Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welten und System

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Iella, 26. Mai 2005.

  1. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Gibt es irgendeine Seite oder Liste in der aufgelistet wird, welche Welt oder welches System zur Republik gehört oder zum Imperium oder neutral, also speziell nach der Schlacht von Endor.

    Ich denke mal Corellia, Mon Calamari, Kothlis, Elom, Kashyyyk, Chandrila, Sullust und "Alderaan" gehören von Anfang an dazu, wenn die Mitglieder des ersten provisorischen Rates von dort stammten.

    Oder wie wird das in Zeiten der neuen Republik gehandhabt? Sind da alle, die auch in der alten Republik waren, in der neuen mit drin? Ryloth oder Rodia waren ja zum Beispiel auch Mitglieder der alten Republik. Oder kann man die Neue Republik überhaupt mit der Alten vergleichen?
     
  2. Sulligard

    Sulligard 1st imperial Army

    Also, ob es so eine Liste gibt weiß ich nicht genau, wäre aber auch schwer, da ja die GFFA speziell nach Endor politisch ständig umgestaltet wurde.
    Einige deiner genannten Planeten waren glaube ich sofort nach Ausrufung der Republik Mitgliedswelten, viele andere jedoch noch immer unter imperialer Herrschaft. Erst als sich die Macht/Präsenz des Imperiums verringerte, fielen nach und nach weitere Welten ab und schlossen sich entweder der Allianz an oder wurden neutral, weil sie die ganzen Auseinandersetzungen einfach satt hatten. Corellia war übrigends kein direktes Mitglied der neuen Republik, sondern hatte noch mehrere Jahre lang irgendwie einen souveränen Sonderstatus innerhalb des Imperums - so kommt es mir jedenfalls in der X-Wing-Reihe vor.
    Sicherlich sind nicht alle Welten der alten Republik in der neuen Republik drinnen und ich würde die beiden auch nicht vergleichen. Wenn ich mich recht erinnere, war schon das Imperium in seiner Glanzzeit größer als die alte Republik und hatte zudem einen ganzen Haufen Scouts und Aufklärer im outer Rim unterwegs, die neue Welten fanden, die der dringend der imperialen Ordnung bedurften ;). Später dann, als die neue Republik und das Imperum Frieden schlossen, gab es ja auch noch eine Klausel, welche besagte, daß jede Welt frei wählen durfte, ob und wem sie sich anschloss - und nicht alle haben sich für die Republik entschieden...
     
  3. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Bei Corellia wird doch aber der ganze Sektor gemeint und nicht nur die Welt Corellia oder? Und ein Gründungsmitglied der Republik war doch eine Corellianerin. Bakura ist doch nach dem Pakt von Bakura dazugestoßen und die Twi'lek schätze ich mal haben auch dazugehört, allein schon weil sie Luke und Wegde hoch achten und viel zu verdanken haben.

    Aber stand nicht mal irgendwo dass 3/4 der gesamten Galaxis von der Republik kontrolliert werden? Tatooine, der Huttraum oder andere Organisationen fallen sicher schon mal raus, so wie Hapan, Yevethaner oder die CSA?
     
  4. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Corellia war zum Beispiel unabhängig und wurde von einem imperialfreundlichen Diktat noch für beinah zwei Jahrzehnte nach Endor regiert. Andere Systeme des Sektors schlossen sich bald der NR an, sobald die mal die Macht hatte auch dahin zu kommen. Die NR brauchte aber eine Weile bis sie den Großteil des Imperiums beerbt hatte. Es gab ja noch imperiale Flottenteile, Kommandeure und jede Menge Usurpatoren die sich selbst was vom Kuchen abschneiden wollten. Die mussten erst mal beseitigt werden.
    Die CSA blieb sicher auch weiterhin die CSA und verdiente an allen Kriegsparteien mit, bis die Vong anklopften. Der Huttraum gehörte offziell auch zum Imperium, wird sicher irgendwann auch mal zur NR gehört haben, aber dazugehören heißt nicht unbedingt kontrollieren. Hapan war tatsächlich mehr oder minder unabhängig, aber sie hatten eine Art Bündnis mit der NR.
    Am Besten liest Dir mal die Ultimative Chronik durch. Die hat zwar keine Auflistung, denn das ist wirklich schwer, aber gibt einen Überblick was da in der Zeit nach Endor ablief und wie stabil, oder instabil die NR war, bzw. sich so entwickelt hat. Ich denke mir direkt nach Endor waren sicher nur sehr wenige Systeme direktes Mitglied einer NR. Bis es dann dreiviertel des ehemaligen Imperiums oder mehr wurden, gingen schon einige Jahre ins Land.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2005
  5. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Hmmm ich hab nur eine Karte zur Zeit als die Invasion der Vong in vollem Gange war.

    Da muss trotzdem erst einmal die imperiale Präsenz auf den Welten beseitigt werden... vergess nicht, die Neue Republik wurde nicht unmittelbar nach Endor ausgerufen.

    Jain... jedenfalls nicht so wie du hier versuchst. Bedenke dass auch die imperialen Restwelten und "Neutrale" ebenfalls einst Teil der AR waren... dafür gibt es aber wiederrum Welten die nie Teil der AR waren, vom Imperium erobert wurden und später Teil der NR sind.
     
  6. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Bin ja schon ein wenig im EU bewandert, aber was ist denn bitte die/der/das CSA ?

    Ansonsten nur volle ACK. Sehr gut beschrieben.
     
  7. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Ich weiß schon, dass es noch eine Weile gedauert hat, bis die Rebellen Coruscant erobert hatten (oder "bekommen"). Das war knapp 2 Jahre nach Endor. Dathomir hat sich doch auch angeschlossen, nachdem Luke dort war? Dathomir war ja auch nie Teil der AR, oder Bakura eben.

    Kann man zumindest sagen, der Großteil der Kernwelten wurde "befreit"? Nur wenn Corellia ganz unabhängig warm wieso ist dann ein Gründungsmitglied Corellianerin? Was dieses "Diktat" nicht die Triade von Sacorria, die versucht haben den Corellia-Sektor ganz zu übernehmen?
     
  8. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Bakura wurde Mitglied der Allianz... und viiiiiieeeeeel später auch der Republik. Dathomir nicht.

    Corellia war Mitglied der Alten Republik und war auch Mitgield des Imperiums. Aus vermutlich Strategischen Gründen hat das Imperium dort aber nach Endor die direkte Herrschaft aufgegen... die örtliche Regierung war ja ohnehin rebellenfeindlich. Also hatte man mehr Truppen für die Front und ein Territorium weniger, dass man vor einer Ivasion verteidigen musste.
     
  9. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger


    Die Tryade war eine Verbrecherorganisation von dem Planeten Sacorria. Das Diktat war eine Militärdiktatur (authoritäres Regime) welches von einem "Titel des Typen vergessen" regiert wurde.

    Hans COusin (auch hier hab ich den Namen gerade nicht parat) wollte doch Chef des Diktats werden und dann die Triade verjagen.

    Und es gab auch einige Wiederstandskämpfer (gegen das Nazuregime um einmal ein Beispiel aus der Geschichte zu nehmen) aus Italien und Deutschland obwohl diese Länder eigentlich zu den Bösen gehört haben.

    Zudem gilt ja General Iblis (der correlianische Part bei der Gründung der Allianz) als tot und die Untergrundbewegung wurde danach sicher von Correlia vertrieben.
     
  10. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich meine der Typ nannte sich ebenfalls schlicht "der Diktat".

    Das war Thrackan Sal-Solo.
     
  11. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Dathomir wurde doch aufgenommen, nachdem der Orden der Nachtschwestern fast zerstört war und sich die übrigen Clans "vereinigt" hatten?
     
  12. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Von einer Vereinigung der Clans oder gar einem Beitritt in die Republik habe ich nie etwas gelesen. Und das feudale Clanssystem der Hexen weist sehr stark darauf hin, dass es kein Oberhaupt für alle Hexen gibt welches eine Beitrittserklärung unterschreiben könnte. Auch von einer Senatorin von Dathomir ist mir nichts bekannt.

    Ein Beitritt ins Hapan Konsortium wäre darüber hinaus viel wahrscheinlicher... aber auch hier weißt nichts darauf hin.
     
  13. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Hapan ist nicht der NR beigetreten, sind ja noch in der NJO unabhängig (zumindestens am Anfang).

    Ich kann mich nicht daran erinnern das irgendwo gelesen zu haben und so denke ich das die Bewegung nicht vertrieben wurde. Corellia war wie gesagt "das Gründungsmitglied" der Allianz und äußerset viele Corelianer dienten der Allianz, daher hatten sie schon gründe die NR mitzugründen, jedenfals viel mehr als Alderaan.
     
  14. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Ich habe nur gelesen, weiß aber leider nicht mehr wo, dass die anderen der Clans (also ohne die Schwestern der Nacht) in Frieden gelebt haben und eine Art Clanrat aufgebaut haben und ein Matriarchat haben.

    Gehört der Planet nicht immernoch Han nach diesem Sabacc-Spiel?
     
  15. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    1) Dorman Beruss vertritt die Exil-Corellianer im Rat der RA/NR.

    2) Das Imperium war mehr oder weniger (wie die Alte Republik) ein föderales Staatsgebilde, das sich nur dort, wo es Widerstand erwartete oder besondere Interessen hatte in die inneren Angelegenheiten seiner (meist) freiwilligen Mitglieder einmischte. Es gab eine ganze Reihe von Klientel-Staaten, die dem Imperium gegenüber Rechenschaft und Steuern schuldig waren, die sich aber selbst verwalten durften (Hutt-Raum, Kommerz-Sektor, Hapes ...)

    3) Nur weil ein paar Welten (bzw. deren Politiker) die RA unterstützen heißt das noch lange nicht, daß diese Welten auch offiziell zu Rebellion gehören. Sonst würde das ja für jede Welt gelten, auf der es eine Rebellen-Zelle gibt und sei sie noch so klein.

    4) Han hat Dathomir noch im Roman "Entführung nach Dath." den Hexen des SingingMountain-Clan überlassen. Gegen einen Haufen Jewelen und Ersatzteile für den Falken.
     
  16. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger


    Ich denke nicht, dass sich eine kleine Untergrundzelle, einfach so in einem totalitären Staat hätte halten können, wenn gerade a) ihr Führer (vermeintlich) umgebracht wurde. Und b) dieser Staat (da ja vom Imperium sehr unabhängig) nur sich selbst verantwortlich wäre. (Keine Fakten, aber logische Annahmen.)

    Zudem kann ich zu FTeiks Post nur meine 100% ACK geben.
     
  17. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    naj aber gibt es nun definitiv welche, die wirklich dazugehören? zur Zeit der Jedi-Akademie-Gründung? Da war Carida doch z.b. definitiv imperial.

    Coruscant gehört sicher dazu, und Mon Calamari, der Bothan-Raum oder Kashyyyk denke ich auch.

    Also ist Bakura so ein Beispiel, welches Mitglied der allianz, aber nicht gleich mitglied der Republik war? Das würde vielleicht auch erklären, dass Luke Gaeriel um Hilfe bitten musste, bei der Centerpointsache. Oder manche haben die Republik nur unterstützt waren aber nie Teil von ihr? Wie Ryloth?

    Dass es auf jedem Planeten noch Gegner der Republik gab, ist ja logisch. Wäre auch ziemlich komisch wenn jeder Bewohner auf einem Planeten hinter der Regierung steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2005
  18. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Kann mir nicht vorstellen das Hapes nicht selbständig war die hatten ja immer wieder Grenzstreitigkeiten mit dem Imperium und haben dennen sogar einige SZ weggenommen!

    All diese Rebellenzellen arbeiteten ja immer gegen diese Regieme, es war schon immer so das sie von diesen Bedroht wurden, das einige Zellen auf Corellia daran glauben mussten sehe ich ein aber sicher nicht alle! ACK?

    Soviel ich weiß hadelte es sich um die "private" Flotte von Bakura, wie sie die meisten Planeten auch haben!
     
  19. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Die Corporate Sector Authority. Wie die im Deutschen hießen, hab ich vergessen. War diese Oligarchengruppe die im Corporate oder auch Kommerzsektor genannten Gebiet die Hoheit hatte und wo Han mit Chewie mal noch vor ANH so ein bissel Unruhe stiftete (in "Han Solos Abenteuern"). Die hatten schon zur Zeit der AR dort ihre Finger am Rand der GFFA um ein riesiges Gebiet auszubeuten und mittels einers Polizei- und Überwachungsstaatgebildes dort mal mehr und mal minder gewaltsam die Ordnung aufrecht zu halten. Denke damit weißt Du dann was anzufangen, oder?
     
  20. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Der Kommerzsektor z.Z. der Alten Republik war nicht dasselbe wie der Kommerzsektor zur Zeit des Imperiums. Ersterer war eine experimentelle Freihandelszone, während letzterer das geistige Kind von Baron Osman Tagge, dem Führer der GCPL (GalacticCorporatePolicyLeague) war.
     

Diese Seite empfehlen