Änderung bei der "Like"-Funktion

Geist

Gast
Heute ist es also passiert... ich stieß an das "Like-Limit" und sah zum ersten Mal die Fehlermeldung, dass man nicht mehr als 5 Likes in 24 Stunden vergeben könnte. Es war ein Gefühl von unendlichem Leid und als ob in meinem Inneren Millionen in panischer Angst aufschrien und... plötzlich verstummten.

giphy.gif


Scherz beiseite, ganz so krass war es dann doch nicht und das Limit scheint durchaus passabel zu sein, wenn man sich seine Likes einteilt. Außerdem ist lobenswert, dass die Likes nicht nach 24 Stunden wieder "aufgefüllt" werden, sondern jedes einzelne Like, das 24 Stunden zurückliegt, einen "Slot" freimacht zum Liken, immerhin.

xUPGcGBMS7OywjyssE.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Sol

Sith Lord aus Leidenschaft
Teammitglied
@Sparkiller Was ist eigentlich mit dem geplanten Börsengang in 2021? Haben die Likes an Kaufkraft den Bitcoin inzwischen überholt? :D

Sorry, musste sein, aber nach dem eh das Thema Lockerung der „Like Beschränkungen“ aufkam dachte ich mir, ich hol den Thread mal wieder aus der Versenkung.
 

DanSolo

Auf der dunklen Seite der Nacht...
Dann gebe ich hier mal meinen Senf dazu:
Bin für 10 Likes/ Tag (je nachdem, wie eifrig die Community schreibt, kann es mit 5 schon mal etwas knapp werden, zumal ja auch Statusmeldungen mitgeliked werden)
Mehr jedoch nicht, mir würde das zu inflationär, dadurch würde letztlich das einzelne Like entwertet.
 

Arcturus

Hobbyastronom & Tennistrainer
zumal ja auch Statusmeldungen mitgeliked werden
Dazu ein Anliegen meinerseits.
Bei den erhaltenen Likes pro User werden die Likes in den Profilnachrichten mit eingerechnet. Die verfassten Profilnachrichten und -kommentare werden jedoch nicht zur Gesamtzahl der geschriebenen Beiträge mit einberechnet. Ich finde, das verfälscht die Like/Beitrag-Statistiken. Also wäre mein Vorschlag, entweder die Profil-Likes aus der Gesamtzahl herauszunehmen oder die Profilbeiträge zu den Gesamtbeiträgen hinzuzurechnen.
 

Eowyn

Kleines Molekül in einem großen Universum
Premium
Profilbeiträge sind ja aber was völlig anderes als Forenbeiträge. Das ist eher ne Spielerei... Letzteres finde ich daher absolut falsch. Mal davon abgesehen, dass die Zählerei irgendwie was von 2005 hat :D
Aber ich gebe zu, ich kann das Problem ohnehin nicht ganz nachvollziehen, einerseits vielleicht wegen meines Privilegs, zehn "Likes" vergeben zu können, andererseits, weil ich das eigentlich ganz cool finde, dass man die Dinger nicht umherschmeißt wie Konfetti sondern mit Bedacht vergibt :)
 
Oben