• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Offizieller Lichtschwertbau-Thread

Deak

Inaktiv
Kennt jemand einige deutsche nahmhafte Saber-Hersteller, an die ich mich wenden könnte? Ich benötige einen Custom-Body (von der Form her ähnlich wie das Luke ROTJ; im Bild das Rotmarkierte).

jsjsiqv2.jpg
 

FetterPanda

Zivilist
Eine beleuchtete Röhre als Schwert zu bezeichnen finde ich im höchsten Maße amüsant :)
Vor allem wenn man Schwertkampf gelernt und praktiziert hat und das mit dem gehampel vergleicht was so manche als.......... na ja........ nennen wir es mal lust auf kunst :)
 

Arabex

junger Padawan
Hallo liebe User
ich bin hier im Forum noch sehr neu und unerfahren deswegen weiß ich auch nicht ob ich hier mit meinen Fragen richtig bin oder nicht.Wenn nicht dann tut es mir leid.:(

1. Ist die Triple-Force High-Power LED kompatibel mit der Technik aus einem Hasbro lichtschwert aus Plastik.
Ich will nämlich das ganze Innenleben in einen selbstgebauten Griff einbauen und dazu noch das Licht ändern.

2.Hätte irgendjemand vielleicht die 1 zu 1 Maße des Ahsoka Tano Lichtschwerts? Zumindest die Länge des Griffs.

Wäre sehr dankbar. ;)
 

Arabex

junger Padawan
Hm:verwirrt: würde es sich dann überhaupt lohnen ein anderes Licht einzubauen?
Ich meine macht es dann einen so großen Helligkeits unterschied ob die originalen LEDs oder die Seoul?Es ist sowieso mein erstes Lichtschwert.
Sorry für die vielen Fragen.:rolleyes:
 

Bertuzzi

Senatswache
Ich würde dir prinzipiell empfehlen, beim Soundboard was Gescheites zu verwenden. Es gibt einen Hersteller, der hochwertige Soundboards anbietet: Plecterlabs. Die Economy-Variante wäre das Nano Biscotte: http://www.plecterlabs.com/catalog/product_info.php?cPath=23&products_id=1176 (momentan ausverkauft, sollte aber bald wieder verfügbar sein). Auf YT findest du viele Videos, die das Board in Action zeigen. Auch, wenn das 50€ kostet, würde ich das immer der Elektronik aus einem Ultimate-FX vorziehen, auch, wenn du das schon da hast.
Mit dem Nano könntest du dann auch wieder eine Triple-Force betreiben.

Ansonsten ist für gewöhnlich eine Seoul schon heller als der LED-Strang eines Ultimate-FX oder eines normalen FX-Lichtschwerts.
 

Arabex

junger Padawan
Ja Plecterlabs kenne ich.Die machen ja auch unwahrscheinlich gute Sounboards.Die allerdings für ein kleines 14 jähriges Mädchen wie mich einen sehr stolzen Preis tragen.
Nun ich denke es ist das beste ich mache erstmals den Griff baue dann einfach die gewöhnliche Elektronik ein und habe ein Lichtschwert das zwar nicht so hochwertig ist aber jeder fängt ja mal klein an.
Ich kann ja dann immer noch umsatteln.

Aber ich danke dir sehr Bertuzzi du hast mir sehr weitergeholfen.;)
 

kidjedi

Dienstbote
So...

120 Seiten durch, heftig!

Allerdings habe ich die Anwort meiner Frage noch nicht gefunden, und leider sieht es ja so aus, als wäre hier ziemlich tote Hose inzwischen, ich versuchs trotzdem:

Ich wollte mir ein LS selbst erstellen mit LED-String.

Viele Soundboards sind aber anscheinend auf High-Power-LEDs ausgelegt, sodass mir bis jetzt an Custom Soundboards nur das Plecter-Labs CF-LS und das Board von Makoto untergekommen sind.

Gibts sonst noch Custom Boards, die den Ein- und Ausfahreffekt unterstützen?

Das von Plecterlabs ist für den Anfang mit seinen 120 Euro doch etwas heftig, vom Makoto weiß ich nicht, obs das überhaupt einzeln gibt und wie viel es kostet...
 

Deak

Inaktiv
Ich würde gerne noch einmal fragen, ob jemand gute Hilt-Hersteller kennt. Jetzt gerne auch international, außer JK-Sabers, Saber Paradise und TCSS. Ich möchte nur den reinen Saberhilt produzieren lassen. Keine Elektronik oder sonstiges.
 

Rhiann Nerilles

Steampunk Jedi
Da ich schon seit einiger Zeit überlege, ob ich mir nicht ein komplett eigenes Lichtschwert konstruiere, würde ich gerne wissen, was ihr so für das Innenleben so benutzt habt. Ich möchte es gerne ohne Soundboard, da mir der Sound nicht so wichtig ist. Die LED sehr mehr im Vordergrund. Sie sollte auf jeden Fall orange oder gelb sein, bernsteinfarben ist auch eine Variante.

Ich habe mir ein LS-Hilt bei TCSS im Builder zusammengebastet (siehe Signatur-Bild), aber dafür fehlt mir jetzt noch die Elektronik, und da war ich dann doch überfragt. Leider hab ich in deren Forum auch nichts in dieser Richtung gefunden, sondern nur die Videos zum DIY-Bau.
 
Hallo,

nachdem nun mein erstes Laserschwert nach insgesamt 9 Monaten fertig ist,(http://www.projektstarwars.de/forum/saberproject/56722-rahm-kota-eigenbau-hier-ergbniss.html#post1546717) möchte ich nun mein 2. Projekt beginnen. Da bin ich auf den CF-LS™ V6.50 gestoßen und dachte nach etwas lesen wie toll noch heller als als eine "übertacktete" Engin LED. Nun interessiert mich wie Duellfest eine solche Klinge ist.

Auf Wayne Schmidt's Lightsaber Blade Research Page
ist offenbar gut beschrieben wie mann die hellsten Light-Strip-Klingen baut. Aber wie stabilisiert mann das ganze in einer SP-Klinge(diffuser/klarer Schrupfschlauch) damit es weder kapputgeht noch bricht/reißt.

Das es 6 Segmente ink. durchgehenden FoC Strang werden müssen ist klar aber wie verbindet ihr die Segmente flexibel und dennoch stabil? Welche LED`s (Bezugsquelle)habt ihr genommen Schwerpunkt Preis/Leistung, einheitliche Helligkeit?

Welche Stecker habt ihr genommen um die Klinge abnehmbar zu gestalten.

Ist der Diffusor der SP-Klingen auch für LED-Strips gut/optimal?

Danke für eure Hilfe
 

Obi1

Dienstbote
Ich habe vor kurzem einen Beitrag in dem TCSS-Forum über meine LED-String Klinge geschrieben, hier findest du eine ausführliche Beschreibung wie ich sie gebaut habe und welche Komponenten ich verbaut habe:
http://forums.thecustomsabershop.com/showthread.php?16889-My-first-LED-string-blade-a-progress-diary
Ich habe LEDs von http://www.led-tech.de/de/Leuchtdioden/5mm-LEDs/Ultrabright-LED-LT-25_1_4.html genommen, Ergebnis hat mich zufriedengestellt, jedoch man kann mit einiger Erfahrung andere LED-Typen austesten (mit größerem Abstrahlwinkel z.B.). Um die Klinge abnehmbar zu machen habe ich - wie viele andere - DIN 8 Stecker/Busche genonommen. SP-Slingen eignen sich nicht, dafür braucht du transwhite von TCSS o.ä., mit Diffuser, man kann darüber hinaus noch weitere Diffuserschichten nehmen, siehe Blogeintrag.
Wayne Page hat mich auch inspiriert, gute Seite. LED-string Klingen sind immer (vorausgesetz gut gebaut und richtig versorgt) heller gleichmäßiger entlang der gesamten Klinge als single HP-LED Klingen, wie duellfest sie sind kann ich nicht sagen, aber auf jeden Fall dafür weniger geeignet als single LED Varianten. Eher für mäßige Duel oder als Ausstellungsstücke geeignet.
 

Rhiann Nerilles

Steampunk Jedi
Eine Meldung von Saberforge:


Jemand versucht, Phils Lichtschwerter zu kopieren und unter seinem Namen zu verkaufen. Bitte fallt nicht darauf rein, falls ihr euch ein Lichtschwert bei Saberforge kaufen wollt. Bestellt es am besten direkt auf der Website oder im ETSY-Shop.
 

#hacc

Extinct
Naja, eigentlich geht es darum, dass Phil beschuldigt wird, die Ausführung des Designs geklaut zu haben. Ob das jetzt stimmt oder nicht sei mal dahingestellt.
Ich habe mir mal den Thread im RPF angesehen und muss sagen... so sonderlich gut sieht es für Phil nicht aus. Wenn die Screenshots der Unterhaltungen nicht photoshopped sind, dann hat er sich übel daneben benommen. Mittlerweile wurde er in drei Foren wegen seiner Drohungen gegen seinen "attacker" gesperrt, was ich durchaus nachvollziehen kann.

EDIT: Um noch auf deine Frage vom 13.08.2013 zu antworten. Ich weiß welche Seite du meinst. Leider gibt es die nicht mehr. Die dürfte aber schon seit ~2007 offline sein... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben