Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Episode IX Spoiler Imperator alias Palpatine bzw Darth Sidious in Episode IX?

Dieses Thema im Forum "Episode IX - The Rise of Skywalker (mit Spoiler)" wurde erstellt von Darth Vader- Fan, 30. April 2019.

?

In welcher Form wird er zurückkehren?

Diese Umfrage endet am 1. März 2020 um 07:52 Uhr.
  1. in Fleisch und Blut auftreten

    10 Stimme(n)
    34,5%
  2. als Machtgeist

    9 Stimme(n)
    31,0%
  3. als Klon

    5 Stimme(n)
    17,2%
  4. nur in Hologramm-Aufzeichnung

    5 Stimme(n)
    17,2%
  1. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Lässt uns schön über unser Imperator diskutieren.

    Selbst der 1. Teaser hat uns schön überrascht und sind viele gehyped und ausgeflippt.

    In welcher Form wird er auftreten? Bin echt heiss auf diesen Film. :lukevader:imp:
     
    Ansiv Reeblac gefällt das.
  2. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Ich tippe mutig, dass er in Fleisch und Blut auftreten wird somit wird Anakins Rolle als Auserwählter im EP6 leider zunichte machen.
     
  3. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness

    Ändere doch bitte den Titel. Einige Leute wissen ggfs. noch nicht, das die Figur zurückkehrt und stoßen jetzt direkt in der Übersicht auf den Spoiler. :)
    Danke!

    Ich vermute er ist als "Machtgeist" im Film, oder als Geist, der sich an etwas anderes geheftet hat.
     
    Mr. Kevora und Darth Stassen gefällt das.
  4. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Ja dieser Thread ist doch im EP9-Spoiler-Foren oder?
     
  5. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Aber wenn man sich über die Forensoftware pauschal alle neuen Beiträge anzeigen lässt - so wie ich das z.B. immer mache - dann erscheint der Threadtitel trotzdem in der Auflistung.

    Edit:
    Zum Thema: Ich tippe darauf, dass der Imperator zunächst als Machtgeist in der Gestalt von Ian McDiarmid gezeigt wird und dieser dann die Kontrolle über einen Körper, sei es nun der eines Klons von sich selbst oder der eines anderen Charakters, übernimmt.
    Ich erinnere dazu an das Gerücht, wonach Matt Smith Palpatine spielen soll.

    Edit 2: Vgl. auch diese News von heute morgen, die ich eben erst gesehen habe und in die selbe Richtung geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2019
    Mr. Kevora und Nomis Ar Somar gefällt das.
  6. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Noch interessanter:

    JJ Abrahm hat bestätigt, dass Ian McDiarmid am Set war und in Fleisch und Blut auftreten wird.

    Es würde nicht so groß ihn teasern wenn seine 2-Minute in Hologramm aufgezeichnet ist.
     
  7. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    @Darth Stassen
    Genau so wird es, denke ich, kommen! Matt Smiths Rolle wird vermutlich ein Fanatiker der Sith sein. Ein Acolyte, ein Kultist. Nennen wir es, wie wir wollen. Er lebt bestimmt im Wrack des abgestürzten DS II (Abrams spiegelt hier bildsprachlich eventuell sogar Rey im AT-AT auf Jakku) und hat Kontakt zu Palpatines Geist. Durch irgendein Ereignis wird es Sidious möglich, vom Körper seines Verehrers Besitz zu ergreifen. Dieser kämpft dann gegen Rey (und Kylo).

    Meine Vorstellung:

    Akt I: Palpatine noch kein Thema

    Akt II: McDiarmid als Geist im Dialog mit Smith

    Akt III: Smith als Palpatine (Action!)
     
    Mr. Kevora gefällt das.
  8. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Meine Vermutung ist sowohl als Machtgeist, als auch in Fleisch und Blut.

    Ich für meinen Teil rechne, dass Palpatine nach seinem körperlichen Tod am zweiten Todesstern in den Unbekannten Regionen körperlos umhergeisterte, ehe er sich Snokes Körper krallte. Nun ist er nach Snokes Tod fürs erste auch mal körperlos. Dank irgend einem Artefakt (der "eine Ring" ;)) könnte er allerdings wieder seine ursprüngliche Gestalt annehmen. Dies gelingt ihm am Ende auch und wird im Dreikampf Kyo/Rey/Palpi von Kylo und Rey besiegt. Vielleicht machen die übrigen Machtgeister (Luke, Anakin, Obi Wan, Yoda) dem Geist Palpatine dann auch endgültig den Gar aus.
     
  9. Mr. Kevora

    Mr. Kevora LP-Soldier Premium

    Deine Parallele bezüglich Reys AT-AT und Matt Smith im DSII-Wrack war mir noch garnicht in den Sinn gekommen - schöne Idee!

    Ich denke auch, dass Palpatine bzw. Darth Sidious sich durch irgendeine Art Sith-Magie als Geist in der Welt der Lebenden hält. Auch wenn George Lucas die Ideologie der Sith (Streben nach unendlicher Macht und ewigem Leben) ironischerweise damit begründet hat, dass die Dunkle Seite einem ebendies nicht verleiht und wahre unendliche Macht den selbstlosen Nutzern der Hellen Seite vorenthalten wird, so möchte ich auch an dieser Stelle nochmal an die “Vader: Dark Lord of the Sith” Comic-Reihe aus dem aktuellen Marvel-Canon verweisen, in dem wir auf Momin treffen, einem Darksider (und eventuellen Sith?), der mithilfe seiner antiken Maske noch lange nach seinem Tod Besitz von den Körpern der Lebenden ergreifen kann....
    ... ich denke nicht, dass das Ganze mit Sidious genauso passieren wird, aber Momins Beispiel beweist immerhin, dass es viele Wege der “Unsterblichkeit” gibt, die nicht unbedingt auf einen Machtgeist im traditionellen Sinn hinauslaufen müssen. So halte ich es für wahrscheinlich, dass Sidious’ “Geist” (oder wie immer man das nennen möchte) sich mithilfe dieser Sith-Magie mit aller Kraft an die Überreste des DSII klammert, der Ort an dem er gestorben ist, der einfach nur zufällig auf diesen Planeten gekracht ist.
    Diesen vermeintlichen Leak halte ich daher auch für glaubhaft.

    Die einzige Sache, die dann aber für mich bisher unklar bleibt ist die Verbindung zur First Order und Snoke. Vielleicht waren die Überreste des DSII und Matt Smith oder Sidious relevant für die zukünftigen Pläne Snokes, die Kylo Ren nun in die eigene Hand nimmt (was wiederum Rey und co dorthin lockt) und erst dann Sidious im zweiten Akt des dritten Films ins Spiel holt.
    Der klimaktischen Relevanz der ST und Abrundung der gesamten Skywalker-Saga willen hoffe ich jedoch trotzdem darauf, dass Sidious bereits zu Beginn der ST in irgendeiner Verbindung zu den Geschehnissen der Galaxis stand, ob Snoke nun sein Handlanger war, oder (wie Matt Smiths Charakter möglicherweise) lediglich ein von den Sith begeisterter und inspirierter Darksider, der unfreiwillig und unbewusst eine Marionette Sidious’ war. Das könnte man ganz leicht retconnen und Snoke und der First Order somit zumindest im Nachhinein etwas mehr Kontext und Kontinuität zur OT verleihen.
     
    Richard Reynolds und Nomis Ar Somar gefällt das.
  10. Darth Henricus

    Darth Henricus Zivilist

    Passt das dann nicht auch zu diesen Artefakt Jägern aus der Chuck Wendig Buchtrilogie? Wenn ich das richtig im Kopf habe waren die doch ganz vernarrt auf alles was mit Vader und den Sith zu tun hatte.
     
  11. Melisande

    Melisande Offizier der Senatswache

    Matt Smith als Palpatine Fanatiker und anschließend als Palpatine selbst - bin voll dabei!
    Ich fand Smiths Darstellung des guten und bösen Doktors(beeinflusst durch den Cyberman in seinen Kopf) ja super - also das würde er ohne Probleme hinrkriegen :thumbsup::thumbsup:
     
  12. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Ich habe gerade realisiert, dass wir Ian McDiarmid eventuell nochmal aktiv kämpfen sehen werden. Nach der eher passiv-kontrollierten Rolle in der OT (insbesondere ROTJ) wäre es für mich irgendwie schräg, wenn der Imperator (wie wir ihn kennen, also verkörpert von McDiarmid) nochmal hochtrabend zum Lichtschwert greift; womöglich noch in einem Dreikampf. Ich weiß auch nicht, ich will's nicht direkt „cheesy“ nennen, aber...hm...es ringt mir ein schmunzelndes Kopfschütteln ab. Wenn Sidious überhaupt nochmal kämpft (aber davon gehe ich aus), dann wohl echt als Geist, der einen Körper steuert.

    Derzeit ist im Internet ja die Theorie sehr populär, dass Snoke auch bloß ein Wirtskörper für Sidious war.
     
  13. IdnaGro

    IdnaGro Senatsbesucher

    Ich finde die Theorie auch sehr stimmig. Denke auch dass das Abservieren Snokes durchaus durchgeplant war. Das war einfach zu einfach. Ob wir den Imperator kämpfen sehen? Ich denke nicht mit nem Lichtschwert. Bzw. nur als jüngerer Klon. Finde Matt Smith könnte auch glatt als jüngerer Palpatine durchgehen. Sehr vom EU inspiriert. Finde ich aber gut.
     
    Melisande gefällt das.
  14. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Okay, ich habe beschäftige mich gerade intensivst mit den verschiedenen Interpretationen der Heldenreise (Campbell, Vogler, Murdock, etc.) ich sehe da durchaus Potenzial dafür das Ian McDiarmid in Fleisch und Blut zurückkehrt. Diese Zuversicht nehme ich allerdings nicht nur aus der Heldenreise, sondern auch aus einigen Büchern über das Script-Schreiben. Tatsache ist, die Bücher variieren in vielen Punkten aber in 7-10 Punkten sind sie sich alle einig und das sind die Folgenden:
    1. (Backstory) Inciting Incident
    2. Point of Attack
    3. Lock In (Ende des 1. Akts)
    4. First Culmination
    5. Main Culmination (Mid Point)
    6. Twist in the 3rd Act
      Die Spannung wird neu definiert für den finalen Akt
    7. Klimax
    8. Resolution
    Die Anzahl variiert vor allem weil einige Bücher die in den Klammern gesetzte Punkte als eigene Punkte definieren. Es gibt auch Bücher wo Point of Attack und Inciting Incident als ein Punkt definiert werden, aber das nur am Rande.

    Wichtig für uns sind die letzten drei Punkte: Twist im dritten Akt, Klimax und Auflösung.

    Ich denke Palpatines Rückkehr ist der Twist im dritten Akt und deswegen denke ich das er recht früh ins Spiel kommt. Nicht zu vergessen das wir noch SO VIELE OFFENE FRAGEN haben:roll: Wer sind Rey's Eltern, wieso sollte Leia Kylo noch vergeben sie hat ihren Sohn aufgegeben, etc.:rolleyes: aber egal, die Rückkehr von Palpatine wird recht früh ins Spiel kommen und ich denke das die Ritter von Ren da eher eine untergeordnete Rolle spielen, ich glaube eher das es zu einem Generations Konflikt kommen wird.

    Sowohl in der FO als auch auf Seiten des Wiederstandes haben wir in "The Last Jedi" spannungen innerhalb der Befehlsstruktur gesehen, dieser Captain hielt Hux für Unfähig, aufgrund seines Alters. Poe hatte sich gegen seinen direkten Vorgesetzten gewendet und offen eine Meuterei angeführt, weil er ebenfalls glaubte Holdo's Strategie wäre falsch. Sowohl Captain Canady, als auch Poe glauben ihre direkten Vorgesetzten wären Unfähig. Wobei Canady nicht soweit geht sich Befehlen zu widersetzen und zu Meutern.

    Ich glaube das könnte in "The Rise of Skywalker" passieren. Ein Teil der FO, vor allem die alten Hasen die noch das Imperium miterlebt haben, meutern gegen Kylo Ren als Supreme Leader. In einem Flyer aus Japan den man hier bewundern kann, zusammen mit der groben Übersetzung ins Englische wird Kylo als unangefochtener Anführer bezeichnet. Könnte also darauf hinweisen das man sein Recht als Anführer der FO angreift und ihn stürzt. Ich meine wenn einige ältere Captains ein Problem mit einem jungen General wie Hux haben, dann dürfte Kylo, der ja jünger als Hux ist, erst recht Probleme mit deren Einstellung haben.

    Und irgendwie holen diese alten Hasen dann den Imperator zurück, damit dieser das Kommando über die FO übernimmt. Allerdings könnte diese Meuterei auch erklären warum die weißen Sturmtruppen laut Reddit-Gerüchten (gebt also bitte nicht allzuviel draufo_O) gegen die roten Sturmtruppen kämpfen, Hux hasst Kylo, aber die Rückkehr des alten Imperators könnte seine Position schwächen und das wiederrum könnte Hux dazu bringen sich auf Kylos Seite zu stellen.

    Ich glaube das Hux Kylo helfen könnte, weil in der Heldenreise von Campbell gibt es 2 Punkte die in Akt 3 passieren könnten die darauf hindeuten: Punkt 13, die magische Flucht und Punkt 14, Rettung von Außen. Gut "Rettung von Außen" könnte auch heißen das Rey und Leia Kylo retten, aber das glaube ich eher nicht, was wir bisher gesehen haben deutet eher darauf hin das unsere Helden Kylo auf dem Wüstenplaneten Pasana noch misstrauen. Das wiederum KÖNNTE heißen das jemand innerhalb der FO Kylo hilft. Und wir wissen das Hux der Chef der weißen Sturmtruppen ist, er sagt es selbst in TFA, er bezeichnet sie als SEINE Männer und betont die effizienz ihres Trainings, von Geburt an.

    Wichtig wäre noch zu wissen das "Rettung von Außen" nicht zwangsläufig auf eine Rettung von Außerhalb hindeutet, sondern bedeutet das der "Held" Hilfe bei der Flucht und der Rückkehr braucht.

    DAs sind meine 10 Cent.;-)
     
    Banthapudu gefällt das.
  15. Banthapudu

    Banthapudu junger Botschafter

    Ich tippe auch auf Machtgeist und Wirtskörper. Dann kann Kylo ja doch noch vollenden, was sein Opa begonnen hat.
     
  16. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Okay, ich hoffe und denke immer noch das Ian McDiarmid als Imperator in Fleisch und Blut auftritt, simpel weil HIER der Wunsch Vater des Gedankens ist.:-D Ich habe daher dieses Gerücht von MSW mit Bestürzung zur Kenntnis genommen.:-( Ich verlinke die Deutsche Übersetzung, weil ja nicht jeder gleich gut Englisch kann.;-)

    Gut da ich nun sehr stark auf den potentiellen Spoiler Bezug nehme, kommt der Rest in den Kasten:

    Also laut dem Spoiler sitzt die verborgene Flotte von Supersoldaten schon eine Weile in den UR fest, Palpatine hat sie scheinbar selbst da hin geschickt. Es wäre also möglich das endlich mal ein Namedrop von Thrawn, Sloane und Tashu passiert. Ich glaube das die drei da sehr stark involviert sind, was diese Flotte betrifft. Damit die mir folgen können die nicht die Aftermath-Reihe gelesen haben, hier eine kurze zusammenfassung: Tashu war im Prinzip das was wir einen Nachlassverwalter nennen würden, er organisierte alle vorbereitungen für den Contingency Plan, also für den Fall das der Imperator sterben sollte. Zu diesem gehörte es auch das Jakku während der Schlacht die dort tobte in die Luft fliegen sollte. Nun kurz zu dem WIE, die Bombe war im Prinzip eine Explosion mithilfe der dunklen Macht.

    Also: Tashu schickt die Flotte weg, damit diese den Ursprung der starken dunklen Machtpräsenz finden die Palpatine, ebenfalls in Aftermath in den UR gespürt hat; das heißt sie haben Instrumente die solche Positionen von großen dunklen Machtzentren aufspüren kann. Da man nicht viel über die UR weiß wird ein Heer von Elitesoldaten geschickt, da diese vermutlich die größtmöglichen Überlebenschancen haben. Zudem schickt man Thrawn mit, simpel weil er von dort kommt. Gut, Thrawn sehen wir nicht, der ist entweder tot, wieder zu hause oder beides. Als Sloane Tashu umbringt um zu verhindern das dieser Jakku in die Luft jagt, erzählt er ihr von dieser Flotte die diese Explosion aus den Tiefen der Unbekannten Regionen zurück rufen sollte.

    Sloane erzählt es irgendwann Hux und so erfährt Kylo davon. Nun warum sollte Hux, Kylo davon erzählen? Kylo Ren ist der Enkel von Darth Vader, dem Mann der den Imperator umgebracht hat und laut Snoke ist das wohl ein anerkannter Fakt innerhalb der FO. Vermutlich hofft er das die Elite-Soldaten des Imperators seinen Rivalen ein wenig abschlachten.

    Deswegen vermute ich das wir den Imperator in einer Flashbackscene mit Kylo und Rey sehen, wo er darüber spricht wie man die Flotte zurück holt/Kontaktiert sollte der Plan mit Jakku in die Hose gehen.

    Also, in Fleisch und Blut, nur leider in der Vergangenheit, nicht in der Gegenwart.
     
  17. jujukane

    jujukane Liest zurzeit gerne Die letzten Jedi Seite 211;-))

    Also ich glaube irgendwie nicht an einen Imperator Geist oder dass er sonst wie "überlebt" hat. Er ist definitiv tot. Allerdings hat er ja nachweislich umfangreiche Vorkehrungen getroffen, u.a. ja die Flotte in den UR versteckt. In Aftermath sollten die Überreste des Imperiums mit ihr vereint werden, das ist aber anscheinend nicht gelungen, denke stattdessen haben die Hux' und Co. Snoke getroffen und der hat ihnen dann geholfen, zumindest in der "Hölle" nicht zerstört zu werden (Er sagt ja im TLJ Roman, sein grosser Vorteil war sein Wissen). Snoke hatte natürlich kein Interesse, dass die Flotte mit Imperator Getreuen noch gefunden wird, damit er sich selber zum Herrscher aufschwingen kann, aber jetzt wo er tot ist, möchte Kylo sie benutzen. Denke, der hat die Flotte betreffend schon lange seine eigene Agenda. Evtl sind auf den Schiffen auch viele weitere KOR und sie wissen nur nicht, wie man die grossen Schiffe sicher aus der Gefahrenzone in die Galaxis zurückbringt.
     
  18. KyOli Ren

    KyOli Ren Offizier der Senatswache

    Ich kann mir vorstellen, dass er in einem Holocron verweilt. Ähnlich, wie Darth Bane in Clone Wars. Und dieses Holcron befindet sich in den Überresten des Todessterns. Vielleicht ist Palpatine aber nur eine fiktive Prüfung, damit man z.B.in die Gemächer des Imperators kommt. Palpatine wird ja auch einen privaten Wohnraum auf dem Todesstern gehabt haben und hat diesen mit irgendwelchen Sithtrick gesichert, damit nicht jeder hinein kann.
     
    Ilargi Zuri gefällt das.
  19. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    @KyOli Ren Das wäre schon toll, das wäre nämlich unser erstes Holocron in einem Film überhaupt. Und McDiarmid hat ja etwas für TroS aufgenommen, Abrams erwähnte es wäre toll gewesen mit ihm zu arbeiten.
     
    Melisande gefällt das.
  20. KyOli Ren

    KyOli Ren Offizier der Senatswache

    Würde mir auch so gefallen. Ich tue mich mit der Wirttheimorie ein wenig schwer. Und das wäre eine tolle und realistische (ich weiß, Star Wars ist nicht realistisch :) ) Umsetzung. Neues Material von Palpatine, einflussreich aber nicht zu abgedroschen.


    Ich hätte sogar noch eine ganz verrückte Idee. Kylo muss das Holocron zerstören. Palpatine nutzt aber die Knights of Ren sowie die roten Sithtrooper. Außerdem besitzt das Palpatineholocron die Möglichkeit in das Geschehen einzugreifen. Die Aufgabe scheint unmöglich zu sein. Aber dann erscheinen die Machtgeister von Luke und Anakin. Anakin hat Ben zuvor bereits bekehrt. Da nach Ep8 auh die Machtgeister aktiv ins Geschehen eingreifen können, kämpfen Luke und Anakin gegen Palpatine eine epische Schlacht. Ben und die Rebellen müssen in der Zeit die Sithtrooper und die Ritter von Ren besiegen und sich den Weg zum Holocron frei kämpfen. Luke und Anakin besiegen dann als Vater und Sohn den Imperator. So würden alle auf ihre Kosten kommen. Das Böse ist endgültig besiegt und die Machtgeister ziehen sich zurück. Ende der Skywalkersaga.

    Das ist jetzt zwar Plot, fiel mir aber gerade zu Palpatine ein :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2019

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.