Anmeldung löschen

Yvaine

Zivilist
Das Qed gebe ich Dir gerne zurück.
Würde es hier nur um das löschen eines Accounts gehen hätte ein "bitte löschen" Beitrag ausgereicht. Aber nein, du musst daraus mal wieder ein Riesen Drama machen.:nope:

Ist es wirklich so schwer nachzuvollziehen, dass ich mich zu diesen heftigen Anschuldigungen nochmal äußern wollte?
Diese Drama wurde übrigens nicht von mir ausgelöst, sondern einer Person, die still und heimlich dazu übergangen ist, mich zu verabscheuen, ohne mir das je mitzuteilen. Ich hätte das gerne im Privaten mit demjenigen geklärt, aber das wurde mir verwehrt...stattdessen wurde mein schlechtes Standing hier ausgenutzt und der Umstand, dass mir aus Prinzip nicht (mehr) geglaubt wird.

(Und doch, ich hab durchaus mit mir gerungen, ob ich diese Nachricht schreiben soll. Da mich das alles wirklich verletzt, hatte ich durchaus Hemmungen, mich nochmals ins Wespennest zu setzen...am Ende siegte dann aber der Wunsch, mir doch nochmal Gehör zu verschaffen. Auch wenn's eh nichts bringt).

Ganz ehrlich: ihr hätte mir schon damals wegen Bubble-Chewie bzw meiner Mehraccounts ein Hausverbot erteilen sollen, statt mich im Glauben zu lassen, hier noch eine Chance zu haben.
Hatte ich nämlich nicht, was euer ständiges Herumgehacke auf diesem Sachverhalt beweist.
 

Yvaine

Zivilist
Und derweil zieht sie weiter im Chat über mich her... so ermüdend.

Diese Wahrnehmung erklärt einiges. Ich bin diejenige, über die hergezogen wurde. Und nicht nur hier, sondern auf "unterschiedlichen Kommunikationskanälen". Und davon gibt's sogar Screenshots.
Und es ist nicht meine Schuld, dass du das Gerücht verbreitet hast, ich sei psychisch gestört. Mir wäre auch lieber, du hättest für dich behalten, was ich dir im Vertrauen erzählt habe.
 

Minza

Geek Queen
Ich bin böse. Arlen ist böse. icebär ist böse. Alle, denen du nachgelaufen bist, bis sie nicht mehr konnten, sind böse.
Du likest Keebo, wenn sie für Frieden sorgen will und machst dann fleissig weiter, obwohl du Hausverbot hast. Bitte lass es einfach gut sein. Du sorgst seit deinen Geschichten als Crystal für Unruhe, versuchst User gegeneinander auszuspielen und zu spalten.
Es ist so ermüdend.
 

Yvaine

Zivilist
Ich bin böse. Arlen ist böse. icebär ist böse. Alle, denen du nachgelaufen bist, bis sie nicht mehr konnten, sind böse.
Du likest Keebo, wenn sie für Frieden sorgen will und machst dann fleissig weiter, obwohl du Hausverbot hast. Bitte lass es einfach gut sein. Du sorgst seit deinen Geschichten als Crystal für Unruhe, versuchst User gegeneinander auszuspielen und zu spalten.
Es ist so ermüdend.

Ist klar.
Na dann ist die Welt ja wieder in Ordnung.

Übrigens: du warst diejenige, die weitergemacht hat (und wieder mir den schwarzen Peter zugeschoben hat, obwohl ich mich im Chat nur gewehrt habe).

Ich spalte gar nichts. Meine PNs beweisen, dass ich immer freundlich war und mich um Aussprachen und Versöhnung bemüht habe. Und sobald ich wusste, dass jemand nichts mehr mit mir zu tun haben will, hab ich das auch akzeptiert. Ich schrieb auch nirgends, dass ihr (die Aufgezählten) böse seid. Das Wort hab ich nie verwendet und werde ich auch nicht.
Aber Fakt ist nun mal, dass ich die Leidtragende dieser Konflikte bin...und sich niemand dafür interessiert, wie es mir damit geht. Im Gegenteil bekomm ich dann den Vorwurf mit der Opferrolle.

Aber ich lass es jetzt gut sein. Es bringt eh nichts.
 

Minza

Geek Queen
Du akzeptierst nichtmal jetzt meine Bitte, weil du mich grad privat per Discord anschreibst...?
Und wenn du wirklich der Überzeugung bist, dass ich das heute hier angefangen habe, dann weiß ich auch nicht mehr......
 

Arlen

The Impostor
Na gut. Weil das jetzt doch nochmal öffentlich gemacht wurde und um Beweise gebeten wird. In diesem Ordner finden sich alle Kontaktversuche Pascalines, seit ich ihr vor über einem Monat gesagt habe, dass ich gerne eine Pause will. Diese ist mir nicht gewährt worden und sie hat immer und immer und immer wieder versucht Kontakt aufzunehmen. Dabei habe ich sie zwei Mal versucht zu blocken (das wurde umgangen) und als ich ihr schließlich verbal ganz klar und deutlich zu verstehen gegeben habe, dass jetzt gut ist ging es immernoch weiter. Abseits des Gangs zu den Mods hatte ich alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft. Ebenfalls enthalten sind alle indirekten Kontaktversuche über Profilnachrichten und Likes, sowie ein Screenshot vom Discord, wo sie noch versucht hat Beweise zu vernichten.

***LINK ENTFERNT***
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eowyn

Kleines Molekül in einem großen Universum
Premium
Das bringt doch nichts. Es wurden Dinge gesagt, die für manche anscheinend schlicht inakzeptabel sind. Lasst es dabei einfach beruhen. Die Sache ist gegessen, eine Einigung wird es so ganz sicher nicht mehr geben.
Keiner mehr sollte hier das letzte Wort haben wollen.
 

Yvaine

Zivilist
Du akzeptierst nichtmal jetzt meine Bitte, weil du mich grad privat per Discord anschreibst...?

Weil ich finde, dass es dort besser hinpasst als hier.
Aber gut, dann eben doch hier.
Das war meine Nachricht: "Ich hab nicht über dich gelästert bzw war das überhaupt nicht meine Absicht. Wenn du gelesen hättest, was Aiden zuvor über mich geschrieben hat, würdest du meine Reaktion vermutlich verstehen."

Und wenn du wirklich der Überzeugung bist, dass ich das heute hier angefangen habe, dann weiß ich auch nicht mehr......

Nicht das Ganze hier, sondern (nur) die Nachricht nach Keebo und somit die jetzige, neuerliche Diskussion.

Und was das "Nachlaufen" betrifft: Ja, seh ich ein. Das war ein Fehler. Tut mir aufrichtig leid.
 

Yvaine

Zivilist
Na gut. Weil das jetzt doch nochmal öffentlich gemacht wurde und um Beweise gebeten wird. In diesem Ordner finden sich alle Kontaktversuche Pascalines, seit ich ihr vor über einem Monat gesagt habe, dass ich gerne eine Pause will. Diese ist mir nicht gewährt worden und sie hat immer und immer und immer wieder versucht Kontakt aufzunehmen. Dabei habe ich sie zwei Mal versucht zu blocken (das wurde umgangen) und als ich ihr schließlich verbal ganz klar und deutlich zu verstehen gegeben habe, dass jetzt gut ist ging es immernoch weiter. Abseits des Gangs zu den Mods hatte ich alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft. Ebenfalls enthalten sind alle indirekten Kontaktversuche über Profilnachrichten und Likes, sowie ein Screenshot vom Discord, wo sie noch versucht hat Beweise zu vernichten.

Das ist wirklich unfassbar traurig...

Und das soll ein Beweis wofür sein?
Außer dafür, dass du alles, was ich in den letzten Wochen geschrieben habe, auf dich bezogen hast?

Im Gegensatz zu dir hab ich hier übrigens gar nichts öffentlich gemacht. Hab ich nicht nötig. Nicht mal deinen Namen habe ich genannt.

Dass Stalking Opfer dazu genötigt werden ihre Beweise in aller Öffentlichkeit offen zu lagen schlägt dem Fass echt den Boden aus und ich hoffe dass hier @Master Kenobi endlich mal aufräumt.

Gut, sag mir bitte, wo hier Beweise für Stalking vorliegen.
Vielmehr scheint Arlen meine Aktivitäten der letzten Wochen sehr genau beobachtet und dokumentiert zu haben.

Arlen steht es frei, mit seinen "Beweisen" Anzeige gegen mich zu erstatten. Ich würde das sogar unterstützen :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Yvaine

Zivilist
Na gut. Weil das jetzt doch nochmal öffentlich gemacht wurde und um Beweise gebeten wird. In diesem Ordner finden sich alle Kontaktversuche Pascalines, seit ich ihr vor über einem Monat gesagt habe, dass ich gerne eine Pause will. Diese ist mir nicht gewährt worden und sie hat immer und immer und immer wieder versucht Kontakt aufzunehmen. Dabei habe ich sie zwei Mal versucht zu blocken (das wurde umgangen) und als ich ihr schließlich verbal ganz klar und deutlich zu verstehen gegeben habe, dass jetzt gut ist ging es immernoch weiter. Abseits des Gangs zu den Mods hatte ich alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft. Ebenfalls enthalten sind alle indirekten Kontaktversuche über Profilnachrichten und Likes, sowie ein Screenshot vom Discord, wo sie noch versucht hat Beweise zu vernichten.

Und zum Thema Beweise vernichten:
Du denkst wirklich, dein Wort bzw Wille sei Gesetz, oder?
Wenn ich noch was schreiben möchte, dann kann ich das tun. Ebenso wie du mich blockieren kannst, wenn du das möchtest. Dass ich die Nachrichten gelöscht habe, lag daran, es bereut zu haben, sie dir überhaupt geschickt zu haben. Und gelöscht habe ich sie wenige Stunden später...nicht, nachdem du nach Wochen der absoluten Funkstille diesen lächerlichen Vorwurf des Stalkings geäußert hast.

Und ein Like für einen deiner Beiträge empfindest du als Kontaktversuch?
Geht's eigentlich noch?
Was du hier abziehst ist wirklich ein absoluter Albtraum...und falls dir das Genugtuung verschafft, herzlichen Glückwunsch, ich fühl mich elend. Und das alles nur, weil ich dich aufrichtig gern hatte. :(
 

Yvaine

Zivilist
Schöne Opfer-Täter Umkehr die du hier abziehst.

Ja, dann bin ich halt eine böse Stalkerin und Arlen das arme Opfer, das die letzten Wochen Beweise gegen mich gesammelt hat, um mir im richtigen Moment den Todesstoß verpassen zu können.
Ich mein, ein Like ist schon heftig belästigend. Da geb ich dir Recht. Ebenso das Verfassen von Profilnachrichten, in denen ich über mein Empfinden schreibe...
Und der mich hier jetzt öffentlich bloßstellt, obwohl ich ohnehin bereits am Pranger stehe und er längst hat, was er will.
Falls es ein Trost ist @Arlen: ich bin endgültig über dich hinweg. Der Mensch, den ich glaubte, kennengelernt zu haben, existiert nämlich gar nicht. Du bist nur mehr ein Fremder, der mir Angst macht und bei dem ich wünschte, ihm nie irgendwas von mir anvertraut zu haben. Schon gar nicht meine Gefühle, die du so grausam gegen mich verwendest.


Aber klar, ich bin diejenige, die eine Täter-Opfer-Umkehr betreibt.

PS:
Meine Frage kannst du interessanterweise aber dennoch nicht beantworten.
Was auf diesen Screenshots zeigt deines Erachtens Stalking-Handlungen?
 

Darth_Jango

Smells like teen android
Habt ihr alle an einem Samstag Abend(!) nichts Besseres zu tun, als euch hier gegenseitig auf negative Weise vollzutexten? Gerade Nerds haben doch gemeinhin die Kreativität, sich auch allein daheim selbst beschäftigen zu können..:nope:

Und bevor irgendwer fragt: Ich kann derzeit aus Geldmangel nix unternehmen (der ewige Fluch von Geisteswissenschaftlern, die nicht Lehramt studiert haben).
 

Zecke

Scheintot
Jetzt muss ich hier auch von der Bettkante aus nochmal meinen Senf dazu geben.

Julia, Arlen hat darum gebeten von dir nicht mehr kontaktiert zu werden. Mehrfach. Er hat desweiteren mehrere deiner Kontaktaufnahmen ignoriert. Du hast dich über 2 Blockversuche hinweg gesetzt und darauf hin hat er nachweise über deine Kontaktaufnahmen protokolliert. Weil er sich von DIR bedrängt gefühlt hat. An diesem Sachverhalt gibt es nichts zu rütteln oder beschönigen. Das mag nicht ausreichend sein für Stalking aber es ist sicherlich Belästigung. Für selbiges Verhalten haben die Mods entschieden dir Hausverbot zu erteilen... jede deiner nachrichten hier oder auf dem Foren Discord sind ein hinwegsetzen deinerseits über gesetzte Grenzen anderer Menschen.. egal aus welchem grund du das tust du respektierts nicht wenn jemand den wunsch hat nicht weiter von dir kontaktiert oder benachrichtigt zu werden.

Daher würde ich vorschlagen das alle tuen was ich jetzt tuen werde. Nämlich ins bett gehen und den lieben gott nen guten mann sein lassen.

LG
Zecke aka. Lucas
 

Yvaine

Zivilist
Jetzt muss ich hier auch von der Bettkante aus nochmal meinen Senf dazu geben.

Julia, Arlen hat darum gebeten von dir nicht mehr kontaktiert zu werden. Mehrfach.

Nein, hat er nicht. Und das meine ich vollkommen ernst. Ich wünschte, er hätte das ein einziges Mal getan.
Tatsächlich schrieb er nur, eine Pause für das Beste zu halten. Eine Pause ist aber nicht dasselbe wie ein vollständiger Kontaktabbruch. Oder?

Er hat desweiteren mehrere deiner Kontaktaufnahmen ignoriert. Du hast dich über 2 Blockversuche hinweg gesetzt und darauf hin hat er nachweise über deine Kontaktaufnahmen protokolliert.

Welche Blockversuche waren das?
Über eine Discord-Blockade kann man sich nicht hinwegsetzen.

Weil er sich von DIR bedrängt gefühlt hat. An diesem Sachverhalt gibt es nichts zu rütteln oder beschönigen

Das tut mir sogar ernsthaft leid. Aber mir geht es darum, dass ich davon nichts wusste, weil er es mir gegenüber nie kommuniziert hat.

Wie nennst du eigentlich das, was er hier tut? Er hat hier gleich mehrfach meine Privatsphäre verletzt und nicht umgekehrt. Niemals hätte ich auch nur seinen Nick genannt, geschweige denn Auszüge aus privaten Nachrichten, Chat-Verläufen öffentlich in einem Forum gepostet.

Das mag nicht ausreichend sein für Stalking aber es ist sicherlich Belästigung. Für selbiges Verhalten haben die Mods entschieden dir Hausverbot zu erteilen... jede deiner nachrichten hier oder auf dem Foren Discord sind ein hinwegsetzen deinerseits über gesetzte Grenzen anderer Menschen.. egal aus welchem grund du das tust du respektierts nicht wenn jemand den wunsch hat nicht weiter von dir kontaktiert oder benachrichtigt zu werden.

Mir geht es überhaupt nicht ums Hausverbot. Glücklicherweise kann ich auch ohne das PSW leben.
Mir geht es darum, dass ein über mehrere Monate freundschaftlicher Kontakt auf so hässliche Art und Weise enden musste und ich nun die (alleinige) Böse bin, nur weil ich mir anmerken ließ, Gefühle in diesen Kontakt investiert zu haben. Darüber hinaus hab ich ihm nie irgendetwas geschrieben, das auch nur ansatzweise einer Forderung, oder einem Vorwurf gleichkam. Im Gegenteil betonte ich sogar, dass er gar nichts muss, weil er mir nichts schuldet...ein "Nein" also absolut in Ordnung ist. Ich wollte es nur nicht unversucht lassen, weil mir unser Kontakt sehr viel bedeutet hat und ich bist dato nicht wusste, dass das bei ihm so nachhaltig gekippt ist.
Also kurz gesagt: ich wusste nicht, wie er denkt und empfindet.

Daher würde ich vorschlagen das alle tuen was ich jetzt tuen werde. Nämlich ins bett gehen und den lieben gott nen guten mann sein lassen.

Das ist ein guter Vorschlag.
Gute Nacht und Tschüss. Spätestens morgen wird der Account hoffentlich eh tot sein.
Ich will das alles nur noch hinter mir lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben