Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

The Mandalorian Season 1- Chapter 2

Dieses Thema im Forum "The Mandalorian" wurde erstellt von Lord Garan, 29. Oktober 2019.

?

Wie hat dir die Episode gefallen?

  1. 10 (am besten)

    14,8%
  2. 9

    11,1%
  3. 8

    33,3%
  4. 7

    25,9%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 5

    7,4%
  7. 4

    7,4%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Erstausstrahlung: 15 November 2019
     
  2. Don Fortuna

    Don Fortuna Senatsbesucher

    Das zweite Kapitel fand ich selbst noch ein Stück besser.
    Vor allem gefiel mit die Kameraführung und die Idee, so etwas wollte ich schon als Kind sehen.
    Kleiner Schwachpunkt ist, dass sehr wenig geredet wird aber eigentlich ist dass nicht so schlimm,
    schade das es nur 27 Minuten gedauert hat.
    Ich finde die Serie kann man genießen und das Setting ist wunderschön...

    9/10 Punkten
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2019
  3. Case39

    Case39 Offizier der Senatswache

    Das wird ja immer kürzer...
     
  4. Chrisael

    Chrisael weises Senatsmitglied

    Ja die Länge der Episoden ist schon ein Manko. Das würde dann ja nur auf ca 4h Laufzeit kommen. Ich hatte gehofft das werden Episoden in der Länge von 45 bis 60 Minuten.
    Das lässt mich spekulieren das es vielleicht zuerst ein Film hätte werden sollen. Erklärt vielleicht auch das große Budget!
     
  5. noPasaran

    noPasaran loyale Senatswache

    Warum? Wie lange ist die Laufzeit von Folge 2?
     
  6. Case39

    Case39 Offizier der Senatswache

    Laut Don Fortuna, 27 min.
     
  7. noPasaran

    noPasaran loyale Senatswache

    Ah Sorry hab ich überlesen bei Fortuna's Eintrag...

    27 Minuten... da war ja eine Al Bundy Folge länger
     
  8. Eli Vanto

    Eli Vanto Adjutant

    27 Minuten ist echt etwas kurz. Ich hatte auch eher mit 45-60 Minuten pro Folge gerechnet. Klar, es ist besser als eine Handlung unnötig in die Länge zu ziehen, wenn man nichts zu sagen hat. Aber nicht mal ne halbe Stunde?
     
  9. Don Fortuna

    Don Fortuna Senatsbesucher

    Leider nur so kurz, da kommen wir auf ca. 240-250 Minuten am Ende der Staffel
    Zum Glück drehen die schon eine zweite Staffel seit mitte Oktober

    mich fasziniert die Lanschaft und die Ruhe in der Serie, als ich den Sandcrawler gesehen habe, war ich begeistert.
    Zwar spielt der Teil nur auf einen Planeten Arvala-7, aber genau dass braucht eine gute OT Serie und nicht der ständige Wechsel
    von einem Ort auf den anderen. Das Feilschen mit den Jawas war auch gut gemacht, man hat sich so (finde ich) mittendrin gefühlt in der
    Welt von Star Wars. Was auch gut ist, der Mando ist verwundbar und kein Superheld der sofort alle besiegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2019
  10. noPasaran

    noPasaran loyale Senatswache

    Oder halt nur halb so viele Folgen dafür ca 45 - 50 Minuten oder frisch gleich einen Film draus machen
     
  11. Case39

    Case39 Offizier der Senatswache

    @Don Fortuna Da stimme ich dir schon zu. Erstmal abwarten ob es am Ende wirklich gereicht hat, die Geschichte zu erzählen.
    Man könnte natürlich auch behaupten, das zur Erzählung der "dünnen" Story, die Laufzeit zu lang gewesen wäre;-).
    Eigentlich müsste der Zeitraum der Serie (Post imperiales Zeitalter) sehr viel Story und Bildmaterial zu bieten haben, da dieser Zeitabschnitt des SW Universum so gut wie gar nicht behandelt worden ist.
    @noPasaran Wie ne Mini Serie halt.
     
  12. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Hmm, wirklich sehr kurz. Fand den Anfang der Folge echt gut, bin am Ende aber dann doch nicht so ganz begeistert.

    Star Wars kann wohl einfach nicht ohne die Macht, grade hier hätte ich es aber einfach passend gefunden die Macht und alles was dazu gehört mal außen vor zu lassen. Dafür gibt es jetzt natürlich noch mehr Fragen über Baby Yoda, der Mando ehrlich gesagt die Show stiehlt. Mal schauen wie die Story aufgelöst wird.

    Auch gefallen mir die gelegentlichen Comic-Einlagen nicht wirklich. Sie sind bisher aber Gott sei dank recht rar. Das ist also eher nitpicking.
    CGI ist grundsätzlich sehr gut, sah aber auch hier nicht immer top aus. Für eine Serie ist das aber auch wieder meckern auf hohem Niveau.

    Positiv aufgefallen sind wieder die praktischen Effekte, so wie Kameraführung und die action Sequenzen. Auch gefällt mir das Storytelling ohne viel Dialog. Trägt gut zur Stimmung bei.
     
  13. Don Fortuna

    Don Fortuna Senatsbesucher

    Da gebe ich Dir nach dem zweiten mal schauen zu 100% Recht!
    Das mit der Macht fand ich auch nicht so gut, aber mal schauen wie weit das geht.
     
    Sebastian_W gefällt das.
  14. Kontarna

    Kontarna Senatsbesucher


    Das mit der Macht ist halt so ein Ding. Dann hätte man halt auch schon das Baby gar nicht einführen dürfen. Zumindest nicht, wenn es mehrere Auftraggeber tot sehen möchte und die imperialen Überreste lebend. Es war also eigentlich ziemlich klar, dass dieses Baby die Macht in sich trägt. Deshalb hat es mich auch nicht großartig verwundert. Stören tuts mir eigentlich auch nicht.
    Solange es nicht das verstoßene Kind von Yoda und Yaddle ist, ist alles in Ordnung :D
     
  15. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Hoffen wir das mal.
     
  16. Don Fortuna

    Don Fortuna Senatsbesucher

    was man auch noch zu der Serie sagen sollte, sie besteht aus einem Handlungsstrang
    Meistens gibt es mehrere Handlungsstränge (was ich so aus Serien kenne). Aber man gewöhnt sich dran.

    Die Musik fand ich am Anfang gewöhnungsbedürftig, da man aus Star Wars eine andere kennt.
    Mittlerweile finde ich die ganz ok, es ist halt etwas anderes.
     
  17. Curunír

    Curunír Der Weisse Zauberer, Freund des Big Beer Bear!

    Einen durchgängigen Handlungsstrang ohne viel Ablenkung begrüße ich, aber ich empfinde das alles bisher leider als sehr faul, platt und schlecht geschrieben. Von den Dialogen angefangen über die generelle Handlung und den Charaktären zu den einzelnen Setpieces. Die haben da nicht die besten Schreiberlinge drangesetzet hab ich das Gefühl.
    Das wirkt alles wie ein Sonntagsvormittagscartoon in nicht ganz so laut und Brauntönen.
    Der Eindruck bestätigt sich nach der 2 Episode für mich leider.
     
    Minza gefällt das.
  18. Case39

    Case39 Offizier der Senatswache

    Ja, es war nett. Ich hoffe es steigert sich...langsam wirds zum Roadmovie.
     
  19. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Es ist bislang simpel, aber nicht grundsätzlich schlecht. Das muss man unterscheiden. Man sollte hier keine Story mit etlichen Handlungssträngen erwarten, das gibt das Setting erstmal gar nicht her. Wir haben hier einen Protagonisten dem wir durch den Alltag begleiten und der früher oder später moralische oder unmoralische Entscheidungen treffen muss. Ich denke hier wird auch hauptsächlich die Spannung liegen. Aber um das seriös zu beurteilen muss man weitere Folgen abwarten. Auch bleibt abzuwarten ob sich die Runtime der Folgen bei knapp 30 Minuten einpendelt, oder ob die kommenden Folgen wieder mehr Zeit bekommen.
     
  20. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Mir hat die Folge besser gefallen als die erste. Ein Stück weit relativiert sich meine Kritik am Baby, da es doch nicht sooo unselbstständig zu sein scheint. Ich bin mal gespannt worauf das hinausläuft. Bisher riecht das sehr nach einem Klon von Yoda.
     
    Case39 gefällt das.

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.