Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Episode VIII Spoiler Offene Fragen in Episode 8

Dieses Thema im Forum "Episode VIII - The Last Jedi" wurde erstellt von Raven Montclair, 16. Dezember 2017.

  1. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Beim Interview stimme ich dir zu. Aber dass der Zuschauer seinen Kopf anstrengen muss, um einen Zusammenhang zu verstehen, finde ich mal erfrischend anders bei Star Wars, wo man ansonsten immer mit der Nase darauf gestoßen wird. Aber ich werte den MacGuffin in Episode 7, und mehr war die Karte zu Luke nicht, nicht allzu hoch.

    Deshalb ist er ja auch ein MacGuffin:
    MacGuffin (auch: McGuffin) ist der von Alfred Hitchcock geprägte Begriff für mehr oder weniger beliebige Objekte oder Personen, die in einem Film meist dazu dienen, die Handlung auszulösen oder voranzutreiben, ohne selbst von besonderem Nutzen zu sein.

    Okay, ich lege hier den Begriff anders aus, als er gemeint ist. :D
    Tun wir einfach so, anstelle von Nutzen würde Bedeutung stehen.
     
  2. CaptainTypho

    CaptainTypho The Man from Naboo

    Geeenau.

    Sorry, finde ich gerade für Star Wars eher unpassend. Star Wars ist IMO Space Fantasy. Jegliche "Überlegung" , finde ich, stört den erzählerischen Fluss, weil der Zuschauer durch "Überlegungen" zu einem Zusammenhang in einem Fantasyfilm IMO sehr schnell "raus" kommen kann. Das mythologische System sowie die "Naturgesetze" in Star Wars sind hinlänglich bekannt, der Zuschauer ist bereit, diese zu akzeptieren. Wenn ihm dann noch "Brocken" hingeworfen werden, über die er nachdenken muss, finde ich das eine Überforderung.

    Und wie schon erwähnt ist es ein Unding, als Regisseur im Nachhinein Erklärungen zu verfassen, wenn ein Grossteil der Zuschauer nicht in der Lage sind, selbständig zu einem Ergebnis zu kommen. Wir sprechen ja nicht von einem Christopher Nolan oder David Lynch-Film. Es geht hier um Star Wars. Modernes Märchen, anyone?
    Die Notwendigkeit, ein anderes Medium heranziehen zu müssen, um einen Film in seiner Vollständigkeit geniessen zu können, finde ich zwar zeitgemäss aber nicht gut.

    Klar, Reclam-Heftchen haben schon immer geholfen, Literatur zu verstehen, nur brauche ich das nicht bei einem Star Wars-Film.

    Ich bin übrigens auf Ready Player One gespannt. Ich als Kind der Siebziger und Achtziger habe bisher wenig Mühe gehabt, mich im Buch und seinen mehr oder minder subtilen Anspielungen zurecht zu finden, nur frage ich mich, wie es zum Beispiel meiner Ziehtochter mit ihren vierzehn Jahren gehen wird.

    Deine Auslegung ist IMO eher passend. Hitchcock hat den Begriff übrigens nicht geprägt, sondern nur populärer gemacht. Die Objekte treiben die Handlung ja auch nicht voran, sondern sind Motivatoren und Auslöser, die im Laufe der Geschichte auch schonmal an Bedeutung verlieren können.
    Könnte man jetzt vom Lightsaber sagen, aber sorry, das war mir dann doch ein wenig zu krass. Und plump.
     
  3. Luther Voss

    Luther Voss Bald wieder in der Goldversion

    Eigentlich ist ja Luke selbst der McGuffin in TFA. Was ein wahrlich cleverer Schachzug war.
     
    riepichiep gefällt das.
  4. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Da kann man überlegen, was man will und kommt ohne die "Hilfe" der Macher nicht darauf. Es wird weder in EP7 irgendwann einmal gesagt, dass R2 die Datenbank des TS kopiert habe, noch dass das Imperium hier Karten zum ersten Jedi Tempel habe ( da dieser erst in EP7 eingeführt wurde). Erst in 7 heißt es, das Imperium habe welche.

    Auch wird in 7 in keinem Nebensatz erwähnt, dass die Karte eben zu jenem Tempel und damit nur zu Luke führen KÖNNE, sondern es hieß stets, die Karte führe zu Luke Skywalker. Auch woher Lor San Tekka das letzte Stück hat wurde nie erwähnt.

    Das alles der Fantasie der Zuseher bzw dem EU zu überlassen ist IMO blödes Storytelling. Der ganze Film dreht sich um die Jagd nach dieser Karte. Das ist jetzt kein kleiner Brocken. Wenn ich solche essentiellen Informationen nicht habe bzw nicht hergebe, brauch ich gleich gar keinen Film drehen, wenn der Zuseher ihn e nicht verstehen kann (bzw ist es ein reiner Kunstfilm alles David Lynch).
     
    Darth Stassen gefällt das.
  5. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger

    Ich weiß, man kann auch über Nichtigkeiten spekulieren. Aber seit einiger Zeit kommt mir folgende Szene aus Episode VIII immer wieder in den Sinn, die vermutlich eigentlich eh unbedeutend ist, die ich, womöglich gerade deshalb, aber nicht so ganz einordnen kann.

    Kurz bevor die Schlacht von Crait beginnt, sehen wir Soldaten des Widerstands im Schützengraben. Als der Admiral (glaube es war ein Admiral, der Mann mit den längeren, weißen Haaren) nach vorne tritt, löst sich die Salzschicht ein wenig. Einer der Soldaten nimmt nun ein wenig davon in den Mund und sagt zu dem, der neben ihm kauert, "Salz".

    Ich verstehe nicht so ganz, welchen Sinn die Szene erfüllt? Ging es nur darum, den Zuschauer wissen zu lassen, dass die Oberfläche des Planeten aus Salz besteht? Dann hätte man ihn anstatt "Mineralplanet" (ich glaube Leia, Holdo, oder jemand anders aus der Führungsriege sagt das) im Vorfeld aber auch "Salzplanet" nennen lassen können. Im Grunde ist die Szene vermutlich vollkommen unwichtig, aber irgendwie ist sie jedes Mal so "out of nowhere", dass ich mir immer wieder Gedanken darüber mache, welche Bewandnis sie wohl haben mag?
     
  6. Banthapudu

    Banthapudu loyaler Abgesandter

    Das haben die gemacht, damit der Zuschauer weiß, dass auf dem roten Sand eine Salzkruste ist. Sonst könnte noch jemand auf die Idee kommen, dass der Planet blute, wenn die mit ihren Schrottspeedern darüber düsen. Später dient es dann dem aufmerksamen Zuschauer einen Hinweis darauf zu geben, dass Luke ein Fake ist.
    Den Rang des Widerständlers kenne ich auch nicht. :zuck:
    Der Soldat neben dem Salzverkoster ist übrigens Gareth Edwards, der Regisseure von Rogue One. Vielleicht wollte man auch nur ihn in Szene setzen .
     
  7. Luther Voss

    Luther Voss Bald wieder in der Goldversion

    Zur Bezeichnung. Salz ist ja ein Minreral, vieleicht kommen ja wo anderst auf dem Planeten noch andere Mineralien vor oder es ist eben nur das Salz das an die Oberfläche kommt.
    Insgesamt kam mir die Szene immer so vor, dass sie auf Lukes erscheinen durch die Machtprojektion später aufbaut. Weil Luke ja keine Spuren hinterlässt, ist die Szene der erste Winkzeig in diese Richtung.
     
  8. Banthapudu

    Banthapudu loyaler Abgesandter

    General Ematt ist der unerschrockene Salzbegeher und Fernespäher! :geek:
     
    Luther Voss gefällt das.
  9. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Für mich hat diese Szene in erster Linie zwei Gründe, die beide eher nichts mit dem Inhalt des Films zu tun haben.
    Zum einen dient die Szene dazu, Gareth Edwards seinen Cameo-Auftritt zu verpassen und zum anderen dazu, zu zeigen, dass es kein Schnee ist, um im Vorfeld bereits den zu erwartenden "Hoth 2.0"-Rufern den Wind aus den Segeln zu nehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2018
    Nomis Ar Somar und Minza gefällt das.
  10. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Salz hat aber auch noch eine andere Bedeutung, zumindest in unseren Kulturkreisen. Meine Oma hat mir mal erzählt das man früher frisch vermählten zum einzug ins eigene Heim, Brot und Salz schenkte, um ihnen Glück und Wohlstand zu wünschen. Außerdem glaubte man mit dem Salz den Teufel fernzuhalten und das junge Paar vor Verwünschungen und Unglück zu bewahren.

    Ich fand einfach nur das es echt cool aussah, allerdings war ich echt sauer auf den Filmfehler der diesen ... verzeihung, Idioten unterlaufen ist.:cautious: Ist echt bescheuert, wieso macht man erst einen Heidenaufwand drum, nur um sich selbst ins eigene Fleisch zu schneiden?

    Falls es keinem aufgefallen ist, unterstreiche ich meine Aussage mal mit einigen visuellen Beweisen.

    Da kommt Luke raus:
    [​IMG]
    Hier stehen sie sich gegenüber:
    [​IMG]
    Und DAS ist kurz vor dem Tanz der beiden... verzeihung, das ist kein Kampf, das nenne ich eher: Kylo Ren wiederholt Reys Bewegungen von Anch-To gegen den Stein, mit dem kleinen Unterschied der Stein bewegt sich:
    [​IMG]

    Und wozu? Nur damit uns Nerds auffallen kann das Luke keine Fußspuren hinterlässt:facep: Hab ich ehrlich gesagt gewusst als Luke mit anderer Frisur auftaucht und falls nicht da, dann als er das eigentlich kaputte Lichtschwert zückt.:roll:
     
  11. Luther Voss

    Luther Voss Bald wieder in der Goldversion

    Ernsthaft? Beide Punkte sind nicht nachvollziehbar.
    Es war ganz klares fordshadowing wegen Lukes Projektion.
     
    Adamska gefällt das.
  12. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Ernsthaft.:zuck:
     
    Minza gefällt das.
  13. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    Bei den Szenecuts sieht man schön, wie klein Luke ist...

    Ich habe es im Kino nicht gerafft, trotz aller Fingerzeige. Ich dachte nur, warum zeigen die ständig die Spuren, die Kylo hinterlässt und wie zum Teufel hat es Luke geschafft, sich auch noch die Haare zu färben, bevor er nach Crait aufgebrochen ist - und beim Friseur war er auch noch, da sieht man mal wieder, wie so ein Friseurbesuch verjüngen kann.
     
  14. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Das einzig Unklare daran ist doch eigentlich, wieso der Soldat erst zu diesem Zeitpunkt bemerkt dass er auf einem Salzplaneten gelandet ist :konfus:
     
    Steven Crant, Bollux und garakvsneelix gefällt das.
  15. DarthPorg

    DarthPorg Dienstbote

    Also um eine Cameo-Auftritt zu inszenieren, gibt es tausende von Möglichkeiten. Was Spuren betrifft, die hätte Luke im Schnee ja auch nicht hinterlassen.
    Ich denke, daß dieser Satz mit dem Salz gerade nach dem Genöle über Episode VII (alles nur kopiert) bewußt reingeschrieben wurde, weil man wußte, daß manche direkt mit Hoth-Vergleichen ankommen werden. Der Satz richtet sich in erster Linie an die Zuschauer, wie auch die Sätze von Maz Kanata in VII (Herkunft des Laserschwerts) und Luke (Was hast du gedacht, was hier passiert?) mit ans Publikum gerichtet sind.
     
    Darth Stassen gefällt das.
  16. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Luke ist Kylo doch in seiner Machtprojektion so gegenübergetreten, wie er ihn zuletzt gesehen hat: um Jahre jünger, nicht so ergraut und zerzaust. Genau wie in der Rückblende, wo der Jeditempel zerstört war.
     
    Aiden Thiuro gefällt das.
  17. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Und das deshalb einzubauen, ist vollkommen legitim. Sehe daran nichts falsches.
    Der andere Grund wäre natürlich, weil es einfach eine nette Idee ist, dass der Planet eine Salzwüste ist und eigentlich eine rote Oberfläche hat. Macht optisch einfach was her. :zuck:
     
    Ilargi Zuri und riepichiep gefällt das.
  18. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    Richtig, aber im Kino während des Film habe ich es ERST nicht gerafft, später wurde auch mir klar, dass es eine Machtprojektion seines jüngeren Ichs ist. Nämlich als ich Luke auf Ahch-To alt und zauselig sah. Und dann war auch mir klar, dass er eben keine Haare gefärbt hatte und nicht beim Friseur war.
     
  19. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Nein nein nein nein und einfach nochmal nein. Völlig falscher Ansatz der Produzenten oder des Regisseurs.
    Wenn ich keinen Hoth-Vergleich möchte (!!!) nehme ich einen Grasplaneten, einen Felsplaneten mit roter, grüner, blauer oder schwarzer Oberfläche, ich nehme keinen weißen Planeten und lasse dann jemanden (der schon Stunden dort verweilt) einen komplett aus dem Zusammenhang gerissenen, völlig dämlichen Satz sagen.
     
  20. DarthPorg

    DarthPorg Dienstbote

    Ob du das jetzt gut inszeniert findest, ist ja eine ganz andere Frage. Ich persönlich hätte das nicht gebraucht. Ich erkenne auch so, daß das nicht Hoth ist. Meine Vermutung geht in die Richtung, daß Abrams als auch Johnson mit bestimmten erwartbaren Äußerungen spielen und das dann in solchen Szenen verpacken. Daß das nicht alle gut finden werden, ist auch klar. Für mich gehört's in die Katerogie: Kann man machen, muß man nicht, stört mich nicht.
     
    Darth Stassen gefällt das.

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.