Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kinderhandel im Fernsehen - Erwachsen auf Probe

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Raidi, 21. Mai 2009.

  1. Raidi

    Raidi Nachwuchs-Aushilfe

    Ab 3. Juni soll auf RTL eine neue Dokutainment-Reality-Sonstwas - Shwo anlaufen, mit dem Titel "Erwachsen auf Probe".
    In der Sendung können sich Jugendliche Päarchen daran ausprobieren, wie es ist, selber einemal dem Elterndasein zu frönen.
    Um dies umzusetzen, vermieten Eltern ihre Babys und Kleinkinder an den Sender und dürfen dann, ähnlich wie in den anderen Sendungen dieser Art, über einen Bildschirm zuschauen, wie sich die Jugendlichen bei der Erziehung schlagen.

    Dass einige der Jugendlichen mit ihren Aufgaben restlos überfordert sind, muss ja nicht unbedingt erwähnt werden und ich gehe auch einfach mal davon aus, dass dies auch so gewollt ist, der Einschaltquoten wegen. Da wird dann halt auch mal an der Kindern gezerrt und geschüttelt.

    Einige Richter und Staatsanwelte, Frauenverbände, der Kinderschutzbund, etc schreiten nun ein und versuchen nicht nur, das Ausstrahlen der Sendung zu verhindern, sondern auch alle Beteiligten wegen Kindesmisshandlung, versuchter fahrlässiger Körperverletzung und was weiß ich nicht noch alles dran zu kriegen.

    Auch die katholische Kirche hat eine Petition gestartet und sammelt derzeit unterschriften (kenne leider keinen Link, hab auch nur die Liste in die Hand gedrückt bekommen) gegen die Show.


    Ich finde, diese Sendung ist eine Frechheit sondersgleichen. Supernanny, die Show, bei der sie Jugendliche in ein Erziehungscamp schicken (keine Ahnung wie die heißt), Die strengsten Eltern der Welt; das alles war schon heftig genug, vertreibt sich der Zuschauer mit der Bloßstellung von Kindern die Zeit, aber nun das ganze mit Babys durchzuziehen ist einfach nur krank.
    Ich hoffe, dass die ganzen klagen durchgehen und Sender wie Eltern ihr Fett abbekommen.
     
  2. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

  3. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Naja, ist mal wieder ähnlich dem Dschungel Camp das eigentlich auch keins ist.
    Dem Zuschauer wird wieder was Vorgegaukelt und dieser soll es schlucken, wenn man sich mal die ein oder andere Pseudo-RL-Doku anschaut scheint dies auch zu klappen.

    Die Eltern die dies machen sind eh, wie auch im Artikel steht, in einer Kinder Agentur,
    natürlich alles zum Wohl des Kindes. ;)

    So gesehen könnte man auch alle Werbung und ähnliches, oder auch "seriöse" TV Aufnahmen mit Kindern verpönen.

    Wer es machen will soll es tun,schlimmer sind eher die die es schauen und der der sich solchen Mist einfallen lassen.


    Was ist mit den Kindern die bei ihren leiblichen Eltern nix zu lachen haben, oder wo beide arbeittätig sind?
    Da kräht kein Hahn nach, sieht man ja nicht. ;)
     
  4. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Es ist das erste Mal, daß ich davon höre. Im ersten Augenblick dachte ich, die spinnen die Römer.
    Nachdem ich den Link von DJ Doena gelesen hatte, wußte ich, daß da mal wieder vieles aufgebauscht und verzerrt wurde.

    Auch wenn es vielleicht harmlos ist, ansehen werd ich mir den Schrott trotzdem nicht.
     
  5. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Nur drei Buchstaben:
    RTL :crazy
    Wenn sie mal kein eigenes unterirdisches Format senden, dann halt eine Kopie von BBC.
    Wie alle Pseudo-Reality-Formate, werde ich diese auch ignorieren und spreche allen mein Beleid aus, die sich das antun...
     
  6. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Glaube auch, dass Pro7 das Risiko nicht eingehen und die Kinder ganz in die Verantwortung der jugendlichen Eltern geben. Trotzdem hirnrissige Idee, diese Sendung...
     
  7. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Wie der obige Link bestätigt, kann davon auch keine Rede sein. Da wie so oft eh alles gestellt ist und die Eltern(teile) im Hintergrund sind.
    Aber sowas langweiliges will das Unterschichten TV ja nicht sehen :zuck:
     
  8. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Schließe mich meinen Vorrednern an, die Idee ist wirklich hirnrissig. Diesen Schrott werde ich mir bestimmt nicht anschauen.
     
  9. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    :verwirrt:
     
  10. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ja, Unterschichten TV. Ich frag mich, warum sich ständig Leute an diesem Begriff stören. :verwirrt:
    Ok, für seine wirtschaftliche Situation kann keiner was. Aber das Fernsehverhalten hat nichts mit der wirtschaftlichen Situation zu tun. Ob man Phoenix oder RTL einschaltet, kommt vom Bewegungsablauf her auf's selbe raus.
    Was mit dem Begriff "Unterschichten TV" gemeint ist, ist die "intellektuelle Unterschicht". Die Idioten, die (wie Kalkofe es mal so treffend formuliert hat) selbst beim Testbild anrufen würden weil sie denken es gäbe einen Farbbalken zu gewinnen.
    So wie die Bild eine Unterschichten-Zeitung für Leute ist, die zum selbstständig denken zu faul sind und jeden Dreck glauben, so sind solche TV-Formate ebenfalls für eine Unterschicht gedacht, die sich gerne verarschen läßt und bei jeder Pseudo-Doku glaubt, sie würde das wahre Leben abbilden. Um noch eine Metapher zu gebrauchen: RTL legt den Zuschauern einen Kuhfladen vor und macht ihnen weis, es sei eine Pizza. Und wenn so etwas funktioniert, ist der Begriff Unterschicht dann wirklich nicht gerechtfertigt?!
     
  11. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Achso, ich hab Unterschichten TV immer als Definitionvehikel für den eigenen Intellekt gesehen. :D
     
  12. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Falls es auf dich zutrifft, kannst du es gerne weiterhin so sehen :zuck:

    @Polinuss
    Dankeschön. Ich bin davon ausgegangen, das es seit Kalkofe und Harald Schmidt keiner Erklärung bedarf.
     
  13. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Tut es ja eben nicht. :verwirrt:

    Mal schauen was morgen die Unterschicht ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2009
  14. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Da wünscht man sich das Testbild zurück, wäre wahrscheinlich interessanter als die Zeit mit so was tot zu schlagen.
    Aber gut, wenn man damit Kohle machen kann, weils doch irgendwer schaut...
     
  15. Gut, dass ich einfach keine Zeit finde, um wahllos im TV zu schalten.... ist doch das meiste davon für Trolls, die kein Plan vom Leben haben...

    Zu der obig genannten Doku. Einfach der letzte Dreck. Wer zum Teufel würd sich sowas reinziehen? Einfach nur totale Verschwendung von kostbarer Zeit...
     
  16. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die hälfte der Leute, die über die Qualität des TV Programms schimpft, sorgt für gute Quoten. Schlichtweg weil man gesehen haben muss was man als letzten Dreck bezeichnet. Das ist wie mit der Bild. Keiner will sie gelesen haben...

    cu, Spaceball
     
  17. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Naja ich kann mir zwar vorstellen, dass einige der Programmmacher sich das so zurecht biegen... halte das aber ein wenig für verfehlt.
    Man muss den Müll sich nicht wirklich ansehen um zu wissen, dass es Müll ist. Es reicht wenn man nur kurz dahin gezappt hat und vielleicht einie oder zwei Minuten davon mitbekommt. Es dann nie wieder anschaut, und eben in Zukunft meckert weil nur solcher Müll abends läuft.

    Hinzu kommen dann auch noch (streng gesehen) die Vorurteile aufgeund ähnlichem Mülls, die in Kombination zu Rezessionen oder auch nur dem schon genug aussagenden Titel der Sendung, so dass man ohne den Müll zu sehen, diesen schon als solchen einstuft, und natürlich künftig darüber meckert.

    Wirklich die Sendung verfolgen muss man zum schimpfen also wirklich nicht. Und die dazugehörige Werbung - also das worauf es den Programmachern ja eigentlich ankommt - hat man so sich auch noch lange nicht angetan.
     
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Der Müll wird oft konsumiert damit man sich genüsslich drüber auslassen kann wie schlecht er ist. Gibts auch hier im PSW.

    cu, Spaceball
     
  19. Ich schimpfe über gar nichts, weil ich mich fürs Fernsehen schlichtweg nicht mehr interesiere.

    Das einzige für mich sind nur noch gute Spielfilme, aber nichts mehr :rolleyes:
     
  20. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Hier ist halt die Frage was gute Quoten sind. Wenn man in Marktanteilen rechnet umgeht man natürlich schön den Fakt, dass mit Ausnahme von Fußball heutzutage jedes Programm nur von einem winzigen Bruchteil der Gesamtbevölkerung gesehen wird.
     

Diese Seite empfehlen