht es Abwechslung, also ließ Tyris ein modulare Simulationsanlage einrichten. Diese kann über 250 verschiedene Umgebungen simulieren. Von Wüste bis hin zum Dschungel.
    Gesendet werden die Kämpfe immer über verschiedene HoloNetSender, die man nur mithilfe eines sich ständig ändernden Keys öffnen kann. Für Nutzer des Premiumangebots, besteht die Möglichkeit, an Bord eines der Schiffe für eine Zeitlang zu leben und sich die Kämpfe live anzusehen. Desweiteren dürfen diese Kunden indirekt in die Kämpfe eingreifen, z.B. in dem sie für 250 Credits ihrem Lieblingskämpfer mit einer besseren Waffe ausstatten lassen.

    Die Schiffe sind nur vor- und nach den Duellen im Hyperraum, um einer Entdeckung durch Behörden so gut es geht, zu entgehen und fliegen meist nahe am Rand der Unbekannten Regionen. In Minutenreichweite befinden sich immer ein paar schnelle Jäger, um wenn nötig, einzugreifen. Insgesamt hat diese Investition etwa 250.000 Credits verschlungen und ist auf bestem Wege, diese wieder reinzuholen.
     
  3. Tyris Reth

    Tyris Reth Skrupelloser Geschäftsmann

    Bisherige Erlebnisse:
    _______________________________

    Kurzer Hinweis: Dies ist lediglich eine grobe Zusammenfassung! Der erste Post wird jeweils verlinkt.
    Kapitel I - Neue Bekanntschaften

    Erster Post des Plots: klick mich!

    Durch einen Insidertipp erfuhr Tyris ohne große Verzögerung vom Machtwechsel auf Korriban. Nun sah er seine Chance gekommen, dort endlich eine Operationsbasis aufzubauen, wenn auch unter dem Deckmantel des Erzabbaus des in der Nähe gelegenen Asteroidenfeldes. Aufgrund seiner Art, solche Dinge persönlich zu erledigen, reiste er dem neuen Gouverneur und seinem Gefolge, über die er sich vorher grundlegend informiert hatte, hinterher. Auf Brentaal IV angekommen machte er die Bekanntschaft mit dem Sith-Grafen Janus V. Sturn, Gouverneur Saphenus Lemur und deren Schülern: Dr. Zoey Liviana Leon und Matthew Severide. Im Verlaufe der Verhandlungen verschenkte Tyris eine Villa an den Gouverneur und genehmigte ihm 1.2 Millionen Credits für dessen Bau seines Palastes. Im Gegenzug tötete man ihn nicht und erlaubte das Einrichten eines Büros auf Korriban und ein Grundstück weit ausserhalb Dreshdaes, auf dem er eine Basis errichten zu gedenkte. Später dann gelang es der Gruppe den Inhaber der Brentaal Bergbau Inc. um Geld zu erleichtern. Schlussendlich verteilte er Kontaktdaten und Geschenke an die neuen Bekanntschaften, um sich dann zu verabschieden. Denn er hatte eine dringe Nachricht von seinem Bruder und dessen Frau erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2016


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.