Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Episode VIII Spoiler Neues Paar der Trilogie

Dieses Thema im Forum "Episode VIII - The Last Jedi" wurde erstellt von Raven Montclair, 22. Mai 2016.

  1. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    Dann schauen wir mal wer beim Wünschen den besseren Tag hatte ;-)

    Im Ernst, ich wünsche mir ein gutes Ende für die Skywalkers. Und wenn ich so sehe, wer jetzt noch übrig ist, dass bedingt das eben ein gutes Ende für Kylo Ren. Und dazu gerne noch einen zufriedenen Machtgeist Luke, der sieht, dass die gute Saat die er ausgepflanzt hat, doch wider alle Erwartungen aufgegangen ist. Und natürlich für alle Eltern, die egal was passiert ist, immer noch an das Gute in ihren Kindern glauben...
     
  2. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Mit dem Fazit - Star Wars hat sich in 40 Jahren nicht weiter entwickelt. Jeder ist zu Bekehren und kommt wieder zur hellen Seite zurück. Auch ein Vater und beinahe Onkel Mörder.
     
  3. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    Genau das ist es...

    Das ist ja das märchenhafte für mich.
     
  4. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi


    Ja supi! Dann ist ja alles gar nicht so schlimm. Warum vorher immer so einen Streß machen - kommen die, die dem Bösen verfallen sind, ja doch am Ende wieder zur Guten Seite zurück oder zur Besinnung.

    Sorry, aber selbst klassiche Märchen sollten sich weiter entwickeln, müssen aber dennoch nicht düster oder traurig enden.
     
  5. Peppi Bow

    Peppi Bow Senatswache

    Was wäre denn die Botschaft, wenn Ben stirbt? Tja, liebe Kinder, manche Menschen sind einfach zu verloren. Gibt sie auf, tötet sie und die Welt ist wieder in Ordnung?
    Nein Leute, kommt schon.
     
  6. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    Ich habe eben den Funken Hoffnung, dass alles gut enden kann in der Gffa... wenn man es will.

    Aber es ist ok, dass Du anders denkst. Leider werde weder ich Dich noch Du mich vom jeweils anderen Standpunkt überzeugen können. Dafür sind sie wohl zu unterschiedlich.
     
  7. shmipivot

    shmipivot Senatsbesucher

    Ok, dann haben wir mal eine Story beisammen, das Kylo sich bekehren lässt und mit Rey zusammen kommt..
    Hier die Weihnachtsgeschichte:

    duhuu... Papa, wie war das damals...?

    Also, ...euer Großonkel Luke wollte mich aus einem Missverständnis heraus töten und das hab ich dann auch missverstanden und hab erst mal querbeet Leute getötet... ich wollte sogar die Mama töten... aber sie hat an mich geglaubt, obwohl ich soviel rumgetötet habe ... und euren Opa hab ich auch nur aus dem Missverständnis heraus umgebracht... Aber wie ihr seht kann jeder bekehrt werden und glücklich bis an sein Lebensende leben, (wenn er nicht schon vorher getötet wird)... Nicht wahr Rey...?

    (Rey erinnert sich.... will aber an Weihnachten keinen Unfrieden zuhause haben und stimmt ihrem lieben Ehemann zu)
     
    riepichiep und ObiAna gefällt das.
  8. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    :-D:rofl:

    Deshalb ist ja sich nach dem Happy End Schluss....

    Aber ich sprach auch nicht unbedingt davon, dass Rey und er dann zusammen kommen.
     
  9. Thailog

    Thailog Senatswache

    Vermutlich wird er bekehrt werden, sterben und seinen Frieden finden.
     
  10. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Er muss ja nicht sterben, Gefängnis reicht ja auch, ist aber für solche Filme eher ziemlich untypisch. Allerdings kann man ihn ja behandeln wie einen Joker in Batman. Ein Happy End für Kylo Ren, nach dem er unzählige Wesen/Menschen ermordet hat ist jedenfalls nichts was ich als märchenhaft verstehe.
     
    ObiAna gefällt das.
  11. Minza

    Minza Geek Queen

    Und das hält die neuen Schreiber warum auf?
     
  12. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Weil bisher alles schon so Schwarz-Weiß war und ich nicht erwarte, dass man davon irgendwie abrückt.^^
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen

    Das Schwarz-Weiß der ST hat für mich leider aber nichts mit dem Märchenhaften der OT zu tun... das ist anders gestrickt, auf eine mittlerweile unangehm lächerliche Art und Weise.

    Äh ja... sorry, hat nix mit dem Thema zu tun. Ich bin hier raus, Pairings sind mir nämlich äußerst egal ^^
     
  14. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ja gut, da hast du allerdings Recht. Allerdings würde es mich auch hier mit Disney als Schirmherren (egal wie sehr man betont, dass Lucasfilm unabhängig sei) dennoch wundern, wenn der Bösewicht am Ende nicht eines von drei Schicksalen ereilt: Flucht/Exil, Gefangenschaft, Tod. Aufjedenfall kann ich mir beim besten Willen einfach keine ernstzunehmende Romanze vorstellen... andererseits konnte ich mir vieles nicht vorstellen, was man dennoch durchgezogen hat...
     
  15. shmipivot

    shmipivot Senatsbesucher

    Solange keiner im neuen Film anfängt zu singen, können wir doch alle froh sein...
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen

    In den alten Filmen wurde gesungen...
     
  17. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Und in den neuen Filmen auch schon...

    Wie an dem Beispiel zu hören ist

     
  18. Thailog

    Thailog Senatswache


    Du denkst dass in der ST mehr Schwarz-Weiß-Malerei betrieben wird als in det OT?

    Interessant, das kann ich nämlich nicht nachvollziehen. Warum denkst du das?
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen

    Ich habe doch kein Wort von "mehr" gesagt... warum legst du mir Sachen in den Mund, die ich dir dann auch noch erklären soll?
    Ich sagte, es wäre anders. Lächerlicher. Dumpfer. Dem Hollywoodzeitgeist entsprechender. Von "mehr Schwarz-Weiß" habe ich nie etwas gesagt... oi.
     
    Jedihammer gefällt das.
  20. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Ich finde, die OT war wirklich mehr das klassische Märchen. Schwarz/weiß usw.. Das war toll so und bot ein Happy End, welches aber auch traurig war.
    Die PT war auch noch ein Märchen, aber schon nicht mehr so ganz. Politik, vereinzelte Grau Töne und das Ende, was nun mal nicht anders enden konnte, als kein Happy End zu sein - ließen die PT schon etwas von einem typischen Märchen abweichen.

    Die ST ist nun auch nicht mehr das klassische Märchen, grau Töne wurden angeschnitten usw...
    Und genau deswegen wäre es ja auch gut, wenn das Ende der ST eben nicht mit einer typischen Erlösung des gefallenen Helden wieder oder seiner Bekehrung zum Guten enden würde.
    Es würde alles auch irgendwo sinnlos machen, wenn man weiß - ach, halb so wild alles. Die Bösen kehren am Ende in Star Wars eh immer wieder zur Guten Seite zurück.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.