Projekt Star Wars T-Shirt

Banthapudu

Botschafter
Hmm, Jar Jar als Motiv. :inlove:

Spaß bei Seite, wüsste nicht, was daran peinlich sein sollte. Ich fand auch die Idee, den eigenen Nick aufdrucken zu lassen nicht schlecht. Auch wenn das vor 15 Jahren mal vorgeschlagen wurde. Man muss bestimmt rechtlich bei der Motivwahl aufpassen. Aber das PSW Logo sollte doch drin sein.
Und wem das immer noch peinlich sein sollte kann ja zur Not behaupten, dass das Kermit oder Pacman sein soll. ;)
 

Eowyn

Kleines Molekül in einem großen Universum
Premium
Ich habe sogar noch beide Shirts von damals :D Auch das mit dem Nick... boah ich werde alt.

Das Problem, wie ich mich erinnere, war aber damals, dass das Projekt wegen Lizenzen nicht mehr weitergeführt werden konnte und dere Spreadshirtshopf zugemacht werden musste. "Star Wars" ist eben schon ein Problem...
 

Master Kenobi

Bring you Wisdom, I will.
Teammitglied
Gab es wegen dem Markenrecht in letzter Zeit irgendwelche konkreten Fälle? Mehrere von den großen Fangruppen auf Facebook lassen ihre Shirts drucken, inkl. Star Wars Schriftzug und zum Teil auch mit den entsprechenden Motiven. Und da gab es bislang keinerlei Probleme.... allerdings bieten die ihre Shirts auch nicht öffentlich via Shop an.
 

Sparkiller

Haariges Untier
Teammitglied
Gab es wegen dem Markenrecht in letzter Zeit irgendwelche konkreten Fälle? Mehrere von den großen Fangruppen auf Facebook lassen ihre Shirts drucken, inkl. Star Wars Schriftzug und zum Teil auch mit den entsprechenden Motiven. Und da gab es bislang keinerlei Probleme.... allerdings bieten die ihre Shirts auch nicht öffentlich via Shop an.

Njaaa... wenn man das unter sich organisiert und direkt in größerer Auflage über eine lokale Druck-Butze anfertigen lässt kriegt Disney davon eh nichts mit.
Bei einem öffentlichen Druck-on-Demand via Spreadshirt-Shop (welche auch gar kein Star Wars auf dem Motiv mehr zulassen) sieht es wohl wieder anders aus.

Wobei ich Disney es auch zutraue, bei so etwas ein Auge zuzudrücken, solange da jetzt niemand den großen Reibach macht. Darauf anlegen will ich es jetzt aber auch wieder nicht.
 

Wedge Slore

Senatsmitglied
Gab es wegen dem Markenrecht in letzter Zeit irgendwelche konkreten Fälle? Mehrere von den großen Fangruppen auf Facebook lassen ihre Shirts drucken, inkl. Star Wars Schriftzug und zum Teil auch mit den entsprechenden Motiven. Und da gab es bislang keinerlei Probleme.... allerdings bieten die ihre Shirts auch nicht öffentlich via Shop an.

Ich glaub ja genau da liegt der Hund im Pfeffer :-)-)).

Wenn das Produkt nur einem abgeschlossenen Personenkreis (uns) und nicht mit Gewinnabsicht(halt Selbstkostenpreis) vertrieben wird, dürfte das kein Problem sein.
Ich glaube auch nicht das ein paar Euro mehr zur Unterstützung des Forums daran was ändern würden.

Gefährlich wirds halt immer da wo man Geld mit etwas verdient.
 

Master Kenobi

Bring you Wisdom, I will.
Teammitglied
Gefährlich wirds halt immer da wo man Geld mit etwas verdient.

Das ist der Punkt. Lucasfilm war ja immer ein sehr kommerzielles Unternehmen, den Fans gegenüber aber recht tolerant, solange man kein Geld damit macht. Unter Disney (die noch mehr auf Gewinn aus sind) hat sich daran nicht viel geändert. Paramount war da im Bezug auf Star Trek wesentlich strenger (oder der WDR wegen dem kleinen Maulwurf....).
 

Sparkiller

Haariges Untier
Teammitglied
Wann ist mit der Wiedereröffnung zu rechnen? ;-)

Ah, hatte ich verpennt. Ist jetzt wieder zu erreichen und wie versprochen dieses Mal auch mit Texteingabe für den eigenen Nickname: https://shop.spreadshirt.de/star-wars/

Für unsere Moderatoren und professionelle Hochstapler gibt es jetzt übrigens auch ein entsprechendes Shirt.

Die Preise sind komplett provisionsfrei, günstiger geht es daher leider nicht. Sollte noch etwas nicht klappen einfach hier melden.
 
Oben