Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Legends Bücherempfehlung für Fortgeschrittene (Was soll ich lesen?)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darkshark, 28. Juni 2002.

  1. Horuspokus

    Horuspokus A Blue Hope

    Die Szene mit Dooku aus dem Tarkin-Roman ist neu geschrieben und kommt in keinem anderen Roman vor. Soweit ich es in Erinnerung habe, werden in Tarkin aber schon ein paar Dinge aus Darth Plagueis und Schleier der Täuschung wieder aufgegriffen, immerhin handelt es sich um den selben Autor. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich relevante Informationen sind, die wichtige Ereignisse aus den alten Büchern spoilern. Vorsichtshalber würde ich dir aber schon empfehlen, erst Schleier der Täuschung und Darth Plagueis und dann erst Tarkin zu lesen.

    Eine allgemeine Reihenfolgen-Empfehlung ist mir nicht bekannt. Einen guten Überblick bilden die verlinkten Listen zu den Legends (*klick*) und zu den Kanonbüchern (*klick*). Dort kannst du dich dann grob an den Releasedaten der Bücher orientieren. Allerdings verzichten die allermeisten dieser Romane ohnehin auf Querverweise zu anderen Büchern oder Comics. Der Autor James Luceno bildet in der Hinsicht eine Ausnahme. Insofern kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Das ist schon so konzipiert, dass du tendenziell fast alles durcheinander lesen kannst. Wenn du doch mal Zweifel hast, kannst du auch wieder hier nachfragen und wir geben dir dann Tipps zur Reihenfolge ;)
     
  2. Darth Stassen

    Darth Stassen General Kenobi Premium

    Man muss auch das Erscheinungsdatum der Werke betrachten. Darth Plagueis und Schleier der Täuschung sind Legends, Tarkin ein Werk aus dem Disney-Kanon.

    Die drei genannten lassen sich zwar theoretisch auch in das selbe Universum quetschen, da Tarkin einige Legends-Elemente aufgreift und der neue Kanon die Zeit, in der die anderen beiden Bücher spielen, noch in Ruhe gelassen hat, aber früher oder später wird das zu Widersprüchen führen. Spätestens dann, wenn du in der Chronologie zum Todesstern kommst.
     
  3. fe0109

    fe0109 Zivilist

    Dann würde ich nun in der Reihenfolge Schleier der Täuschung -> Darth Maul - Der Schattenjäger -> Darth Plagueis -> Tarkin lesen.

    Sollte ich dann Labyrinth des Bösen auch noch beachten oder ist das egal?
     
  4. Mad Blacklord

    Mad Blacklord weiser Botschafter

    Kannst du ja zwischen Plagueis und Tarkin einschieben. :D Aber was Klonkriegsromane angeht, da wird es schon schwerer eine vernünftige Reihenfolge festzulegen.
     
  5. Horuspokus

    Horuspokus A Blue Hope

    Ich würde mir jetzt an deiner Stelle keine ewig lange Liste machen^^ Einfach mal loslegen, viel kann nicht schief gehen ;) Es kann ja auch sein, dass dir der Schreibstil von James Luceno ohnehin nicht zusagt. Dann nützt es dir nichts, dich durch all seine Bücher zu quälen.

    Was nun Labyrinth des Bösen angeht, so ist das chronologisch gesehen der letzte Klonkriegsroman, also die unmittelbare Vorgeschichte zu Episode 3. Darin wird auch wieder das eine oder andere Ereignis aus anderen Klonkriegsromanen und -comics erwähnt. Entsprechend wieder ein Fall von: Kann man durchaus sofort lesen oder man bereitet die Lektüre etwas vor.

    Ich würde dir nun erstmal vorschlagen, mit Schleier der Täuschung und Darth Maul - Der Schattenjäger anzufangen. Dann kennst du gleich mal zwei (gute) Romane aus der selben Zeit von unterschiedlichen Autoren und mit unterschiedlichem Stil. Danach weißt du dann besser, ob dir die Autoren überhaupt zusagen und ob du in der Zeit vor Episode 1 weiterlesen oder zu den Klonkriegen/Dark Times springen willst.
     
  6. fe0109

    fe0109 Zivilist

    Lohnt es sich allgemein die Film-Romane zu lesen?
     
  7. Darth Stassen

    Darth Stassen General Kenobi Premium

    Ja und nein.
    Die Romane zur PT und zu Rogue One kann man durchaus lesen, da sie die Filme um Hintergründe - auch der Charaktere - erweitern und auch geschnittene Szenen enthalten.

    Die Romane zur OT und TFA (den Roman zu TLJ habe ich noch nicht gelesen) sind im Vergleich dazu fast reine Nacherzählungen der Filme ohne großen Mehrwert. Auch vom Schreibstil her fand ich die eher dröge.

    An den TCW-Roman kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern.
     
  8. Horuspokus

    Horuspokus A Blue Hope

    Das mag vielleicht merkwürdig klingen, aber ich finde den Roman zum TCW-Kinofilm besser als den Film selber. Karen Traviss hat da aus der eigentlich dürftigen Handlung noch Einiges rausholen können.
     
  9. fe0109

    fe0109 Zivilist

    Danke euch, dann lese ich sie. Von TFA und TLJ habe ich nach je 3 mal schauen leider eh schon mehr als genug.. :(
     
  10. Jade'sFire

    Jade'sFire Jedi, Rebell, Kakaoliebhaber

    In welchen Büchern kommt so eine Projektion denn vor? Ich frag mich irgendwie immer noch welchen Legends/EU-Bücher ich noch lesen sollte, denn es gibt so viele... Würde mich dann vor allem für solche interssieren, in denen es vornehmlich um Luke/Jedi/Macht geht.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen

    Die Projektion kommt von Lukes Seite im sehr umstrittenen (und von mir heiß geliebten) Dark Empire vor, als Luke eine Rettung Seitens Leia und Han vortäuscht, in Wirklichkeit aber in Palpatines Nähe bleibt, um den Sith Lord ein für allemal zu bezwingen.
    In anderen Werken des Alten Canons wird diese Macht ebenfalls eingesetzt, unter anderem in Mysteries of the Sith und der Legacy of the Force Reihe.

    Doppelgänger auf Wookieepedia
     
  12. Jade'sFire

    Jade'sFire Jedi, Rebell, Kakaoliebhaber

    Cool, danke.
     
  13. Redfield87

    Redfield87 Senatswache

    Bauen die Jedi Padawan Jugendromane bis zu der Rebel Force Reihe aufeinander auf?Oder kann ich die Rebel Force Reihe lesen ohne die anderen Jugendroman Reihen gelesen zu haben?

    Danke im Vorraus :-)
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen

    Fürs Verständnis wärs schon besser... auch die Jedi Quest Reihe.
     
  15. Redfield87

    Redfield87 Senatswache

    Ok, dachte die Rebel Force Reihe wäre da eher was eigenständiges, weil da doch Luke und Co. ne Größere Rolle spielen... :verwirrt:
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen

    Wird auf Aspekte aus den vorherigen Reihen verwiesen ^^
     
  17. Redfield87

    Redfield87 Senatswache

    Eieiei, Also die ganze Reihe, gleich auf meine Do to Liste. :P
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen

    Zwischen Jedi Quest und Rebel Force solltest du noch die The Last of the Jedi Reihe lesen, die gehört auch dazu :braue
     
  19. Mad Blacklord

    Mad Blacklord weiser Botschafter

    Ist aber mMn kein muss. Man versteht Rebel Force gut genug ohne die anderen Reihen zu kennen. Die Referenzen sind glaub ich nicht mal so gravierend. Bis auf einen gewissen Charakter halt...
    Ein geheimer Jedi Beschützer von Leia, von dem sie nichts wusste. Dieser Charakter taucht schon in Jedi-Quest als Padawan und Konkurrent zu Anakin auf, und spielt in der Last Jedi Reihe die Hauptrolle.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen

    Aber gerade das machts so cool ;)
    Wie gesagt: fürs Verständnis wärs besser... mehr wars garnicht.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.