Star Wars Amazon Star Wars Merchandise bei Amazon!

Der Metal Gear Serie-Thread

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Kwijibo, 22. Dezember 2004.

  1. Teil 2 habe ich wirklich gehasst. Gefühlt mehr Demo als Spiel, Leveldesign und story überhaupt nicht mein Geschmack, durch die Steuerung Raidens und dessen Moves wirkte es fast schon wie ein anderes spiel und ich habs in einem Tag durchgezockt. Alles Faktoren die mMn vernichtend sind. Ist Teil 3 wirklich so gut? Wie konnte mir das entgangen sein? Warum gerade der Teil? Kannst du dazu ein/zwei Sätze schreiben? Ab wann kommt Teil 5 genau? Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt...
     
  2. David Somerset

    David Somerset Dr. rer. nat.

    MGS 5 wird auch mein erstes MGS seit dem ersten Teil sein, nachdem ich Teil 2 wirklich ernüchternd fand... und dafür hab ich mir ne PS 2 geholt. Naja, man war halt jung und naiv.
    Teil 5 hab ich mir dann im Bundle mit Ground Zeroes bestellt. Die Mission hatte was und so Espionage Action kann ich mal wieder gebrauchen. Wenn ich aber bedenke, dass Konami für Ground Zeroes mal 30 Euro haben wollte, habe ich eine Schweigeminute für die verlorenen Seelen eingelegt, die das bezahlt haben.
     
    Ben gefällt das.
  3. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Verzeih mir an dieser Stelle meine Faulheit, aber ich habe zum Release des Spiels damals vor 10 Jahren (meine Güte, ist das schon so lange her :kaw: ) einen sehr ausführlichen Test geschrieben in dem alles drinnen steht was man wissen muss.
    http://www.gamezone.de/Metal-Gear-S...dritte-Runde-Leser-Test-von-darthsol-1001835/
    Ums kurz zu machen: Die Story tritt im dritten Teil zwar etwas in den Hintergrund, dafür ist das Spiel viel experimentierfreudiger. Die neu eingefügten Survival Features haben mir damals sehr viel Spaß gemacht, die Umgebungen luden mehr zur Exploration ein als bei den Vorgängerteilen und auch die Bosskämpfe waren sehr spaßig. Vom Spaßfaktor ist es sicherlich das beste MGS bislang, ich glaube ich habe das Spiel damals 5-6 mal durchgespielt. Wenn du die Gelegenheit hast solltest du das Spiel unbedingt nachholen, am besten das HD Remaster auf der PS3.

    Edit: MGS5 erscheint am 01. September.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2015
  4. Na das reicht ja schon, danke. Ach das ist der Teil im Dschungel, oder? Der ist mir total entgangen, aber Exploration hört sich schonmal gut an. Vielleicht hole ich mir das Spiel mal...
     
  5. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    MGS3 gilt tatsächlich unter einigen als bestes Spiel überhaupt aus der Reihe. Sind einfach jede Menge witzige Dinge drin. Einziges Manko war die feste Kamera, wobei diese in späteren Versionen (zB dem HD Remaster) durch eine frei steuerbare Kamera ersetzt wurde.
    Positiv ist auch dass es kaum Vorkenntnisse zu MGS1 und 2 braucht.
    Im Gegenteil bauen die späteren Teile mehr auf Teil 3 auf. Das PSP Game Peace Walker zB und auch MGSV.
     
  6. Richard Reynolds

    Richard Reynolds junges Senatsmitglied

    Ok. Spielt es schon jemand? Der Große Twist hinterlässt ja schon ein faden Beigeschmack, auch wenn es auf seine Art genial ist.

    Ich werde im ersten Spoiler schreiben, welches Geheimnis gelöst wird. Es geht nur um das Geheimnis bzw die offene Frage. Es betrifft MG 1 und 2 und MGS. Wer MGS gespielt hat, wird jetzt nicht gespoilert. Ihr könnt dann selbst entscheiden, ob ihr 1. wissen wollt um welches Geheimnis es geht und 2. ob ihr die Auflösung wollt.

    Er kann durchaus entscheidend sein, wie man das Spiel abschließend bewertet und es kann durchaus sein, dass es einige für einen Fehlkauf halten würden.

    Es geht um die Geschichte von MG und MG 2. In MG 1 besiegt Solid Snake Big Boss durch die Sprengung der Station. Big Boss hat Solid ausgebildet und auf diese Mission geschickt, am Ende kommt heraus das Big Boss der Anführer der Terroristen ist. Dennoch taucht er in Teil 2 in Zansibar auf. Wo er verbrannt wird doch am Leben gehalten wird (MGS4) Es geht darum, wie das alles funktioniert hat.

    Nun kommt die Lösung.

    Wenn man das Spiel beendet hat, kommt auf einmal der Prolog erneut. Man sieht dann den Anfang des Spieles mit einigen neuen Szenen, die vorher ausgeblendet wurden. Das erwachen läuft ähnlich ab, aber es gibt ein weiteres Erwachen. Man erfährt, dass man der Sani aus Ground Zero ist, der zusammen mit Big Boss im Helikopter war. Man verändert sein Äußeres, damit er aussieht wie Big Boss. Auch hat nur er den Stein im Kopf und den fehlenden Arm. Der Begleiter in der Krankenhaus Mission ist der echte Big Boss und wird nach dem Unfall von Ocelot abgeholt und taucht unter. Fortan übernimmt der Sani das komplette Spiel, er trägt die Legende weiter. Er weiß um den Plan von Big Boss, dass er als sein "Phantom" herhält. Er gibt sich als Big Boss aus, Miller und Ocelot spielen mit. Miller ist aber nicht begeistert.
    Währenddessen nimmt Big Boss die Position ein, die wir kennen. Also in der Amerikanischen Regierung. Das endet dann in der bekannten Geschichte, Snake tötet Big Boss' Phantom, Big Boss muss ja dennoch fliehen und baut sein Outer Haven in Zanzibar auf, wird dort verbrannt und am Leben gehalten....tjoa ja.

    Sollte was unklar sein, erläutere ich dass dann ggf genauer auf Anfrage^^
     
  7. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Hast du's selber schon so weit gespielt oder aus Youtube? ^^
    Zum Inhalt sag ich mal ich warte bis ich es selber gespielt habe, ich bin noch in der ersten Mission und möchte das ganze gerne selber erleben.
     
  8. Richard Reynolds

    Richard Reynolds junges Senatsmitglied

    Youtube, ich war das quasi in die Ecke gedrängt.
    Ich wurde leider gespoilert in einer Kommentarsektion. Da war das aber nur sehr oberflächlich und wirkte daher "dümmer". Nun hat es mir den Spaß verdorben bzw fand ich den Twist ziemlich Schei...doof. Bin selbst erst recht am Anfang.
    Nun konnte ich mich net entscheiden zwischen Mad Max und MGS 5. Put Put stand vor dem selben Problem, hat sich aber Montag Mad Max geholt und da haben wir abgemacht, dass ich MGS hole und wir dann tauschen. Nun kam er sehr vbiel schneller voran als ich und als ich aufgrund des Twistes eig das Spiel schon zu ihm bringen wollte (in der Hoffnung er hätte evtl Mad Max schon durch oder keine Lust mehr xD xD xD) , entschied ich mich, den erstmal auf Youtube anzuschauen. Die Info kannt ich ja eh schon und am Ende fand ich es doch ziemlich genial auf seine Weise =) Nun hab ich auch wieder Lust =)
     
  9. Findet ihr denn inhaltliche Aspekte was die Story angeht so wichtig bei einem Spiel? Solange der Inhalt stimmt und die Level bock machen ist die Story doch nur ein Sahnehäupchen, oder?
     
  10. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Nun, MGS war immer schon eine sehr Story-fixierte Reihe, und wenn man Fans fragt würden viele wohl auch antworten dass die Story ihnen am wichtigsten sei.
    Allerdings ist die Story immer komplexer und verrückter geworden sodass ich sagen muss dass mir die Story nicht mehr ganz so wichtig ist. Den Kuddelmuddel den MGS2 und 4 angerichtet haben kann man eh nicht mehr zufriedenstellend auflösen.
    Dennoch registrier ich das mit Besorgnis dass MGSV laut Spielern so gut wie gar keine Story zu haben scheint. Zumindest nicht in Form von Cut Scenes und Codecgesprächen. Stattdessen sind wohl überall in der Welt Kassetten mit Tonaufnahmen versteckt in denen man was über die Story und die Welt erfährt, ähnlich wie in Bioshock damals.
    Wie sehr mir das stört oder gefällt kann ich noch nicht beantworten, da ich noch ziemlich am anfang bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2015
  11. Richard Reynolds

    Richard Reynolds junges Senatsmitglied

    Also mir ist die Story mit am wichtigsten.
    Denke auch, dass viele der großen Spielelegenden wegen ihrer Story im Gedächtnis geblieben sind. Klar gibt es Ausnahmen.
    Auch finde ich, dass man bei einer guten Story eher geneigt ist, mittelmäßige Spielemechaniken zu verzeihen. Anders herum erlebe ich das aber seltener. Klar gibt es Spiele wo man keine Story vrsuch oder wo ein grobes Gerüst reicht und das Gameplay im Mittelpunkt steht...aber das ist nach meinen Empfinden seltener.
     
  12. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Wobei MGS immer schon auch sehr gutes Gameplay hatte mancher Meinung nach, auch wenn andere das wohl anders sehen.
    Teil 3 habe ich glaube ich 6mal gespielt, dabei habe ich mir aber nur 2 die Cut Scenes und Codecgespräche gegeben und die restlichen Durchläufe das reine Gameplay genossen.
    Und Teil 5 scheint ein reinrassiges Sandbox Spiel geworden zu sein. Es gibt Fans die damit überhaupt nicht klar kommen, aber wenn ich mich daran erinnere wie sehr ich damals mit der Levelarchitektur von MGS3 herumexperimentiert habe und wie viel Spaß ich dabei hatte kann ich mir schon gut vorstellen, mit MGSV viel Freude zu haben.

    Btw: Wenn ich aber sehe wie groß hier schon die Aufregung ist bin ich mal auf den (möglichen) Aufschrei beim neuen Zelda gespannt. ;)
     
  13. Krass...das sehe ich ganz anders. Ich verzeihe eine schlechte Spielmechanik auf keinen Fall, wenn die Story dadurch gut ist. Spiele sind für mich zu einem Zweck da: Spielen! Sogar bei Witcher 3 drücke ich die ganzen neuen Cutscenes inzwischen weg, es sein denn, ein nebenquest hat mich wirklich interessiert...
     
  14. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Das finde ich wiederum krass. ;)
     
    Seth Caomhin und Ben gefällt das.
  15. Richard Reynolds

    Richard Reynolds junges Senatsmitglied

    Ich finde, dass Phantom Pain nochmal richtig unterstreicht, dass Peace Walker wirklich ursprünglich Teil 5 war.
    ALso neben der ungewöhnlich komplexen und guten Geschichte für einen Handheldableger, Kojimas Aussagen damals und dem HD Remake, fühlt sich PP doch sehr deutlich nach einem gewaltigen Upgrade von PW an, ja fast eher wie eine Fortsetzung zu PW als zu anderen Metal Gears. Auch was die Story anbelangt..also der von PP. Alles baut praktisch auf PW auf. Dabei hatte ich PW eig nie richtig auf eine Höhe mit den "richtigen" MGS gesehen. Immer als ein Nice to Know wie die meisten Handhelds. AUch wie Portable Ops. Ganz nett aber man verpasst auch nichts.
    Aber PW ist ein vollwertiges Metal Gear, was einfach nicht mehr weg zu denken ist!

    Abgesehen davon, dass es Spitze war.... bis auf den AFter Credits Mist, der nur noch ermüdend war!
     
  16. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Wie Peace Walker fühlt sich das Spiel wirklich an. Was absolut nichts schlechtes ist, denn Peace Walker mochte ich wirklich gerne. Dazu die Kombination mit Open World und man hat ein wirklich großartiges Spiel.
    Ansonsten: Ich bin nach wie vor nicht sehr weit, weil selbst die Nebenmissionen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Aber bislang gefällt es mir wirklich gut. Story mäßig passiert noch nicht so viel zugegeben, aber das Gameplay macht echt Spaß. Wenn ich jemanden den Tipp geben müsste ob er sich das Spiel holen soll oder nicht kann ich nur sagen: Kommt drauf an wie experimentierfreudig man ist. Es stimmt dass das Missionsdesign recht repetitiv ist, zumindest in den Nebenmissionen. Allerdings werden einem jedes Mal genügend verschiedene Möglichkeiten zur Bewältigung der Mission zur Verfügung gestellt, sodass man theoretisch jede Mission neu erleben kann.
    Ums mal auf einen Satz zu bringen: Wer immer schon in MGS seine Freude damit hatte, mit den Wachen zu spielen und ihnen zB Minen vor's Klo zu legen oder mit einem Bienennest in die Flucht zu schlagen könnte mit diesem Titel gut aufgehoben sein. Wenn ich allein nur daran denke was man mit dem C4 Sprengstoff so alles anstellen kann ...^^
     
  17. Kann man es da irgendwie mit The Witcher 3 vergleichen?
     
  18. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Nun, Metal Gear ist im Kern immer noch ein Action Game und TW3 ein RPG, von daher nur schwer vergleichbar. Mehr kann ich dir aktuell leider auch nicht sagen, da TW3 zwar in meinem Besitz ist aber ich noch nicht die Zeit hatte es auszuprobieren.
     
  19. Das wiederum finde ich jetzt krass ;-)
     
    Dr. Sol gefällt das.
  20. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Sind halt beides riesen Games, deswegen ziehe ich es vor lieber eins nach dem anderen abzuarbeiten. Sonst bringt man am Ende noch Geralt und Big Boss durcheinander.^^
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.