Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Episode VIII Spoiler Star Wars: Der letzte Jedi Soundtrack

Dieses Thema im Forum "Episode VIII - The Last Jedi" wurde erstellt von Count Flo, 7. Mai 2016.

  1. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Übrigens könnte ich mir den Titel the last jedi durchaus an richtiger Stelle vorstellen, vorher wird es im Film nur Andeutungen dieses Stückes geben, weil es mit anderen Worten Lukes Theme sein wird.
    Es gibt verschiedene musikalische Themen zu gewissen Protagonisten, die immer wieder im Film auftauchen, gespielt werden, wenn besagter Protagonist gerade von Bedeutung ist. Oft hört man besagte Theme sehr häufig in Filmen, nur immer wieder leicht abgewandelt oder auch nur mal angespielt.

    Diese besonderen Themes für gewisse Charaktere darf man aber nicht mit sogenannten Hauptthemen verwechseln. Diese verhalten sich zwar ähnlich, stehen aber für den gesamten Film bzw den Hauptkonflikt des Films.
    Das wiederum darf nicht mit der typischen Main Theme verwechselt werden, auch wenn die Häufig die gleiche Rolle übernimmt wie Punkt Zwei, siehe zb Jurassic Park und Star Wars.

    Star Wars hat eine Main Theme und hatte häufig ein sogenanntes Hauptthema - zwei verschiedene Stücke. JP hatte beides, aber als einen Song bzw Track. Einfacher gesagt - Main Theme war hier auch gleichzeitig das Hauptthema, wenn man nur die CDs berücksichtigt. Da stand beides für das selbe.

    Als Beispiel, weil ich mich glaube umständlich ausgedrückt habe.

    Star Wars

    Main Theme gleich Star Wars Fanfare, aber auch häufig anders gemixt während des Films zu hören.

    Hauptthema gleich zb Battel of the Heroes oder Duell of the Fates oder Across The Stars.


    Jurassic Park Main Theme zugleich auch das Hauptthema, ein und der selbe Song bzw wurde es so vermarktet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2017
  2. Saquesh

    Saquesh Sektoraufseher

    Aber der Track kommt doch direkt vor dem Battletrack.Das würde also perfekt passen.Und es wurde doch gesagt das auf Crait Mineralien und Salze abgelagert sind. Gehört Chrom überhaupt zu den Mineralien(allgemein)? Gibt es überhaupt Chrom im Star Wars Universum?:p Beziehungsweise rotes Salz gibt es. https://en.wikipedia.org/wiki/Alaea_salt
    [​IMG]

    Sagen können wir es natürlich nicht,ich habe aber einige Indizen vorgelegt die meine These, das das an der richtigen Stelle ist untermauern und wir wissen es nicht reicht da nicht als Gegenargument.;)
     
  3. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Jupp wird in verschiedenen Verbindungen anerkannt, als ich zur Schule ging waren das irgendwas um die 90 Verbindungen die Chemisch als Minerale anerkannt sind. Weiß aber nicht ob sich das inzwischen geändert hat. Erinnern kann ich mich noch an die Bezeichnung Chromeisenstein auch Chromit genannt.

    Was mir allerdings aufgefallen ist, wir haben außer dem 3., dem 4. Und dem 18. Track keinen weiteren den wir mit snoke oder auch nur der FO in Verbindung bringen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2017
  4. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Was mir allerdings aufgefallen ist, wir haben außer dem 3., dem 4. Und dem 18. Track keinen weiteren den wir mit snoke oder auch nur der FO in Verbindung bringen können.



    Das muss nichts heißen. Wie gesagt, der Soundtrack von the last Jedi wird nicht der Complete Soundtrack sein. Eigentlich zu 100% nicht.
    Bin mir sicher, dass es erneut viele musikalische Stücke im Film geben wird, die aber auf der offiziellen Soundtrack CD nicht mit drauf sein werden.

    Dazu wird kommen, dass auf der CD ein Song aus mehreren Score Einlagen im Film zusammen geschnitten sein wird. Im Film haben wir vielleicht 4 unterschiedliche Stücke, als Beispiel jetzt, die auch unterschiedlich heißen werden - auf der CD wird daraus aber ein Stück, was aus verschiedenen Parts zusammen gemixt sein wird, mit eigenem Namen dann nur für die CD.
    Häufig ist ein Score Titel auf der CD, ein Mix aus verschiedenen musikalischen Einlagen im Film.


    Ps.
    Die meisten offiziellen käuflich zu erwerbenden Soundtracks sind häufig lediglich ein zusammen gemixtes Best of des gesamten Soundtracks bzw des eigentlichen original Soundtracks des Films.

    Viele Filme haben eigentlich insgesamt locker mal so 50 musikalische Stücke und mehr... Für die CD, auch aus Lizenz Gründen häufig, werden einige Titel komplett weggelassen und aus dem Rest wird ein Mix gemastert, der den gesamten Score des Films auf der CD im Durchschnitt auf so 14-20 Titel schrumpfen lässt.

    Freuen kann man sich dann immer, wenn es offiziell auch irgendwann mal den sogenannten Complete Score eines Films auf CD zu erwerben gibt - da sind dann nicht nur alle Titel des Films drauf, sondern auch chronologisch und in der exakten Version, wie die Titel auch für den Film eingespielt wurden.
    Nennt sich dann meist originale Filmversion. Das andere meist Album Version, also CD Version.

    Allein anhand von Revenge of the Sith, um nur bei Star Wars zu bleiben, könnte ich euch detailiert erklären, was ich meine bzw was eigentlich häufig die Regel ist.

    Herr der Ringe ist da auch ein super Beispiel. Gott sei Dank gab es da ja dann irgendwann mal für jeden Film auch den echten complete Score käuflich zu erwerben, wo dann jeder einzelne der drei Filme auf 3-4 CDs kam - Hingegen die normalen Soundtrack Alben eine CD mit ca 17 Titeln nur waren, wo nicht nur jede Menge fehlte, sondern alles ganz anders gemixt und gemastert und zusammen geschnitten war. Da war dann häufig ein einzelner Titel lediglich ein Mix nur aus vielen verschiedenen musikalischen Einlagen des Films.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2017
  5. Saquesh

    Saquesh Sektoraufseher

    @Ilargi Zuri
    Gut,dann könnte das natürlich das Element sein .Aber keine Ahnung ob sich darüber Gedanken gemacht wurde oder überhaupt darauf geachtet was das ist und wie und warum das reagiert. Im Zweifel dürfte man einfach was entsprechendes erfinden das ungefähr die selben Eigenschaften hat.

    Wegen der FO das kommt drauf an.Wenn du sagst 18 gehört dazu,kann auch 16,17 und 14 dazu gehören.Der Rest aber eher nicht.
    Apropos Track 18
    Was sagst du zu den Storieleaks die gerade durchs Netz und vor allem reddit durch geistern?Jemand hat ja einige Mainpoints aufgezählt die waren erschreckend schlüssig und logisch. Aber allem das Luke sterben soll scheint ja heftige Kontroversen auszulösen.Halt ich aber nicht für unwarscheinlich.Ich ging eigentlich fast davon aus nachdem klar wurde das Leia eigentlich den Teil überlebt.Track 18 dürfte dann so eine Art Leitthema sein das durch den ganzen Film geht und dann nochmal bei seinem Tod spielt. Könnt ich mir recht gut vorstellen.

    @ObiAna das stimmt. Gerade bei der OT und PT hab ich ewig im Internet nach dem vollständigen Soundtrack gesucht. Zunächst gab es ja nur manipulierte Tracks. Inzwischen ist aber die Handhabung Benutzerfreundlicher geworden. Episode 1 lässt sich so viel ich weiß inzwischen komplett im Netz finden. Episode zwei und drei wurden leider gesperrt. Ich hoffe das sowas mal für TFA hochkommt und man TLJ zumindest die Ohrwürmer drauflässt.
     
  6. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    @Saquesh Ich habe deinen "Spoiler" gelesen, möglich das es dort schlüssige und logische Mainpoints gibt ... aber die hatte ich auch bis vor ein paar Tagen mit meiner Snoke-Theory bis das geleakte Material vom Visual Dictionary einen Teil davon leider dementierte. Ich finde meine Theorie immer noch sehr schön und werde sie auch als Video hochladen ... sobald ich TLJ gesehen habe und meine Theorie wegen der Punkte die dagegen sprechen anpassen kann.
    Ich meide seit Anfang Dezember jedes zwielichte Theorien-Portal und dazu gehören Reddit und 4Chan und alles ähnliche. Möglich das Luke stirbt, aber in Bezug auf seinen Charakter wurde nie eine Stellung von offizieller Seite bezogen. Denk daran nach Carrie Fishers Tod hieß es immer nur: Carries Rolle in TLJ bleibt bestehen wie sie ist. Von allem anderem hat man nie etwas gesagt! Weswegen ich bei solchen Leaks, nun mehr als vorsichtig bin; mag sein das diese Points stimmen, blöd nur das inzwischen das RL einen anderen Weg genommen hat und wir bis nächste Woche Donnerstag keinerlei gesicherten Kenntnisse haben werden. Und wenn er stirbt, ich lasse dies außerhalb der Spoiler, da ich wie gesagt dies als möglichkeit aber nicht als Spoiler sehe, sollten wir nicht vergessen das wir hier noch herausfinden müssen WARUM er stirbt, denn eine Mentorfigur oder eine Vaterfigur ist er weder für Ben gewesen noch ist er es für Rey, die gesicherten Informationen deuten eher darauf hin das er der gebrochene Held ist, die sterben zwar auch, aber eher wie Yoda. Ich sehe ihn zumindest nicht wie Han durch Kylos Schuld sterben. Und laut Rian Johnson wird eines der EW-Cover wirklichkeit werden.

    Was allerdings sehr interessant ist, ist die Tatsache das Kylo wohl wirklich an dem Angriff auf Crait auf der Seite der FO teilnimmt und WENN wir davon ausgehen das die Reihenfolge stimmt, würde ich gerne wissen WIESO? Wir reden hier vom Ende des Films, er sieht wie Rey von Snoke gefoltert wird, er verliert seine Mutter beinahe, sein Onkel ist vielleicht auch tot, der Mord an seinem Vater hat ihm null komma null, null, null, gar nichts eingebracht außer Verwirrung und die Aufnahme in den Club der Personen die bei Jon snow Unterricht für den geprügelten-Hunde-blick genommen haben, ... gut den nächsten Punkt pack ich in einen Spoiler
    Rey schnappt sich SEIN Laserschwert im Kampf mit den Prätorianischen Wachen, was bei akkurrater Reihenfolge bedeutet das er besagtes Schwert nicht mehr auf Crait haben KANN
    Ernsthaft, WIESO? Dieser film wird immer interessanter, auch ohne das Luke stirbt.
     
  7. Daniel_Rey

    Daniel_Rey Podiumsbesucher

    Wieso, Weshalb, Warum? So ist das nun mal mit diesen Filmen :D
     
  8. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Weiß man schon, wann der Soundtrack erscheint? Will ihn mir auf Youtube nochmal anhören. Habe außer Klassikern nichts Erinnerungswürdiges im Gedächtnis. Schade. Hatte große Hoffnungen in Williams gesetzt. Aber der ganze Film war ja eher lätschern und schwermütig. Vielleicht sollte der Soundtrack das untermalen. Hm. Ich muss nochmal reinhören.
     
  9. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Der Soundtrack soll morgen erscheinen, laut Amazon.
     
    Nomis Ar Somar gefällt das.
  10. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Der Soundtrack ist online veröffentlicht worden. Unter DisneyMusicVevo kann man sich die Musik des Films kostenlos anhören.

    Hier zwei Kostproben



     
  11. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Hab schon mal im Schnelldurchlauf in den gesamten Score reingehört.
    Wirkt für mich teilweise wie der Score zu Revenge of the Sith, ohne aber dessen Epic zu erreichen und ohne eine ganz besondere Theme wie Battel of the Heroes oder so.

    Dazu viele musikalische Einlagen auch aus der OT.
     
  12. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger

    Habe den Soundtrack jetzt ca. zur Hälfte durchgehört. Mir gefällt er losgelöst vom Film gut, bisher hat sich zwar kein wirklich prägendes neues Thema herauskristallisiert, aber das kommt vielleicht bei mehrmaligem Hören. Abwechslungsreich ist das auf jeden Fall und passend zu den Szenen, "Revisiting Snoke" ist richtig finster, "Canto Bright" im Gegensatz dazu herrlich durchgeknallt :D

    Bin schon gespannt auf die weiteren Nummern.
     
  13. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Ich höre gerade den Soundtrack und im Prinzip ist es so, wie ich es eigentlich schon wieder erwartet hatte, nachdem ich dem Soundtrack zunächst keine hohe Wertung zu kommen ließ: Isoliert ist er dann doch gut und "Star Wars pur".

    Allerdings wirkt es wie ein Mischmasch aus PT-angehauchter Musik und OT-Klassikern, zwischen denen laut die Ep-VII-Themes von Kylo Ren oder dem Widerstand dröhnen. Ist das nun negativ? Hm, auch das weiß ich noch nicht so recht. Mir fehlt halt ein neues Meisterstück. Ich bin mit dem OST fast durch (höre es kreuz und quer) und bislang habe ich noch nichts á la "Duel of the Fate" oder "Battle of the Heroes" entdecken können.

    Vermutlich dann doch 7/10, wie der Film selbst auch. Es war zwar insgesamt mehr drin, jedoch war fast alles nötige enthalten und ein paar Überraschungen (z.B. der Canto Bight-Calypso) waren auch dabei. Meckern kann man eigentlich nicht groß.

    Nichtsdestotrotz: In Episode IX will ich einen spektakulären Zweikampf mit Musik auf PT-Niveau. :thup:
     
  14. garakvsneelix

    garakvsneelix loyaler Abgesandter

    Hmm, vermutlich werde ich mir den Soundtrack so oder so kaufen und eigentlich will ich es John Williams auch nicht in die Schuhe schieben, weil der Film ihm (anders als Episode VII) auch kaum Material dafür gegeben hat: Gibt es denn im VIII-Soundtrack wenigstens ein wirklich neues Stück, ein neues Thema? Zumindest im Kino habe ich mich über viele bekannte Stücke gefreut (auch das von der Masse häufig vergessene "Luke and Leia"), aber einfach - bis auf evtl. zwei, drei Töne zu der Mechanikerin - nichts Neues erkannt.
     
  15. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Ich ernenne ab sofort den Track THE LAST JEDI (Gänsehaut) zum besten Titel des Albums gefolgt von Canto Bight, dann Ahch to Island.

    Der Rest will nicht so recht zünden.
     
  16. Darth Stassen

    Darth Stassen General Kenobi Premium

    Mal eben durchgehört.

    Beginnt mit Main Title And Escape gewohnt fulminant, so richtig ein einprägsames neues Thema war danach aber nicht dabei. Insbesondere keine Hausnummer wie den Imperial March, Duel Of The Fates oder Rey's Theme. Es werden vor allem viele bekannte Themen leicht variiert angespielt, jedoch entweder bombastischer gemacht oder im Gegenteil mit viel Füllmaterial gestreckt. Alles in allem ist er aber doch recht episch geraten. In der Rangfolge der Soundtracks kann ich den Soundtrack momentan noch genauso wenig einordnen wie den gesamten Film.

    Am besten gefällt mir - neben dem bereits oben genannten Einführungsstück - im Moment eigentlich Canto Bight, obwohl das der mit Abstand unepischste und unstarwarsigste Track auf der CD ist. Funktioniert allerdings 1a als geistiger Nachfolger der Cantina Band. Abgesehen von diesen beiden Stücken empfinde ich auch, wenn man die Stücke kombiniert betrachtet, Revisiting Snoke und The Supremacy sowie gegen Ende dann The Last Jedi und Peace And Purpose als bessere Werke des Soundtracks.
     
  17. Banthapudu

    Banthapudu loyaler Abgesandter

    Nach mehrmaligen Hören des Soundtracks möchte ich nun auch meinen Eindruck über den Soundtrack zu The Last Jedi mitteilen.

    Zunächst kurz zur CD. Ich habe mir die Standartvariante und nicht die Spezialedition zugelegt, da das Jewelcase besser in meine Sammlung passt und die selben Stücke darauf enthalten sind. Ich vermisse die Trackliste auf dem Backcover, man hätte sie ja wenigstens auf der Innenseite der CD abdrucken können. Um den hier abgebildeten, popelige, Sternenhintergrund wäre es nicht schade gewesen. Dann gibt es halt noch ein paar nette Fotos aus dem Film, aber alles nichts Besonderes, sondern Standard und die Auflistung der Orchestermusiker. Kein Vorwort oder eine Verbeugung vor Herrn Williams, das wäre noch ganz nett gewesen. Kurzzeitig hatte ich eine kleine Schock, denn ich dachte, jemand anderes hätte die Musik dirigiert, denn auf dem Cover steht nur Musik: John Williams, also nix von „conducted by“ wie es bei früheren Veröffentlichungen der Fall war. Aber Entwarnung, wie man den Angaben entnehmen kann, hat Williams persönlich wieder den Taktstock geschwungen.

    Mein erster Eindruck war, und der ist auch geblieben, dass Williams bei TLJ musikalisch das gemacht, was J. J. filmisch bei TFA gemacht hat; er zitiert die alten Filme. Er mischt Themen von Leia, Luke usw. mit den neueren vom Widerstand und Kylo sowie Rey (ich meine dies nur im Abspann gehört zu haben???). Einiges erinnert auch an die PT, z. B. Revisting Snoke erinnert an den Opernbesuch von Palpi und Anakin. Stört mich das? Nervt es mich? Nö, mit gefällt es! Es passt zum Film und spielt mit den Erinnerungen und Gefühlen an die OT und PT.

    Leider, und das ist die einzige Schwäche, fehlt es an neuen Motiven, das von Rose mal ausgeklammert. Zumindest Finn oder Poe hätten musikalisch eigenständiger untermalt werden können, aber nun gut, das ist wohl zu verschmerzen.

    Das herausragendste Stück ist für mich The Spark / Nr. 17. Er erinnert an das Force Thema und natürlich an das Love Thema von Han und Leia, gleichzeitig kommt es mit einem finsteren Unterton daher, ab 2:20 Minuten ist es dann pure Gänsehaut, eine Steigerung, die so typisch für Williams ist. Ich liebe es!
    Das Stück Escape ist ein Kracher und muss laut gehört werden!
    Da wäre natürlich noch Canto Bight – Williams augenzwinkerndes Cantina Band Revival – eine Art Calypso-Swing-Jazz Nummer, die so typisch orchestral beginnt und dann zeigt, dass auch in dem 85 jährigen John ein kleiner Junge steckt. Hier hat sich der Großmeister übrigens bei Ary Barrosos Aquarela Do Brasil bedient, eine nette Verbeugung vor dieser tollen Komposition.

    Alles in allem ein sehr guter Soundtrack, der nur wenige Mängel hat, die typischen liebgewonnenen Star Wars Themen mit den neueren Motiven verbindet und neu arrangiert, aber eben zu wenig Neues bietet. Es steckt alles drin, was zu einem Star Wars Soundtrack gehört: Abenteuer, Aktion, Bedrohung, Romantik und John Williams! Ich freue mich bereits auf den Soundtrack zu Episode IX und hoffe inständig, dass John Williams diesen auch komponieren und dirigieren wird!


    P. s.: Fun fact: Der Soundtrack wurde u.a. von Utapau Music und Bantha Music veröffentlicht. ;-)
     
  18. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Wie ich neulich schon schrieb, ist der Soundtrack - wie schon bei VII und R1 - beim einzelnen Hören besser. Es ist ein guter OST. Kein Überwerk, aber es fühlt sich nach 'Star Wars' an und kommt aus Williams' origineller Feder. :)

    Aber: Welchen Track ich die letzten beiden Jahre über lieben gelernt habe, ist dieser Marsch des Widerstands! Das ist ja mal 100% Star Wars und klingt für mich schon jetzt wie ein Klassiker aus der OT, den man "schon ewig kennt"! Für mich ist das ein super Stück! Wenn die Guten kommen - zack - den kann man spielen und der "sitzt einfach"! Ich bin mir sicher, dass er natürlich auch in Episode IX wieder zu hören sein wird. Zusammen mit Rey's Thema und Kylo's Thema ist der für mich der Track der Sequel-Trilogie. :thup:
     
    Luther Voss und Banthapudu gefällt das.
  19. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Luther Voss gefällt das.
  20. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Auch wenn mir TLJ sehr gut gefallen hat, die Musik ist die bisher schwächste eines SW-Films. Halte die Nominierung für völlig unangebracht und hoffe somit, dass der Film auch nicht gewinnt.
     
    Ansiv Reeblac gefällt das.

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.