Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Episode VIII Spoiler Kylo Ren in Episode VIII

Dieses Thema im Forum "Episode VIII - The Last Jedi" wurde erstellt von Raven Montclair, 21. Mai 2016.

  1. Silli66

    Silli66 Senatswache

    Die Überlegung mit dem "sogenannten Mißbrauch" stammt nicht von mir, aber ich denke, Snoke wird ihm schon ganz schön zugesetzt haben, und nicht nur in EP7 und EP 8...... Mutmaßung
    Und in EP 8 hat Snoke nochmal nachgelegt, weil er anscheinend das Gefühl hatte, dass Kylo sich doch von ihm abwendet, zumal anscheinend die Ermordung von Han Solo nicht
    das bei Kylo bewirkt hatte, was Snoke sich erhofft hatte.
     
  2. Put Put

    Put Put Gast

    Das würde aber nichr zu Snoke Aussagen passen, er habe die Zweifel in Kylo bewusst erzeugt, um Rey hinter Licht zu führen.
    Das legt halt eher nahe, auch Kylos Aussagents in 7, dass Snoke generell eher gut zu ihm war. Vielleicht streng, aber niemals mies.
    Das ändert sich nun in 8, was in Kylo Zweifel schürt, welche Rey als Konflikt wahr nimmt und sich ihm persönlich stellt.
    Dort wird dann offenbart, dass dies Snoke Plan war, den er nur leider zu weit getrieben hat und Kylos Loyalität verloren hat
     
  3. Silli66

    Silli66 Senatswache

    Kommt drauf an, was man unter gut versteht........ denn "Liebe" wird nicht dabei gewesen sein. Die ja auch schon von Haus aus etwas zu kurz gekommen ist....
     
  4. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Genau diese Frage habe ich mir gestern auch noch gestellt: Warum kracht es zwischen Snoke und Kylo relativ plötzlich? Ich meine, zwischen den Filmen liegt ja zeitlich gesehen praktisch nichts. Bei einem Zeitsprung von ein paar Monaten hätte man sagen können "Okay, das Tischtuch ist mittlerweile ordentlich zerschnitten, da ist wohl X und Y vorgefallen". Allerdings hat @Put Put hier absolut Recht, denn gerade in der zweiten Filmhälfte von Episode VII ist ja schon nochmal das ein oder andere passiert. Kylos Alleingang mit Rey anstelle von BB-8...dann der Mord an seinem Vater, welcher ihn nicht wie erwartet "voranbringt"...dann noch die Niederlage gegen Rey...und letztlich noch sein nach wie vor explosives Temperament. Eine "harmonische Meister-Schüler-Beziehung" mag es in der Zeit vor 'Das Erwachen der Macht' gewesen sein, aber schon innerhalb dieses Filmes lief längst nicht mehr alles glatt. Deshalb finde ich Kylos Verrat schon plausibel und glaubwürdig - zumal Kylo ja auch ein Mensch ist, der Sachen "auch mal durchziehen kann" (siehe Han Solo). Bei Leia hat er in Episode VIII zwar gezögert, aber das zeigt ja nur, dass er ein Stück weit von Willkür befallen ist und sich in seiner Zerrissenheit auch nicht zu trauen scheint, einer Seite dauerhaft zugehörig zu sein. Er ist einfach ein klasse geschriebener Charakter.

    PS: Was mir gerade noch einfällt, was hier noch nicht so oft thematisiert wurde: Kylo wollte seinem Meister ja bei der ersten Erniedrigung in 'Die letzten Jedi' auch schon an die Gurgel, aber da wurde er mit einem gekonnten Macht-Blitz zurückgepfeffert. Ich denke, spätestens hier ist in Kylo der Wunsch gewachsen, dem alten Schmaddel den Garaus zu machen.
     
  5. Liska Teeku

    Liska Teeku MÖGE DIE MACHT MIT EUCH SEIN

    Was haltet ihr von der Theorie, dass Kylo und Red zusammen kommen? Denn irgendwas scheint sie beiden zu verbinden. Was denkt ihr darüber?

    Allein schon der Satz, dass ihm Rey nicht egal ist und er sie auf seine Seite ziehen will.

    Bei TFA trägt er sie auf Händen auf sein Schiff, also da sind doch eindeutig Gefühle oder?

    Bin mal gespannt wie ihr es so sieht.
     
    Peppi Bow gefällt das.
  6. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    Schwieriges Thema... ich glaube, dass es davon abhängt, was J.J. mit Kylo vorhat. Wenn er sich tatsächlich wieder einkriegt, könnte ich mir eine Andeutung am Schluss gut vorstellen, dass da noch mehr drin ist. Aber bitte nicht wieder alles so überstürzt. Ich fand Reys Schwenk von: „er ist ein Monster, ich hasse ihn“ zu „ich bekehre ihn, er wird uns alle retten“ schon ziemlich unglaubwürdig, ihrerseits. Dass sie Kylo was bedeutet ist logisch, schließlich hat sie an ihn geglaubt, als es keiner mehr tat. Das ist seine Achillesferse.
     
    garakvsneelix und Nomis Ar Somar gefällt das.
  7. Silli66

    Silli66 Senatswache

    Mal eine Frage: ( weiß aber nicht, ob die nicht auch schon hier aufgekommen ist....)

    Was wäre denn gewesen, wenn sich Mama Leia mit ihrem Sohn auf Crait "getroffen" hätte? Statt davon zu "laufen"? Dann hätte sie endlich mal tätig werden können und nicht immer andere vorschicken.
    Aber dank Luke, der Kylo heftig getriggert hat, war das dann ja auch wieder eine verpasste Chance, seinem Kind die Hand zu reichen. Leia hätte bleiben können, denn ich glaube nicht, dass Kylo sie umgebracht hätte.

    Aber wer weiß?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
  8. Liska Teeku

    Liska Teeku MÖGE DIE MACHT MIT EUCH SEIN

    Es bleib spannend! Das schlimmste Ende, was ich mir vorstelle wäre dass, Rey Kylo umbringen muss, sowie Luke Vader hätte umbringen müssen.

    Aber ich glaube dass wir entweder sehr enttäuscht werden oder sogar alle Wünsche übertroffen werden, was dass Ende der Saga anbelangt. Eine Szene die ich mir noch Wünsche, wäre ein Wiedersehen mit Darth Vader (aber in Maske!) und praktisch Kylo seine Geschichte erzählt und dass er zum guten bekehrt worden ist.

    Vielleicht kommt Kylo doch wieder auf die gute Seite mit Hilfe von Darth Vader und Rey.

    Was meint ihr dazu?
     
  9. Saquesh

    Saquesh Sektoraufseher

    Gute Analyse ,aber vor allem das halt ich ,ohne Witz, für eine sehr gute Idee. Mir gefällt der Gedanke ausgesprochen gut das Kylo am Anfang von Teil als Einsiedler auf Tatooine ,Anch To lebt ,abgewandt von der FO und auch sonst desinteressiert was um ihn rum geschieht. Erst als seine Reysensoren klingen überwindet er sich noch ein letztes Mal aktiv zu werden(heißt nicht das er stirbt aber das er zumindest von seinem Selbstbestrafungswahn absieht und beziehungstechnisch humaner wird).Er sollte aber im Exil bleiben .

    Würd ich schon sagen. Ich denke eigentlich beide empfiden was irgendwie für sich .In TLJ mussten nur beiden lernen kein Bildnis von ihrem Gegenüber zu machen und keine Erwartungen, falsche Vorstellungen auf andere zu projizieren und insbesondere so zu akzeptieren wie man ist.
    Es liegt jetzt aber vor allem bei Abrams ob er das intensiviert oder runterschraubt und das alles deutet . Nur klassisch gut gegen böse wird das sicher nicht mehr.

    Das ist die entscheidende Frage.Ich denke aber fast das sie kein Interesse hatte unter diesen Umständen auf ihn zuzugehen und war sich eher bewusst das er sie wohl nicht töten wird der Rest der FO aber sehr wohl. Würden wir eine Leia in Teil neun sehen hätt sie sich sicher mit ihm versöhnt.

    Ich kann mir nicht vorstellen das sie diese Route gehen werden,oder hoffe es eher und geh stark davon aus.

    Gute Idee eigentlich. Das könnte am Anfang vom Film seine offizielle Redemption einläutern. Ein Geistervader erscheint zu ihm und führt ein Gespräch mit ihm,bringt ihn wieder zur Vernunft und erklärt ihm dann er in dieser Form auftaucht weil er niemanden anderen mehr zuhören würde. Zudem man mit einem Vader die Anakinfrage gut umgehen könnte. Alle Wünsche wird man wohl nicht abdecken können und da viele Suppervillain Ren erwarten werden vermut ich stark auch einige wieder überrascht sein.

    Eher ohne Rey schätz ich. Sie hat es versucht ,hat nicht geklappt das liegt jetzt mehr bei ihm .Aber ich bin sehr zuversichtlich das er wieder mehr oder weniger bei den guten landet.
     
  10. Peppi Bow

    Peppi Bow Senatswache

    Nun ja, bleibt auch abzuwarten wobei es bei der Force of destiny episode mit ihm handelt. Ich denke, wenn sie zwischen TLJ und ep.9 spielt kann man vielleicht davon ausgehen, dass er nicht ins Exil geht, meiner Meinung nach.
    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich mag den Gedanken von Ben im Exil am anfang von 9 einfach nicht. Gegen Ende gerne und ich weiß auch nicht ob er Hux einfach so die Führung überlasst. :zuck:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
  11. Saquesh

    Saquesh Sektoraufseher

    Sowas gibts? Klingt recht interessant,aber das kommt auch drauf an wann die Episode spielt und wann Teil neun.

    Ich würde das Exil von Anfang an bevorzugen,weil uns TLJ schon erfolgreich einen Vorgeschmack auf Renperor gegeben hat und man sich am Anfang von Episode neun direkt das unausweichliche sparen kann und auf das wesentliche konzentrieren. Soll heißen die Chancen stehen sehr gut das er seinen Posten auf kurz oder lang verliert und anstatt nochmal ausführlich zu zeigen wie er mit sich kämpft und der Thron ihn nicht glücklich macht könnt man auch grad Nägeln mit Köpfen machen.Zudem ihm der Thron jetzt gar nichts mehr bedeutet.Er hat ihn nur aus Verzweiflung genommen und um den Widerstand zu vernichten,der existiert nicht mehr ,also hat er nichts mehr was ihn festhält. Falls es dir darum geht das womöglich einige signifikante Aspekte der Hux Kylo Dynamik verloren gehen könnten,so denk ich das sie auch problemlos im Exil hassen und necken können und er ihn mit Rey erpressen,ihn umbringen und ähnliches.Alternativ wäre ein Putsch direkt am Anfang vom Film vielleicht auch nicht schlecht.Kurz und schmerzlos.Was die causa Hux betrifft so haben wir es hier mit einem der vielen Elefanten im Raum zu tun.Zusammen mit der wahren größe der FO und dem Zustand der Galaxies.Insbesondere ist wie schon zuvor erwähnt noch nicht sicher das Hux Erstzugriff auf den Thron hat und auch garantiert alleine regieren kann.
     
  12. Peppi Bow

    Peppi Bow Senatswache

    Hat mich auch überrascht, ich hoffe jedenfalls, dass es nicht allzu weltbewegendes wird. Vielleicht reparieren sie auch nur gemeinsam das Skywalker Lichtschwert, weil sie Rey damit für die neuen Folgen vermarkten, wer weiß.

    Ich lass mich da jetzt einfach überraschen, jedenfalls, konnte ich mir auch vor TLJ nicht vorstellen, dass Ben in Episode 8 Renperor wird und was ist passiert . . . :rofl:
    Trotzdem möchte ich ihn auch mal mit den KOR sehen, das könnten klasse Kampfszenen werden. Nicht unbedingt gegeneinander sondern als Gruppe zusammen mit Ben/Kylo Ren gegen die FO oder so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
  13. Saquesh

    Saquesh Sektoraufseher

    Renperor kam schon recht überraschend ,auch wenn die Trailer es schon verraten haben.Was die KoR angeht so hängt das da ganz davon ab was Abrams aus ihnen macht. Entweder bleiben sie Kylos gesichtlose Vasallen und man sieht sie noch in einem Shodown mit Rey oder gegen Rey kämpfen oder er bastelt direkt einen neuen Antagonisten aus ihnen. Ich könnte mir da gut eine Anlehnung an den Hexen aus MacBeth vorstellen. Ich würde aber immer noch das Exil für ihn bevorzugen. Eventuell mit einer vermeintlichen Rückkehr auf den SL Thron um dann die FO endgültig zu zerschlagen.Aber das hängt in Teilen auch davon ab ob Leia stirbt und wie.
     
    Ilargi Zuri und Luther Voss gefällt das.
  14. Shtevvy

    Shtevvy Einsiedler

    Mein Tip ist:
    Kylo ist zu Beginn Supreme Leader der First Order und hat mit Hux einen gefährlichen Gegenspieler im Nacken, der ihm an den Kragen will. Im Exil sehe ich Kylo am Anfang nicht, denn da er sich selbst als Supreme Leader gekrönt hat und, und das sieht man auf Crait, die Vernichtung des Widerstands auf seine Fahnen geschrieben hat, ist es nur logisch, dass er den Widerstand - und somit auch Rey - jagt.
    Im weiteren Verlauf könnten die Erinnerung an die Verbindung mit Rey und zugleich der Hass auf sie in ihm einen neuen Konflikt aufwerfen - ebenso könnte die Tatsache eine Rolle spielen, dass seine Mutter nun auch tot ist, die er ja selber nicht hatte töten können, und er in eine Orientierungslosigkeit verfällt, die tragisch enden könnte.
    Er hat seine Vergangenheit weitgehend "verloren", kann aber nun trotzdem keine feste Identität finden, wie er es sich vielleicht erhofft hat. Hier wiederum wären ein Exil bzw. ein aus dieser Orientierungslosigkeit resultierender Amoklauf/persönlicher Rachefeldzug eher denkbar, aber: Seine weitere Zukunft hängt davon ab, wie sich Rey zu ihm positioniert. Das wird eine spannende Frage sein, die es adäquat zu beantworten gilt.

    Eine andere Möglichkeit würde mir nicht gefallen: Kylo jagt den Widerstand, es kommt zu einem Endkampf und Rey ermordet ihn. Das wäre allerdings dermaßen billig, dass dieses Ende für mich nur schwer zu ertragen wäre.
    John Boyega sagte mal über EP IX, dass man dort wohl die Schlacht aller Schlachten sehen würde. Trotzdem hoffe ich, dass da ein wenig mehr als das übliche Widerstand-besiegt-FO-im-Endkampf-durch-strahlende-Heldin - Schema kommt.

    Zum Thema Snoke und Kylo gab es da was interessantes in der EW kurz vor Release des Films:

    http://ew.com/movies/2017/11/22/star-wars-last-jedi-andy-serkis-snoke-backstory/
     
  15. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Nun ich denke das sie schon die Geschichte damit Beginnen das seine Redemption Tatsache wird. Aber ich denke auch das es einen anderen Weg als den gibt als Anakin persönlich einzubauen. Geister wurden bis dato sehr spärlich eingesetzt und ich glaube das wir nicht vergessen sollten das auch Rian Johnson VOR der Veröffentlichung von TLJ meinte Han's "Geist" würde über allem schweben. Jetzt wissen wir ja daß er damit nur ein paar Würfel meinte ;-) Auch Vaders bzw. Anakins Geist wurde sinnbildlich durch seine Vader-Maske und sein Lichtschwert immer wieder eingebracht, ohne einen Hayden Christensen einzubinden. Wenn sie diese Art der Andeutung weiter verfolgen wäre es doch möglich das Ben ich etwas ganz anderes den Kopf zurechtgerückt bekommt. Vielleicht hat er eine Vision von der Vergangenheit, die ihm Vaders schlimmsten Augenblick erleben lässt, ich denke da an seine letzte Begegnung mit Padme oder vielleicht sogar die Beerdigung seiner im Kampf gefallenen Mutter auf Naboo wo man sie neben ihrer leiblichen Mutter besetzt. Es fällt doch auf das bis dato sämtliche wichtigen Punkte in Anakins Fall aufgegriffen wurden, aber Padme noch nicht Mal erwähnt wurde, obwohl das ja sein eigentlicher Grund war die dunkle Seite erforschen zu wollen.

    Ich könnte mir vorstellen das Ben vielleicht eine Vision hat und er deswegen spurlos verschwindet, die Vision zeigt ihm Reys tot und er beschließt sie heimlich aus den Schatten heraus zu beschützen. Die FO verschleiert seine Anwesenheit indem sie einen Doppelgänger benutzen und sonst führt ein Militärrat die FO. Kylo versteckt sich mit deinen Rittern bei den Alderaanern, als einziges Kind von Leia Organa dürfte er dort vielleicht ein paar gute Kontakte haben. Zudem war Leia bis zu ihrem Outting als Vaders Tochter vermutlich Senatorin für diesen Bezirk der Galaxie. Hinzukommt das Alderaanern nun eigentlich eine Raumstation ist die aus den Teilen des zweiten Todessterns erbaut wurde, bestimmt bringt das irgendwelche Vorteile die man nutzen könnte.

    Sehe ich auch so, außerdem sollten wir nicht vergessen das Abrams es er der Johnson diesen Knochen zugeworfen hat. Johnson hat selbst gesagt das die Dynamik von Kylo und Rey zu großen Teilen auf der Interview-Szene der beiden auf Starkiller basiert. Daher vermute ich eher daß er diesen Faden weiterspinnt, als daß er ihn fallen lässt;-)
    Vollste Zustimmung, wobei ich denke das er weder auf Anch-To, noch auf Tatooine, sein Exil haben wird, bis dato wurden im Exil lebende Jedi nie zweimal an einen Ort gebracht, zumindest nicht das wir Wüsten. Obi-Wan lebte auf Tatooine im Exil, aber mehr weil auch Luke dort war und er ihn einmal ausbilden wollte, bzw. Er den Jungen beschützen wollte. Yoda war auf Dagoba und Luke auf Anch-To, also ... Vielleicht endet Ben auf Jakku:-D

    Ich habe von einem Gerücht gehört das es sich dabei um eine Szene handelt die aus dem Script von Johnson stammt und nicht gedreht wurde, angeblich eine Szene zwischen der zweiten und dritten Macht-Verbindungs-Szene.
     
    Peppi Bow und Saquesh gefällt das.
  16. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Oouh, Wortspiel!! :shia:
     
    Ilargi Zuri und Saquesh gefällt das.
  17. Banthapudu

    Banthapudu loyaler Abgesandter

    Ich kann mich da nur anschließen. Für mich deutet vieles darauf hin, dass Kylo in IX der Antagonist sein wird. Er äußerte ja bereits den Wunsch alles beherrschen zu wollen, warum sollte sich das jetzt ändern? Er wird den Widerstand und Rey verfolgen. Evtl. beginnt Ep. IX mit einem Zeitsprung: Kylo ist SL, die FO ist ausgebaut, aber auch der Widerstand ist erstarkt und Rey hat sich ein paar Schüler genommen (Andeutung durch den Besenjunge). Dies bilden dann den Konterpart zu den KoR. Ich glaube nicht, dass man bereits zu Beginn oder zur Mitte des Films von dem Schwarz-Weiß -Schema abweichen wird, daher schließe ich einen Exilanten-Kylo zu Beginn des Films auch aus. Die Gleichgewichtsthematik wird dann im Finale eine größere Rolle einnehmen. Mal schauen, was JJ aus Hux machen wird, aber dass der eine Gewichtige Rolle spielt glaube ich eher nicht, eher als Kylos Befehlshaber über die FO.
     
    Shtevvy gefällt das.
  18. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Entschuldige :oops: Die Automatische Rechtschreib-Prüfung (ARP) hat da wohl einen auf Automatische Rechtschreib-Korrektur (ARK) gemacht.

    @Banthapudu obwohl ich deine Argumentation verstehe, verstehe ich immer noch nicht wie man das denken könnte. Tatsache ist nämlich, Abrams sieht Hux so

    Und nicht wie Rian Johnson, der sieht ihn eher als Mittel zum Comic-Relief wenn er gerade keine Porgs zur Hand hat.:-D Also ... Schaut euch lieber TFA nochmal an wenn ihr wissen wollt was für einen Hux wir in E9 erwarten dürfen. Denn Abrams hat wieder das Ruder in der Hand und nicht Johnson.
     
    Nomis Ar Somar gefällt das.
  19. Banthapudu

    Banthapudu loyaler Abgesandter

    Ich überlege, ob ich diesen Satz als Statement zu meinem Account anhänge, er ist genial: "obwohl ich deine Argumentation verstehe, verstehe ich immer noch nicht wie man das denken könnte." :-D

    Ich denke, JJ muss mit dem arbeiten, was RJ hinterlassen hat, so wie RJ mit dem arbeiten musste, was JJ ihm vorgesetzt hatte. So sind die Regeln! Sollte Hux wirklich nochmal ein ernstzunehmender Gegner für Kyli werden muss JJ ihn ordentlich aufbauen. Gönnen würde ich es ihm, denn mir gefällt Hux in TFA auch besser!
     
  20. Peppi Bow

    Peppi Bow Senatswache

    Hey :-)
    Ich habe letztens nochmal über das Ende von Rebels nachgedacht und

    - kann es vielleicht sein, das der Sohn von Kanan und hera, Jacen Syndulla, ein Ritter von Ren ist und somit auch auf Luke's Akademie war?

    Ich meine, ich kenne mich mit dem Jacen aus dem alten Kanon nicht aus, aber ist er nicht der Dunklen Seite verfallen und wurde von seiner Zwillingsschwester getötet?

    Das muss nicht für diesen Jacen 100% gelten, aber der Name muss eine bedeutung für diesen Charakter haben oder?

    Könnte ja sein, wenn es so wäre, Ben und er Freunde sind/waren und die Schüler sich am Tag der Zerstörung von Luke's Temple gestaltet haben, die eine Seite glaubte und verteidigte Ben und die andere hielt ihn für einen Verräter (Ben ist Vader's Enkel, der Mann der von jedem gehasst wird und Luke ist verschwunden)

    Wenn Ben Solo eine emotionale Bindung zu den Rittern von ren hat, würde es erklären warum er sie nie erwähnt oder so. Rian Johnson sagte ja, er wollte sie nicht einsetzen da er nicht wusste ob Ben sie länger kennt.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.