Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Episode VIII Spoiler Produktions-Thread Episode VIII (8)

Dieses Thema im Forum "Episode VIII - The Last Jedi" wurde erstellt von Count Flo, 20. Juni 2014.

  1. Banthapudu

    Banthapudu junger Botschafter

    Wenn man schon klaut, dann natürlich nur bei den Besten! 8-)
     
    Raven Montclair gefällt das.
  2. garakvsneelix

    garakvsneelix loyaler Abgesandter

    Sehr passende Wortwahl, der ich so absolut zustimme.
     
  3. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Jein, er nannte im Verlauf der Produktion und der Werbetour, verschiedenen Magazinen, darunter Variety, Hollywood Reporter u.a. insgesamt sieben Filme als Inspiration.
    1. Three Outlaw Samurai
    2. Der Kommandeur
    3. Über den Dächern von Nizza
    4. The Bridge over River Kwai
    5. Letter never sent
    6. Sahara
    7. Gunga Din
    Die Szene die der Editor da genannt hat, ist zwar aus "Escape from LA", aber die Einstellungen sind die aus einem klassichen Westernduell, da hatte sich Carpenter bereits bei Hawkes oder Hitchcock bedient und letzterer hat "Über den Dächern von Nizza" gedreht und produziert.
     
    Luther Voss gefällt das.
  4. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    @Ilargi Zuri

    Hey, danke für die Ergänzung! Stimmt, das las ich sogar damals, habe aber bei der Recherche für meinen Ursprungsbeitrag etwas zu kurz gesucht. Im Januar 2017 nannte er die ersten drei Filme, im weiteren Verlauf aber noch die anderen vier. Wie auch immer - bis auf 'Sahara', sofern er den 2005er-Film meint, sind das ja tatsächlich alles ältere Produktionen. Mein Kommentar zu 'Flucht aus L.A.' (1996) bleibt somit weitestgehend nachvollziehbar. Da sind wir aber auch schon bei einem mir wichtigen Punkt: Du deutest an, dass die Crait-Szene mit Luke sich nicht wirklich bei 'Flucht aus L.A.' bedient, sondern bei Howard Hawkes oder Alfred Hitchcock. Ich bin da etwas anderer Meinung. Die Einstellungen sind gewiss(!) zu vergleichen mit den typischen „High Noon“-Szenen aus den uns bekannten Western. (Wobei mich die Kampfinszenierung an sich schon eher an einen Anime erinnert hat.) Aber das Motiv mit dem Hologramm respektive der Projektion stammt, soweit ich weiß, aus keinem Hawkes- oder Hitchcock-Film. Das ist Märchen, das ist Fantasy, das ist Sci-Fi. In einem Western findet man so etwas aber nicht. Und solange man mir keine (noch) ältere Projektions-Szene dieses exakten Stils in einem Film nennen kann, muss ich davon ausgehen, dass Johnson eben genau da (bei Herrn Carpenters 'Flucht aus L.A.') inspiriert wurde. Und unter diesem Aspekt finde ich es wiederum interessant, dass Johnson diesen Film nicht als Inspirationsquelle nannte, hatte er doch immerhin stolze sieben(!) Vorlagen genannt. Hat er es vergessen? Hat er verschwiegen? War es Zufall und man ist mit diesem Copy-Gedanken auf dem Holzweg? Alles möglich. Aber interessant ist es für mich schon.

    Überhaupt fände ich es mal spannend, die Filme den Elementen aus Episode VIII zuzuordnen. Johnsons sieben Vorlagen kenne ich persönlich gar nicht allesamt, deshalb wäre es mir unmöglich, dies zu tun.

    Three Outlaw Samurai = ?
    Der Kommandeur = Bombenangriff auf Fulminatrix
    Über den Dächern von Nizza = Canto Bight
    Die Brücke am Kwai = Debatten innerhalb des Widerstandes (?)
    Der Brief, der nie ankam = ?
    Sahara = ?
    Gunga Din = ?
     
  5. Luther Voss

    Luther Voss Bald wieder in der Goldversion

    Die erste Szene mit einer Projektion in einem Film die ich sah, war bei mir Total Recall und der ist von 90 also noch ein paar Jahre älter wie Flucht aus LA.

    Edit:
    Hier mal die Szene die ich meine.

     
    Nomis Ar Somar und Count Flo gefällt das.
  6. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    @Luther Voss Stimmt! Da gab es das auch. Arnie. :p

    Da ging es halt etwas anders aus und das Setting war anders. Vielleicht hat sich Carpenter bei Verhoeven bedient und Johnson trotzdem bei Carpenter. Wer weiß es schon... :)
     
    Luther Voss gefällt das.
  7. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Ist ja auch letztendlich egal :) Ich finde es immer begrüßenswert wenn sich Filmschaffende gegenseitig inspirieren lassen, ist meiner Meinung nach ein sehr belebender Vorgang.
     
  8. Nomis Ar Somar

    Nomis Ar Somar Grauer Jedi

    Zumal so etwas von gewissen Fans ja auch durchaus anders hätte behandelt werden können. Etwas zu kopieren (so muss man es ja nennen) ist halt aber auch immer ein schmaler Grad. Solange etwas allerdings nicht frech geklaut und womöglich noch als Eigenwerk angepriesen wird, halte ich solche Sachen auch für legitim und bis zu einem gewissen Grad auch wünschenswert. Darüberhinaus ist es mittlerweile jedoch auch fast schon wie mit der Musik: das Rad komplett neu erfunden bekommt man kaum noch. Gewisse Schnittmengen und Ähnlichkeiten hat man halt stets.
     
  9. Banthapudu

    Banthapudu junger Botschafter

    Um mal George Lukas zu zitieren: "Know your movie history."
     
    Count Flo gefällt das.
  10. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

  11. Vokoun

    Vokoun Senatswache

  12. Banthapudu

    Banthapudu junger Botschafter

    Und ich Depp dachte immer der Hollywoodreporter sei ein russischer Troll. So kann man sich irren. :confuse:

    Allerdings finde ich, diese Meldung würde auch gut in den UFO & Verschwörungstheorien Thread passen. :jep:
     
    Darth Stassen, Raven Montclair und Minza gefällt das.
  13. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Kommt auf die Art an, ich habe von einem Troll gelesen, war auf Reddit oder Twitter, der Rian Johnson vorwarf er habe Leia Lesbisch gemacht.:roflmao: DAs ganze begründete er/sie mit der Szene zwischen Leia und Holdo. Angesichts der Tatsache das Russland einen Ticken aggressiver gegen Gleichgeschlechtliche Liebe ist,:P könnte ich mir durchaus vorstellen das der Troll Russe war, kann aber auch Amerikaner gewesen sein, wie gesagt die geben sich da nicht viel in ihrer Homophobie.:whistling:

    Allerdings glaube ich nicht das es Trolle aus Russland waren. Simpel aus dem Grund: DAs Imperium 2.0 gewinnt.:-D Seit 2012 erlebt Stalin eine Art Renaissance, seine Politik wird immer positiver dargestellt und seine Schrecken und der Terror entweder vollständig verschwiegen oder runtergespielt. Das ist in meinen Augen gezielte Propaganda, nur der Zweck des ganzen erschließt sich mir noch nicht.

    Dazu gab es letztes Jahr auch eine Super Doku im MDR.:-)

    Das einzige wogegen Russen etwas haben könnten ist: Kylo Ren entspricht nicht ganz ihrem Ideal an Männlichkeit und anscheinend Leias neu entdeckte Bisexuelle Seite.o_O:rofl:Von daher ... @Banthapudu hat recht, ist vermutlich nur wieder eine Verschwörungstheorie gelangweilter Amerikaner die genug von ihrer verlogenen Presse haben:-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2018
  14. Raven Montclair

    Raven Montclair Queen of clouds

    Und Han und Chewie hatten auch was laufen, weil die gemeinsam geduscht haben.

    So langsam wird es absurd. Nur wenn man eng befreundet ist, muss es doch nicht immer noch eine erotische Komponente geben.
     
    Count Flo, Darth Stassen und Minza gefällt das.
  15. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger

    Na ja, ich denke, dass die weit verbreitete Ablehnung ein ziemlich internationales Phänomen ist. Der Film hat hierzulande viele Kritiker, ich bin auch in einem englischsprachigen Star Trek - Forum registriert, wo die meisten User US-Amerikaner, Briten, Australier etc. sind und auch da wird der Film nicht auffallend minder kontrovers diskutiert als etwa bei uns. Ich denke da muss man keinen Sündenbock auf nationaler Ebene suchen.

    Sehr verallgemeinernd, oder? "Russen und Amis sind generell homophober als andere Nationen". Sorry, wenn ich dir Unrecht tue, aber so habe ich die Aussage zumindest verstanden und da muss ich einfach einhaken und meinen Senf dazu geben, weil ich auf Pauschalisierungen, egal wen betreffend, generell sehr empfindlich reagiere. Also bitte nicht persönlich nehmen ;) ... Aber Homophobie ist doch ein Phänomen, das es überall auf der Welt gibt, und überall wirst du homophobe Menschen finden und solche, die das nicht sind.

    Außerdem: Was genau hat der Film bitte mit Homosexualität zu tun? Verstehe den Zusammenhang ehrlich gesagt nicht, auch nicht nach mehrmaligem Sehen.

    Tat er hierzulande aber auch nicht, wenn ich mich da an die gackernden Reaktionen bei Episode VII erinnere, als er seinen Helm abnahm. Denke auch hier liegt es nicht verallgemeinernd an "den" Russen und "ihrem" Ideal.


    Ähm, okay..? Haben wir schon die gleiche Episode VIII gesehen? :D
     
  16. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Kein Problem, mein Browser hatte sich nach Senden aktualisiert und dann musste ich für den Feiertag morgen einkaufen bevor es mal wieder zu voll in den Supermärkten wird.:roll: Ich ergänze es gleich noch mit ein paar Smileys, die haben vor aktualisierung nicht mehr richtig funktioniert, sollte aber jetzt wieder alles gehen. Die Aussage war nicht ganz ernst gemeint.;-)

    Sorry ich auch nicht, :P Wie gesagt hab ich im Internet entdeckt, was manche Leute da rein interpretieren ist mir schleierhaft.:roll: Und wir wissen alle das ich schon viel zu viel in solche Dinge hineininterpretiere weil mir das halt Spaß macht, ich nehme mich selbst da aber auch nicht so ernst.:geek: Von daher, wenn ich schon eine Interpretation nicht verstehe will das schon was heißen.;-)

    Jupp, haben wir. Wie gesagt nimm den Beitrag nicht zu ernst... der Smiley sollte andeuten das ich das selbst nicht glaube ... vielleicht sollte ich noch einen Grinse-Smiley hintendran stellen:verwirrt:

    edit: Melde gehorsamst, die Smileys funktionieren wieder;-)
     
  17. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Im Gegensatz zu @Banthapudu und dir halte ich den Hollywood Reporter nicht für ein Schund oder Käseblatt, ganz im Gegenteil. Dies ist ein renomiertes Branchenblatt, und ich vermute stark das an der Sache schon was dran ist. Der Sinn erschließt sich mir auch nicht, vorstellbar finde ich es dennoch.
     
    Ilargi Zuri gefällt das.
  18. Lennynero

    Lennynero Botschaftsadjutant

    Ich stelle mir bei Manipulationsvorwürfen generell die Frage wer da wieso profitiert, was wäre also der Antrieb.

    Und während ich mir bei der Benutzung von Trollnetzwerken zur Manipulation von Meinungsmache in der Politik da relativ einfach jemand vorstellen kann, der davon profitiert, fällt mir das bei Filmen schon schwerer: wirklich gewinnen lässt sich dadurch nichts, man kann aber sehr wohl die Wirksamkeit eines Botnetzes damit unter echten Bedingungen testen. Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass nur "die Russen" zu solchen Mitteln greifen, in den Bestrebungen wird da wohl kaum ein Land nachstehen (bei den meisten wird es an den Ressourcen scheitern).
     
  19. Banthapudu

    Banthapudu junger Botschafter

    Ich halte den HR ebenfalls nicht für ein Schundblatt oder gleichen, aber für reißerisch.
    In der Studie, auf die man sich bezieht ist von Trollen die Rede und einige könnten russischen Ursprungs sein, aber auch politisch Motivierte seien darunter. Mehr als 50% der negativen Kommentare zu TLJ stammten von Trollen u.d.g.
    Der HP macht in seiner Titelüberschrift aus möglichen russischen Trollen tatsächliche russische Trolle und auf die anderen geht man nicht weiter ein. Damit bleibt der HR für mich ein Boulevardblatt.
     
    Darth Stassen gefällt das.
  20. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Ich würde die Möglichkeit des Einsatzes eines Botnetzes nicht kategorisch ausschließen wollen, dazu halte ich den Hollywood Reporter im Kern doch für zu seriös.

    Wenn ich mir allerdings ansehe, wie kontrovers TLJ schon unmittelbar nach dem Kinostart hier im Forum, auf anderen Foren oder in meinem Bekanntenkreis aufgenommen und diskutiert wurde, dann halte ich den Einfluss dieses Botnetzes auf die Meinungsbildung der breiten Masse bestenfalls für marginal.

    Mag ja sein, dass negativer Vibe durch Botnetze verstärkt würde, aber die Ursache für diese gemischten Reaktionen liefert der Film (wenn man sich gewisse Aussagen von Rian Johnson ansieht sogar absichtlich) selbst.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.