Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Michael Jackson

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Casta, 24. November 2003.

  1. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    also es gab bestimmt n paar leute die ihn gern tot gesehen hätten
    zb die eltern dieser armen misshandelten kinder
     
  2. Sharia Shaan

    Sharia Shaan Jedi-Padawan und nebenberufliche Naschkatze

    Ich kann es nicht mehr hören:
    Jacko hier, Jackso da, Kinder hier, Debbie da, und so weiter.
    Können wir diesen Mann mal endlich in Frieden ruhen lassen??
    Nichts gegen euch und das Forum hier, aber was die Medien um diesen gefallenen Popstar ein Spektakel verantstalten, ist unter aller Sau. Wir sollten nicht vergessen, dass dieser Mann letztentlich selbst für seinen Tod verantwortlich ist und das das, was ihm in seiner Kindheit widerfahren sein soll, in anderen Familie auch vorkommt.
    Punkt.
    Ich bin froh, dass dieser "Sänger" endlich unter der Erde ist und folglich das Gerede um ihn und seine ach so "mysteriösen Todesumstände" schon bereits abgeflaut ist.
    Möge er in Frieden ruhen.
    Punkt.

    PS: Warum können wir mal nichts Interessantes in den Medien vernehmen?? Die sogenannten "Ehrenmorde" in Jordanien und in der gesamten arabischen Welt??
    Fehlanzeige!
     
  3. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    dazu verweise ich auf diesen post:
    ->

    ich habe mj nicht persönlich gekannt, aber habe ihm nie zugetraut, kinder willentlich zu misshandeln - wo er doch selbst von seinem vater übel getriezt gewesen war. wenn man ein bisschen die vorliebe der amis kennt, jeden fliegendreck vor gericht zu bringen und daraus geld zu machen, war es doch mehr als logisch, dass jemand aus mjs kinderfreundlichkeit profit schlägt.
     
  4. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Welcher?

    @Sharia Shaan
    Ist er schon unter der Erde und flauts echt ab? Zudem sind es doch Boulevard News, ist doch eigentlich eher normal, in den Politik Sachen kommen die von dir genannten Ehrenmorde aber irgendwie sind die auch nicht so interessant wie ein Pop-Gott.
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Was ist jetzt eigentlich mit dem Gunther von Hagen. Der hatte doch behauptet das er den Jacko plastinieren wollte.

    Weils niemanden interessiert...!

    cu, Spaceball
     
  6. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Shit,da war wer schnelller mit, war auch das erste was mir dazu einfiel.:cool:
     
  7. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ok, dann fassen wir mal die harten Fakten zusammen:

    Der einzige Ankläger im ersten Prozess, Jordan Chandler, hat inzwischen zugegeben, dass alles erstunken und erlogen war, um an Kohle zu kommen.

    Und im zweiten Prozess, in dem der bekloppte Staatsanwalt, der sich um den ersten Prozess betrogen fühlte, Jahre später diverse Kinder und weitere Zeugen vor die Jury schleifte, wurde Jackson IN ALLEN ANKLAGEPUNKTEN FREIGESPROCHEN, in allen zehn die sich der Staatsanwalt aus den Fingern gesaugt hatte.


    Mehr gibt es zu diesen Beschuldigungen nicht zu sagen.

    Außer vielleicht folgendes: diese Anschuldigungen und die daraus resultierenden juristischen Aktionen haben Jackson als Künstler und Mensch gebrochen. Es ist kein Zufall, dass er nach dem ersten Prozess nur noch die Kraft für zwei Alben (HIStory (1996), und Invincible (2001)) und eine einzige Tour (HIStory-Tour, 1996/97) aufbringen konnte, und nach dem zweiten Prozess, trotz komplettem Freispruch, gar kein Album mehr veröffentlichte.
    Auch seine Medikamenten-Abhängigkeit kann man ursächlich auf das Trauma dieser beiden Einschnitte in seiner Biographie zurückführen. Eine Medikamenten-Abhängigkeit, die augenscheinlich schließlich zu seinem Tod geführt hat.

    Aber statt die Tatsache einzusehen, dass ein Künstler durch unhaltbare, rein aus Habgier formulierte Anschuldigungen zerstört wurde, wird weiterhin mit schon komplett widerlegtem Dreck geschmissen.

    Glückwunsch!! :rolleyes:
     
  8. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    @SWPolonius: wurde Jackson IN ALLEN ANKLAGEPUNKTEN FREIGESPROCHEN

    schon mal was von korruption gehört? das ist wenn jemand reiches jemand armen etwas zusteckt damit er die klappe hält
     
  9. grievous femina

    grievous femina Grievous gelehrige Attentäterin


    Ich kann dir da nur vollkommen zustimmen! Das ganze Gerede grenzt mittlerweile an Grabschändung. Wir sollten ihn und seinen Nachlass an Liedern
    in Ehren halten und nicht ueber jedes Detail der Pressegier spekulieren.
     
  10. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Du schnallst es nicht, oder ?

    Der Kerl hat zugegeben, dass er Müll erzählt hat und der zweite Prozess kam nur zustande weil der bekloppte Anwalt auf biegen und brechen Leute gesucht hat.

    Die komplette Missbrauchsgeschichte um MJ ist erstunken und erlogen gewesen.


    Reicht dir das nicht? Dann such bei Google oder such hier im Thread den Link!!!
     
  11. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    und warum hat er es zugegeben?? weil MJ ihm im hintergrund wohl etwas zugesteckt hat
    außerdem muss es nicht immer heißen dass das gericht die richtigen entschlüsse fasst
     
  12. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

  13. icebär

    icebär gone fishin...

    Die Meldung über den lügenden Jordan Chandler ist meiner Ansicht nach ein Hoax. Genügend Fans, die so was in die Welt setzen würden, nur um ihr Idol nachträglich reinzuwaschen gibts genug.

    Und jetzt mal eine ganz bescheidene Frage: Warum sollte sich Jordan Chandler etwas derartig hirnverbranntes erlauben und sich den Zorn von tausenden von Menschen zuziehen?

    Und warum, meine Freunde, hat keine einzige seriöse Zeitung darüber berichtet? Glaubt bitte nicht alles, was in Blogs und Foren rumerzählt wird.
     
  14. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ist ja immer so wenn einem ein Gerichtsbeschluß nicht gefällt, dann wurde denen was zugesteckt. Wenn es einem gefällt dann war es natürlich die ehrbare, unfehlbare Justiz. Immer so wie es einem geraden gefällt :rolleyes:
     
  15. icebär

    icebär gone fishin...

  16. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Oha! :eek:
     
  17. icebär

    icebär gone fishin...

    Relevanz kommt diesen Informationen zu, wenn man weiß, dass die o2 - World, die Mehrzweckhalle in Berlin und Heimat der Eishockeymannschaft, einer der Orte gewesen ist, an denen Michael Jackson hätte auftreten sollen.

    Besitzer dieser Immobilie ist die Anschutz Entertainment Group, welche im letzten Monat vor allem durch diese Meldung aufgefallen ist:

    BBC NEWS | Entertainment | Tickets offered to Jackson fans

    Ein paar gradezu köstlich pikante Details. ;)
     
  18. Crimson

    Crimson The great Cornholio

    Kann es sein, daß Du gerade die o2-arena in Berlin mit der o2-world in London verwechselst? :verwirrt:

    C.
     
  19. icebär

    icebär gone fishin...

    Negativ, denn sowohl London als auch Berlin standen auf der Tour-Liste. Allerdings wurden die Ticketverkäufe für Berlin nach hinten verschoben, weil zunächst auf die Publikumsresonanz aus London gewartet werden sollte. Im übrigen ist die o2-World in Berlin und nicht in London. ;) Der ganze Komplex in London heißt "The o2", die Konzerthalle davon Arena.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer

    *wegen Dummheit im Suff vom Verfasser gelöscht*
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2009

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.