• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Ein Solo-Film für Rey?

Geist

Gast
Ich bin zwar grundsätzlich recht strikt gegen das Konzept des Aufbaus eines neuen Jedi-Ordens, einfach weil das noch nie gut und stimmig funktioniert hat, aber gegen die Rückkehr von Daisy hätte ich per se nichts. Dass John und Oscar wieder mit dabei wären, wäre mir aber wichtiger. Am besten alle Drei - ihre Triodynamik hat mir in TROS gut gefallen.

Den Besenjungen aus TLJ brauche ich jetzt nicht zwingend ausgebaut als Figur, auf der anderen Seite kann der Charakter ja nur besser werden. Persönlich fände ich es aber richtiger, wenn man die ST-Stars erst in 5 bis 10 Jahren zurückholt, damit die ST sich ein wenig setzen und sich auch dabei entsprechende Nostalgie in Ruhe einstellen kann.
 

Dr. Sol

Sith Lord aus Leidenschaft
Teammitglied
Also Rey ist meiner Meinung nach eigentlich die uninteressanteste aller ST Figuren. Da hätte ich lieber Ben Solo und einen Film, der ein bisschen die Vorgeschichte von EP7 abdeckt.
 

Don Fortuna

Offizier der Senatswache
ich hoffe an dem Gerücht ist nichts dran :unsure:

ich finde Disney sollte sich auf ganz neue Charaktere in einer ganz neuen Zeit bzw. Epoche konzentrieren.
Etwas neues schaffen, auch weitere Serien über z.B. Solo, R2-D2 usw. finde ich total überflüßig.
 

Adamska

trapped in the dark place
Ich hätte gegen einen Rey-Film nichts einzuwenden, wenn man ihrer Figur damit etwas mehr Fleisch gibt.
Aber da ich das bezweifle, ...

Ich gehe mit @Dr. Sol mit und hätte lieber einen Ben Solo-Film.

Und:
„X-Men Star Reportedly Eyed To Play Star Wars’ Broom Boy In Rey Solo Movie“

Ha, ich wusste doch, dass Rey eine Solo ist! :D
 

saham wahto

Schatten der Vergangenheit
Halte ich aus verschiedenen Gründen für sehr unwahrscheinlich.

Was sollte das auch groß bringen? Diese Geschichte halte ich für ziemlich aus- erzählt.
 

Dr. Sol

Sith Lord aus Leidenschaft
Teammitglied
Ich hätte eher erwartet, Rey Skywalker im nächsten Film als Frau in den Endvierzigern zu sehen, als Anführerin ihres neuen Jedi-Ordens. Halt die Person, die dann im 1. oder 2. Film der nächsten Trilogie gekillt wird, um Platz für eine neue Generation zu schaffen. ^^
 

Master Kenobi

Bring you Wisdom, I will.
Teammitglied
Kann ich mir nicht vorstellen. Laut Disney werden Rey, Poe und Finn nicht mehr zu sehen sein, was natürlich nichts zu bedeuten hat. Daisy Ridley meinte glaube ich auch, sie wird nicht mehr als Rey zurückkehren - was natürlich auch nichts zu bedeuten hat. Allerdings scheint der Charakter doch abgefrühstückt zu sein und Disney dürfte (hoffentlich!) realisiert haben, das die neuen großen Drei nie die neuen großen Drei geworden sind.
Rey war ja die einzige mit Anklang bei den Fans. Aber ich glaube, nach der an den Haaren herbeigezogenen Herkunft als Enkelin des Imperators ist Rey auch schwerer vermittelbar als vorher. Das hat dem Charakter einfach den Rest gegeben.

Ich persönlich muss sagen, ich hätte ggf. kein Interesse. Nach EP8 (aaaargh!!!), EP9 (argh!), Solo (aargh!!) und The Mandalorian (aaargh!!) graut es mir mittlerweile eh nur noch vor neu angekündigten Star Wars Filmen und Serien. :sad:
 

Raven Montclair

Queen of clouds
Ich denke, bei den Kindern kam sie ganz gut an, aber das ist wohl nicht ausreichend, um noch einen Film nachzulegen. Diese Zielgruppe kann auch mit einer Zeichentrickserie zufriedengestellt werden, was imo deutlich billiger und risikoärmer ist.

Auch unter den Erwachsenen gab es ja schon Fans, aber eben auch sehr starke Kritiker, Rey polarisierte einfach sehr stark, sodass das Risiko einfach zu hoch scheint.

Aber wer weiß? Manchmal werden Gerüchte ja auch wahr.
 

Darth_Seebi

ganz böser Sith
Da Rey als Mary Sue sehr umstritten ist, kann ich mir das kaum vorstellen. Insgesamt dürfte Disney die ST Ära wohl eher ruhen lassen.
 
Oben