Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die stärksten Sith aus welchem Zeitalter?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von DarthhaltsMaul, 21. Juli 2007.

?

Aus welchem Zeitalter kommen die stärksten Sith?

  1. Zeitalter rund um Darth Revan und co.

    14 Stimme(n)
    45,2%
  2. Zeit der Sithkriege

    4 Stimme(n)
    12,9%
  3. Zwischen Sithkriegen und Zeit des Imperiums

    1 Stimme(n)
    3,2%
  4. Während des Imperiums

    10 Stimme(n)
    32,3%
  5. Nach dem Imperium

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Andere Zeit

    2 Stimme(n)
    6,5%
  1. DarthhaltsMaul

    DarthhaltsMaul Offizier der Senatswache

    Ich persönlich finde die Sith, rundum Raven die stärksten :D
     
  2. Darth Knell

    Darth Knell Pronunciation: \'nel\

    Jup, die, die zu Revans Lebzeiten unter den Lebenden geweilt haben, fand ich schon immer am eindrücklichsten.

    Wie z.B. Darth Sion, der nur dank der dunklen Seite am Leben dehalten wurde, obwohl er (angeblich) jeden Knochen seines Körpers mehrfach gebrochen hatte.
    Bei KOTOR 2 wird nebenbei erwähnt, das es einen Sith gegeben hat, dessen Schwertkünste unglaublich sein mussten. Die besten Kämpfer nach ihm hätten nicht einmal ansatzweise dessen Fähigkeiten mit dem Schwert erreichen können...

    Mfg Xixor
     
  3. Xardo

    Xardo loyale Senatswache

    Jop, Tulak Hord
     
  4. Darth_Asmodeus

    Darth_Asmodeus Es geht dem Ende zu...

    Oder Nihilus, der irgendwie die Planeten "ausgesaugt" hat oder so...
     
  5. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ich find Sidious am Stärksten, da er es
    a) geschafft hat, die gesammte Galaxis zu unterwerfen
    b) das Geheimnis des ewigen Lebens kennt

    Aber ich kann das nicht wirklich bewerten, da ich mich im EU in der Zeit der alten Sith-Kriege bzw. vor Ep. I nicht auskenne.
     
  6. Zylerath

    Zylerath blauer Plüschelefant

    Stärke geht immer auch mit der Menge einher. Am stärksten waren die Sith für mich daher zur Zeit der Sithkriege.
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Palpatine aka Daerth Sidious war der stärkste Sith Lord aller Zeiten... daher habe ich hier für die Zeit des Imperiums gestimmt. Keiner der früheren oder späteren Sith ist an seine Macht herangekommen.
     
  8. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Da es bei der umfrage ja nicht um den Stärksten Sith aus ner epoche sondern die stärksten geht, hab ich mal für die Sith kriege gestimmt.
    Zu zeiten des Imperiums gab es ja nur 2 lords, und das isch a bissel wenig.
     
  9. _-REVAN-_

    _-REVAN-_ Gast

    Für mich sind die stärksten Sith im Zeitalter rund um Darth Revan und co. !!!
    Man muss sich ja nur mal Nihilius, Sion, Hord, und wie sie alle in Kotor heißen anschauen. Gegen die kommt kein Vader oder Palpatine an.;)
     
  10. Bane

    Bane Now available with grey hair


    Das is mal nonsens, Palpatine war der stärkste sith aller zeiten, die wären gegen ihn wohl nie angekommen. ausser vlt alle zusammen
     
  11. _-REVAN-_

    _-REVAN-_ Gast

    Wenn ich mir da mal so Nihilius ansschaue. Ich weiß nicht.
     
  12. Dark Jedi Q.V.

    Dark Jedi Q.V. Senatsbesucher

    Am stärksten in sachen macht ist immer noch kanzler palpatine da muss ich minza zustimmen.
    Doch muss man auch dazu sagen, dass er in sachen schwertkunst nicht gerade der stärkste/beste sith ist:o Ich würde doch sagen dass darth maul und darth talon ( siehe sonderband 36 legacy ) was die schwertkunst betrifft am besten sind.
    Darth Maul hat immerhin kurz vor episode 1 die verbrecherorganisation ´´ die schwarze sonne ´´ ausgelöscht :rolleyes: .
     
  13. Darth Knell

    Darth Knell Pronunciation: \'nel\

    Offtopic: Ausgelöscht hat er die Verbrecherorganisation nicht. Nachdem Maul Sidious gefragt hat, ob er die Black Sun ganz vernichten soll, sagte dieser, dass er ihr nur einen heftigen Schlag versetzen soll, damit die Blockade nicht gefährdet würde. Dies Tat Darth Maul schliesslich auch, in dem er die Vigos von Verbrecherboss Master Lex und deren Bodyguards umgelegt hat. Doch die schwarze Sonne ist durch diesen Schlag nicht zerfallen, denn sonst hätte die Herrschaft von Prinz Xizor nie stattgefunden...

    Mfg Xixor
     
  14. DarthhaltsMaul

    DarthhaltsMaul Offizier der Senatswache

    ...

    Darth Sidious?
    Naja,
    1.Im Schwertkampf nicht wirklich der Beste
    2. Ziemlich durchgedreht (Man stelle sich vor: Darth Sidous wird einfach in einen Abgrund reingeschmissen)

    Aber es ist ja deine eigene Meinung ;)

    Btw: (ein wenig Offtopic) Wie findet ihr eigentlich Darth Bane?
     
  15. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Schwertkampf macht noch keinen guten Sith Lord aus, man muss sich nur mal ansehn was Palps mit Coruscant gemacht hat, als er sein machtsturm entfesselte.

    Für mich war Darth Bane irgendwie der beste, war nicht so boniert und dämlich wie die andern Siths.
     
  16. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Palp find ich nicht sonderlich doll. Er hatte zwar das meiste Potential, war aber auch die größte Verschwendung der ganzen Sache. Frei nach dem Motto eine Kerze die doppelt so hell brennt, brennt auch nur halb so lang.
    Die Epoche zwischen Palp und dem letzten Sithkrieg ist nicht grad ihre Glanzzeit, also auch nicht wirklich der Höhepunkt.
    Davor kommt man dem schon näher, sie unterwerfen sich fast die ganze Galaxis für sehr lange Zeit, aber mangels wirklicher Infos über ihre Stärken und was sie da in dieser Zeit eigentlich taten (kann ja auch Großteils einfach auf den Mist Normalsterblicher Soldaten und Söldner gewachsen sein), kann ich da nicht wirklich eine Meinung dazu bilden.
    Revan und seine Bande, na ja. Auch nicht besser als Palp, sie haben sich selbst mehr Beine gestellt, als den anderen ausgerissen. Sie waren nicht wirklich in der Lage etwas dauerhaftes zu bringen und eine Handvoll Helden konnte sie so hübsch zu Fall bringen.
    Der Sithkrieg, also Kuns Zeit hat schon was, sie war der eigentliche Wegbereiter für die späteren Sith und mit ihnen fing der Aufstieg des neuen Ordens eigentlich erst an. Sie konnten praktisch aus dem Nichts die Jedi und die Republik ins Wanken bringen und haben den Jedi-Orden gründlich geschwächt, dass nun eigentlich die Bande um Revan erst wirklich zum Zuge kommen konnte.
    Andererseits gab es bereits ein Sithreich tausend Jahre früher, also außerhalb der obigen Angaben und die vollbrachten wahre Wunder. Zerstörten Sterne, manipulierten Leben, schufen mächtige Artefakte, die in kommenden Zeiten die Fantasie der Mächte geradezu beflügeln und sie begehren lassen. Da wäre zum einen die Epoche vor Naga Sadows unmittelbarem Niederwurf seiner Rasse, und zum anderen die mythischen Sith, von denen andeutungsweise in KotOR die Rede ist. Jene die erst das schufen, was so einen Möchtergernmächtigen wie Sion schaffen konnte, eben diese uralten Welten und das Böse, welches Revan so sehr fürchtete, dass selbst er alles tat, um sie irgendwie aufzuhalten und somit Republik und "Neusith" dafür benutzte und opfern wollte.
    Insofern finde ich die Sith jener beiden alten Epochen irgendwie mächtiger, alle anderen bauen meist nur noch auf ihnen auf und kommen kaum an ihre Machtmanipulationsmöglichkeiten ran, oder wenn, dann stellen sie sich selbst nur ein Bein und vergehen bald wieder.
    Die einzigen Sith, die zumindest wie jene länger etwas reißen, sind die zwischen KotOR und Ruusan, obwohl ich mir da nicht sicher bin, obs eben nicht viel mehr an einer zu geschwächten Republik (aus eben den früheren Konflikten), zu wenigen Jedi und Unmengen an Söldnern und Soldaten auf Seiten der Warlordsith liegen könnte und weniger an ihren persönlichen Stärken und Machtpotential.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2007
  17. _-REVAN-_

    _-REVAN-_ Gast

    Stimmt an die mythischen Sith hab ich gar nicht gedacht!!! Kheira erzählt ja das die Jedi und Sith in der deren Zeit( Revan und Co.) nicht einmal ansatzweise an die früheren Sith herankommen würden. Jetzt hab ich schon für Revan und Co. gestimmt. Zu spät....

    Gruß
     
  18. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich finde, Darth Sidious ist der Stärkste, da er es geschafft hat, die Galaxis seiner Herrschaft zu unterwerfen, also habe ich fürs Imperium gestimmt.
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Japp... und auch die Meinung der Autoren, die SW derzeit ausfüllen ^^ Daher habe ich nämlich diese Sache... muß aber niemand nach dem Canon gehen, das stimmt.

    Als Begründer der neuen Sith Lehre mit der Zweier Regel ist er nicht übel... der mächtigste Sith ist er aber bestimmt nicht. Da haben andere (unter anderem Palpatine) ganz andere Kaliber aufgefahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2007
  20. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Vader und Palpatine sind als stärkste Sith aus dem Zeitalter des Imperiums.
    Die anderen Sith kenne ich großteils nicht, nur einige wie etwa Exar Kun oder Marka Ragnos, die in meinen Augen mehr Würstchen waren als große Sith-Lords...
     

Diese Seite empfehlen