Was meint ihr zu Vaders Zögern?

Was meint ihr zu Vaders Zögern als Imperator Palpatine Luke fast tötete?

  • Ich fand es sehr lang! Wie Vader Luke foltern ließ!

    Stimmen: 7 16,3%
  • Es ging!

    Stimmen: 22 51,2%
  • Hätte ihn ruhig umbringen können! (Der Imperator Luke)

    Stimmen: 10 23,3%
  • Kann Luke eh nicht leiden!

    Stimmen: 4 9,3%

  • Umfrageteilnehmer
    43

Kestrel

Kampfflummi
Premium
Also....In Ep6 als der Imperator Palpatine Luke beinah tötete hat Vader nicht etwas sehr spät gehandelt? Ich meine er lies seinen Eigenden Sohn vom Imperator foltern! Und ich fand das ziemlich lang! Was mein ihr?

:rolleyes:
 

Melbu Frahma

loyaler Abgesandter
BRRRRRRRRRRRBBBBBRRRRRRRRRR!

Es hat gerattert in seinem Kopf!

Ich Meine es gab diesen Konflickt zwischen Gut und Böse in seinem Kopf ! und erst als dieser beseitigt war , war Vader in der Lage richtig zu handeln!

Wie ich es fand??

Hätt noch etwas länger dauern können Jedis müssen leiden:ani
Nee Nee!

Ich fands gut für die Spannung am ende des Films! Es hat doch schliesslich jeder mitgefiebert oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Minza

Geek Queen
Palpatine war ja nicht nur irgendein Chef von Vader... Palpy war Vaders Meister, sein Gott und Herrscher... Palps hatte Vader gebrochen und auch wenn Vader gegen ihn arbeitete und ihn letztendlich beseitigen wollte war er ihm immer noch devot.
Man kann nicht so einfach diese Unterwürfigkeit beiseite fegen... dazu braucht es Motivation und genau das gab die Situation ihm... aber eben auch erst nach einem langen Kampf mit seiner eigenen Vergangenheit, mit sich selber...
 

CK-2587

The Lone Gunman
Ach was, Lukie musste erstmal schon gebrutzelt werden, damit der Zuschauer was zu sehen bekommt!

Außerdem ist Anakin hinsichtlich solcher Aktionen wahrscheinlich schon so desensibilisiert, dass der Rest "Gutes" in ihm so seine Zeit brauchte, um letztendlich den Sieg über die dunkle Seite davonzutragen.

Es hätte aber auch noch etwas länger dauern können, Lukes Schreie klangen mir noch nicht schmerzerfüllt genug... (hihihi). :D
 

Kestrel

Kampfflummi
Premium
Original geschrieben von CK-2587
Ach was, Lukie musste erstmal schon gebrutzelt werden, damit der Zuschauer was zu sehen bekommt!

Außerdem ist Anakin hinsichtlich solcher Aktionen wahrscheinlich schon so desensibilisiert, dass der Rest "Gutes" in ihm so seine Zeit brauchte, um letztendlich den Sieg über die dunkle Seite davonzutragen.

Es hätte aber auch noch etwas länger dauern können, Lukes Schreie klangen mir noch nicht schmerzerfüllt genug... (hihihi). :D


Bist du fieß!:D
 

Master Kenobi

Bring you Wisdom, I will.
Teammitglied
Vader mußte die Lage erst beurteilen und sah sich das muntere Treiben erst mal in aller Ruhe an. Man kann ja nicht einfach so von einer Sekunde auf die andere vom bösen Sith auf die helle Seite wechseln und wieder ganz lieb werden. Naja, und außerdem hätte es dramaturgisch nicht gut ausgesehen, wenn Vader seinem Sohnemann beim ersten Blitz des Imperators geschwind zur Hilfe geeilt wäre und seinen Boss mal schnell in zwei Teile gehackt oder in den Schacht geworfen hätte. :D
 
Ich hab mal für "Hätte ihn ruhig umbringen können! (Der Imperator Luke)" gestimmt. Dann würde das glorreiche Imperium noch bestehen und nicht von so einer schwachen Neuen Republik ersetz werden.
Trotzdem finde ich es verständlich, dass er gezögert hat, immerhin war es keine leichte Entscheidung. Er musste sich entscheiden, helle Seite oder dunkle, dass passiert nicht von einer Sekunde auf die Nächste.
 

Dr. Sol

Sith Lord aus Leidenschaft
Teammitglied
Ich fand, sein Zögern war genau lang genug, um zu zeigen, das Vader ziemlich stark mit sich und seinen Gefühlen gekämpft hat :D
 

KyleKartan

weiser Botschafter
Tja...wenn man gerade am abwägen ist, was man tun soll...dann kann das schonmal ne weile dauern....vor allem, wenn es einen solchen inneren Konflikt gibt, wie bei Vader...! Anakin will wieder leben und Vader töten...! Doch dieser kämpft dagegen an...verliert jedoch zum glück dem Kampf...! Es musste einfach ein bischen dauern, bis Anakin wieder Herr über seinen Körper wird, Vader in sich tötet, die richtige Entscheidung trifft, seinen Sohn rettet, den Imperator tötet und die Macht ins Gleichgewicht bringt..."Tell your Sister...you were right!"

MfG und Möge die Macht mit euch sein!
KyleKartan ;obi
 

Kestrel

Kampfflummi
Premium
Ich glaub ihr habt recht! Er musste halt den langen Weg zur Hellen Seite wiederfinden!

Trotzdem fand ich es lang, aber Vader bemühte sich ja ihn zu retten. Das ist ja die Hauptsache das er Luke überhaubt geretet hat.
 

God of Gamblers

The Trooper
Original geschrieben von Aouni Meluka
Ich hab mal für "Hätte ihn ruhig umbringen können! (Der Imperator Luke)" gestimmt. Dann würde das glorreiche Imperium noch bestehen und nicht von so einer schwachen Neuen Republik ersetz werden.

Totaler Schwachsinn, die Zerstörung des Todessterns war schon im Gange, als der Imperator starb und er wäre auch so zerstört worden...

P.S.: Wo ist die Antwortmöglichkeit "Ist mir scheißegal"?:D
 

flavaflav

:::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente
Original geschrieben von Obi-Wan Kenobi
Totaler Schwachsinn, die Zerstörung des Todessterns war schon im Gange, als der Imperator starb und er wäre auch so zerstört worden...
ähm...bevor du die Aussagen von anderen als Schwachsinn abstempelst, solltest du vielleicht erst mal über deine eigene Antwort nachdenken.
Nur weil der Todesstern wird, heißt das noch nicht, dass das Imperium automatisch mitzerstört wird.
 

God of Gamblers

The Trooper
Original geschrieben von flavaflav
ähm...bevor du die Aussagen von anderen als Schwachsinn abstempelst, solltest du vielleicht erst mal über deine eigene Antwort nachdenken.
Nur weil der Todesstern wird, heißt das noch nicht, dass das Imperium automatisch mitzerstört wird.

Das nicht, nur dass alle, die drin sind getötet werden, also auch Palpatine und co...
 

flavaflav

:::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente
Original geschrieben von Obi-Wan Kenobi
Das nicht, nur dass alle, die drin sind getötet werden, also auch Palpatine und co...
dann erinnere ich dich noch daran, dass Luke mit Vader entkommen ist. D.h. wenn Luke getötet worden wäre, hätten Palpatine und Vader noch entkommen können -> Das Imperium wäre immer noch in den Händen der Sith.
 

The One

"mostly harmless"
Also versetzen wir uns mal in die Lage von vader:

da hast du selbst den rechten Arm verloren.
Deine Beine sind so verbrannt , dass die durch cyborg elemente ersetzt wurden.
Dein hirn arbeitet nur wegen ner blöden maske
Du hast Am ganzen 'Körper' verbrennungen
Du bist in deiner jugend auch schon von diesem Blitz getroffen worden.

Und jetzt sollst du nur weil dein Sohn en bischen gekitzelt wird schon deinen Gott , deinen meister so nen Schacht runterwerfen?????

Er hatte einfach en ziemlichen Gedankenkonflikt^^
 
Oben