Bücher Empfehlung. Nicht auf Sw bezogen

Kestrel

Kampfflummi
Premium
Welche Bücher könnt ihr empfehlen die nichts mit Sw zu tun haben u.s.w.
Es sollte hier nur um Fantasie Bücher gehen. Denn ich lese die am liebsten und möchte von euch gerne wissen was ihr so lest von fantasy.

Ich empfehle:

Der Windsänger

Gefangene des Meisters

Lied des Feuers

dies ist eine Bücherreihe. von William Nicholson
die Bücher muss man nicht unbedingt nach reihenfolge lesen.

Beschreibung :
findet ihr auf:
http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...r=2-1/ref=sr_aps_prod_1_1/028-9221516-5386104

ich weis net ob man das hier so schreiben darf.
 

Woodstock

Üblicher Verdächtiger
Genau für diese Frage hat Wraith DIESEN Thread erstellt und ihn als wichtig gekennzeichnet.
Also ließ dir die Angaben durch und entscheide dann.
(Das von mir vorgeschlagenen Buch ist echt spitze :D:D:D )

PS: dieser Thread kann geschlossen werden
 

Minza

Geek Queen
Mich hat selten ein Buch so gefesselt wie Die Unendliche Geschichte... Michael Ende spinnt eine wunderschöne Welt aus Träumen und Realität und verzaubert den Leser durch ein Buch, das mich immer wieder in seinen Bann zieht :)

für Leser englischer Bücher (gibts nämlich keine vollständige Übersetzung) empfehle ich die Enemy Papers von Barry B. Longyear... das erste Buch dieses Bandes ist hier als "Geliebter Feind" bekannt, der Verfilmung des Stoffes... in Enemy Papers werden noch zwei weitere Geschichten aus dem Menschen/Drac Universum erzählt und der Drac Talman gleich mitgeliefert... einfach göttlich :D
 

Wookie Trix

Botschafter
Als Kind haben mich die SF-Romane aus der "Mark Brandis"-Reihe total in den Bann gezogen und ich habe noch heute die meisten davon in meiner riesigen SF-Bibliothek stehen.

Gleichsam fasziniert haben mich die fantastischen Jugendromande aus dem Boje-Verlag. Vor allem jene aus der Feder von Andre Norton. z.B. "Der unheimliche Planet."

In der Reihe der SF-Romane für Erwachsene ist mir vor allem "Solaris" in bester Erinnerung. Dann all die "Klassiker" von Robert A. Heinlein.

Ein Buch, dass ich ebenfalls mit viel Herzblut verzehrt habe, ist "Andromeda" von Michael Chrichton. Schon der Film ist ein absolutes Highlight. Wem dieser gefallen hat, wird das Buch noch mehr zu schätzen wissen.

Aber auch unter den STAR TREK-Romanen finden sich einige wirklich sehr unterhaltsam und spannend geschriebene Romane.

Zur Zeit lese ich "Sektion 31: Der Abgrund" von David Weddle und Jeffrey Lang. Für einen DSN-Fan mich mich der reinste Genuss.


mfg

Bea
 
Oben