Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

ROGUE ONE SPOILER Reviews & Fazit

Dieses Thema im Forum "Rogue One" wurde erstellt von Laubi, 13. Dezember 2016.

?

Wie hat Dir Rogue One gefallen?

  1. 10 (am besten)

    17,7%
  2. 9

    44,2%
  3. 8

    24,9%
  4. 7

    8,8%
  5. 6

    3,3%
  6. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    0,6%
  9. 2

    0,6%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Auch Jedi Knight Spieler, dürften eine bestimmte Szene wiedererkennen. Generell gab es einiges was man aus dem EU sinnig eingebaut hat. Ich hoffe, das man dies auch weiter so beibehält.

    Find ich auch cool, macht auch viel mehr Sinn. Aber irgendwie wirkt der Planet trotzdem eher wie Sullust auf mich. Mustafar wirkte in ROTS viel verwüsteter, extremer, da bildete die Lava ein klares Merkmal des Planeten. Aber anscheinend gibt es dort auch "ruhige" Ecken, Planeten sind ja auch normalerweise recht groß....
     
    Gene und Geist gefällt das.
  2. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Vader hat auch einen Kastellan bekommen....Einer vom inneren Zirkel den wir auf dem zweiten Todestern mit dem Rest sehen....
     
  3. Clyde_

    Clyde_ loyaler Abgesandter

    Helfer mir auf die Sprünge. Welche Szene meinst du?
     
    nukular und Geist gefällt das.
  4. ARC A001

    ARC A001 KUS - Mitglied

    Ich habe Rogue One heute Morgen nach nur wenigen Stunden Schlaf ein zweites Mal gesehen (dieses mal in OV) und das komische daran ist, ich war gefesselter als bei der Mitternachts Premiere. Auch die Dialoge sind im Original etwas besser. Das macht RO aber nur geringfügig besser für mich. Was nicht heißt, dass RO übermäßig schlecht ist. Das Problem ist einfach, RO ist gut, aber er hätte noch so viel besser sein können. Aus meiner Sicht. Aber ich fange nun erstmal mit dem Positiven an:

    Pro:
    - Scarif, der Planet sieht super aus und auch die Imperiale Basis ist sehr gut gelungen. Aber mein absoluter Liebling ist das Schild Gate. Einfach nur wow.
    - Schlacht um Scarif und Forschungs Planet (von Galen Erso) wurden schön und spektakulär umgesetzt.
    - Der gesamte Hauptcast stirbt. Ich habe darauf so sehr gehofft und wurde nicht enttäuscht.
    - Fan Service. Ich bin wohl einer der wenigen, der sich noch mehr Fan Service wünscht. In den ST benötige ich es nicht unbedingt, aber Rogue One ist für mich ein Fan Service Film. Und da hätte es ruhig mehr sein können. Obwohl die vielen kleinen und teils großen Details einfach eine Wucht sind.
    - Nebulon B Fregatte. Ich bin immer noch so glücklich darüber, dass es zwei dieser Schiffe in den Film geschafft haben. Und als Vaders Schiff eine der Fregatten zerstörte, war ich wirklich mal emotional ergriffen.
    - Tarkin und Leia wurden wirklich super umgesetzt. Bei Leia merkt man aber schon das CGI.
    - Tieferer Einblick in die Rebellen Allianz.

    Neutral:
    - Die Schwachstelle wurde bewusst eingebaut. Glücklicherweise wurde der Schacht nicht bewusst eingebaut. Sonst wäre es ein Contra Punkt. Mir wäre es lieber gewesen, wenn Galen Erso einfach nur dabei geholfen hätte, an die Pläne zu kommen.
    - Haupt-Charaktere, so richtig warm werde ich mit denen nicht, aber es in eine nette Mischung. Auch wenn der Imperiale Frachter Pilot, total unpassend wirkt. Direktor Krennic ist von allen noch mein Highlight, obwohl er ausbaufähig gewesen wäre. Auch Galen Erso hätten man deutlich mehr nutzen können.
    - Planeten, es gibt viele neue Welten, die schön in Szenen gesetzt wurden. Auch wenn ich nun das Gefühl habe, die Galaxie ist ziemlich karg. Da hätte man ruhig etwas mehr außergewöhnlicher werden können. Jedha hätte ich gerne in seiner Glanzzeit gesehen.
    - Vader Festung, von Außen echt gut, die Sinnhaftigkeit sei mal dahin gestellt, aber im Inneren fand ich den Raum, in dem Vader mit Krennic sprach, total unpassend.

    Contra:
    - Der Soundtrack ist nicht grundsätzlich schlecht, aber er wurde meiner Meinung nach nicht gut eingesetzt und hätte ruhig ein wenig mehr OT OST Anspielungen haben bzw. Titel enthalten können.
    - Der Titel, einfach nur Rogue One? Ernsthaft? Es gab so ein tolles Logo, mit Rogue One - A Star Wars Story und dann nutzt man so einen komischen Schriftzug, bestehend aus nur Rogue One. Sehr schade, ich hatte auch gehofft man würde den Titel, mit einem kurzen Soundtrack versehen, der zum Main Theme für alle A Star Wars Story Filme wird.
    - Die Handlung hätte durchaus etwas besser ausgearbeitet werden können.
    - Den ganze Saw Gerrera Part hätte man weg lassen können.
    - Zwei Präzisions-Angriffe des Todes Sterns sind mir schon fast zwei zu viel. Aber ich hätte besser damit leben können, wenn zumindest eine Abschusssequenz ohne Unterbrechung gezeigt worden wäre.
    - Somit komme ich kurz zum Thema Schnitt. Teilweise war mir der Schnitt zu hastig. Bisher war der Schnitt bei ROTS für mich der nervigste. Aber Rogue One hat dies übertroffen. Innerhalb einer zusammenhängenden Sequenz, möchte ich keine häufigen Standort Wechsel. Beispiel ROTS: Obi Wan und Yoda auf Coruscant, Vader auf Mustafar und Palpatine im Senat. Zwischen diesen dreien wechselt es rasch hin und her, obwohl ich Mustafar und Senat gerne jeweils in einem Stück gesehen hätte. Und so ist es eben auch bei den Todes Stern Abschuss Sequenzen in Rogue One. Oder bei der Schlacht um Scarif, hätte man Jeweils Weltraum und Boden 10 Sekunden mehr am Stück gegeben und dafür 3 – 5 Szenensprünge weg gelassen, wäre es etwas ruhiger gewesen und man könnte die einzelnen Schlachten besser genießen.
    - Die Dialoge sind mir teilweise einfach zu flach.
    - Der ein oder andere Wiederspruch zu den OT, fand ich schade. Das Leia mit der Tantive IV bei Scarif war, fand ich am unpassendsten. Da in ANH gesagt wird, die Rebellen Spione hatten mehrfach Funkkontakt mit der Tantive IV.

    Tja, vieles habe ich nun nicht angesprochen, vieles ist mir wieder entfallen und einiges ist sicher meckern auf hohem Nievou. Im Großen und Ganzen bin ich derzeit zufrieden mit Rogue One, er hätte deutlich schlechter sein können, aber eben auch deutlich besser. Leider hat Rogue One nicht geschafft, in meiner persönlichen Wertung unter den Top 6 zu kommen, diese Plätze bleiben weiterhin I - VI vorbehalten. Aber mir persönlich hat er besser gefallen als TFA. Obwohl ich zugeben muss, dass TFA durch aus an der ein oder anderen Stelle (vor allem Soundtrack) Rogue One überlegen ist. Komischer Weise hatte ich bei den Rebellen Angriffen immer die Musik vom Wiederstand im Kopf.

    Ich freue mich schon sehr darauf Rogue One noch weitere Male im Kino zu sehen. Und vielleicht ändert sich ja noch bei mir die ein oder andere Einstellung zum Film. Schade das er nicht so gut geworden ist, wie ich es mir erhofft hatte. Aber die Richtung ist gut.

    Das Standard Intro fehlt mir, mehr als ich zuerst dachte und hätte den Film doch etwas unter die Arme gegriffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016
  5. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Gestern in der Mitternachtspremiere R1 gesehen. Auch wenn bei weitem nicht so viele Leute wie bei TFA waren, war der Saal doch ziemlich ausverkauft.

    Einmal das Positive. Optisch ist der Film eine Weiterentwicklung zu TFA. So wurde einer der Hauptkritikpunkte von TFA, dass es kaum neue Designs gäbe ausgemerzt. Jedah ist optisch einfach eine Wucht. Auch gefällt das Design des "Daten-Strandes" zum Schluss. Insgesamt sind die Effekte noch einmal eine Spur besser. So sehen der animierte Tarkin und die animierte Leia fast schon fotorealstisch aus. Zumindest eine Oscarnominierung hätte sich der Film hier auf alle Fälle verdient.

    Das war's aber leider fast schon mit dem Positiven. Fand den Film nämlich (zumindest für SW-Verhältnise) eher Murks. Das liegt vor allem am mangelnden Charakterdesign. Sowohl Jyn als auch ihre ganze Truppe gingen mir total am A... vorbei. Das Esemble ist einfach zu groß, dass sich die Charaktere nicht (viel) mehr als die Zwerge im Hobbit oder die Mitglieder des Suicide Squad entwickeln konnten. Eine Fixierung auf eine Gruppe von 3, 4 Charakteren wie in der OT und in der PT wäre hier wohl klar besser gewesen und hätte mehr Charakterszenen für den einzelnen ermöglicht.

    So kommt die Lovestory zwischen Jyn und Cassian total aus dem Nichts. Null Chemie, null prickeln, auf einmal ist man verliebt um gemeinsam kitischig in den Tod gehen zu können. Da waren mir ja noch die ultraschmalzigen Dialoge zwischen Ani und Padme in der PT lieber.

    Apropos PT. Leider hat man das Nicht auf die Kontinuität Rücksicht nehmen von GL übernommen. So gibt es massenhaft Kontinuitätsfehler zu ANH. Warum der ganze "Wenn das hier ein Konsularschiff ist, wo ist dann der Botschafter?" Dialog, wenn Vader klar gesehen hat, wie die Tantiv IV mit den Plänen vom Schlachtfeld flieht. Wo ist Leias Auftrag General Kenobi nach Aldereaan zu bringen (auch wenn Obi Wan zumindest mehr oder weniger erwähnt wird)? Warum bleibt dem Imperium Yavin IV verborgen, wenn erst vor kurzem eine gigantische Flotte von dort aufbrach? Warum werden die Genosianer als die eigentlichen Urheber der Todessternpläne nicht einmal erwähnt?

    Kommen wir zu den Cameos. Diese reichen von Klasse (wie bei Mon Mothma und Bail Organa) bis total unnötig (R2D2 und C3PO, die beiden Knliche aus der Bar auf Tattooine). Schade, dass es entgegen anderslautender Gerüchte JarJar nicht in den Rebellenrat geschafft hat. Auch hätte ich weitaus mehr Vader Screentime erwartet. Das Gemetzel zum Ende war zwar toll, aber insgesamt hatte Vader noch weniger Screentime wie Batman in Suicide Squad. Hatte eigentlich schon gehofft, dass sein Auftritt größer wird als der eines Cameo.

    Nun zu der Schlacht. Dass es unrealtistisch erscheint, dass das Imperium diese riesige Flotte von Yavin IV nicht mitbekommt, hab ich schon geschrieben. Insgesamt ist die Schlacht dermaßen bombastisch, dass die Schlacht um Endor dagegen wie ein kleines Geplänkel wirkt. Auch dauert die Schlacht einfach viel zu lange. Über 30 Minuten Daueraction, dass ich am Ende nur noch dachte, "bitte schickt endlich diese verdammten Pläne" [​IMG].

    Insgessamt war der Film etwas zu actionlastig und zu bierernst für meinen Geschmack. K2 hatte zwar ein paar gute Aussagen, aber viel zu Lachen gab es eigentlich nicht. Natürlich soll R1 ein Kriegsfilm sein (und er wirkt tatsächlich wie einer), aber trotzdem sollte er als SW-Film auch mehr Spaß machen. Zur Verteidigung, Kriegsfilme sind auch nicht unbedingt mein Lieblings-Gerne.

    Zu guter Letzt noch zur Musik. Fand ich diese bereits bei TFA ziemlich unspekakulär (werde nie verstehen warum dieser und kein Teil der PT für den Musik Oscar nomminiert wurde, wenn ich da an so geniale Tracks wie Duel of the Fates oder Battle of the Heroes denke). Doch diesmal tödelt sie noch liebloser und ohne einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen daher. Warum man beim Einblenden von Rogue One (warum kein A Star Wars Story mehr im Titel?) nicht das SW-Theme aufspielt wird mir großes Rätsel bleiben.

    Das Ganze Review klingt jetzt vielleicht wie ein Totalverriss. Für einen SW-Film soll es das vielleicht auch sein (ist es IMO klar der schwächste SW-Realfilm bisher), aber insgesamt hab ich mich die 2 Stunden jetzt aber nicht gelangweilt und es ist immer wieder schön ins SW-Universum abzutauchen. Von dem her geb ich trotzdem noch

    7 von 10 Punkten!
     
  6. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    [Darth Vader is choking a Rebel Officer]
    Stormtrooper: [to Vader] The Death Star plans are not in the main computer.
    Darth Vader
    : [addressing the Tantive IV's captain, whom he is interrogating] Where are those transmissions you intercepted? WHAT have you DONE with those plans?
    [holding Captain Antilles off the floor, the Captain's feet are dangling at Vader's knees]
    Captain Antilles: We intercepted no transmissions...
    [gasps]
    Captain Antilles: ... This is a consular ship... We're on a -
    [chokes]
    Captain Antilles: diplomatic mission...
    Darth Vader: [shouting] If this is a consular ship, WHERE is the ambassador?
    [Antilles dies before he can answer, and Vader throws the man's body against the wall, narrowly missing 2 stormtroopers]
    Darth Vader: Commander, tear this ship apart until you find those plans! And bring me all passengers, I want them ALIVE!

    Princess Leia Organa: Darth Vader. Only you could be so bold. The Imperial Senate will not sit still for this. When they hear you've attacked a diplomatic...
    Darth Vader: Don't act so surprised, Your Highness. You weren't on any mercy mission this time. Several transmissions were beamed to this ship by rebel spies. I want to know what happened to the plans they sent you.
    Princess Leia Organa: I don't know what you're talking about. I am a member of the Imperial Senate on a diplomatic mission to Alderaan...
    Darth Vader: You are part of the Rebel Alliance and a traitor! Take her away!
     
  7. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Muss zwar nicht unbedingt gewesen sein, Bail könnte wirklich nur Antilles und seine beiden Droiden dabei gehabt haben auf Yavin.

    Welche Lovestory? :unsure:

    Na, trotzdem die Frage wenn es ein Konsularschiff ist, wo ist der „Konsular“ ;) Weil er das Schiff schon mal gesehen hat ist es trotzdem ein Konsularschiff.

    Die sprangen sicher nicht direkt von einem Punkt dorthin, dazu kannst Dinge im Hyperraum eh nicht verfolgen.

    Weil nicht relevant?

    Gleich unrealistisch, wie dass die Rebellen die Imps bei Endor nicht bemerken vor sie überhaupt jemals dort sind. Wie willst es bemerken? ^^ Bei Hoth bemerken die Rebellen eine wirklich riesige Flotte auch nur weil der Admiral dort so stümpert und da wissen sie auch nicht wo sie her gekommen sind, nur dass sie jetzt halt da sind.
     
  8. Geist

    Geist Gesperrt

    Theoretisch ja, allerdings erwähnt 3PO in dem einen Satz, den er sagt, ja explizit, dass sie jetzt nach Scarif aufbrechen. Das würde ja dann heißen, dass der Captain und die beiden Droiden dann dort auf die Tantive IV gewechselt haben müssten im Schlachtgeschehen und Bail Organa dann von dort nach Alderaan geflogen ist. Und die Tantive IV müsste dann zu diesem Kampfeinsatz auch ohne ihren Captain geflogen sein... das kommt mir doch etwas komisch vor. Jedenfalls ist die Vorstellung naheliegender, dass Bail von Yavin IV aus nach Alderaan aufbrach. Auch wenn die Vorstellung, dass er nach Alderaan fliegt und Leia mit ihrem Schiff in das Kampfgebiet schickt, auch nicht allzu nachvollziehbar ist. Wäre es nicht wahrscheinlicher, dass er ihre Rollen getauscht hätte?

    Ich weiß nicht, ich freue mich enorm über die Cameos, aber so wirklich 100%ig Sinn scheint mir die Konstellation nicht zu ergeben. Die Tantive IV hätte echt nicht direkt über Scarif dabei sein dürfen, das wirft einige Ungereimtheiten auf. Ich werde beim nächsten Sehen darauf achten, mindestens einmal werde ich diese Woche eh nochmal reingehen.
     
    Lord Garan gefällt das.
  9. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Irgendwie bin ich jetzt schon froh, dass du da auch was gesehen hast, was es laut Aussage einiger hier offensichtlich nicht gab. Ich habe schon an mir gezweifelt. :D
    Inhaltlich aber volle Zustimmung hierzu.
     
  10. ARC A001

    ARC A001 KUS - Mitglied

    Sorry, dass muss jetzt sein, weil es einfach zu komisch ist. :D

    Die merken das nie, weil die alle nie aus dem Fenster sehen. Wie wir in TFA gelernt haben ist alles und jeder aufspürbar. Der Falken wird von jedem gefunden, dass aufladen der Starkiller Waffe ist quer durch die Galaxie mit Sensoren zu erfassen und mein Top Favorit: Man sieht quer durch die Galaxie, Schüsse und Planeten explodieren. Tja, hätten die mal lieber aus dem Fenster gesehen. :rofl:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016
    Eowyn und Darth Stassen gefällt das.
  11. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter


    Ja durch Spione vor Ort die es weiter geben ;)

    Die Fressen da gerade ne Sonne ;)

    Fand ich auch immer sehr absurd, wobei es zumindest mit dem exotischen Hyperraumeffekt erklärt wird, welches die Waffe nutzt, was zwar immer noch kaum Sinn macht ;)


    Zwischenstop ist auch immer möglich, sie nehmen ein Schiff von Yavin, springen damit zu dem wo anderes wartenden Blockadebrecher und wechseln dann dort über.
     
    ARC A001 gefällt das.
  12. Geist

    Geist Gesperrt

    Stimmt, das ist richtig. Trotzdem bleibt letztendlich die Frage, warum Captain Antilles nicht an Bord seines Schiffes in seiner Funktion als Captain sein sollte, immerhin besetzt er diesen Posten ja schon seit RotS und auch seit damals sind R2 und 3PO dem Schiff zugeteilt. Oder nimmt Bail ihn mit auf jedes Schiff, mit dem er reist, weil Alderaan so friedlich ist, dass sie auch nur einen einzigen kampferprobten Schiffskapitän ausgebildet haben? :D
     
    Lord Garan gefällt das.
  13. Jaina81

    Jaina81 Sith happens

    Alderaan's Next Top-Soldier? :D
     
    ARC A001, Lord Garan und Geist gefällt das.
  14. Geist

    Geist Gesperrt

    Mann, ich kann es nicht erwarten, mir ANH wieder zur Gänze anzusehen vor diesem neuen Kontext. Besonders gut gefällt mir, dass nun auch Vaders Textzeile darin "Diesmal wird uns niemand aufhalten!" wunderbar interpretiert werden kann. Auch Tarkin funktioniert in seiner Rolle ganz wunderbar. Der Todesstern ist nach wie vor "sein" Spielzeug - aber nicht, weil er es gebaut hat, sondern weil er es einem anderen Kind im Sandkasten weggenommen hat. Das ist ja fast noch besser!

    "Diese Station ist jetzt das absolute Machtinstrument im Universum. Machen wir davon Gebrauch!", klingt wirklich passend vor dem Kontext von Rogue One, wo der Todesstern sich erstmalig unter Beweis gestellt und die Zweifel an Krennics Leistung beseitigt hat.
     
  15. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Ich find ja geil das der Todestern zweimal im Film aktiv geworden ist. Das Ding war also kein 1-Hit/Shot Wonder....haha...seht ihr was ich getan habe? ha ha?! Okay Ich schäme mich....
     
    nukular gefällt das.
  16. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Die letzte Sequenz in der Jyn und Cassian die Pläne stehlen, erinnerten mich persönlich stark an ein Level (ich glaube es war eines der ersten) von Dark Forces.
     
    Clyde_ gefällt das.
  17. Clyde_

    Clyde_ loyaler Abgesandter

    Stimmt jetzt wo du es sagst!
    Ja wenn man das Spiel kennt kann man da durchaus ähnlichkeiten Sehen.

    Sagt mal: Das die Ghost aus Rebels mitspielt, Chopper zu sehen war fand ich okay.
    Bin ich aber der einzige der nicht mitbekommen hat was aus der Ghost wurde am Ende der Schlacht?
    Hat sie einer entkommen oder explodieren sehen?
     
  18. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Wow. Einfach wow . Soviel Star Wars Feeling war schon hart. ^^
    Emotionen pur , mehr kann ich nun nicht sagen.

    Es gab hier und da Dämpfer ( CGI Tarkin, synchro von Vader ) aber da will ich jetzt erstmal drüber weg sehen.
    Die letzte Szene mit Vader..... bombastisch. Das was man sehen will. Hat mich umgehauen.

    9/10
     
  19. NGC1976

    NGC1976 Himmelsjäger

    Gerade habe ich Rogue One gesehen. Der Film ist besser, als ich befürchtet habe. Es war zu lesen, dass er brutal sein soll. Brutal sind für mich Filme wie Platoon oder Terminator 2. Davon ist er Meilenweit entfernt. Sicherlich ist er kein Kinderfilm, aber es gibt keine Szenen, die irgendwie eklig wirken.

    Die erste Hälfte des Filmes habe ich mich gelangweilt, die zweite Hälfte mit der Schlacht fand ich gut. Vaders Szenen haben wir auch gefallen. So möchte man ihn sehen. Am besten fand ich die letzte Szene. Das war für mich die beste Szene des ganzen Films.
    Während ich nach Episode 7 sofort das Bedürfnis hatte, den Film nochmal zu sehen, ist dies bei Rogue One bisher nicht der Fall. Episode 7 hat mich emotional gefesselt, auch heute noch, was bei Rogue One höchstens in den letzten 5-10 Minuten der Fall war.
    Der Film ist ganz okay und zumindest besser als Episode I. Aber das war es auch schon. Es wird mir nicht schwerfallen, auf die DVD zu warten.

    6/10
     
    Darth Joker und Wonka Third gefällt das.
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer

    Komme gerade aus dem Kino.
    Ich habe die schlimmsten Befürchtungen gehabt und ich muß sagen : DER FILM WAR SUPER.
    Natürlich gab es einige negative Dinge aber alles in allem bin ich seehr zufrieden.
    Morgen mehr,weil die Falle ruft.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.