Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was ist nun "echt" passiert?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Der Machterhabene, 15. Mai 2005.

  1. Der Machterhabene

    Der Machterhabene Freund von Hulabaloo, verrückter spaßvogel und eno

    Also ich hab mich grad ma gefragt , was z.B. mit den Enden der beiden kotor spielen anzustellen ist.Denn es gibt immer 2 möglichkeiten zu wählen und welche von denen ist dann canon?Ist das irgendwo mal festgelegt worden oder ist das eine große Frage die jeder für sich selbst beantworten muss?

    Hoffe auf Aufklärung( :rolleyes: was man da reininterpretieren könnte)
     
  2. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    So weit ich weiss ist immer das Gute Ende das richtige!
     
  3. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Bei KotoR 1 das gute Ende... bei der Fortsetzung ist es unerheblich, da sich die Gesinnung nicht auf das Ende auswirkt. ;)
     
  4. Der Machterhabene

    Der Machterhabene Freund von Hulabaloo, verrückter spaßvogel und eno

    Ok danke für die Hilfe!Hab mir sowas in der Richtung schin gedacht war aber nie sicher , weil ich nirgends was darüber gelesen hab
     
  5. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Aber mir fällt hier noch was ein...

    Die Frage des Geschlechts des Exilanten. Bei Revan gibt es gute Gründe die für männlich sprechen.. beim Exilanten sehe ich weder für das eine noch für das andere Gründe.

    Was denkt ihr, ist der Exilant ein Mann oder eine Frau?
    Das wirkt sich ja auch auf die Zukunft aus. (Dienerin oder Jünger?) Und eventuell auch auf KotoR III (Atton oder Visa als Gefährte/in des Exilanten?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2005
  6. Der Machterhabene

    Der Machterhabene Freund von Hulabaloo, verrückter spaßvogel und eno

    Das ist wirklich schwer. Aber vielleicht gibt es ja irgendwo ein offizielles statement. Wenn jemand etwas davon weiß bitte hier reinschreiben btw. verlinken...
     
  7. NaareYecc

    NaareYecc Spruun K'el - Hyyn D'Ling

    Das ist 'ne gute Frage, aber wo steht geschrieben, das es ein KotOR III gibt?? :confused:

    Wen mir das einer sagen kann (un wann es kommt) wär nett!!

    Ich hoffe es kommt bald!! :lightsabe
     
  8. darth bouncer

    darth bouncer PT,OT und EU-Junkie

    KOTOR III ist, so weit ich weiß, für die X-Box 360 angekündigt.. :)
     
  9. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Klasse wenn das nur für X-Box kommt spring ich aber jemanden an die Gurgel! :mad:

    Zum Exilanten: Ich würde sagen das er ein Mann ist, würde für mich die Beziehung zu Atris besser erklären (ist aber nur so ein Gefühl meinerseits)

    Zu KotoR I: Was spricht dafür das Revan männlich war?

    Zu KotoR II: Naja wenn man auf der dunklen Seite durchspielt bleibt der Exilant aber im Sithtempel auf Malachor und studiert dort die dunkle Seite. Auf der hellen folgt er Revan ins alte Sith-Reich

    Zu KotoR III: Kreia sagt doch am schluss das der Exilant Revan alleine folgen müsse und ihn auf diesen Weg keiner begleiten könne indofern ist das mit dem Begleiter auch unwichtig oder?
     
  10. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Imho bauen seine Begleiter den Jediorden neu auf.
     
  11. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Nicht nur du... aber ich vermute mal schon, dass dann auch eine PC-Version kommt.

    In der Beziehung Bastilla-Revan gibt es mehr Dramatik imo. Hinzu kommt, dass sie so oder so zusammen kommen.
    Dann wäre da noch ein weiterer wichtiger Aspekt: Was ist noch verwerflicher als wenn ein Jedi liebt?
    Wenn zwei Jedi sich lieben!
    Sorgt für mehr Stoff der in die Geschichte fließen kann, imo.

    Dann habe ich wohl immer auch als dunkler Jedi "gut" gespielt... ich hab jedenfalls keinen Knackpunkt entdeckt, wo meine Antworten das Ende Ändern konnten.

    Wenn in KotoR III nur Revan und der Exilant vorkommen sollten, dann ist das unerheblich, ja. Aber daran glaube ich nicht. KotoR I war recht komplex und KotoR II war noch komplexer... warum sollten die im dritten Teil auf einmal viel kleinere Brötchen backen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2005
  12. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Gut ein Argument. Im Prinizip wie in Teil zwei mit Atris (ach meine absolute Lieblingsfigur :cool: )

    Also bei mir ist er einmal wirklich einfach im Malchortempel geblieben. Aber am Schluss fehlt ja sowieso einige siehe <a href="http://www.starwars-union.de/index.php?id=shownews&rubrik=spiele&mrubrik=spiele&newsid=6788">hier</a>

    Naja es müssen ja nicht nur die beiden mitspielen, aber es müssen ja auch nicht zwangsweise Characktere aus den vorherigen mitspielen (in kotorII haben die Figuren aus I,die noch dabei waren, ja auch nur eine Nebenrolle gespielt)
     
  13. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Im Prinzip hast du da recht... aber:
    Die große Bedrohung die in den unbekannten Regionen lauert sollte wirklich was verdammt großes sein. Etwas dass die mandalorianischen Kriege (btw Canderous/Mandalore dürfte auch als einer von Revans Offizieren wieder dabei sein) und den Jedi-Bürgerkrieg in den Schatten stellt. Daher stell ich mir irgendwie eine heftige Schlacht über Corucant vor, entweder während oder kurz vor bzw am Ende vor. Ist vielleicht auch nur Wunschdenken.

    Dann sind da noch die unterschiedlichen Befehle die Revan Canderous, Carth und Bastilla gegeben hat. Ein netter Masterplan, also sollten sie durchaus eine wichtige Rolle spielen. Deckt sich auch prima mit dem was vielleicht nur Wunschdenken von mir ist.

    Atton/Visa muss nicht unbedingt mitwirken... aber wenn die erfahren dass da was im Gange ist, da sie zweifelsohne sich auch fragen warum der Exilant fort ist, stehen sie sicherlich auf der Matte. Zumal sie durch Bastilla an Informationen kommen sollten.

    Dann ist da zuletzt noch Kreias Vision über Mira... Mira Opfert sich. DAS kann auch prima in eine Story verwoben werden.
     
  14. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    So wäre es natürlich auch möglich! Ein riesieger Endkampf in dem nochmal alle Characktere aus I und II eine Rolle spielen!

    Na das würde Spaß machen, wobei die Schlacht ja nicht unbedingt in den Kernwelten sein muss. Ich könnte mir auch vorstellen das man stattdessen irgednwo im alten Sithreich diese Entscheidungsschlacht austrägt
     
  15. Sabe_Hopkins

    Sabe_Hopkins Wessex till I die

    Soweit ich dass weiss meine ich irgendwo gelesen zu haben, dass die KOTOR Serie gar nicht offiziel zur Expanded Universe dazu gehoert. Deswegen macht es keinen unterschied welches geschlecht der Exiliant hat, oder wie das Spiel endet (gut oder boese).

    Koennte mich auch irren, aber ich meine dass es so stimmt :confused:
     
  16. Frank the Hutt

    Frank the Hutt König der Unterwelt

    Das gleiche Problem gibts ja auch in JK 3: Da bastelt man sich auch den Spielcharacter zusammen und es gibt ein gutes und ein böses Ende. Aber ich nehme an, dass das gute Ende dort auch das richtige ist, oder ? Oder sind JK 2 und 3 auch nicht EU, sprich sie wurden nie in irgendwelchen Comics und Büchern erwähnt oder es wurde nie drauf eingegangen ?
     
  17. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Also was ich bis jetzt hier so gelesen haben gehören die Spiele auch in den Canon, vor allem KotoR.
    Bei JK meine ich mich erinnern zu können das Kyle Katarn auch in irgendeinem EU Buch erwähnt wir, bin mir da aber nicht sehr sicher
     
  18. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    wie kann denn KOTOR und KOTOR II "völlig echt sein"? Ich meine das spielt Jahrtausende vor BANE, eigentlich derjenige der den Namen DARTH erst hervorbringt. Un in KOTOR laufen auch schon alle Sith mit dem Namen Darth rum? da passt doch was nicht?

    Vielleicht ist der historische Hintergrund "passiert" aber alle Details sind sicher nicht für die "richtige" Story bindend und "echt". Es wird auch von 14 Lichtschwertstilen geredet, obwohl es eigentlich nur 7 sind. Und naja die Lichtschwertfarben-Symbolik ist auch nicht ganz richtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2005
  19. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    ^Minza hat das hier schon mal besser erklärt als ich jetzt: Aber Darth wurde auch vor Bane schon als Titel geführt, wenn man wollte, aber da haben sich nur ein paar einzelne Sith dran gehalten und nach Bane wurde es dann eben zur Pflicht
     
  20. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Darth Bane war aber kein dunkler Lord der Sith als er den Namen schon hatte, bevor er der letzte und erste dunkle Lord wurde. Er war einfacher Sith-Krieger. Ihm zu Ehren haben die anderen diesen Namen angenommen nach ihm.

    Ich denke eher man hat es in KOTOR einfach so gemacht, weil es sich so besser verkaufen lässt und jeder "Darth" als Sith identifiziert.
     

Diese Seite empfehlen