Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Funktioniert Star Wars ohne George Lucas?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Geist, 24. April 2013.

?

Funktioniert Star Wars ohne George Lucas?

  1. Ja

    87,8%
  2. Nein

    12,2%
  3. Egal/Keine Meinung

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Nun so etwas wie Boba/Jango Fett, lässt sich auch schnell einbauen oder austauschen. Ich denke es wird eher so gewesen sein, dass sich Lucas darüber Gedanken gemacht hat wie diese alte Republik und der Orden der Jedi ausgesehen hat. Er erschuf das galaktische Zentrum und setzte sich so das Setting. Anakins Ausbildung und dessen Liebesgeschichte mit Padme musste in diese Zeit fallen. Am Ende kommt es zu einem finalem Kampf mit dem alten Meister Obi-Wan der ihm letztlich die Rüstung verleiht. Dies waren sicherlich grundlegende Eckpfeiler die GL im Kopf hatte. Wenn es dann um das Schreiben der konkreten Geschichte geht, entwickelt sich natürlich auch viel.

    Dann muss halt noch eine weise Vaterfigur wie Qui-Gon her und ein Bösewicht wie Maul. Auch der eigentliche Plot wird sich erst ab 1994 entwickelt haben nur die Vision wie die Zeit ausgesehen hat und was das Drama dieser Trilogie ist, war bestimmt schon länger in GL Kopf. So in etwa stelle ich mir das jetzt auch vor. Nur ist das schöne jetzt, dass Lucas die Drehbücher nicht verfassen wird ;)
     
  2. -=15!=-*Harak!r!

    -=15!=-*Harak!r! Podiumsbesucher

    ohne lucas besser ? "ja"

    ohne lucas besser dran? klares ja bzw. schlechter für mich nicht vorstellbar.

    ich liste kurz mal auf was mir nicht gefällt, ohne darauf jetzt länger einzugehen, dauert zu lange.

    schlecht von lucas und dessen handlanger finde ich....

    -jar jar :crazy
    -PT an sich
    -EU (die bücher die ich gelesen habe)
    -star wars 3D kinoprojekt (überarbeitung der 6 episoden in 3D)
    -boba fett's auferstehung
    -darth maul's auferstehung
    -die letzten spiele von lucas arts
    -änderungen in der OT zb. hayden christensen, greedo szene etc. :facep:

    was mir bislang von disney gefällt

    +3D kinoprojekt eingestellt
    +lucas arts eingestellt
    +clone wars eingestellt (gerade noch die reißleine gezogen, nachdem die verrückten darth maul reanimiert haben)

    wenn die neuen disney starwars-filme , von der story her das EU über den haufen werfen, dann bin ich guter dinge.

    bis jetzt kann ich nur sagen......danke disney!:thup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2013
  3. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Und schon wieder! Disney will mit Star Wars auch nur Geld verdienen. Das das EU nicht mehr gültig ist, verstehe ich und verschenke alle Bücher davon für einen guten Zweck. GL hat in den letzten Jahren nur spärlich für SW gearbeitet. Es wäre an der Zeit gewesen seinen Kindern Star Wars zu übergeben, aber nein der nette Mann hat für lächerliche 4 Milliarden $ alles für die Mickey Mouse verkauft und Katie Lucas, die für TCW ganz gute Ideen hatte keine Berechtigung verleiht. Ein wieder zurückommender Darth Maul war in der Serie sehr schön dargestellt. Auch der Kampf zwischen Savage Opress, Maul gegen Darth Sidious war mehr als gelungen. Jar Jar sehe ich nicht als ein Fremdkörper in Star Wars. Er ist einfach ein nettes Alien voller Liebe und Gutmütigkeit. Wir werden es sehen. Disney wird allerdings nicht netter sein als es Lucafilms war. Alle denken nur an Geld und auch die ganz neuen Filmen werden durch merchandising leben. Noch bevor Episode VII in die Kinos kommt, wird bereits das erste Plastiklichtschwert in den Läden zu finden sein. ;)
     
  4. SpookyDaRookie

    SpookyDaRookie Jedi Master

    Apropos Star Wars und Games :

    Gerade jetzt sehe ich, dass Steam eine "Star Wars Collection 2013" herausbringt, zu kaufen und zum downloaden. um ca. 45 Euro, also Ramschpreis.
    für so viele Spiele. ua. Battlefront 2, jedi knight 2 outcast, jedi knight 1 + expansion pack, dark forces, Mysteries of the sith, jedi knight 3 academy, Republic commando, Sw star fighter episode 1, star wars clonewars, force unleashed 1 + 2, Knights of the old republic 1+2 und empire at war gold pack.


    Man merkt also,wie Star Wars leider schon verkommen ist. Sämtliche Spiele für so wenig Geld ist ein Ramsch.
    Ein SW Universum auf "Krücken" - oder sogar in der Intensivstation mit beatmung seitens Disneys :/
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2013
  5. Minza

    Minza Geek Queen

    Jo, ich seh jeden Tag in der Arbeit, wie "tot" Star Wars gerade ist...

    :rolleyes:

    Und gerade bei diesem Publikum isses nun derzeit vollends egal, ob GL gerade das Steuer in der Hand hat oder nicht. Im Hier und Jetzt lebt SW sehr intensiv, egal was da mancher so sagt...
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wenn Spiele billig rausgehauen werden, die zum Teil fast 20 Jahre alt sind, spricht das nicht gerade für ein totes Fandom. Und nachdem Lego u.a. wegen dem Erfolg der Star Wars Produktreihe noch ein Werk in China baut, kann es um die Popularität auch nicht so schlecht stehen. Ansonsten würden sich die Produkte eher nicht verkaufen. ;)

    Das stimmt allerdings auch... Disney dürfte Star Wars in bisher unbekannten Dimensionen ausschlachten. Ob das dem Fandom gut tut, bezweifle ich aktuell.
     
  7. Ben

    Ben Nothin' beats an A-wing! Mitarbeiter Premium

    Wenn man bedenkt, dass die Produktionskosten für die Collection wohl gegen sehr niedrig tendieren, dürfte die Gewinnspanne bei 45 Euro recht groß sein. Da müssen nicht erstmal umständlich DVDs gepresst, Boxen bedruckt und Paletten mit dem Zeug ausgeliefert werden.

    Ramsch ist also sicher das falsche Wort. :braue
     
  8. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Die oben genannten Spiele sind doch alles ziemlich alte Kamellen die kaum noch einer spielen will. Wieviele interessiert wohl noch SW Star Fighter Episode 1? :verwirrt:
    Abgesehen von Star Wars TFU 1&2, welche ziemlich mittelmäßig waren. Solche Kollektionen sind daher nichts ungewöhnliches. Wart nur ab was mit 90% der heutigen Spiele passiert wenn sie zehn Jahre und älter sind.

    Und Star Wars ist nicht tot. Andernfalls hätte Disney kaum 4 Milliarden hingeblättert. Kann nur passieren dass die Prioritäten anders gesetzt werden.
     
  9. Darth Stassen

    Darth Stassen General Kenobi Premium

    Steam macht solche Aktionen öfters. Die Tomb Raider-Collection ist momentan auch bei 50% und sogar ein von der Fachpresse unglaublich gehyptes Spiel wie Skyrim habe ich mir schon kurz nach Erscheinen sogar für einen Rabatt von 75% zulegen können.

    Abgesehen davon sind die Spiele nicht mehr die neuesten, selbst TFU hat ja mittlerweile schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Mich würde stark wundern, wenn man die Spiele in der Collection überhaupt noch alle im Handel finden würde. Es spricht also eher für das Interesse an SW, dass wohl immer noch ein solcher Bedarf besteht.
     
  10. Seb Brando

    Seb Brando Müßiggänger

    Die Rabatt-Aktionen bei Steam gibts immer wieder und für jedes Franchise wie auch für jede Reihe. Das hat mal so gar nichts mit verramschen zu tun.
     
  11. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Interessant wäre die Frage, wie die Zukunft mit George Lucas aussehen würde?
    Was hat LFL unter Lucas denn seit Episode 3 groß vorzuweisen?
    The Clone Wars, ok. Und sonst?
    Die Star Wars Filme in 3D (einfachste Methode um Geld zu drucken)? Naja. Die Aussicht auf eine Live Action-Fernsehserie, die vielleicht nie gedreht worden wäre? Auch nicht so prickelnd. Und sonst war doch wirklich nicht mehr viel.

    Mit Disney haben wir dagegen die Aussicht auf neue Filme. Und vielleicht wird sogar irgendwann eine Realserie verwirklicht. Wie das Ergebnis aussehen wird kann niemand vorraussehen. Aber immerhin gibt es zum ersten Mal seit Jahren mal wieder eine Perspektive, in welche Richtung das Franchise die nächsten 5 Jahre steuert.
     
  12. Seb Brando

    Seb Brando Müßiggänger

    Die Filme wollte er ja drehen, bevor Disney überhaupt erst angefragt hatte. So wurde es jedenfalls kommuniziert.
     
  13. Geist

    Geist Gesperrt

    Du meinst noch schlimmer als Angry Birds Star Wars? :rolleyes:
     
  14. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Angry Birds Star Wars gehört aufs Handy wenn es unbedingt gebraucht wird. Ich kann mit sowas nichts anfangen und es auch noch zu kaufen lehne ich ab. Ein weiterer Schrott den die Welt nicht wirklich braucht. Sollte ich im Wartesaal eines Krankenhaus sein, würde ich Angry Birds Star Wars nicht spielen wollen. Da wäre mir sogar Minesweeper lieber. :)
     
  15. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Was ist denn so schlimm an Angrybirds? Ist eine sehr spaßige Unterhaltung für zwischendurch, spiel ich auch immer wieder mal gerne.:verwirrt:
     
  16. Geist

    Geist Gesperrt

    An Angry Birds ist gar nichts schlimm. Angry Birds Star Wars ist das Problem - und das, was es darüber aussagt, wie Star Wars vermarktet wurde und wird, und das auch schon vor Disney.
     
  17. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich meinte eigentlich die Menge an Filmen und wer weiß was sonst noch. Bei der Lizenzvergabe hat man noch unter der Regie von Lucas den Ausverkauf eingeläutet. Viel schlimmer kann es da kaum noch kommen... vermute ich jedenfalls.
     
  18. icebär

    icebär sieht fern

    Also das Video hier zeigt ziemlich gut, was bei Episode III noch so alles geht:

    Star Wars Revenge of the Sith- Obi-Wan Kenobi vs General Grievous - YouTube

    Das Filmchen oben ist in seiner Gänze definitiv nix von der Stange und auch 8 Jahre später kommen nur sehr wenige andere Filme an die obige Sequenz ran, was (Hintergrund-)Choreographie, Compositing, Ausleuchtung und "Kameraarbeit" betrifft. Vor allem das Close-Up von Grievous Gesicht ist exzellente Arbeit, denn es sticht in keinster Weise raus, oder wirkt gar billig oder antiquiert. Gar nicht so einfach, so etwas ohne Motion-Capturing glaubhaft hinzukriegen.

    Ist in meinen Augen nach wie vor eine ziemlich spektakuläre Sequenz, die Ihresgleichen bislang noch nicht gefunden hat.
     
    Count Flo gefällt das.
  19. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Gerade diese Sequenz verliert auch nach 8 Jahren nicht ihre Wirkung!
     
  20. paddy91

    paddy91 Zivilist

    also ich hoffe das disney da was gutes draus macht aber ohne lucas wirds bestimmt nicht das gleiche sein man sieht schon daran das die lucas arts einfach mal dicht gemacht haben das die nicht so viel am star wars universum halten wie lucas selbst. das ea jetzt die sw spiele publisht wird wie ich vermute viel bugs und ärger bringen..
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.