• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Mein Mandalorianer Kostüm

J

Jaro Krieg

Gast
Ich hab die Erfahrung gemacht das die wahrscheinlichkeit gute Qualität aus den USA zu bekommen so groß ist wie ein Ei im Schweinestall zu finden.


Kann passieren, ist aber nicht die Regel


für meine DW Rüstung hab ich den helme rst gekauft... der war so überzeugend das ich mir einen eigenen gebaut hab :rolleyes:
 

Aidoann

Hat bis Unendlich gezählt. Zwei Mal.
Bei gekauften Helmen ist auch immer der Ärger gross, wenn das Ding hinterher nicht passt ^^

@ Orph : Sowas zu bauen ist kein Ding der Unmöglichkeit - Geht lediglich in die Zeit (und je nachdem, ob Du irgendwas ganz ausgefallenes machen willst ggf. aber eben nicht zwangsläufig ins Geld.)
Schau Dich vielleicht einfach mal auf der Seite hier hier um, da kommst Du aus dem Staunen nichtmehr raus ^^
 

Doublespazer

When the clock is hungry it goes back four seconds
Ich hab die Erfahrung gemacht das die wahrscheinlichkeit gute Qualität aus den USA zu bekommen so groß ist wie ein Ei im Schweinestall zu finden.


Kann passieren, ist aber nicht die Regel


für meine DW Rüstung hab ich den helme rst gekauft... der war so überzeugend das ich mir einen eigenen gebaut hab :rolleyes:

Der Helm ist aus Glaßfiber. Der Rangefinder aus Aluminium (die "Ohren" auch). Insgesammt ist er so robust wie ein Motorradhelm. Ich kann mich nicht beschweren. Sehen kann man auch recht gut damit. Halt nur gekauft und nicht selbst gebaut aber recht nett. Die Arbeit war das ganze zusammen zu schrauben und die akkurate Lakierung zu machen: Heisst jede Delle richtig nachzumachen.
 
O

Orph

Gast
Ich hab die Erfahrung gemacht das die wahrscheinlichkeit gute Qualität aus den USA zu bekommen so groß ist wie ein Ei im Schweinestall zu finden.
"Made With Pride in the USA." ;)
@ Orph : Sowas zu bauen ist kein Ding der Unmöglichkeit - Geht lediglich in die Zeit (und je nachdem, ob Du irgendwas ganz ausgefallenes machen willst ggf. aber eben nicht zwangsläufig ins Geld.)
Schau Dich vielleicht einfach mal auf der Seite hier hier um, da kommst Du aus dem Staunen nichtmehr raus ^^
Nicht schlecht, darunter sind ein paar sehr aufwendige Exemplare.

Da wir gerade dabei sind: Wie sieht es eigentlich mit den Rüstungen der Sturmtruppen aus? Requisiten aus den Filmen, käuflicher Nachbau oder Handarbeit? Da sie sich meistens sehr stark ähneln gehe ich von käuflichen Exemplaren aus. Kennt sich jemand aus?
 

Aidoann

Hat bis Unendlich gezählt. Zwei Mal.
@ Orph:
Trooper-rüstungen kann man zu Hauf (und in allen möglichen, allesamt überteuerten, Qualitätsstufen) im Netz erwerben: Kostümshops, spezialisierte Star Wars-Shops und sogar Ebay. Geht halt eben in's Geld, das ist der Nachteil, aber wer suchet, der findet. ^^

@ Darth Caedo:
Wrfahrung ja. Was genau willst Du denn wissen?
Also die Verarbeitung ist in Normalfall (und je nach Dicke des Materials) sehr einfach, sauber und schnell.
Wenn man sauber plant und ausschneidet, dann sieht normalerweise auch das Endresultat gut aus.
Wenn Du Dir nicht sicher bist, kauf Dir am besten mal ein kleines Stück PVC an dem Du herumexperimentieren kannst, um in etwa ein Gefühl zu bekommen.
 
J

Jaro Krieg

Gast
Hm schau einfach ein paar Seiten zurück da hab ichs recht gut beschrieben... irgendwo.
Eine Seite davor das foto auf der ich das Pappschild halte - alles PVC

Im Grunde brauchst du zum zuschneiden des PVC nur ein Teppichmesser, Lineal und etwas Geduld.
damit die Farbe besser hält schleif ich die Platten VOR dem Biegen, - wenn sie noch flach sind geht das anschleifen leichter.

Zum Formen: Klar geht es mit nem Fön, aber es gibt für wenig Geld (15-20€ brauchbare Heißluftpistolen - meist mit aufsätzen) Haben ne stärkere Leistung und bringen die Platte schnell auf die gewünschten 90°. Beim Aufheizen der Platte gleichmäßig mit dem strahler über die Fläche gehen.
Niemals zu nah rangehen und nicht zu lange an einem Ort bleiben - sonst wird das material zu heiß und beginnt blaßen zu schlagen.

Wenn die Platte wablig ist - dort andrücken wo man sie möchte und ein paar Sekunden warten bis sie abkühlt. (Unbedingt Handschuhe dabei tragen).
 
O

Orph

Gast
@ Orph:
Trooper-rüstungen kann man zu Hauf (und in allen möglichen, allesamt überteuerten, Qualitätsstufen) im Netz erwerben: Kostümshops, spezialisierte Star Wars-Shops und sogar Ebay. Geht halt eben in's Geld, das ist der Nachteil, aber wer suchet, der findet. ^^
Ich muss schon sagen: Ein Vollblutfan muss eine gut befüllte Brieftasche besitzen. Die Dinger sind im vierstelligen Preissegment angesiedelt. Eins muss jedoch gesagt werden: So eine Rüstung sieht einfach dufte aus. :D
 

Stormy

Leutnant der 51. Infanterie Division
Trooper Rüstung und vierstellig? Ich denke du meinst einen Clone oder? Unter 1.000€ kann man schon was anschaubares machen, wenn du überlegst dass ein Kit zwischen 250-500€ kostet... Dann halt noch accessoires, unteranzug und materialien ;) Kommt auch drauf an welchen Qualitätsstandart man sich stellt..
 
J

Jaro Krieg

Gast
Auf der 1. Seite des Threads ist ein tutorial von mir.

Wer nicht unbedingt 2 Linke Hände hat kann eine komplette mandalorianische Canon-Rüstung in unter 200€ machen.

Der Vorteil bei einer Customrüstung liegt ganz klar darin das man die freie material-/Farb und Stilwahl hat und entsprechend billiger wegkommt. XD

Eine Wasserpisole oder ein Soft-Dart blaster sieht von haus aus schon Spacig aus. Einfach mit schwarzer farbe und felgensilber etwas umsprühen und schon hat man nen Blaster für unter 10€.

Es muss ja nicht immer gleich ein EE3 sein.

Jetpacks sind aufwändig und sperrig in Menschenmengen. Ein Extraaufwand den sich nur leisten muss wer wirklich will. XD

Rangefinder ist auch ne Stilfrage XD Manche brauchen einen, andere 2 und die Deathwatch kommt ganz ohne aus. XD
 

Doublespazer

When the clock is hungry it goes back four seconds
Es muss ja nicht immer gleich ein EE3 sein.

Jetpacks sind aufwändig und sperrig in Menschenmengen. Ein Extraaufwand den sich nur leisten muss wer wirklich will. XD

Rangefinder ist auch ne Stilfrage XD Manche brauchen einen, andere 2 und die Deathwatch kommt ganz ohne aus. XD


Wir wollen halt nicht alle Deathwatch sein. Die Deathwatch können halt ohne Rangefinder auskommen. Billig soll es aber nicht für alle Mandos auskommen. Andere Mandos benötigen halt solche Extras wie Jetpack und Rangefinder (so ist es bei mir der Fall). Der Jetpack gehört halt zu Boba wie Mickey zu Mouse. Und in Menschenmengen würde ich erst gar nicht damit rumspazieren wollen, da hast du recht! Bei kompletten Selfmade-kostümen gibt es immer das Problem, dass man das eine oder das andere Kostüm möglicherweise nicht wiedererkennt weil die Farben nicht stimmen oder das eine oder andere Teil nicht genau wirken. Dafür würde ich noch mehr Geld einsetzen, dass das Kostüm genau ist. Welche Leute die bei Events erscheinen wissen was "The Clone Wars" ist? Man versucht halt Kostüme zu bauen die möglichst so ähnlich wie die aus den Filmen aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jaro Krieg

Gast
Niemand hat gesagt Deathwatch zu machen. Die DW-Rüstung von mir ist nur ein gutes beispiel für eine Canon Rüstung die möglcisht billig in der herstellung ist.


meine 1. Rüstung (die andere blaue) hat nen weit aus höheren qualitäts und Materialwert. basiert aber nicht auf irgend einer vorlage sondern ist komplett nach meinen Wünschen und Maßstäben gefertigt, lackiert etc.

Ein Custom-mandalorian hat eben keien Vorlage außer der eigenen Fantasie. Ich hatte z.B früher einen Rangefinder an meiner Metall-Gam gehabt. Aber der ist wegen meienr Körpergröße schnell abgebrochen. also hab ich keinen. Aber genau so ein Detail passt zu mir ;-) Jetpack wäre bei meienr konfiguration auch nicht wirklich nötig da das Plattendesign auf "Heavy Armor" ausgelegt ist. Da machen Jetpacks für mich eher weniger Sinn. XD
 
O

Orph

Gast
Trooper Rüstung und vierstellig? Ich denke du meinst einen Clone oder? Unter 1.000€ kann man schon was anschaubares machen, wenn du überlegst dass ein Kit zwischen 250-500€ kostet... Dann halt noch accessoires, unteranzug und materialien ;) Kommt auch drauf an welchen Qualitätsstandart man sich stellt..
Naja, als ich diesen Post schrieb, hatte ich gerade eine Trooper-Rüstung für ca. 1500$ auf ebay gesehen.
 
Oben