Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

The Mandalorian Season 1- Chapter 4

Dieses Thema im Forum "The Mandalorian" wurde erstellt von Lord Garan, 29. Oktober 2019.

?

Wie hat dir die Episode gefallen?

  1. 10 (am besten)

    1 Stimme(n)
    3,7%
  2. 9

    2 Stimme(n)
    7,4%
  3. 8

    10 Stimme(n)
    37,0%
  4. 7

    4 Stimme(n)
    14,8%
  5. 6

    2 Stimme(n)
    7,4%
  6. 5

    3 Stimme(n)
    11,1%
  7. 4

    1 Stimme(n)
    3,7%
  8. 3

    1 Stimme(n)
    3,7%
  9. 2

    3 Stimme(n)
    11,1%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Erstausstrahlung: 29 November 2019
     
  2. Don Fortuna

    Don Fortuna Senatsbesucher

    Endlich mal eine etwas längere Folge ca. 35 Minuten.
    Setting sehr schön, der Planet mal was anderes, mich hat die Geschichte und der Planet an eine Folge von
    TCW erinnert (vergessen welche es war). Hatte auch etwas von Robin Hood :-)

    Diesmal gab es auch viele Dialoge
    Ich gebe 8 von 10 Punkten
     
  3. Chrisael

    Chrisael weises Senatsmitglied

    Vermutlich meinst du die Folge aus TCW die an "die sieben Samurai" angelehnt ist.

    Hmm naja weiß nicht so recht. Besonders spannend oder mitreißend wars bisher noch nicht. Während mir Folge 1 und 2 noch recht gut gefiel war 3 und 4 ein bissi lahm finde ich. Die 100 Millionen Dollar Budget in der Serie sieht man auch nur sehr begrenzt finde ich.
    Die Raider haben mich ein bissi an die aus Ewok 2 erinnert, was mir sehr gefällt. : )

    Jetzt hoffe ich das die Geschichte mal ein bissi an Fahrt aufnimmt und nicht weiter so dahindümpelt.

    Als die Ex-Rebellin meinte das so ein AT-ST ein ganzes Bataillon auslöschen kann dachte ich mir: "Außer man hat Ewoks!" XD
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019
    nukular gefällt das.
  4. Don Fortuna

    Don Fortuna Senatsbesucher

    ja stimmt, oder an die Gorillas in Planet der Affen (die alten Teile meine ich).

    Ja es war etwas zu einfach die zu besigen aber den Planeten und das Wirtshaus haben mir gefallen.
     
  5. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Schwächste Folge für mich. Aus meiner Sicht reine Zeitverschwendung da der Plot hier so gar nicht voran kommt. Man lernt ein paar kleine Details über Mando,
    Baby Yoda ist süß,
    aber das wars dann schon. Filler Episode. Sollte man sich bei grade mal 8 Folgen im Jahr 2019 eigentlich nicht erlauben. Erinnert leider sehr stark an Rebels.

    :thumbsdown:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019
  6. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    The Mandalorian wird sein Cartoon Feeling (TCW) nicht los, trotzdem hat mir die Folge gefallen. War mal etwas ruhiger.

    Ein paar Anmerkungen:

    - Tatsächlich erinnert mich der Plot an diverse TCW Episoden. Die Geschichte "armen Hinterwäldlern wird im Kampf gegen technisch überlegene Gegner geholfen" ist nicht wirklich neu

    - AT-ST Walker mit roten "Augen" sind gewöhnungsbedürftig, ergeben aber Sinn (Nachtsicht wahren für den Piloten). Dass der Walker aber dann auch noch Tiergeräusche von sich geben muss und sich allgemein eher wie ein Monster als wie ein Vehikel verhält, fand ich too much.

    - dieses Credo "ich darf niemals meinen Helm absetzen" wirkt komisch, angesichts der Tatsache dass ein Jango Fett damit offensichtlich kein Problem hatte (auf Kamino spaziert er ja oben ohne rum) und wir in TCW genug Mandalorians ohne Helm sehen.

    So wirklich weltbewegend finde ich die Serie immer noch nicht, aber sie ist unterhaltsam genug um mich bei Stange zu halten. Ob's aber irgendwann mal von der Story anziehen wird (und damit meine ich nicht das Erzähltempo, sondern den Inhalt der Geschichte an sich)?

    Mal sehen, bei TCW hat es auch 2 1/2 Staffeln gebraucht bis ich wirklich warm damit wurde.
     
  7. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Die ersten Staffeln TCW waren wirklich nichts. Alles irgendwie belanglos. Erst die letzten Staffeln konnten mich wirklich überzeugen und gutes Star Wars abliefern.

    Aber eins ist klar, Mandalorian kann sich hier keine 2 Staffeln mit Filler Episoden leisten. Vor allem wenn du nur 8 Episoden produziert hast. Das nutzt sich früher oder später ab. Einmal verzeiht man so eine Folge, beim zweiten mal wirds dann kritischer und beim dritten mal hilft auch das Baby nicht mehr.

    Hoffentlich war das jetzt eine Ausnahme und man führt beim nächsten mal den ohnehin schon eher seichten Plot anständig weiter.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen

    Hmmm...

    Manche CGI gefällt mir immer noch nicht. Und immerf mehr wirkt das Ganze auf mich wie Xena im Weltraum... und ich konnte mit Xena noch nie was anfangen.

    Was mir heute besonders auffiel: ich mag die Musik nicht. Das Western-artige Haupttheme ist cool, aber die anderen Stücke wir etwa beim Überfall auf das Dorf. Oder bei der doofen 08/15 Trainings Montage. Brrrrr...!

    Und dann sagt er noch extra, dass er seit Jahrzehnten nicht seinen Helm vor anderen ausgezogen hat und seine Gastgeberin lässt ihm noch extra das Futter da und dann nimmt er den Scheißkübel ab, während 4 Meter von ihm weg Kids spielen und ihn ohne weiteres sehen könnten! Blööööööd! Blöd blöd blöd...!

    In 30 Minuten ne erzwungene und völlig unvorbereitet aus der Luft gegriffene Dreiecksgeschichte zu erzählen is auch mutig... und imo dämlich. Klappt nämlich nicht.

    Und Disruptoren heissen jetzt Puls Rifle...? Aha. Und dann noch groß damit rumtun, dass AT-STs so fiese Gegner sind und dann mit einem Schuss ins Cockpit offen. Gääähn.

    Aber das Schlimmste: böse knurrende AT-STs... wie alt simma denn?

    2 von 10 bis zum Erbrechen runtergenudelte Cookiee-Cutter-Geschichten... meh. Aber sowas von meh.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019
  9. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Ich als alter Metal Gear Fan musste da zwar schmunzeln, aber passt hier halt einfach nicht ins Universum. Dazu noch die roten "Augen" , mein Gott....cringe, cringe, cringe.

    ich weiß nicht was das war. Es hat die Serie jedenfalls keinen Zentimeter nach vorne gebracht. Und das nervt mich einfach.
     
    Minza gefällt das.
  10. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    @Sebastian_W und ich dachte schon ich bin der einzige den das Knurren an Metal Rex Rex erinnerte. ^^ Nur ist MGS halt an japanische Animes angelehnt. Bei Star Wars passt das weniger.
     
    Sebastian_W gefällt das.
  11. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Ganz genau. Könnte ja vllt. als Homage gedacht sein. Schön und gut, aber eine Homage ist halt nur gut wenn es auch ins bestehende Universum passt.
     
  12. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Habe nur die Hälfte geschaut, was aber daran liegt, dass ich es eh noch einmal mit meiner Freundin schaue und ... einmal schauen reicht mir, denke ich. :) Hüstel!
    Es schwankt immer noch so stark zwischen Cartoon und "Oh, jetzt wird es interessant... ah, doch nicht", dass es echt schade ist.

    Aber ich vermute, this is the way bei Disney, was Mandalorian angeht. :zuck:

    Mache mir gerade sehr, sehr viele Sorgen um die Cassian-Serie, um ehrlich zu sein. :(
    Wobei die ja nicht von Favreau und Filoni kommt ... glaube ich.
     
  13. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Für die Cassian Serie wird ja Tony Gilroy die Drehbücher schreiben. Da er das auch schon für Rogue one getan hat hoffe ich hier zumindest mal auf eine Art Kontinuität. Schließt aber natürlich nicht aus, das wir hier ein "Rebels" Format erleben könnten. Ich hoffe das natürlich eher weniger, aber wer weiß was Disney will.
     
    Adamska gefällt das.
  14. Case39

    Case39 Offizier der Senatswache

    So da la. Ja...war ok. So viel Text hatte Mando ja nie;-) Die Folge empfand ich als nette Pauseneinlage. Hoffe das es ab Kapitel 5, weiter in der Story geht.
     
  15. Don Fortuna

    Don Fortuna Senatsbesucher

    Das schöne ist, dass in den Trailern von den Kapiteln 5 bis 8 sehr wenig gezeigt worden ist.

    Als ich gestern die Inhaltsangabe von Kapitel 4 gelesen hatte, wuste ich genau was mich erwartet.
    Mir gefällt die Story, ich achte aber eher auf die Settings als auf Story (ist für mich auch wichtig, nur hat es eine geringere Prio).

    Natürlich fand ich das Knurren des AT-ST auch etwas komisch oder wie einfach die Bösen besigt wurden, aber es hat mich nicht gestört.
    Es war ein kleines Abenteuer mit wenig Spannung, was vor allem bei den jungen Zuschauern gut ankommt (denke ich).
     
    Case39 gefällt das.
  16. TheDelta94

    TheDelta94 Dienstbote

    Also mir hat die Folge sehr gut gefallen!

    Der neue Planet und die Dorfgemeinschaft waren für mich eine tolle Ergänzung des "Star-Wars"-Universums. Ich find es interessant zu sehen, wie eben Menschen außerhalb der Kernplaneten leben und ihr Dasein führen. Klar, der Plot erinnert an die sieben Samurai bzw. die glorreichen Sieben, aber das störte mich auch nicht (nur, dass der Plot halt einfach wieder zu schnell erzählt wurde). Ich hatte auch irgendwie ein "Karawane der Tapferen"-Feeling durch die Piraten und dem Waldplaneten. Und Baby-Yoda ist einfach ein Hit! Bin gespannt wo es mit der Reise weitergeht und freue mich schon auf nächsten Freitag :-D
     
    Don Fortuna und Case39 gefällt das.
  17. Case39

    Case39 Offizier der Senatswache

    Man hätte Baby-Yoda, nen längeren Aufenthalt im Dorf gewünscht. Hat mich schon bisschen bewegt. Das 4te Kapitel war bis jetzt das lebhafteste und Gina Carano ne gute Besetzung. Ich hab ihren Hintergrund noch nicht so ganz gerafft. Sie war bei den Schocktruppen? Den imperialen?
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen

    Ganz im Gegenteil. Sie war Shock Trooper bei den Rebellen ;)
     
  19. Case39

    Case39 Offizier der Senatswache

    Aha, dachte schon ich hab mich verhört oder so! Gibt es da Infos über die Truppe? Die Imperialen Schocktruppen kenn ich ja.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen

    Nur aus der Datenbank afaik. Ich zitiere mal von Wookieepedia:

    Cara Dune fought as a shock trooper for the Alliance to Restore the Republic against the Galactic Empire during the Galactic Civil War. Dune saw most of her action after the Battle of Endor hunting down former Imperial officials who had become warlords. After the Imperial warlords were seemingly gone and the Alliance became more politically organized, the Alliance focused more on peacekeeping tasks such as escorting delegates and suppressing riots. Dune came to regard these as tasks she had not signed up for, and, as a result, she left the Alliance and reinvented herself as a mercenary, putting her days of military discipline behind her.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.