Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welche Lichtschwert-Duelle sind besser? Prequel Trilogie oder Old Trilogie?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Jediknight94, 12. Januar 2008.

?

Welche Lichtschwertduelle sind besser? PT oder OT?

  1. Prequel-Trilogie

    78 Stimme(n)
    71,6%
  2. Old-Trilogie

    22 Stimme(n)
    20,2%
  3. Beide gleich gut

    9 Stimme(n)
    8,3%
  1. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Hi.
    Ich wollte mal wissen, welche Lichtschwertduelle ihr im allgemeinen besser findet. Die in der Prequel-Trilogie, oder die in der Old-Trilogie?
     
  2. Geist

    Geist greiser Botschafter

    OT steht für "Original Trilogy", nicht für "Old". Das P in PT steht schließlich auch für "Prequel" und nicht für "Pathetic".

    Auch wenn mein favoritisierter Kampf, Luke vs Vader in TESB, in der OT heimisch ist, muss ich sagen, dass rein visuell und allgemein betrachtet die PT-Duelle besser sind. Sie sind einfach choreographisch besser anzusehen.
    Dafür finde ich die OT-Duelle von der Stimmung her besser. Diese sind nicht rein auf den Kampf zentriert, was zwar für die Duelle als solches ein bisschen abträglich ist, dafür spielen sie eine viel größere storybezogene Handlung. In der OT war ein LS-Duell noch was Besonderes und eine handlungstechnische Klimax. In der PT sind die Laserschwertkämpfe mal eben da, und da es soviele Jedi mit sovielen Schwertern gibt, wird auch eben mal alles mit dem Laserschwert gelöst.

    Bezogen auf den reinen choreographischen und ästethischen Wert der Duelle als Kämpfe, stimme ich also für die PT.

    edit: Mein Vorhaben wurde nicht gerade dadurch gestützt, dass ich jetzt oben unabsichtlich auf OT geklickt habe. :rolleyes:
     
  3. Samba

    Samba Gast

    Mir gefallen die Duelle in der PT besser.

    Wie mein Vorredner bereits sagte, sind diese visuell einfach viel ansprechender.
    Das Hervorheben der Dialoge in der OT ist imho wieder eine zwanghafte Glorifizierung der alten Filme. Wenn man sich die Gegebenheiten anschaut(Beziehung der Figuren zueinander, Gespäche unmittelbar vor dem Kampf) haben hier die OT-Kämpfe keinerlei Vorsprung.

    Zum Thema realistisch: Wen interessiert in Star Wars Realismus? Mich jedenfalls nicht, ansonsten müsste ich doch bei jedem Film in Tränen ausbrechen. Allein in TESB schießt Luke wie eine Rakete aus der Einfriergrube, fällt hunderte Meter ausgerechnet in so ein Loch, das er ohne eine Schramme verlässt usw. Ist das realistisch? Nein.

    Mit Ausnahme des Duells in ANH finde ich allerdings alle gut ansehbar.
     
  4. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Stimmt natürlich. Weil die PT bessere Choreographien und Effekte für die Kämpfe hat, dann ist es natürlich ungerechte Glorifizierung, wenn man die Duelle der alten Filme besser findet wegen den Werten, die über den Kampf hinausgehen.

    Ich gebe zu, Dialoge wie im Duel of the Fates sind sehr fesselnd, und die Ausgänge späterer Duelle wie Yoda gegen Palpatine oder Anakin vs. Obi-Wan sind so unheimlich spannend, weil der Ausgang total unvorhersehbar ist.

    Warum geben diese nostalgischen OT-Freaks nicht endlich zu, dass die PT einfach besser ist in jeder Hinsicht? :rolleyes:
     
  5. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Man könnte das gleiche gewissen PT Freaks vorwerfen, dass sie sich zwanghaft gegenüber den älteren SW Fans rechtfertigen müssen und unsereins zwanghafte Glorifizierung und andere Dinge vorwerfen, weil uns dieses oder jenes besser gefällt als überbordende Effekthascherei und der Look eines voll coooolen Computerspieles, statt schlicht zugeben zu wollen, das es unterschiedliche Geschmäcker und Sichtweisen gibt. ;)
    Was die Choreographie angeht, so missfällt sie mir in der PT durchaus auch aus sachlichem Grund. Die Kämpfe sind dort zu sehr auf den Coolnessfaktor aus und die meisten Bewegungen und Schwünge überzogen, gepaart mit diversen Einlagen, die einfach nur aus CGI Effekthascherei gemacht wurden, wirkt es auf mich überladen. Weniger ist da manchmal mehr. Ich sehe das nun mal aus der Sicht eine pragmatischen Sportlers.
    Das ist ein Problem bei vielen dieser Kampfchoreografierten Filme, insbesondere moderner Art. Auch Matrix wurde da von Teil zu Teil schlimmer. Es musste nur noch lange dauern, übermäßig cool wirken, aber dabei völlig überzogen werden. Am Ende kommen Duelle raus, die 99% aus rumgehopse mit CGI Untermalung bestehen, ohne einen wirklichen Kampf darzustellen. Es ist dann nur noch Tanz, statt ein wirkliches Duell auf Leben und Tod. Tanzfilme sind aber nicht mein Ding.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2008
  6. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Entschuldigung, bin neu hier und habe es noch gar nicht in Erwägung gezogen, dass OT Original-Trilogie heißt. Kann ich das noch ändern?
    Ich persönlich finde aus den bereits genannten Gründen die Kämpfe der PT besser, aber ist ja jedem sein Geschmack;)

    Dark Hunter, ich glaube nicht, dass die PT-FANS einfach nur aus Sturheit behaupten, dass ihnen die PT besser gafällt. Die OT hinkt eben logischerweiße technisch stark hinterher, was ja auch nicht schlimm ist. Die einen legen eben mehr wert auf "Reiz fürs Auge", die anderen mehr auf Atmosphäre. (So wie du, denke ich)
     
  7. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Keine Panik, das ist auch nicht meine Ansicht. ;) Es fällt eben nur bei manchen auf, wenn als einzige Begründung nur sowas unsachliches da steht, wie es oben getan wurde. Das Problem gibt es aber auch bei OT Fans gegenüber den neueren PT Anhängern. Wie gesagt, es gibt nun mal verschiedene Geschmäcker und da den eigenen als Maßgebend herauszustellen und zu behaupten alle anderen würden zwanghaft so und so verhalten ist ein wenig engstirnig, inbesondere wenn eine Umfrage nach den jeweiligen Geschmäckern gestartet wurde. Dann sollte man auch gegenüber anderen Meinungen entsprechend tolerant sein.
     
  8. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Ganz meine Ansicht.:)
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich stimme für "beide gleich gut", da die Duelle in der PT zwar den Vorteil der großen Dynamik haben, dafür die in der OT für mich mehr vermitteln... der Kampf zwischen Vater und Sohn ist für mich weitaus aussagekräftiger als zwischen "Jedi #15 und Sith #28" ;)
     
  10. Samba

    Samba Gast

    @Geist
    Können wir den Kleinkind-Modus nun wieder abschalten?

    Hättest du meinen Beitrag richtig gelesen, wäre dir aufgefallen, dass ich diese ach-so-tollen Dialoge eben in Frage stelle. Nochmal zum mitschreiben: Die OT hat in Anbetracht der Beziehungen der Figuren zueinander und dem unmittelbar vorangegangenen bzw. folgenden in diesem Bereich keinen Vorteil. Daher sehe ich das als eine zwanghafte Ausflucht in nicht existierende Vorteile.
    Dass die PT bessere Choreographien hat, ist meine Meinung, die hier bisher keiner widerlegt hat, womit ich überhaupts nichts unsachgemäß glorifizieren muss oder getan habe.

    Jetzt wird es vollkommen lächerlich. Wenn ich den Ausgang schon vor dem Sehen des Filmes weiß, ist es selbstständlich nicht spannend. So eine Gegebenheit haben Vorgeschichten leider so ansicht, deswegen spielen sie ja auch davor.

    Das behauptet keiner, und dein Beitrag beweist, wie schwer OT-Veteranen Kritik an ihren Kindheitserinnerungen vertragen.

    Das war zur OT-Zeit anders?
    Die ganzen Salti von Luke, der Fall Lukes durch die Glasscheibe in TESB, den Sprung Vaders über die komplette Treppe...damit wollte man damals nicht beeidrucken? Die ganze Popularität der OT begründet sich auf den WOW-Effekt.
    Genau dies nun der PT vorzuwerfen, macht die Kritik doch erst lächerlich.

    Da ist es schon wieder. Hier schwingt unterschweillig (mal wieder) die Unterstellung mit, PT-Bevorzugende seien einzig auf die besseren Effekte etc. aus. So ist es einfach nicht.
    Ich spreche nun für mich: Ich bevorzue die PT, da sie die bessere Story. das bessere Design, fantasievollere Welten, bessere Schauspieler(hier beziehe ich mich auf die Optik), weniger klischee-beladene Chraktere und mehr Facetten aufweist. Anmerkung: Alle Angaben(besseres Design etc.) entsprechen meiner Meinung und bedienen sich keinerlei Anspruchs als Faktum zu gelten.

    Das hatte nun zwar nurmehr wenig mit dem Thema zu tun, wollte ich allerdings einmal klarstellen.
     
  11. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Sarkasmus? Ironie? :rolleyes:

    Ich finde die Kritik von Geist durchaus berechtigt, und stimme in weiten Teilen überein. Wobei das "Pathetic Trilogy" hätte nicht sein müssen :braue

    PS: Kann man Zitate zitieren? Wäre bei mir recht nützlich gewesen :)
    Da bei mir bei Kampfszenen der Kampf im Vordergrund steht und nicht irgendwelche Dialoge (die zB bei Maul vs Obi-Wan/Qui-Gon sowieso fehl am Platz gewesen wären) stimme ich für die Duelle in der PT.
    Die der OT haben eben andere Qualitäten die ich allerdings eher unterordne.
     
  12. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich weiß nicht. Kannst du?

    Ich habe zwar nicht von Dialogen gesprochen, aber ich nehme das mal stirnrunzelnd zur Kenntnis.

    Wenn ich das Duell zwischen Ben und Vader emotional bedeutender finde als zwischen Darth Maul und den Jedi, ist das ein für mich ausgesprochen existenter Vorteil.
    Und wo du ein zwanghaftes Verhalten zum Befürworten der OT siehst, ist auch noch ungeklärt, denn wie dir vielleicht aufgefallen ist, habe ich in meiner Meinung den Duellen in der PT den Vorzug gegeben. Aber das muss wohl neben meiner totalen OT-Glorifizierung irgendwie untergegangen sein. :rolleyes:

    Es wäre auch irgendwie merkwürdig, wenn ich versuchen würde, eine Meinung zu widerlegen, die ich auch vertrete. :verwirrt:


    Mit ein Grund, weshalb ich den Duellen der PT nur rein auf Kampf- und Actionebene den Vorzug gebe, und nicht im Kontext der ganzen Saga.

    Als jemand, der nur unwesentlich älter ist als du und Star Wars auch erst Anfang der 90er entdeckt hat, würde ich es nicht wagen, mich selbst als OT-Veteranen zu klassifizieren.
    Und welche Kritik an meinen Kindheitserinnerungen du meinst, ist auch unklar, da ich wie schon erwähnt deine Meinung teile, dass die PT-Kämpfe bessere Choreographien haben.

    Was ich tatsächlich nicht vertrage, ist wenn du kurzsichtige Kritik an meinen Aussagen übst, indem du mir etwa meine freie Meinungsbildung unter dem Vorwurf zwanghafter Glorifizierung absprichst.
     
  13. Samba

    Samba Gast

    Dabei kann ich dir nicht helfen, da musst du schon eigene Wege finden.

    Da allerdings ich in meinem vorangegangenen Beitrag davon sprach, griff ich das auf.

    Selbstverständlich ist es das.

    Meine vorherige Äußerung war auch nicht auf deinen ersten Beitrag bezogen, sondern sprach ein allgemeines (Vor-)Urteil einiger Menschen an.

    Bezog sich auf eine vorangegangen Aussage deiner Person, in der du Äpfel mit Birnen vergleichst.

    Was dein eigenes Verschulden ist.
    Wenn du die Filme in ihrer "richtigen" Reihenfolge von I-VI ansiehst, steht ein Duell Anakin vs. Obi-Wan mindestens mit einem Vader vs. Luke auf einer Höhe.

    In der Äußerung hast du wiederum als Plattform für eine allgemein-gültige Aussage gewirkt.


    Abschließend ist zu sagen, dass es nicht so ist, dass ich alle PT-Kämpfe gut, und OT-Kämpfe schlecht finde, sondern die PT-Kämpfe im gesamten als besser erachte. Das ändert jedoch nichts daran, dass ich Luke vs. Vader aus ROTJ auf Grund der mentalen Auseinandersetzung und dem Einfluss des Imperators ein "sehr gut" geben würde. Das ganz schwache ANH-Duell und das mittelprächtige TESB-Aufeinandertreffen ziehen die OT jedoch runter.
     
  14. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Das ist halt deine Ansicht, meine ist ein wenig anders. Ich gehöre auch zu den nicht sehr zahlreichen Fans, die das Duell in ANH immer noch gerne haben, obwohl es von den anderen Filmen mittlerweile in praktisch allen Belangen übertroffen wurde.

    Übrigens, nebenbei erwähnt, finde ich, egal wie viel Mühe sich Lucas gegeben hat, diese Richtung anzusteuern, aber Star Wars wird nie in der Reihenfolge I - VI so gut funktionieren wie IV - VI gefolgt von I - III.
    Auch unbewusst bzw. ungewollt baut die PT einfach auf zu vielen Bezügen zur OT auf und entkräftet oder "verfälscht" zuviele OT-Momente, um ihre Position als erste Trilogie korrekt auszufüllen.
    Aber das ist nur meine Meinung dazu und ich weiß, dass es viele Leute anders sehen.
     
  15. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Das Problem bei dir ist DAS:

    Nichts anderes ist an deinen Äußerungen problematisch. Es ging hier in dieser Umfrage von Anfang an um den persönlichen Geschmack und die Meinung jedes einzelnen und die dürften sich naturgemäß unterscheiden.
    Was du damit tust, ist jedem Zwanghaftigkeit zu unterstellen, der einen anderen Geschmack und eine andere Meinung, als du sie aufweist, hat. Das und nur DAS ist das Problem an deinem Beitrag zum hiesigen Thema.
    Es behauptet niemand, dass deine Ansichten, weshalb nun für dich persönlich PT Details besser und schöner sind, falsch wären. Sie teilt eben nur nicht jeder. Es geht auch nicht darum, dass SW durchaus vom, wie du es nennst, WOW-Effekt lebt, sondern eben wie die Umsetzung davon auf jeden einzelnen wirkt. Auf mich wirken nun einmal die Duelle in der PT übertrieben, es ist, um es deutsch zu sagen, zu viel des Guten.
    Mir ganz persönlich, gefällt die subtilere Art der OT eben mehr und fertig (was ich übrigens oben schon mal erwähnt habe). Jeder hat da einen eigenen Geschmack, aber indem Typen, wie du und sicher auch einige andere, stets jedem der jeweils etwas anders mag, Zwanghaftigkeit und falsche Sichtweisen unterstellen, kommt erst das ganze Gift in solche Diskussionen.
    Wundere dich dann nicht, wenn man entsprechend deutlich auf solche Dinge reagiert, wir sind nicht auf dem Schulhof, wo kleine Kinder Meinungen mit der Faust im Gesicht des anderen durchsetzen, daher ist die Frage berechtigt, ob du, wegen der "verbalen Fausthaftigkeit", eigentlich selbst den Kleinkindmodus abschalten kannst. Wenn du dich von der bloßen Meinung und einem anderen Geschmack anderer gleich so angegriffen fühlst, dass du jedes Mal so geladen und voll Anschuldigungen daher kommst solltest du dir vielleicht ein anderes Hobby als ein Diskussionsforum suchen.

    Vielleicht das nächste Mal darauf achten, dahinter ist ein ;) und zusätzlich steht es sogleich von Beginn an im Konjunktiv. Eigentlich sollte man auch von selbst darauf kommen, dass ich deinen recht provokanten Unterstellungspost lediglich mit Ironie beantwortet habe, welche die Dinge aufgreift, die im Allgemeinen von der anderen Seite der PT vorgeworfen werden. Wenn du in einer Meinungsumfrage als Einstieg gleich mit Unterstellungen daher kommst, sollte dich doch nicht wundern, wenn man dir dann mit eben solcher Bissigkeit antwortet.
    Die Gründe weshalb ich für meinen Teil die Duelle der OT ansprechender finde, habe ich dann im Folgenden dargelegt. Du musst sie nicht teilen, musst sie nicht mal mögen. Aber versuche nicht jedem von vornherein mit Attacken schon beim "Betreten" eines Threads zu drohen, die mal nicht die selben Dinge schön finden, die dir gefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2008
  16. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Ich verstehe einfach nicht warum ihr (besonders Samba1846) das Ganze jetzt zu einem Streitgespräch ausweiten müsst. Als ich dieses Thema eröffnet habe, hatte ich eigentlich die Absicht, mich über MEINUNGEN und GESCHMÄCKER anderer Star Wars Fans auszutauschen, was die Duelle der zwei Trilogien angeht, und nicht in zwanghaften Rechtfertigungen unterzugehen! Nehmt die Meinungen der anderen doch einfach so hin, wie sie sind, und hinterfragt nicht alles in einer (unterschweillig) aggressiven Art und Weise! Es ist mir schon oft aufgefallen, dass in diesem Forum alles auf die Goldwaage gelegt wird, und diese Tatsachen finde ich nicht in Ordnung, sieht das jemand anders?:mad:
     
  17. Samba

    Samba Gast

    Verstehe ehrlich gesagt nicht, wo dein Problem liegt. In dem angesprochenen Satz habe ich meine Meinung begründet und sonst gar nichts. Der darauf folgende Beitrag von "Geist" hat anschließend alles ins lächerliche gezogen.

    Habe ich in einem einzigen Wort meiner Beiträge Anspruch auf Allgemeingültigkeit gestellt?

    Geladen und voll Anschuldigungen? Hier werden wohl gerne die Tatsachen verdreht.
    Wie bereits erwähnt. Mein Beitrag hat meine Ansicht vermittelt, mit Begründung. Geladen und beleidigt hat anschließend "Geist" reagiert.

    Was für eine Form der Ironie hast du hier...
    ...bitte verwendet?
    Wenn du ehrlich bist, müsstest du zugeben, dass du zwar im Konjuktiv beginnst, allerdings ganz klar zum Ausruck bringst, dass du das eben im Konkuktiv angedeutete nun auch tust. Anschließend folgen die Vorurteile und Unterstellung. Lächerlich.

    Dafür sind Diskussionsforen geschaffen. Was hat es denn noch mit einem Diskussionsforum zu tun, wenn jeder seine Antwort niederschreibt und bloß kein weiteres Wort hinzufügt bzw. hier sogar nur an der Umfrage teilnimmt? Wenn das hier erwünscht wird, dann bin ich wohl am falschen Platz und werde mich zurückziehen.
     
  18. Aeneas Datcom

    Aeneas Datcom Musik-Produzent

    Ich habe für die PT-Duelle gestimmt.
    Einerseits fasziniert mich die Dynamik in den Duellen, andererseits auch den Dialog vor dem Kampf Vader vs Kenobi in RotS. Der hat den Ausschlag gegeben.
    Ich finde die Duelle in der OT auch gut. Sie fesseln mit den Ausdrücken, die die Schauspieler von sich geben (z.B Luke in TESB, als er schwitzend sein Lichtschwert, als er es aktiviert, in den Händen hält und seine Angst bekämpft.).

    Lg
     
  19. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Ich weiß ja nicht, wie du das siehst, aber für mich ist "streiten" kein Synonym für "diskutieren"...
     
  20. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich war weder geladen noch beleidigt. Wenn es bei mir mal soweit kommt, würdest du den Unterschied schnell merken.
    Ich habe dir nur zu verstehen gegeben, dass deine Behauptung, das Hervorheben der Dialoge in der OT sei zwanghafte Glorifizierung, so nicht haltbar ist und allenfalls aus dem ignoranten Denken eines PT-Fanboys erwachsen kann. Womit auch deine Frage geklärt wäre:

    Ja, hier:

    Mit der Begründung, dass die OT-Kämpfe keinerlei Vorsprung haben (was wie schon geklärt so nicht haltbar ist, da es ja eine Frage des Geschmacks ist), hast du gemeint, ein Hervorheben der Dialoge in der OT sei eine zwanghafte Glorifizierung.
    Oder direkt ausgedrückt: geht es nach dir, dann ist jeder, der die Duelle der OT lieber mag aufgrund der Dialoge irrational und redet sich selbst was ein, daher muss seine Meinung falsch sein. Wenn das nicht verallgemeinernd ist, dann weiß ich auch nicht.

    Erschwerend kommt hinzu, dass dein Beitrag den Eindruck macht, als sei er eine direkte Reaktion auf meine Aussage gewesen. Dort habe ich mich zwar für die PT ausgesprochen, aber die OT trotzdem noch ein wenig hervorgehoben; mehr um meine Meinung verständlich zu machen als um die OT in Schutz zu nehmen, denn ich bin ja nicht gerade als PT-Liebhaber verschrien.
    Dass meine ergänzende Erwähnung, dass die OT-Kämpfe Werte abseits der choreographischen und ästethischen Bedeutung haben, dich zu diesem Glorifizierungsmist provoziert zu haben scheint, vermittelt noch viel mehr diesen dummen Fanboy-Gedanken. Es impliziert, dass du denkst, dass die PT-Duelle so viel und so unbestreitbar besser seien, dass jegliches Fürwort für die OT-Duelle nur nostalgisches Wunschdenken und zwanghafte Glorifizierung sein kann.

    Vielleicht meinst du es ja nicht so. Kann ja sein. Aber dann musst du besser darauf achten, was du tippst, denn das ist definitiv das, was in deinem Verhalten als Message rübergekommen ist, ob gewollt oder nicht. Dann darfst du dich auch nicht wundern, wenn entsprechende Antworten kommen.

    Hier kann ich mich nur Jediknight94 anschließen. Eine Diskussion und ein Streit, dazwischen liegen immer noch Welten. Es wäre also sicher für einige gar nicht schlecht, ihre Art der "Diskussionskultur" ein wenig zu überdenken. Wenn man etwas weniger schnippisch und herablassend postet, kriegt man wahrscheinlich auch weniger sarkastische Antworten.
     

Diese Seite empfehlen