Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Umfrage: Welcher Sith Lord/Dunkler Lord der sith ist der stärkste?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Rafael, 12. März 2012.

?

Welcher derSith Lords/Dunklen Lords ist der stärkste?

  1. Darth Sidious

    31 Stimme(n)
    29,5%
  2. Darth Vader (vor und nach Verstümmelung auf Mustafar)

    10 Stimme(n)
    9,5%
  3. Darth Tyranus

    3 Stimme(n)
    2,9%
  4. Darth Maul

    4 Stimme(n)
    3,8%
  5. Darth Plagueis

    8 Stimme(n)
    7,6%
  6. Darth Bane

    6 Stimme(n)
    5,7%
  7. Darth Revan

    11 Stimme(n)
    10,5%
  8. Darth Malak

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Vitiate (Sith-Imperator)

    14 Stimme(n)
    13,3%
  10. Naga Sadow

    3 Stimme(n)
    2,9%
  11. Freedon Nadd

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. Exar Kun

    4 Stimme(n)
    3,8%
  13. Darth Nihilus

    4 Stimme(n)
    3,8%
  14. Darth Sion

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. Darth Traya

    1 Stimme(n)
    1,0%
  16. Darth Zannah

    1 Stimme(n)
    1,0%
  17. Darth Caedus

    2 Stimme(n)
    1,9%
  18. Darth Krayt

    1 Stimme(n)
    1,0%
  19. Darth Nihl

    0 Stimme(n)
    0,0%
  20. Darth Wyyrlok III.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  21. Darth Andeddu

    0 Stimme(n)
    0,0%
  22. Darth Tenebrous

    0 Stimme(n)
    0,0%
  23. Karness Muur

    0 Stimme(n)
    0,0%
  24. XoXaan

    1 Stimme(n)
    1,0%
  25. Ulic Qel-Droma

    1 Stimme(n)
    1,0%
  1. Selvani

    Selvani Grey Jedi!

    Danke das werd ich mir mal anschauen.
     
  2. Darth Amartus

    Darth Amartus Zivilist

    @ Minza

    Ich weiß das dieser kommentar ziemlich spät kommt aber wenn er trotzdem gelesen wird: Ich muss dir leider wiedersprechen klar Sidious war sehr mächtig aber er konnte zum Beispiel seine Machtstürme nicht kontrollieren. Und das finde ich ist ein sehr großer nachteil das würde bald wie ein selbstmord attentat ablaufen. Mein Favorit als Sith ist Plageus denn er war einfach nur unglaublich mächtig. Aber in so einem Battle würde ich Bane als Sieger hervorbringen denn er war sehr Machtbegabt, hatte viel wissen und war auch noch sehr begabt im Lischtschwert kampf außerdem hat er einen kleinen körperlichen fitness vorteil.

    Sieger: Darth Bane;)
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen

    Klar konnte er seine Machtstürme kontrollieren, was beim Angriff auf Coruscant im Imperialen Bürgerkrieg sehr deutlich zu sehen ist. Nur weil er dank Luke und Leia (und Anakin) später die Kontrolle über einen solchen Sturm verlor, kann man ihm das nicht auf Dauer absprechen ;)
     
  4. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Ja ne, tut mir leid aber da muss ich kanz klar Nein sagen.
    Schon allein Revan war in allen genannten belangen Bane weit voraus, so das Bane gegen ihn schon mal keine Chance gehabt hätte.
    Frag mich eh warum Bane immer so als über Sith gesehen wird, das einzige was er zustande gebracht hatte war de Reformierung des Sith-Ordens (Und das auch eher zum nachteil) und nur seinen Obelisken Parasiten verdankt er, das er die Auseinandersetzung mit den Jedi überlebt hatte.

    Man kann Bane zwar ne gewisse Intelligenz anerkennen, aber in einem reinen Sith Wettbewerb würde er nicht als Sieger hervorgehen.
     
  5. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Ich habe mal für Darth Tyranus gestimmt,allein der Kampfstil und seine Intelligenz fazinieren mich.
     
  6. Darth Kaleb

    Darth Kaleb Sithlord

    Ich bin der Meinung Darth Sidious ist der Mächtigste... allein die Phillosophie nachdem er und sein Meister, Darth Plagueis, gehandelt haben, dass ein Sithlord seine Stärker nicht mehr im Umgang mit dem Lichtschwert, sondern durch sein Wissen um die Macht und durch seine Raffinässe die Republik von innen heraus zu stürtzen und die Jedi zu vernichten, definiert, macht sie weitaus gefährlicher als jeden anderen Sithlord, der einen offenen Kampf provoziert und dabei leichtfertig riskiert, getötet zu werden. Abgesehen davon waren Sidious und Plagueis unmittelbar davor, sich die Dunkle Seite der Macht untertan zu machen... Sie waren imstande den Tod selbst zu besiegen, und sich so ewig währendes Leben zu verschaffen...


    ...und mal ganz ehrlich: Ich persönlich versteh nicht, warum Darth Maul auf platz 4 ist....
    gut ok, er war herausragend im Umgang mit seinem Doppelseitigem Lichtschwert, aber... naja... das wars auch schon...

    Palpatine hatte nie die Absicht aus Maul einen wahren Lord der Sith zu machen... zwar hatte er den Titel ''Darth'' von Sidious verliehen bekommen, doch nur als... naja... Genugtuung für Maul selbst...

    Darth Maul war der Attentäter von Sidous... ein Handlanger... nichts weiter als ein entbehrliches Werkzeug, damit Darth Sidous nicht riskieren muss, sich vor den Jedi zu verraten falls er selbst eingreifen müsste...
     
  7. sithkid

    sithkid Senatswache

    wenn man nach der regel der zwei geht dann müsste der letzte meister immer der mächtigste von allen sein oder? jeder gibt sein wissen dem schüler weiter, und der schüler als neuer meister wiederum. sidious ist auf jeden fall der stärkste, als letztes glied in der kette. vader hat noch nicht das komplette wissen würde ich sagen, sonst hätte er ihn irgendwann getötet
     
  8. Steven Crant

    Steven Crant Baron von Cirrus & Ex von der Baumknutscherin Premium

    Vader hätte auch mit dem kompletten Wissen nicht mehr viel gegen Palpatine ausrichten können, er war da imho durch seine Rüstung etc. zu sehr eingeschränkt.
    Wäre die Sache auf Mustafar anders gelaufen, sehe das schon besser für Vader aus, Palpatine sagt ja auch zu Yoda das dieser mächtiger sein wird als jeder von den beiden.
     
  9. Agustin Prada

    Agustin Prada Schlächter von Dubrillion und Alpharäuber | IMP-OL

    Ich gehe mal stark davon aus, dass Nihilus einer der 3 stärksten Sith aller Zeiten war. Ansonsten sehe ich noch Sidious mit dabei, wobei es dann schwierig wird: Plagueis war ein höchst weiser Sith, mit dem wohl größtem Wissen. Count Dooku war da so ein super Gesamtbild: Meisterhaft im Umgang mit der Macht, intelligent und absolut unschlagbar im Lichtschwertkampf. Das Anakin ihn besiegt hatte, liegt mMn daran, dass Count ihn lediglich testen und nicht verletzten sollte, während Anakin einfach nur drauf gehauen hat.

    Ziemlich schwierig das ganze...
     
    Count Flo gefällt das.
  10. Aren Vayliuar

    Aren Vayliuar Offizier der Senatswache

    Ich finde Sidious auch einfach toll. Trotzdem glaube ich ehr, das Vitiate der mächtigste Sith aller Zeiten ist. Er hat vielleicht kein so ein politisches Gespür wie Sidious, trotzdem ist er umwerfend mit seinen Macht-Fähigkeiten. Er hat Jahrtausende überlebt und konnte ganze Planeten vernichten, außerdem hat er seinen Geist in mehreren Körpern gleichzeitig gehalten. Ein paar Sith konnten ein paar dieser Dinge vielleicht auch bewerkstelligen, aber ich glaube nicht, dass es einen gibt, der dies alles kann.
     
    lolfacex0 gefällt das.
  11. lolfacex0

    lolfacex0 Zivilist

    Eigentlich verstehe ich nicht warum Sidious so weit oben ist, meiner Meinung nach KANN er gar nicht der stärkste sein. Er hat die Regel der zwei Gebrochen, als er seinen Meister nicht im Kampf besiegte, also nicht weil er mächtiger war. Daher ist schon mal mindestens sein Meister mächtiger gewesen.

    Ich habe für Vidiates gevoted, den so wie seine Kraft in "Revan" (TOR Roman) dargestellt wird ist er einfach unfassbar stark.

    Ich meine er hat den Sith-RaT, also die mächtigsten Sith seiner Zeit fast im Alleingang entmachtet.

    Dafür hat Palps dann aber weder Planeten entvölkert noch Supernoven erzeugt. Daher halte ich das Argument für nichtig
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Dezember 2016
  12. Minza

    Minza Geek Queen

    Ich gehe davon aus, dass auch das in seiner Macht gewesen wäre. Wer solche Machtstürme entfesselt, seine Seele transferieren kann und ganze Stadtbezirke einlullt, wird auch solche Tricks drauf haben bzw wissen, wie er solche Techniken erlernen kann... natürlich nur eine Vermutung, aber nach 4 Jahren Winterschlaf in dieser Diskussion (und dem Ende des EUs) ist mir meine Sicht der Dinge soviel mehr wert als die Möglichkeit andere User zu überzeugen :kaw:
     
  13. lolfacex0

    lolfacex0 Zivilist

    Aber AufGrund meiner Aw davor musste Palps Meister stärker gewesen sein
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen

    Wenn du das so siehst, isses doch cool für dich.
    Ich seh das nicht einmal im Ansatz so... man kann auch Leute heimtückisch umbringen, die schwächer sind als man selber :p
     
  15. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Nur weil Palpatine seinen Meister im Schlaf und nicht im Kampf getötet hat heißt das doch noch nicht dass er weniger mächtig gewesen ist. Vielleicht war er ja einfach ... schlauer?

    Vermutlich wird er da eh nicht der erste Sith gewesen sein dem so eine "List" einfiel. Ich denke immer noch dass die Sith niemals 1000 Jahre überlebt hätten wenn sich Meister und Schüler immer brav an den Kodex gehalten hätten. Die Gefahr ist einfach zu groß dass sich bei einem 1 vs. 1 Duell beide Kontrahenten tödlich verletzen, und dann war's das mit dem Sith Orden.
     
    Minza gefällt das.
  16. Minza

    Minza Geek Queen

    Dazu kommt, dass die meisten Sith der Rule of Two versucht haben, genau solche Regelansätze auszuhebeln... sogar Bane höchstpersönlich :p
     
    Dr. Sol gefällt das.
  17. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Bei den Abstimm-Möglichkeiten merk ich mal wieder dass ich mittlerweile komplett den Überblick über die Sith verloren habe. :kaw:
    Aber eigentlich kann es für mich nur Darth Sidious sein. Er leitet den Untergang der Jedi ein und ist in zwei Trilogien DER Bösewicht schlechthin.

    Ok, fairerweise muss man abwarten was für Fähigkeiten Snoke aus dem Ärmel zaubert. Wobei ich ja der Meinung bin dass jemand, der sich hinter einem riesen Hologramm versteckt, einen Minderwertigkeitskomplex haben muss.^^
     
  18. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Hm, die hatten so ziemlich alle beeindruckende Fähigkeiten auf einem Gebiet. Trotzdem ist es so ähnlich wie mit Fußballern: Quervergleiche durch die Jahrhunderte bringen nicht wirklich viel und unterschiedliche Positionen sollte man ohnehin nicht vergleichen. Ungefähr so ist es auch mit den Sith, die ganz unterschiedliche Hauptattribute zu verschiedenen Jahrtausenden mit sich brachten.

    Manche waren extrem intelligent (z.B. Plagueis, Tenebrous oder Tyranus), hätten in Zeiten wo es verstärkt auf Kampffähigkeiten oder Hinterhalt ankam gegen widerum andere Sith (z.B. Sidious) vielleicht den Kürzeren gezogen. Ich denke, man kann das alles nur sehr schwer vergleichen und sollte es im Idealfall gleich lassen. Man hat vielleicht ein paar Favoriten, die man cool findet und als mächtig erachtet. Aber "Den ultimativen Sith" gibt es nach meinem Ermessen gar nicht.
     
    riepichiep gefällt das.
  19. Darth Carcharus

    Darth Carcharus Dunkler Lord der Sith

    Ich denke, dass der mächtigste Sith Exar Kun war, denn er hat, anders als Sidious, Vader, Tyranus oder Plagueis eine eigene Machtfähigkeit erschaffen: Exar Kuns Fluch.
     
  20. Arden Bevel

    Arden Bevel Ravyen Zel'ador

    Naja er hat mit seiner Intelligenz den Sith Orden gestürzt, und war der letzte Sith, kreierte die Rule of Two.., da kann man schon sagen das er einer der grossen war.
    Das Bane tot ist, ist im Prinzip ja nicht einmal bestätigt *SPOILER* Ende des 3ten Buches ist zwar klar das Zannah Bane geschlagen hat jedoch weiss niemand wie es weiterging. Ob die Übertragung erfolgreich war oder nicht...*SPOILER ENDE*

    Revan war ja auch kein wirklicher Sith. Mehr ein Grauer Jedi. Revan ist klar einer meiner Lieblingscharakteren in Star Wars, jedoch sehe ich ihn nicht als Sith an.
    Bane war ein wirklicher Sith. Taktisch, Kaltblütig, Brutal.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.